Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 23.05.2019, 02:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 556 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 33, 34, 35, 36, 37, 38  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 13.07.2014, 16:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.05.2014, 22:56
Beiträge: 903
Wohnort: NRW
Da die Frasge zwar schonmal gestellt, aber für mich nicht zureichend beantwortet wurde:
Nepeta Transcaucasica ist das vo LHW vorgeschlagene, ich hätte nun aber die Chance, von meiner Freundin Nepeta cataria zu bekommen.
Wirken beide gut, bzw ist die cataria "gut genug"?? :)
Über Antworten wäre ich wirklich sehr dankbar!! :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.07.2014, 21:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.04.2010, 20:33
Beiträge: 4593
Ich war bisher auf dem Dampfer, dass Nepeta cataria genau das richtige Kraut dafür ist. Das ist doch die "echte Katzenminze".

_________________
1cMii ca. 94 cm nach SSS, ZU 8cm
Ordnung im Krautladen (alt)
Wir waschen mit einheimischen Pflanzen und Kräutern
PP: Die neue Schere


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.07.2014, 22:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.05.2014, 22:56
Beiträge: 903
Wohnort: NRW
Gut, dann bekomme ich davon ja was *freu*
aber schon komisch, dass Auf dem Wiki dann das andere steht...?

Danke dir für die Antwort!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.07.2014, 21:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.07.2010, 18:07
Beiträge: 4463
nepeta cataria ist die echte katzenminze. unter den katzenminzen gibt es allerdings noch andere arten....

_________________
Es lebe die Diktatur.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.07.2014, 21:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.07.2010, 18:07
Beiträge: 4463
edita ist nicht da....

auf wiki steht niergendwo, dass nepeta transcausica die echte katzenminze sei....

_________________
Es lebe die Diktatur.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.07.2014, 21:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.04.2010, 20:33
Beiträge: 4593
Im Langhaarwiki steht, dass die Nepeta Transcaucasica für die Haare geeignet sei.
Sonst habe ich das nirgends gefunden. Ich habe allerdings nicht sooo gründlich gesucht.

_________________
1cMii ca. 94 cm nach SSS, ZU 8cm
Ordnung im Krautladen (alt)
Wir waschen mit einheimischen Pflanzen und Kräutern
PP: Die neue Schere


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.07.2014, 22:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.05.2014, 22:56
Beiträge: 903
Wohnort: NRW
Minouche hat genau das gefunden, was ich meinte :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.07.2014, 22:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.04.2010, 20:33
Beiträge: 4593
Jedenfalls habe ich eine Tüte mit Katzenminze hier, bei der es sich laut dragonspice um Nepeta cataria handelt und die macht meine Haare weich und kämmbar.
Ob es tatsächlich gegen Spliss hilft, weiß ich noch nicht so genau. Bei mir sind die letzten 20 cm ein bisschen bröselig. Ich gehe davon aus, dass es ziemlich lange dauert, bis da Besserung eintritt.

_________________
1cMii ca. 94 cm nach SSS, ZU 8cm
Ordnung im Krautladen (alt)
Wir waschen mit einheimischen Pflanzen und Kräutern
PP: Die neue Schere


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.10.2014, 18:52 
Offline

Registriert: 30.01.2014, 16:28
Beiträge: 731
Wohnort: BaWü
Gibt es jetzt schon hier zu irgendwelche neuen Erkenntnisse dazu? Währe doch für mich sehr interessant ob es jetzt gegen spliss hilft.

_________________
1b/c Mii10.Mittelblond


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.10.2014, 09:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.08.2012, 17:19
Beiträge: 101
Erdbeerstaub hat geschrieben:
Gibt es jetzt schon hier zu irgendwelche neuen Erkenntnisse dazu? Währe doch für mich sehr interessant ob es jetzt gegen spliss hilft.


Würde mich auch interessieren! :)

_________________
http://owlnightlong.blogspot.com


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.12.2014, 15:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31.05.2014, 19:12
Beiträge: 427
Wohnort: Am Waldrand
Also ob es hilft weiß ich noch nicht, der Sud kühlt gerade ab. Ich hatte soviel davon hier gelesen, daß ich mir jetzt Katzenminze im Tierbedarfsladen besorgt habe, da stand eine Frau hinter mir an der Kasse (mit Katzenstreu und Futter im Wagen) und fragt mich, was das ist (auf dem Anhängsel wär eine Katze abgebildet)....ich bin erstmal knallrot geworden und hab ihr erklärt, daß ich keine Ahnung habe, ich habe keine Katze....sie guckte erstmal so :shock: und hat dann gefragt, was ich damit mache, ich habe ihr dann kurz von der Rinse erzählt und sie war echt interessiert...die Dame hatte außerdem wunderschönes Silberhaar, sehr gepflegt....vielleicht probiert sie die Rinse ja mal :D

Riechen tut es super und heute Abend wird es ausprobiert :mrgreen:

Liebe Grüße

_________________
Freedom's just another word for nothing left to loose (J.Joplin)

2aCiii dunkelblondrot mit silbernen Strähnen und Pony/ 78 cm SSS Juni '16


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.12.2014, 12:26 
owlnightlong hat geschrieben:
Erdbeerstaub hat geschrieben:
Gibt es jetzt schon hier zu irgendwelche neuen Erkenntnisse dazu? Währe doch für mich sehr interessant ob es jetzt gegen spliss hilft.


Würde mich auch interessieren! :)


Ich weiß jetzt zwar nicht, ob es zu 100% an der Katzenminze liegt, aber beim letzten Spitzenschnitt im September wurde mir gesagt, dass ich fast keinen Spliss habe. Der Schnitt davor war im Mai 2013.
Ob es jetzt wirklich an der Katzenminze liegt oder an der Seife oder an beiden Faktoren, kann ich leider nicht sagen.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 15.12.2014, 21:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31.05.2014, 19:12
Beiträge: 427
Wohnort: Am Waldrand
Ich bin so begeistert von der Katzenminze, daß mein tägliches Leave in jetzt aus Katzenminzensud, Arganöl, Aloe Gel und einem Tropfen äth. Zitronenöl besteht. Macht weiche Haare und hilft gegen Trockenheit.

_________________
Freedom's just another word for nothing left to loose (J.Joplin)

2aCiii dunkelblondrot mit silbernen Strähnen und Pony/ 78 cm SSS Juni '16


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31.01.2015, 03:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.05.2010, 17:41
Beiträge: 7034
Wohnort: Köln
Ich will jetzt auch wieder regelmäßig mit Katzenminze und Aloe rinsen, hab davon immer sehr seidige und flauschige Haare bekommen. :D

_________________
may contain nuts

1b-cMii (8,0cm ohne Pony) ☼ 110 cm Classic ☼ NHF kakaoblond ☼ Längenfoto Dezember 2015
Team Silikon - "Pflege-gepflegt aber Silikon-gefinisht" :ugly:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31.01.2015, 10:40 
Offline

Registriert: 29.07.2014, 16:13
Beiträge: 531
Wohnort: im Stall
Moin,

auf den Anfangsseiten steht das Katzen Minze "färbt"? Habe ich zumindest so verstanden. Wie sieht es, dann bei silbernen Haaren aus? Weiß das jemand?

VG, Mahė

_________________
2a M/C ii ZU 5,2

Ich habe versucht zu sein wie die Anderen - Ich bin lieber anders als die Anderen

Nivea gibt es als Body-Lotion


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 556 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 33, 34, 35, 36, 37, 38  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de