Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 28.01.2023, 14:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 246 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 17  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.10.2009, 11:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.05.2007, 15:25
Beiträge: 1065
Wohnort: Herrenberg
humm.... Ich will's auch probieren :) leider gestern erst gewaschen. Also erst am Wochenende :)
Hab den Tip aber gleich mal weitergegeben.

_________________
Typ: 2a F/M ii
Länge: 92 cm laut SSS (Hüfte)
Umfang: 7 cm
Wunschlänge: 100 cm = Steiß

noch 8 cm bis zum Ziel!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.10.2009, 16:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.04.2009, 20:30
Beiträge: 2673
Wohnort: Zürich
Ich hab's getan!
Heute habe ich in mein Balea-Feuchtigkeitshampoo (ca. ein Teelöffel) 20Tropfen Brokkolisamenöl gemischt und mit Wasser (250ml Flasche) aufgefüllt.
Meine Haare sind ja sooooo genial; fluffig, seidenzart und supersauber!
Ich bin mal gespannt, ob es auch Auswirkungen auf's Nachfetten hat.

Liebe Grüsse
lillyfee

_________________
Bubikopf, Du armer Tropf, kommst in den Himmel ohne Zopf (pflegte meine Oma selig zu sagen)

1a/Fii
Umfang 5.5
93 cm nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.10.2009, 13:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2009, 21:55
Beiträge: 76
Wohnort: Nähe Bremen
kann man das shampoo eigentlich auch mit sheabutter pimpen? wenn ja, wieviel sollte ich wohl dafür nehmen? mach sowas zum ersten mal :oops:

_________________
3afii
Blond, Schulterlang


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.10.2009, 14:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2007, 14:28
Beiträge: 4537
Ich würde sagen: probier es einfach mal aus. Die Sheabutter sollte aber vorher geschmolzen sein, damit man sie gut ins Shampoo einrühren kann.

Ich hab inzwischen festgestellt (da meine Haare ja eh immer was Neues haben wollen) dass mir ein häufigerer Öl- und Shampoowechsel hierbei auch gut tut, bzw. im Umkehrschluss lässt die fantastische Wirkung nach häufigerer Anwendung nacheinander ab. Hat das sonst noch jemand bemerkt?

_________________
Bild Tippfehler urinieren mein Leben...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.10.2009, 14:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.07.2007, 07:55
Beiträge: 434
Wohnort: bei bielefeld
@sommerfrost, kann ich mir gut vorstellen, dass ist bei mir bei manchen kuren auch so.
@curly, aenima hatte es probiert (mit geschmolzener), wie sie schrieb (hast du wohl übersehen) mit erfolg :wink:

_________________
1b f ii ZU 9 (durch nachgeburtlichen haarausfall reduziert, früher iii, bald sicher wieder)
farbe: aschbraun? kaltes braun?
länge: bsl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.10.2009, 14:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.11.2008, 08:39
Beiträge: 13601
Wohnort: Harz
SSS in cm: 91
Sommerfrost hat geschrieben:
Ich würde sagen: probier es einfach mal aus. Die Sheabutter sollte aber vorher geschmolzen sein, damit man sie gut ins Shampoo einrühren kann.

Ich hab inzwischen festgestellt (da meine Haare ja eh immer was Neues haben wollen) dass mir ein häufigerer Öl- und Shampoowechsel hierbei auch gut tut, bzw. im Umkehrschluss lässt die fantastische Wirkung nach häufigerer Anwendung nacheinander ab. Hat das sonst noch jemand bemerkt?


bei mir ist das so wenn ich mit shampoo wasche ohne mit öl auszupimpen. könnte mir vorstellen das es mit aufpimpen auch so ist :gruebel: .

_________________
1cCii (nach HA) ~ NHF Mittttelblond mit Goldstich Steiß+
86 ~ 90 ~ 94 ~ 98 ~ 102



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.10.2009, 22:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.08.2008, 14:43
Beiträge: 379
Wohnort: Augsburg
Meine Haare lieben seit langem immer nur das eine :

Avocadoöl!! und Babylove Waschgel von Kopf bis Fuss.

Ich habe es auch mal ausprobiert das Babylove mit Avocadoöl und Milch zu pimpen und ich fand es super!

_________________
1aMii,
Länge: Po vollständig verdeckt(100 cm - vom Scheitel bis zur Spitze gemessen)
Farbe: dunkelblond bis hellbraun; nie gefärbt
Ziel: vom Ansatz bis zu den Spitzen gleich dickes Haar


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.10.2009, 12:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2009, 20:17
Beiträge: 426
Ich habe es letztens auch mal probiert und konnte leider keinen Unterschied feststellen. Könnte aber aich daran liegen, dass ich vorsichtshalber nur ein paar Tropfen Jojobaöl genommen habe.

