Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 26.09.2022, 10:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 919 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 57, 58, 59, 60, 61, 62  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 23.05.2019, 21:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.11.2015, 12:16
Beiträge: 3171
Wohnort: Bayern
SSS in cm: 115
Haartyp: 2a Fii
ZU: 6,8
Ich würde gerne anfangen Haarcremes zu machen, weil meine Haare damit wohl ein wenig besser klar kommen als mir Buttern und Ölen. Gibt es irgendeinen Thread oder eine hilfreiche Internetseite zum Einlesen was man da so alles brauchen kann und beachten muss, auch mit Rezepten?

_________________
(2a) Fii 6,8cm dunkelblond Klassiker mit rauswachsendem Pony _Relax-Yeti 117 cm SSS
Nai tiruvantel ar varyuvantel i Valar tielyanna nu vilja.
Bilder bitte nicht zitieren/verlinken!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.06.2019, 20:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2016, 00:33
Beiträge: 2690
Wohnort: München
Haartyp: 1c
ZU: 7
Für Grundsätzliches zum Cremerühren könntest du dich mal auf olionatura umschauen (https://www.olionatura.de/basiswissen). Konkret Haarcremes gibt es da zwar nicht (glaube ich - Haarkuren und -konditionierer allerdings schon, mein ich ...), aber Grundlagen zu Emulsionen, Konservierung, ... gelten für alle Cremes. Hier im Forum gibt es auch 2-3 Threads mit Haarcreme-Rezepturen, oder du fängst mit einem Basiscremerezept von olionatura an, kann man bestimmt auch für die Haare "uminterpretieren".


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.06.2019, 18:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.11.2015, 12:16
Beiträge: 3171
Wohnort: Bayern
SSS in cm: 115
Haartyp: 2a Fii
ZU: 6,8
Dankeschön, dann geh ich mal stöbern :schreiben: :helmut:

_________________
(2a) Fii 6,8cm dunkelblond Klassiker mit rauswachsendem Pony _Relax-Yeti 117 cm SSS
Nai tiruvantel ar varyuvantel i Valar tielyanna nu vilja.
Bilder bitte nicht zitieren/verlinken!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.09.2019, 13:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.11.2017, 14:50
Beiträge: 174
Wohnort: Rh-Wd
hat jemand mal bartöl selbst gemischt? meine mische bringt in seinem bart nichts, da barthaare ja viel störrischer und härter sind. was bewähren sich da so für öle? oder gibts eine kaufempfehlung eines fertigen bartöls...?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.09.2019, 07:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.05.2016, 18:25
Beiträge: 2160
ich hab mal eins gemacht, mahoni.
mit Mandelöl als basis, und macadamia, moringa und rizinus.
insg. 30ml also würde ich schätzen, 15ml mandel und vom rest je 5ml. plus ÄÖ.

ich denke aber, dass alles, was reichhaltig ist, ganz gut geht, und ich meine mich auch zu erinnern, dass es im netz einige rezepte gibt.
also mandel, helles avocado, wenig traubenkern (schnellranzer!) ... sollte auch gehen. aprikosenkern auch... alles was gut pflegt eben.

was persönlich für ihn passt, kann man eh nur ausprobieren :)

_________________
1b-c|M|ii - Pony, ca. 95cm SSS [hosenbund+]

Strukturierter Doku-Versuch im (nicht mehr aktuellen) TB


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.03.2020, 10:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2015, 22:13
Beiträge: 4696
SSS in cm: 133
Haartyp: 2a/b
ZU: 9
Instagram: @iduna.2
Gibt es eigentlich einfache Hausmittel für bessere Kämmbarkeit? Wenn es auch noch pflegend ist, umso besser, aber auch Kämmbarkeit alleine würde mir genügen. Habt ihr da irgendwelche Tipps, ein Öl oder eine bestimmte Rinse?

