Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 09.02.2023, 14:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 246 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 17  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.10.2009, 20:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2009, 15:21
Beiträge: 812
Wohnort: Niederrhein
ich habe bei der letzen wäschen mein alverde B/S Shampoo mit Macadamia Nuss Öl gemischt und war echt begeistert. Meine Haare waren viel "saftiger" als sonst, sind aber leider genau so schnell fettig geworden wie sonst!! Heute habe ich Lavers Mandelmilch mit dem gleichen Öl gemischt, noch sind dei Haare nass, aber fühlen sich bisher ganz gut an und sind auch glaube ich nciht, nicht fettig!

_________________
Ist: 55cm nach SSS (1.4.10)
Fia: 2c F ii (7cm Umfang)
Soll: Midback
NHF: dunkelblond/hellbraun


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.10.2009, 15:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.11.2008, 08:39
Beiträge: 13602
Wohnort: Harz
SSS in cm: 91
ich habe bei meiner letzten wäsche das neue körperöl von alverde mit dem ao rosa mosqueta shampoo vermischt und verdünt. meine haare waren sehr schön weich damit :D .

_________________
1cCii (nach HA) ~ NHF Mittttelblond mit Goldstich Steiß+
86 ~ 90 ~ 94 ~ 98 ~ 102



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.10.2009, 00:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.07.2009, 11:46
Beiträge: 1437
Wohnort: Österreich und Lüneburg
ich habe wieder aufgehört wegen build-up ähnlichen phänomenen ^^ direkt nach dem waschen waren die haare super, aber am 2. Tag waren sie stumpf und sind irgendwie störrisch abgestanden..wie bei nem heftigen silikon build-up o.o
dabei hab ich nur ein paar tropfen öl reingemacht.. -.-

_________________
2c-3aMii
80 cm nach SSS (07.04.14)
Ziel: Wohlfühllänge


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.10.2009, 15:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2009, 15:01
Beiträge: 106
Hey :)
Ich hab jetzt 2 Mal diese Methode ausprobiert.
Alverde A/H mit Wasser und paar Tropfen Jojoba gemischt.

Was bei mir auffällt ist: meine Haare glänzen ziemlich und fühlen sich super fluffig an.
Meine Kopfhaut ist auch besser geworden und hat seit 1 Woche nicht mehr gejuckt oder großartig geschuppt (hatte vorher wegen Stress Probleme damit)
Am ersten Tag nach der Wäsche sind sie sogar fast zu flutschig (sieht bei mir immer komisch aus, wenn meine Unterwolle etwas wellig ist, die Deckhaare aber seidenglatt. Das kommt bei der Shampoo-Kombination wieder auf, aber ist am 2.ten/3.ten Tag wieder soweit weg, dass ich die Haare offen lassen kann)

ALso ich versuchs weiter und berichte dann ggf.

_________________
Länge: 73 cm (SSS)
Haartyp: 2aFii / Umfang ca 11 cm
Naturhaarfarbe: Goldblond mit Rotstich

Gruppe Midback/Taille


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.10.2009, 09:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.05.2009, 19:29
Beiträge: 525
Ich wollte mir eine schöne Ölkur mit Condi machen, griff natürlich zur falschen Flasche und hatte Shampoo in meinem Öl *doh* ! XDDD Na ja, also habe ich es mal ausprobiert und mir die Haare damit gewaschen.. Heute morgen hatte ich den übelsten Fettkopf :shock: hatte noch nie so fettige Haare! Deswegen schwänze ich jetzt die Uni und habe mir nochmal die Haare gewaschen xDDD
Ich hatte sicherlich zu viel Öl benutzt. Das Verhältnis zw. Öl und Shampoo war vllt 3:1 bzw 4:1
Na ja, ich habe jetzt Condi im Haar und wasche es gleich aus^^

_________________
1b F/M ii, ~ 118cm (SSS), dunkelbraun gefärbt
Am Anfang war die Kuh!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.10.2009, 10:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.08.2009, 15:42
Beiträge: 836
Wohnort: Worms
habs demletzt auch ausprobiert, weil ich in letzter zeit so probleme mit trockener kopfhaut hatte.... und siehe da nach 3 haarwäschen war diese garnich mehr so zickig, wenn meine kopfhaut mal wieder spinnt werd ichs wieder machen =D>

_________________
Hellgoldblond
Typ 1b-c F ii (9cm)
Länge 83cm SSS Taille

Wunschlänge
Hosenbund (91cm SSS)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.10.2009, 12:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.01.2009, 20:45
Beiträge: 457
ich probiere das gegenwärtig auch aus. Wobei ich da noch nicht wirklich die ideale Dosierung gefunden habe, ich verdünne das Shampoo ja sowieso immer, auch das nur Pi mal Daumen. Weniger schnell fettet die Kopfhaut leider bisher noch nicht, aber vielleicht dauert das auch was länger. Ansonsten bilde ich mir ein, dass die Haare etwas weicher/seidiger sind als vorher. Werde also weiterhin Öl ins Shampoo mischen. :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.10.2009, 14:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.08.2009, 23:50
Beiträge: 529
Ich überlege schon seit längerem, ob es nicht die selbe Wirkung hat:

- wenn man Shampoo mit Öl mischt

oder

- wenn man die Kopfhaut zuvor einölt, also Öl einmassiert
und dann wäscht mit Shampoo?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.10.2009, 19:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.06.2009, 18:29
Beiträge: 6956
Wohnort: Anderswo.
Pronomen/Geschlecht: sie/ihr
Ich hab jetzt mal mein Silberweide Shampoo mit Mandelöl gepimpt und bin sehr zufrieden. Die Längen sind nicht mehr so trocken, sondern es bleibt ein leichter Ölfilm.

