Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 25.03.2019, 07:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 230 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 12, 13, 14, 15, 16  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Feste Haarbuttern / Body Melts
BeitragVerfasst: 11.12.2018, 19:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2017, 11:49
Beiträge: 1285
Ich wollte mal Feedback zu mirages "Cuddy magic", "Wockis herbal skin (:D)" und der Winterkiss-Lippenpflege geben, da ich sie testen durfte:

Die Konsistenz der Körper/Haarbuttern ist supertoll für die rastlosen ungeduldigen unter uns, denn sie ist weich und man kann sie sofort benutzen, auch wenn sie im kühlen gelagert wird. Der Rosmarin krautige Duft gefällt mir ja eh total bei der Herbal skin.
Die Lippenbutter ist mein täglicher Begleiter und riecht sehr lecker. Ich persönlich benötige keinen Geschmack hierbei, aber das war mirage ja wichtig und es schmeckt auf jeden Fall dezent nach Orange.
Von der Optik brauche ich garnicht anfangen, die ist bei allen Buttern perfekt.
Ich Eincremmuffel freue mich jeden Abend auf meine Buttern <3 :D

_________________
Hallo ich habe Haare

***********************
Wocki will Wohlfühlhaar


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feste Haarbuttern / Body Melts
BeitragVerfasst: 13.12.2018, 19:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.06.2015, 08:39
Beiträge: 1145
Ich wollte eigentlich schreiben, dass ich beide Buttern nochmal einschmelzen möchte um sie nachzubeduften, weil ich sie so meiner Meinung nach nicht verschenken kann mit diesem Shea-Mief.

Aber mein Hund hat fast alles von den 5 Stücken der Blockwork orange heute aufgefressen, als er alleine daheim war. Ich kann's nicht nachvollziehen, das muss fürchterlich geschmeckt haben, bitter ohne Ende.
Naja, jetzt hoffe ich, er überlebt es. Sollte ich jemals noch eine rühren, wird sie absolut hundesicher verwahrt.

_________________
1c-2a F ~ 10 cm ~ hellmittelbraun mit Rotstich ~ SSS 80 cm, Taille
Projekt-Ziel: 2 Jahre lang von BSL nach Süden


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feste Haarbuttern / Body Melts
BeitragVerfasst: 14.12.2018, 18:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.04.2012, 09:33
Beiträge: 3830
Wohnort: In der Nord Hasenhöhle
Danke für dein Feedback wocki und toll das sie so gut funktionieren, dass freut mich sehr! =D>
Ich finde auch im Winter ist es nun angenehmer weichere Buttern zu haben. Ich denke ich werde in Zukunft eine Sommer und eine Winteredition rühren.
Und da ein bissi an der Konsistenz schrauben :D Darauf hast du mich gerade erst gebracht. :auslach:

Dione :shock: Ach du je....wie geht es ihm?
Also Shea kann man auch essen, je nachdem was du für eine genommen hast.
Und alles andere ist auch nicht wirklich giftig, aber mit Hundis kenne ich mich natürlich nicht aus :oops:

_________________
3b F ii,
ZU 7,4cm / 75cm SSS 23.03.

Wüstenlocken PP / Insta :tumbleweed:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feste Haarbuttern / Body Melts
BeitragVerfasst: 15.12.2018, 09:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.06.2015, 08:39
Beiträge: 1145
Mich hat das Traubenkernöl in Sorge versetzt, da ja Weintrauben hochgiftig sind für Hunde, aber ich konnte nicht rausfinden, in welchem Teil der Traube das Gift eigentlich sitzt. Und beim Passionsfruchtkernöl und dem Orangenöl wusste ich es einfach nicht. Wegen der Sheabutter hab ich mir weniger Sorgen gemacht. Momentan ist der Hund recht wohlauf, aber er säuft wie eine Kuh, hoffentlich ist das nicht einem beginnenden Nierenversagen oder so geschuldet.

Naja die blaue Butter hab ich meiner Mama vorgestellt und sie fand den Duft total okay. Vielleicht lasse ich fürs Verschenken die Beduftung also so wie sie ist. Aber für mich Schmelze ich nochmal ein.

