Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 17.01.2020, 22:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: kamille-rinse
BeitragVerfasst: 30.12.2010, 20:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.04.2008, 10:20
Beiträge: 875
ich hab nun schon öfter gehört mit kamille zu rinsen, ob nun aus gründen der angegriffenen kopfhaut oder weil man sein haar heller machen will. hab aber zu einer kamille rinse nicht wirklich was in der sufu gefunden :(

wieviele kamille(beutel) (teebeutel) brauct man den so für 500ml rinse?

und lohnt es sich diese mit einem henna blond-sud zu mischen? was meint ihr?

_________________
2aFii ca. 121 cm nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.12.2010, 21:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.11.2010, 14:48
Beiträge: 96
Wohnort: Münster
Also, ich gebe auch 1 Liter Wasser 6EL Römische Kamille und koche sie für ca. 15 Minuten aus.

Wenn ich meine Haare mit Henna Blond färbe, mische ich das ganze mit dem Kamille-Sud an und rinse danach auch noch mal mit Kamille.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.12.2010, 21:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.09.2010, 18:37
Beiträge: 224
Wohnort: Franken
Ooo danke ich wollte diese Frage auch gerade Stellen! :D

Lg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.12.2010, 21:21 
Offline

Registriert: 17.10.2010, 08:05
Beiträge: 2340
Wohnort: Allgäu
Meine Rinse ist (oft) ein Liter Kamillentee aus 3Teebeuteln und einem Schuss Essig. Den Tee koche ich am Vorabend des Waschtages, stelle ihn über Nacht in den Kühlschrank und vor Anwendung dann den (Apfel)Essig dazu.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.12.2010, 21:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.05.2008, 22:17
Beiträge: 3627
Wohnort: Süd-Hessen
Ich war anscheinend recht sparsam :roll: ...
Ich habe in ein normales Glas (=200ml) einen (Bio-) Kamillenteebeutel gegeben. Danach konnte ich den Beutel übrigens ein zweites Mal verwenden :D .

Ich weiß aber jetzt nicht, ob es das Ergebnis bzgl. der Kopfhaut gebessert hätte, wenn ich noch einen 2. Kamillenteebeutel zum Wasser gegeben hätte :-k .

Alles Liebe, Timmy

_________________
Haartyp: 2a F ii (5,5cm)
Haarfarbe: dunkelblond


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.12.2010, 21:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.06.2010, 19:49
Beiträge: 495
für 500ml nehme ich 2 Beutel Tee.

_________________
1c-2aMii


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31.12.2010, 16:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.04.2008, 10:20
Beiträge: 875
ah vielen dank :)

riecht diese rinse eigentlich? wenn man henna blond dazu gibt ich meine das zeug riecht ziemlich nach grad und erde und so also nicht soo angenehm ^^

_________________
2aFii ca. 121 cm nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31.12.2010, 17:37 
Offline

Registriert: 17.10.2010, 08:05
Beiträge: 2340
Wohnort: Allgäu
Jo @Schrödinger, unsere Bildchen kennen sich.
Und nochmal Ja, OHA ist meine Wahlheimat (aus beruflichen Gründen) geworden.

[/OT]


Auch wenn ich jetzt ja errötet bin (Hennaaaa), habe ich beschlossen, weiterhin Kamillenrinse zu nehmen, die riecht einfach besser als nur Essig.
P.S. Ab und an kommen auch ein paar Tropfen Seidenprotein dazu, allerdings muss ich damit sehr sparsam sein, sonst werden meine Haare "klatschig"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.01.2011, 17:29 
Offline

Registriert: 16.03.2010, 21:16
Beiträge: 210
Wohnort: Wien, Österreich
was bewirkt die kamillenrinse denn eigwntlich? trocknet das nicht aus..? habe mal gehört kamillentee trocknet aus (nicht die haare betreffend sondern allgemein) ist es nun besser ne saure rinse mit wasser oder kamillentee zu machen? würde mich mal interessieren

_________________
LG

:-)

Tina


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.01.2011, 19:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.09.2010, 18:37
Beiträge: 224
Wohnort: Franken
Ich hab's jetzt auch mal mit Kamillenrinse probiert und ich bin sehr froh darüber. :D Hat mich echt überzeugt!!! :D

@ DasSonnenkind und Schrödinger:
DANKE für eure Rezepte!!!! :wink: Ich hab' es einfach mal ausprobiert und habe herausgefunden, dass eure beiden Rezepte gemischt wirklich das Beste für meine Haare sind!!! :wink: :D Tausend Dank!!!!

Lg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.01.2011, 22:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.01.2010, 10:45
Beiträge: 198
Wohnort: Schweiz
Ich nehme immer 1 Beutel Kamille, 2 Beutel Lindenblüten, 1 Löffelspitze Honig auf ca. 1.5 l Wasser. Zuerst giesse ich diese Mischung etwa zur Hältfe über die Kopfhaut, dannach fülle ich Wasser nach und füge Zitronensaft zu und wasche damit die Längen aus. Tut meiner Kopfhaut gut und die Haare glänzen schön. Habe aber nicht das Gefühl das sie heller werden.

_________________
Venezianisches Blond
2aMii
Bis zum Bauchnabel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.08.2011, 11:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.08.2010, 12:14
Beiträge: 87
Ich hab das letzte Woche mal ausprobiert.. :)

2 Beutel normaler Kamillentee + 1 Beutel irgendein heller Tee auf 1.5 Liter Wasser (ja, war vielleicht einbisschen viel). Ich hab das dann nach dem Waschen über die Haare fließen lassen und danach kurz mit Wasser nachgespült, weil ich Angst hatte, der Tee verklebt meine Haare vielleicht oder so :oops:

Nach dem Trockenen haben sie schön tee-ig gerochen und waren unbeschwert; ich bilde mir auch einen schönen Goldglanz ein.

Wird bei der nächsten Haarwäsche nochmal ausprobiert :)

_________________
2aMii, ~BSL-Länge,
NHF: vermutlich helles Aschblond, wächst grade heraus; der Rest ist hennarot und chemievorbelastet

Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.08.2011, 13:43 
Offline

Registriert: 14.06.2009, 18:59
Beiträge: 222
Ich habe dunkle Haare, aber wenn die Kopfhaut mal nervt kippe ich mir auch mal Kamillentee drüber (ich nehme auch Beutel aber dann mehrere auf ca. 500 ml Wasser, koche diese ein paar Minuten und lasse alles ca. 15 Minuten ziehen)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.08.2011, 15:25 
Offline

Registriert: 15.08.2011, 12:46
Beiträge: 267
ich habe extrem trockene Haare und juckende Kopfhaut. Meint ihr, eine Kamillenrinse nach dem Waschen wäre da gut oder eher schlecht?
Stimmt es, dass es besonders nach Ölkuren gut ist, eine Rinse zu machen?
bin noch neu hier und hab soviele Fragen :oops:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.08.2011, 15:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2011, 12:58
Beiträge: 78
Wohnort: Berlin
eine Rinse soll vor allem die oberste Schuppenschicht des Haares wieder anlegen.
ich denke, dass die Kamillenrinse auf jeden Fall nicht schaden kann - ob sie hilft kannst dann nur du sagen...jeder Kopf hat ja andere Bedürfnisse.

Ich hoffe deinem Kopf und den Haaren geht's bald besser!!

_________________
1b-c M ii-iii / 83cm nach SSS
Mittelblond mit, im Sonnenlicht wahrnehmbarem, leichtem Rotstich


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Mayra91


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de