_________________
Derzeit ungefähr MO+ bei 133cm
Ziel: Knie bei 150cm
A second chance is Heaven's heart


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.03.2020, 10:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.11.2015, 12:16
Beiträge: 3171
Wohnort: Bayern
SSS in cm: 115
Haartyp: 2a Fii
ZU: 6,8
Brokkolisamenöl hat wohl eine silikonähnliche Wirkung

_________________
(2a) Fii 6,8cm dunkelblond Klassiker mit rauswachsendem Pony _Relax-Yeti 117 cm SSS
Nai tiruvantel ar varyuvantel i Valar tielyanna nu vilja.
Bilder bitte nicht zitieren/verlinken!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.03.2020, 11:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.07.2014, 14:08
Beiträge: 3290
Wohnort: Bergschwaben
Ich empfinde Squalan als "Leichtkämmtöl" ist auch nicht zu schwer/klätschig in meinen Haaren

_________________
My heart is a tomb


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.03.2020, 11:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2015, 22:13
Beiträge: 4696
SSS in cm: 133
Haartyp: 2a/b
ZU: 9
Instagram: @iduna.2
Danke für die schnellen Antworten. :) Ich werde mal sehen, was ich mir davon besorgen kann.

_________________
Derzeit ungefähr MO+ bei 133cm
Ziel: Knie bei 150cm
A second chance is Heaven's heart


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.03.2020, 12:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2020, 16:11
Beiträge: 152
Hallo Iduna, Brokkolisamenöl kann ich auch empfehlen.
Außerdem noch meinen Liebling Coconut Extrakt, hab ich bisher nur bei alexmo cosmetics gefunden. Da aber etwas teurer mische ich es mit ein paar anderen Sachen gerne mit destilliertem Wasser in einem Zerstäuber. Man braucht nicht viel davon. Es ist anderst wie Kokosnussöl, da meine Haare zum Beispiel gar nicht mögen. Außerdem finde ich es auch pflegend.
Neu habe ich isoamyl laurate, zwar aus nachwachsenden Rohstoffen, wird aber noch nachträglich verarbeitet. Es fühlt sich tatsächlich etwas Silikon-artig an, soll als Ersatz dienen, macht die Haare gut kämmbar aber hat nach meinem Gefühl keinen Pflegeeffekt.
Aber alles nichts was man so einfach Zuhause hat :-)

_________________
2a Mii SSS 77cm April 2020
NHF: brünett mit einigen Silberlingen
Färbefrei seit: Dezember 2017

nature is pleased with simplicity...Isaac Newton


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.05.2020, 13:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2010, 17:02
Beiträge: 1013
SSS in cm: 121
Haartyp: 1c/2a
ZU: 9
Ich würde mir gerne Sheasahne rühren. Nehmt ihr dafür einfach ein Handmixer oder Milchaufschäumer aus der Küche oder brauche ich dafür ein extra Gerät, was nachher nicht mehr für Lebensmittel verwendet wird?

_________________
2a M ii Zu 9 cm (131 cm) Knie

Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.05.2020, 18:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.02.2018, 23:03
Beiträge: 1125
Da die Sachen alle essbar sind, sollte das kein Problem sein.

_________________
November 21: Klassik bei 114 erreicht!
Haartyp 2cCiii (?), ZU 9,8 cm und ZQ 7,64
Mein TB


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.05.2020, 18:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.03.2013, 16:39
Beiträge: 1713
Wohnort: Unterfranken
Pronomen/Geschlecht: weiblich
Ich habe es erst ein Mal probiert und dafür habe ich auch das ganz normale Handrührgerät benutzt.

_________________
2b F/M ii; SSS ca. 80 cm; ZU 7,5 cm
Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.05.2020, 19:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2010, 17:02
Beiträge: 1013
SSS in cm: 121
Haartyp: 1c/2a
ZU: 9
Danke, dann kann ich ja direkt starten :)

_________________
2a M ii Zu 9 cm (131 cm) Knie

Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.05.2020, 07:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.05.2016, 18:25
Beiträge: 2160
...bisschen vorsichtig mit ÄÖ/PÖ. wenn du beduftest, würd ich das irgendwie vorwaschen oder einweichen, sonst schmeckt dir alles danach nach dem duft.

_________________
1b-c|M|ii - Pony, ca. 95cm SSS [hosenbund+]

Strukturierter Doku-Versuch im (nicht mehr aktuellen) TB


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 919 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 57, 58, 59, 60, 61, 62  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de