_________________
1c-2a F ~ 10 cm ~ hellmittelbraun mit Rotstich ~ SSS 80 cm, Taille
Projekt-Ziel: 2 Jahre lang von BSL nach Süden


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feste Haarbuttern / Body Melts
BeitragVerfasst: 15.12.2018, 09:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2018, 14:57
Beiträge: 980
@Dione: da kann ich Entwarnung geben bzgl des Traubenkernöls generell. Das wird in manchem Futter zugesetzt, einige BARFer geben es gelegentlich zu (fürs Fell und den Darm). Ich kann leider nichts über die entsprechenden Mengen sagen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feste Haarbuttern / Body Melts
BeitragVerfasst: 15.12.2018, 10:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.01.2017, 23:38
Beiträge: 807
Wohnort: Leipzig
@Dione: Ich glaube nicht, dass deinem Hundekind ernsthaft was passieren wird (mein Hund hätte allerdings eine ziemlich durchschlagende Wirkung am Hintertürchen zu erwarten bei dem ganzen Fett :roll:)
Wenn nochmal so etwas passiert (mit Haarbuttern sicher nicht wieder, die räumst du bestimmt ganz weit weg in Zukunft) , bring den Fressmops zu deinem Tierarzt und lass ihn dort mit einer Spritze zum Erbrechen bringen. Damit kommt schon mal eine ganze Menge von dem Zeug wieder raus.
Wenn das gesaufe nicht besser wird, lass ihn am Montag untersuchen und Blut abnehmen. Dann bist Du ganz auf der sicheren Seite!
Im übrigen ist das mit den Weintrauben auch so eine Sache. Ja, da sind Hunde danach krank geworden, aber bei weitem nicht alle. Man vermutet, dass die erkrankten Tiere evtl vorher schon ein latentes Problem hatten. Und die Menge macht es sicher auch.
Bevor das vor einigen Jahren publik wurde, habe ich meinem ersten Hund ab und zu auch Weintrauben gegeben (jetzt auch nicht in Massen, nur so 2-3 zum naschen) und der ist nichts passiert. Ob ein anderer Hund damit vielleicht schon ein Problem gehabt hätte weiß ich nicht. Die hat aber auch 2 Tafeln Bitterschokolade geklaut und gefressen, ohne dass man etwas gemerkt hat #-o. Den Diebstahl haben wir erst am nächsten Tag mitbekommen, als wir uns selbst über die Schokolade hermachen wollten (das Papier hatte sie erfolgreich unter ihrer Decke versteckt)

So, Schluss mit dem OT! Rührt mal weiter fleißig Buttern. Ich schau hier immer gerne rein. Nur zum mitmachen fehlt mir momentan ein bisschen der Elan, zumal ich immernoch genug von den Dingern hier rumliegen habe.

_________________
2c, Mii, ZU 7-8cm, Yeti engagée (Yf: 44,19)
Mausbraun mit einzelnen Silbersträhnen - welcome NHF. mein PP


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feste Haarbuttern / Body Melts
BeitragVerfasst: 21.12.2018, 09:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.04.2012, 09:33
Beiträge: 3830
Wohnort: In der Nord Hasenhöhle
Cinnamon Advent

Inhalt:
* 15 g Bienenwachs weiss
* 100 g Kakaobutter
* 10 g Cupuacubutter
* 4 g Macadamia Ölauszug (mit Rosenblüten + Zimtstangen + Vanillestange)
* 3 g Arganöl
* 2 g Kukuinussöl
* 10 Tropfen Vitamin E (Tocopherol)
* 24 Tropfen ÄÖ Zimt
* 8 Tropfen Duftöl Mandel
* Schokoladenfarbe gold

Diese verfluchte Butter habe ich 3 Mal wieder eingeschmolzen, erst ist mir etwas zur Seite gekippt beim verstauen im Kühli, dann ist eine durchgebrochen und beim 3 Mal habe ich erst bemerkt, dieses Farbpulver möchte sich auch nicht so fein verbinden. #-o
Beim knipsen ist wieder eine durchgebrochen, die ist mir tiefgefroren runtergefallen.....Hatte dann keine Lust mehr nach 4 Std. buttern, dann eben keine Goldbutter. Manchmal ist einfach der Wurm drin ...

BildBild

_________________
3b F ii,
ZU 7,4cm / 75cm SSS 23.03.

Wüstenlocken PP / Insta :tumbleweed:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feste Haarbuttern / Body Melts
BeitragVerfasst: 21.12.2018, 09:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.01.2016, 11:34
Beiträge: 1739
Wohnort: auf dem Lechfeld
Oh man das war ja eine richtige Buttertortur...
Aber das Ergebnis ist trotzdem sehr hübsch geworden!

_________________
1bC ii/iii
90 cm SSS Bild PP


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feste Haarbuttern / Body Melts
BeitragVerfasst: 21.12.2018, 09:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.06.2015, 08:39
Beiträge: 1145
Mirage, nach all dem Ärger sieht sie jetzt aber richtig festlich aus! Ich finde sie schön und man sieht das Gold auch richtig gut!

Noch kurz zum Hund zur allgemeinen Beruhigung: Der Hund hat keinen Schaden genommen, noch nicht mal Durchfall, obwohl er normalerweise schon Durchfall kriegt, wenn man ihn nur schief ansieht. Das mit dem Saufen wurde auch schnell wieder besser. Und was das Erbrechen angeht, das ging eben nicht mehr, weil die Aufnahme schon zu lange her war. Nach 2 h ist ja alles aus dem Magen wieder raus.