_________________
9/01.1cFii.7[ohne Pony]|Midback.

"I am not free while any woman is unfree,
even when her shackles are very different from my own."
Audre Lorde

"Friede den Hütten, Krieg den Palästen!"
Georg Büchner


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.10.2009, 19:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2009, 15:21
Beiträge: 812
Wohnort: Niederrhein
also ich mache das nun bei jeder wäsche und bin immernoch begeistert! Meine Haar fühlen sich einfach viel schöner an und weicher... meine Kopfhaut fettet zwar trotzdem so schnell wie vorher, aber das finde ich nicht sooo dramatisch...

_________________
Ist: 55cm nach SSS (1.4.10)
Fia: 2c F ii (7cm Umfang)
Soll: Midback
NHF: dunkelblond/hellbraun


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.11.2009, 13:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.11.2009, 20:09
Beiträge: 3970
Vllt eine dumme Zwischenfrage, aber ich stelle sie trotzdem mal. Da ich nur den Kopfbereich mit dem Shampoo wasche und das Shampoo beim Ausspülen zwangsläufig über die Längen läuft, frage ich mich folgendes: wenn ich das Shampoo mit Öl "pimpe", kann ich danach auf eine Spülung verzichten? Öl verschließt doch auch die Schuppenschicht oder?? :?:

_________________
2 a/b M ii (9cm)
Hab mal nachgezählt....hab se tatsächlich nicht mehr alle. Mein Bezug zur Realität ist momentan eh in der Wäsche.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.11.2009, 11:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.04.2008, 14:08
Beiträge: 986
So, aufgrund von Silbermonds tollem Hinweis (1000 Dank nochmal an der stelle!!!! :) ) bin ich nun auch hier gelandet und habe es gestern zum 1. Mal probiert. Ich hatte mein Swiss-o-pair-Kokosshampoo mit ca. 1/4-1/3 Rizinusöl gemischt, ordentlich geschüttelt und dann damit gewaschen. schon beim auswaschen haben sich die haare gut angefühlt, ließen sich gut durchkämmen etc... danach hab ich mir beim trocknenlassen dann ganz schön einen kopf gemacht, ob sie wirklich sauber sein würden, hatte ehrlich gesagt schon einen fettkopf oder strähnige haare befürchtet. aber nix da! ganz ehrlich, so ein wundervolles waschergebnis hatte ich noch nie. mit dem shampoo bin cih ja ohnehin sehr gut klargekommen, aber es war für die längen immer einen tick zu austrocknend. nun haben sich die haare aber sooo dermaßen gepflegt angefühlt.. so dick und kräftig (manchmal kommt mir ja mein feines haar schnell flusig und dünn vor), sie waren richtig stark und trotzdem wahnsinnig weich. ich hab sie den ganzen abend offen getragen, sie haben sich nicht einmal verknotet und ich musste sie nicht kämmen, weil sie die ganze zeit so perfekt blieben, wie sie waren. so ist es ja auch manchmal bei einer spülung, dass sie sich nicht mehr verheddern - spülungen lassen mein haar aber meist ziemlich dünn und schlaff aussehen. ganz anders hier.
und das absolut phänomenalste war der glanz :D obwohl ich die rinse vergessen hatte.. es war richtiger spiegelglanz. hab auch ganz viele komplimente für mein haar bekommen, es muss also wirklich auch für andere sichtbar gewesen sein :lol:
ich schaue jetzt mal, wie sich das mti dem nachfetten verhält. heute, einen tag danach, sehen sie jedenfalls immer noch gut aus, und die kopfhaut ist ruhig.
beim letzetn versuch hatte ich ja nur für eine portion angerührt, werde mir aber für die nächsten wäschen gleich ein kleines fläschchen davon zusammenmixen.
toll!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.11.2009, 15:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.03.2009, 23:18
Beiträge: 1066
Wohnort: Österreich
das geht auch mit Bodylotion 8)
ich habs erstmal nur mit der Flüssigseife ausprobiert und Hälfte Seife, Hälfte Creme gemischt... dann nochmal mit Wasser auf das Doppelte auffüllen und weils so flüssig war, hab ich noch Alginat dazugetan zum eindicken.
so kann man sicher auch alte Paraffin/Silikon-Cremen aufbrauchen :yippee:

_________________
2c M/C iii
Klassik+

Instagram


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.11.2009, 12:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.07.2008, 10:35
Beiträge: 2713
Wohnort: Frankfurt am Main
Wascht Ihr die Haare dann nur? Also ich meine ohne Spülung oder Rinse hinterher?
Dann wäre das ja wirklich was für superschnelles Haarewaschen. :shock:

_________________
85 cm (Hüfte) - 1bMii - 9cm ZU - Mein kleiner Haarseifenblog


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.11.2009, 16:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.04.2008, 14:08
Beiträge: 986
@fairypet, also beim letzten mal hatte ich keine spülung benutzt und die rinse vergessen, und trotzdem war das ergebnis supertoll.. ich denke, wenn die haare jetzt nicht gerade extrem kurbedürftig sind, dann geht damit wirklcih eine schnelle wäsche mit gleichzeitig wirklich sehr guter pflege.

zu meinen haaren, jetzt ca. 2einhalb tage nach der letzten wäsche: sie sind immer noch weich, sehr kräftig und fallen sehr gut, kein verknoten, und sie wirken auch nicht dünn (wie sonst manchmal ein paar tage nach der wäsche). auch das nachfetten hat es nicht verstärkt, eher sogar im gegenteil.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 246 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 17  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de