_________________
Haartyp: 1bFii
76cm lang
Ziel: Taille


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.10.2009, 20:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2007, 14:28
Beiträge: 4537
Mittlerweile gehe ich bis zur Hälfte der Menge an Öl hoch. Es reinigt tatsächlich immer noch. Gibt mir schon zu denken, wie stark entfettend ein normales Shampoo doch ist...

_________________
Bild Tippfehler urinieren mein Leben...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.10.2009, 20:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31.03.2007, 18:52
Beiträge: 210
Wohnort: Braunschweig / Nähe Ulm
Ich hab letztens also mal die Öl-Menge erhöht. Ungefähr 1/2 Teelöffel denk ich mal.
Direkt nach dem Waschen haben sie sich etwas fettig/ölig angefühlt.
Aber trocken und beim bürsten dann - wow. Ganz seidig, griffig, fluffig. Und ich hatte absolut keine Probleme mit der Bürste durchzukommen.

Leider hatte es auf die Kopfhaut trotzdem keinen Effekt. Die war trotzdem trocken und hat gejuckt :?

_________________
Haartyp: 1af/mii
Farbe: kastanienbraun mit blondem und rotem Unterton (Natur)
Länge: zwischen Steissbein und klassisch


Haarige Abkürzungen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.10.2009, 21:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.04.2009, 20:30
Beiträge: 2673
Wohnort: Zürich
Meine Kopfhaut hat auch nachgefettet wie immer. Na ja, aber ich mach in Zukunft trotzdem wieder Oel rein. Die Haare werden einfach einmalig schön :D

Liebe Grüsse
lillyfee

_________________
Bubikopf, Du armer Tropf, kommst in den Himmel ohne Zopf (pflegte meine Oma selig zu sagen)

1a/Fii
Umfang 5.5
93 cm nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.10.2009, 10:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.07.2009, 11:46
Beiträge: 1437
Wohnort: Österreich und Lüneburg
Habs nun auch ein paar mal gemacht und es bleibt toll :D leider immer nur der ansatz, weil ich die längen nicht mit einshampooniere ..nun werde ich wohl meinen leichten conditioner auch mal mit ein paar tropfen öl aufwerten.. bin gespannt ob das den gleichen effekt hat!

_________________
2c-3aMii
80 cm nach SSS (07.04.14)
Ziel: Wohlfühllänge


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.10.2009, 12:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2009, 21:55
Beiträge: 76
Wohnort: Nähe Bremen
habs auch gewagt. Etwa 230 ml wasser, 1 klecks alverde A/H, und ca. 1 teelöffel Sheabutter geschmolzen, gut geschüttelt und ab unter die dusche.
hab mir alles übewr den kopf laufen lassen, und dabei schön einmassiert, kurz einwirken lassen, ausgespült und anschließend die längen und spitzen mit einer olivenölkur gekurt. Fazit: Fluffige Löckchen, glänzendes Haar, nichtjuckende kopfhaut, sauberes Gefühl. Werd ich jetzt wohl immer so machen, zumal es einfach sehr kostengünstig ist, weil man nur so wenig shampoo braucht 8)

_________________
3afii
Blond, Schulterlang


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.10.2009, 21:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.07.2007, 07:55
Beiträge: 434
Wohnort: bei bielefeld
ich glaub gestern hab ich etwas zuviel avocado öl (waren wohl so 10 tropfen) zum apfel-neobio shampoo getan, zwar sieht es heute nicht mehr richtig fettig aus und ist wunderbar weich, glänzend und gepflegt, aber es ist schon etwas platt und ich kann sie nicht offen tragen.
aber die pflegewirkung, wie gesagt total toll.
werde weiter experimentieren.

_________________
1b f ii ZU 9 (durch nachgeburtlichen haarausfall reduziert, früher iii, bald sicher wieder)
farbe: aschbraun? kaltes braun?
länge: bsl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.10.2009, 21:44 
Offline

Registriert: 21.10.2008, 20:50
Beiträge: 1182
Habs heute auch mal ausprobiert, kann allerdings noch nicht viel dazu sagen.
Haare sind noch nicht ganz trocken und zusätzlich hab ich noch ein neues Shampoo ausprobiert.

Wird auf alle Fälle weiter getestet.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 246 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 17  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de