Das war übrigens die Butter before dog attack and after:
BildBild
RIP Blockwork orange :mrgreen:

_________________
1c-2a F ~ 10 cm ~ hellmittelbraun mit Rotstich ~ SSS 80 cm, Taille
Projekt-Ziel: 2 Jahre lang von BSL nach Süden


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feste Haarbuttern / Body Melts
BeitragVerfasst: 22.12.2018, 18:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2018, 14:57
Beiträge: 980
@Dione: manchmal sehen die. Buttern so lecker aus, dass ich auch glatt reinbeißen könnte. Gut dass es deinem Hund gut geht. Wenn der jetzt aber auffällig tolles volles glänzendes Fell bekommt, sollten wir uns alle über die innere Anwendung von Buttern Gedanken machen... :irre:

Ich hab auch gerade noch „schnell“ zwei neue Buttern hergestellt, Winterpfoten und Rosenzauber (mal schauen ob ich bei den Namen bleibe). Die wollte ich schon vor 2 Wochen herstellen, aber ständig kam irgendwas (also eigentlich immer Krankheit bei mir oder dem Kleinen) dazwischen. Ich hoffe ich kann die Buttern am 25.12. verschenken. Bilder und Rezepte folgen.

Dieses Carnaubawachs ist ja total zickig und das Rosenwachs braucht auch lange zum Schmelzen.

Ich brauche noch mehr Förmchen (am besten noch was jahreszeitenbezogenes)...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feste Haarbuttern / Body Melts
BeitragVerfasst: 31.12.2018, 22:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.04.2012, 09:33
Beiträge: 3830
Wohnort: In der Nord Hasenhöhle
Bunny
vielen, lieben Dank! Ja das war schon etwas lang, aber nun weiß ich es war doch nicht so schlimm, heute habe 1,5 Std. nur gerührt.... :roll:
Mehr dazu beim nächsten Mal :wink:

Dione
Auch Dir danke ich, ach du weißt ja wie das ist wenn man es anderes im Köpfchen hat :lol:
Freut mich das es Hundi gut geht!

Löwenherz
Ja Carnaubawachs ist eine ZimtZicke, bei mir auch und nicht wirklich lustig, Rosenwachs habe ich noch nicht benutzt, woher hast das meine Liebe?
Suche wegen den Förmchen mal bei A...zon, ich bestelle die echt super billig einfach in China und warte dann eben länger. Da esse ich ja nicht raus, bisher kam alles ganz genauso wie ich es mir vorgestellt habe!

**************************************

Butter Nummer 29. und die letzte dieses Jahr :D


Springdream

Inhalt:
* 11 g Beerenwachs (Japanwachs)
* 125 g Kakaobutter
* 5 g Reiskeimöl
* 5 g Sesamöl
* 3 g Khadi Violaöl (Reiskeim, Sesamöl, Sonnenblume, Shatavari, Stechwinde, Süßholz)
* 1 g Rizinius
* 10 Tropfen Vitamin E
* 20 Tropfen Parfümöl Kräuterwiese
* 10 Tropfen Parfümöl Flieder
* Schokoladenfarbe silber + weiß


Nun ja zu der Farbe sage ich mal lieber wenig .....
Jammer Jammer :lol: ich wollte eine Silber Butter und bekam eine mit Perlmutt ähnlichem Schimmer.... :roll:

BildBild

Und nun wünsche ich allen einen guten Rutsch! :bussi:

_________________
3b F ii,
ZU 7,4cm / 75cm SSS 23.03.

Wüstenlocken PP / Insta :tumbleweed:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feste Haarbuttern / Body Melts
BeitragVerfasst: 05.01.2019, 03:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2019, 17:15
Beiträge: 3
Wohnort: NRW
Hallo ihr lieben,
Ich habe mich jetzt auch angemeldet und möchte auch direkt ein Rezept mit euch teilen. Auf einer anderen Plattform habe ich auch ein Bild dazu hochgeladen, darauf muss ich hier aber leider verzichten, der ein oder andere weiß vielleicht auch warum :D

Da ich mir nun einen Namen überlegen musste, wähle ich 'Winterzauber', da ich ein ätherisches Öl verwendet habe, das genau so heißt.
Zutaten:
-100 gramm Kakaobutter
-15 gramm Kokosöl
-7 gramm Bienenwachs
-5 gramm arganöl
-3 gramm Mandelöl
-ein paar Tropfen ätherisches öl

_________________
76 cm SSS, ZU: 10,8 cm
kupfer gefärbt, eigentlich braun
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feste Haarbuttern / Body Melts
BeitragVerfasst: 05.01.2019, 03:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.04.2012, 09:33
Beiträge: 3830
Wohnort: In der Nord Hasenhöhle
Huhu Sraa Wilkommen!

