Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 23.03.2019, 04:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4869 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 321, 322, 323, 324, 325  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 04.03.2019, 15:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.05.2016, 18:25
Beiträge: 1930
also normalerweise machen harte fette keine weichen seifen - steht aber doch im rechner. mir ist leim auch durchs PÖ wieder flüssiger geworden (würde das nicht "unbrav" nennen), es kann aber auch mit den schmelzpunkten der öle zu tun haben. wie warm hast du denn gearbeitet? also dass es erst so "kühl" war, dass es schneller angedickt ist (nennt man false trace) und dann durch die reaktion wieder wärmer und somit flüssiger wurde.
mega-gelphasen vermeide ich generell, also ich packe nix ein, wärme auch nicht, die seife soll einfach machen was sie will, ich stelle sie kühl - denn wenn sie zu heiß wird, trennt sich das ja auch mal gerne wieder.

kühlschrank bringt fürs ausformen gar nix.

manchmal sind auch die formen dafür verantwortlich, dass es weich wird/bleibt.

inzwischen packe ich den kram lieber nach 2 tagen über nacht (d.h. 8-10std.) ins eisfach und dann kann es ausgeformt in ruhe und von allen seiten gleichmäßig trocknen.
wasser finde ich ok.

man weiß es manchmal auch einfach nicht. luftfeuchtigkeit und temepratur außen spielen auch ne rolle.

_________________
1b-c|M|ii - Pony, ca. 95cm SSS [hosenbund+] - raus mit den Stufen, her mit der NHF!

Strukturierter Doku-Versuch im TB


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.03.2019, 16:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2018, 09:25
Beiträge: 219
Wohnort: schwäbische Toskana
Also ich tippe bei dem großen Sheaanteil auch auf einen false trace. Welche Temperatur hatten denn Öl und Lauge beim Mischen? Ich hatte das neulich auch mal wieder - da hatte sich sogar Öl an der Oberfläche abgesetzt. Aber nach einer längeren Reifezeit von ca. 3 Wochen mehr ist es doch eine ganz brauchbare Seife geworden. :mrgreen:

Rizinus steht auch Verdacht weiche Seifen zu machen. Das kann ich aber nicht bestätigen.

_________________
2c M/F6 SSS 72 cm
optische Länge: APL


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.03.2019, 19:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2017, 11:49
Beiträge: 1282
ich hau mal eine seife dazwischen:

Bild

Eine Zusammenarbeit mit Bunnychan. Von ihr kam das Rezept. Wir haben beide die gleiche Seife, aber mit unterschiedlicher Optik (inklusive Tonerden) gesiedet und uns dabei das Thema "Ostern" hergenommen.
Die Seife heißt doppelte Osterüberraschung. Fehlt eigentlich nurnoch Bunnys Seifchen, denn die muss man auch gesehen haben! :schleimer:

_________________
Hallo ich habe Haare

***********************
Wocki will Wohlfühlhaar


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.03.2019, 22:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.01.2016, 11:34
Beiträge: 1738
Wohnort: auf dem Lechfeld
haha omg, naja meine ist die bunte Osterkitsche geworden :lol:
aber gut, hier sieht man wie unterschiedlich ein und das selbe Rezept interpretiert werden kann :kicher: mir gefällt Wockis natürlich besser!

Frisch geschnitten, daher noch bissl feucht auf dem Bild:

Bild

_________________
1bC ii/iii
90 cm SSS Bild PP


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.03.2019, 22:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2018, 09:25
Beiträge: 219
Wohnort: schwäbische Toskana
Schöne Seifen habt ihr da. Wollt ihr was zu den inneren Werten schreiben?

_________________
2c M/F6 SSS 72 cm
optische Länge: APL


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.03.2019, 23:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2018, 14:19
Beiträge: 332
Wohnort: NRW
Ich finde beide Seifen sehen zauberhaft aus :verliebt:

_________________
F/M 2a/b/c ii (ca. 7,5 cm), SSS 58,5 cm (über Schulter), NHF: dunkelaschblond
Ziele: Feste Pflegeroutine (gestartet im Okt 2018), dichteres Haar + NHF, APL
Mein TB: Janidoo: Hoffnung durch Pflegeroutine mit dem Mond


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.03.2019, 00:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.01.2016, 11:34
Beiträge: 1738
Wohnort: auf dem Lechfeld
Danke. Das sind natürlich keine Haarseifen, aber enthalten sind Olive, Babassu, Avocado und Rizi
bei mir noch Tonerde weiß, gelb, rosa und violett UND Spirulina + Zuckerperlenzeugsi für Kuchen.

Bei Wocki die selben Fette, aber andere Zusätze, mal sehn ob sies schreiben mag.