Danke für dein Winterzauber Rezept, fein das du das mit uns teilst!
Und ja ....es gibt halt auch außergewöhnliche Förmchen :rofl:

_________________
3b F ii,
ZU 7,4cm / 75cm SSS 23.03.

Wüstenlocken PP / Insta :tumbleweed:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feste Haarbuttern / Body Melts
BeitragVerfasst: 06.01.2019, 00:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2019, 17:15
Beiträge: 3
Wohnort: NRW
Hallo Mirage und danke fürs willkommen heißen :D
Natürlich teile ich das gerne mit euch, wurde hier ja auch inspiriert

Mittlerweile habe ich auch normale Förmchen gekauft :D

_________________
76 cm SSS, ZU: 10,8 cm
kupfer gefärbt, eigentlich braun
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feste Haarbuttern / Body Melts
BeitragVerfasst: 17.01.2019, 14:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.04.2012, 09:33
Beiträge: 3830
Wohnort: In der Nord Hasenhöhle
Experiment Kombination Seife + Haarbutter

Mir ist das einfach nicht mehr aus dem Kopf gegangen seit gingerbraed den 1. Versuch damit gestartet hat.
Ich dachte wem die Haarbuttern zu reichhaltig sind und Klätsch verursachen, muss es eine Möglichkeit geben beim waschen mehr zu pflegen.
Dann habe ich von Lockenbella Duschbuttern zu Weihnachten bekommen und ihr Rezept gemopst und ein wenig verändert. :lol:


2-in-1 Melt

Inhalt für 1,1 Kilo/ 14 große Stücke :bauchweh_vor_lachen:

* 400 g Haarseife
* 400 g Kokosmilch
* 200 g Kakaobutter
* 60 g Mangobutter
* 20 g Sheabutter
* 20 g Rapsbutter
* 50 Tropfen Parfümöl Honig
* 20 Tropfen Parfümöl Vanille

Zubereitung:

1. Seifen in kleine Stücke schneiden oder raspeln
2. In der Kokosmilch vollständig schmelzen, dabei darf die Masse nicht kochen. Ihr kennt das ja rühren, rühren, rühren :pfeif: Dieses könnt ihr in einem Topf auf dem Herd machen ohne noch ein extra Gefäß im Wasserbad stehen zu haben.
3. Nun könnt ihr einfach alle Buttern dazu geben und weiter rühren bis wieder eine homogene Masse entstanden ist.
4. Bei Bedarf nun beduften
5. In Förmchen gießen und trocknen lassen, in warmen Räumen geht es ein wenig schneller.
6. Nun stellt ihr sie zum Schluss noch 2-3 Std. in den Tiefkühler um die Stücke besser aus den Formen zu bekommen
7. Noch einmal komplett durchtrocknen lassen auch dieses kann noch länger dauern.


Anmerkungen:

- Dazu möchte ich noch erwähnen, ich habe Kokosmilch und ein bissi Shea genommen, auch wenn meine Haarlis beides nicht gern haben. Um mich möglichst an das Orginal Rezept zu halten, aber ihr wisst ja fast alles ist austauschbar :wink:
Die Sheabutter werde ich das nächste Mal weg lassen und die Kokosmilch austauschen mit Mandelmilch? Hafermilch? oder Öl?
- Bitte bei Bedarf einfach die Mengen teilen, :ugly: ich hatte aber so viele Seifenreste da habe ich gleich Nägel mit Köpfen gemacht. Ich hebe alle noch so kleinen Stückchen auf, weil ich einfach nix verschwenden mag.
- Ich war faul und habe ca. 2cm x 2cm Seifenreste gehabt, das hat mir 1,5 Std. rühren eingebracht, mache ich nieeeeeee wieder :mrgreen:
- In meiner Mischung waren 5 verschiedene Seifen, dass gab geruchstechnisch eine komische Mischung, darum habe ich so viele Tropfen Parfümöl benutzt!
- Habe sie 1 Woche in den Formen getrocknet, dann 2 Std. eingefroren und dann weiter trocknen lassen, weil sie noch sehr weich waren.
- nach 2 Wochen waren sie immer noch weicher (merkt man wenn man mit dem Fingernagel rein piekt :D), trotzdem habe ich damit dann todesmutig gewaschen.

Bild
Orginal/nach dem waschen
Bild

Es gab bei mir keinen Klätsch und ein solides Waschergebnis, weiteres dazu dann auführlicher die nächsten Tage in meinem pp!

_________________
3b F ii,
ZU 7,4cm / 75cm SSS 23.03.

Wüstenlocken PP / Insta :tumbleweed:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 230 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 12, 13, 14, 15, 16  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de