_________________
1bC ii/iii
90 cm SSS Bild PP


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.03.2019, 08:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2017, 11:49
Beiträge: 1282
Spirulinapulver und Aktivkohle habe ich noch hinein. Außerdem Rosenblütenblätter, Kamillenblüten, Kornblumenblüten und Thymian für die Deko. Als ÄÖ habe ich Elemi, Palmarosa, Melisse und Bergamotte gewählt, um einen frühlingshaft frischen Blumenwiesenduft nachzuahmen :D

_________________
Hallo ich habe Haare

***********************
Wocki will Wohlfühlhaar


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.03.2019, 09:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2018, 09:25
Beiträge: 219
Wohnort: schwäbische Toskana
Die Öle würden schon für eine Haarseife sprechen... Und die ÄÖ Mischungvon wocki klingt sehr interessant

_________________
2c M/F6 SSS 72 cm
optische Länge: APL


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.03.2019, 10:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.05.2016, 18:25
Beiträge: 1930
ich wollt auch grad sagen, die würde ich doch direkt für die haare mal probieren (mache ich mit allen seifen außer gesichtsseifen mit kohle oder salz). =)

_________________
1b-c|M|ii - Pony, ca. 95cm SSS [hosenbund+] - raus mit den Stufen, her mit der NHF!

Strukturierter Doku-Versuch im TB


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.03.2019, 10:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.01.2016, 11:34
Beiträge: 1738
Wohnort: auf dem Lechfeld
In meiner ist wirklich sooooo eine riesen Menge Pulver drin (Tonerden und Spirulina), deshalb denke ich, dass es die Haare aufrauen könnte mit dieser Seife zu waschen... Aber für den Körper und die Hände ist das super.
Ich bin auch gespannt auf den Duft Wocki! Werde ja bald mal live schnuppern dürfen :mrgreen:

_________________
1bC ii/iii
90 cm SSS Bild PP


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.03.2019, 14:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.05.2016, 18:25
Beiträge: 1930
ich wasch ja ganz gelegentlich auch mit waschkräutern oder lavaerde, das is nix anderes von der konsistenz :)

_________________
1b-c|M|ii - Pony, ca. 95cm SSS [hosenbund+] - raus mit den Stufen, her mit der NHF!

Strukturierter Doku-Versuch im TB


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.03.2019, 12:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.06.2016, 21:17
Beiträge: 1406
Oh False Trace kann gut sein. Die Lauge selbst war kühler als Handwarm, weil ich sie immer im kalten Wasserbad anmische, und die Fette/Öle waren auch Handwarm als ich den SL angerührt hab. Habe das immer nach Gefühl gemacht mit der Temperatur, hatte aber bisher auch nie so viele feste Fette :D

_________________
2a Mii; ZU: 7cm; S³: 33cm (11.12.17) 42cm (11.12.18)
PlüschPiratin - Mit gesunden Haaren zum heiligen Gral


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.03.2019, 11:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2017, 11:49
Beiträge: 1282
Ich habe hier mal eine Seife mit Sodaasche gezeigt vor ein paar Seiten, welche ich nun nochmal in ausgeformt und geschnitten zeigen wollte:

Bild

Die zweite Seife ihrer Art; ganz genau so habe ich die Inhalte schonmal verseift, aber die Optik durfte diesmal eine andere sein.
Die braune Farbe kommt nur allein von echter Schokolade. Außerdem sind Kakaobutter, Erdnussöl, Walnussöl....ach ganz viele Öle auf einem Haufen. So würde ich jetzt eigentlich nicht nochmal ein Seifenrezept planen, das sind mir viiiiel zu viele verschiedene Zutaten, aber es war eine kleine Wunscherfüllung und ich bin gespannt, ob diese Seife genauso wäscht, wie ihr Vorgänger^^

_________________
Hallo ich habe Haare

***********************
Wocki will Wohlfühlhaar


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.03.2019, 19:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.11.2015, 13:59
Beiträge: 199
Heute konnte ich endlich meine erste selbstgesiedete Haarseife benutzen. Dank Solaine konnte ich schon einige Haarseifen testen und ein Gefühl dafür entwickeln, welche Öle meine Haare mögen. Deshalb war klar: Avocadoöl, Schweineschmalz und Rizinusöl muss sein. Babassu hatte ich damals noch nicht, deshalb kam Kokosöl als Schaumfett rein. Die genaue Zusammensetzung war dann:

30% Avocadoöl
30 % Schweineschmalz
20 % Kokosöl
20 % Rizinusöl
3 % Zitronensäure
LU 12 %

Die Seife hat den ersten Waschtest voll bestanden. :D
Kopfhaut und Haare fanden die Seife ganz mild, selbst die Gesichtshaut, die nach einer ausgiebigen Haarwäsche häufig trocken und gespannt ist, war friedlich.
Das Waschfühl war prima und die Haare waren nach dem Trocknen wunderbar glatt, glänzend und locker. Sie ließen sich auch sehr gut durchkämmen
Nun muss ich noch sehen, ob meine Haare die übliche Woche bis zur nächsten Haarwäsche durchhalten.

_________________
Freundliche Grüße
Chryso
1c M ii SSS~96 cm in 04/18 -Ziellänge erreicht :-)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4869 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 321, 322, 323, 324, 325  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de