Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 28.01.2023, 16:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 246 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14 ... 17  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.09.2011, 22:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.11.2009, 20:09
Beiträge: 3970
habs auch angetestet...war wohl etwas zuviel Öl, aber meine Kopfhaut fühlt sich soweit ganz gut an..hab jetzt aber Monoi Tiki Tahiti genommen, wollt mir nun Nachtkerzenöl oder Klettenwurzelöl nachkaufen und antesten..

Hoffe es hilft gegen meine trockene Kopfhaut.

_________________
2 a/b M ii (9cm)
Hab mal nachgezählt....hab se tatsächlich nicht mehr alle. Mein Bezug zur Realität ist momentan eh in der Wäsche.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.09.2011, 20:01 
Offline

Registriert: 15.08.2011, 13:46
Beiträge: 267
bei mir helfen 2 EL Sesamöl ins verdünnte Shampoo gegen trockene Kopfhaut- Und sauber wird auch alles :wink:

_________________
1c M iii


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.12.2011, 00:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2009, 18:01
Beiträge: 1677
Wohnort: bremen
2 EL gleich???wow....
Habe heute zum ersten mal zwei Tropfen Rizinusöl in mein gm Shampoo gemischt....den Mörder Effekt hat es jetzt nicht gebracht...ich werde mal langsam steigern die nächsten Male....

_________________
1a/b M ii
SSS 49 cm
DunkelBlond

Mein TB


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.12.2011, 09:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.08.2011, 16:29
Beiträge: 3338
Wohnort: Franken
Ich pimpe jetzt auch seit einigen Haarwäschen, ca. 1/2 Teelöffel Traubenkernöl ins verdünnte Shampoo, Klappt super und hilft bei mir gegen fliegende Haare (Heizungsluft).
Ich will aber noch weitere Sorten testen. Arganöl war mir zu schwer. Das nehme ich jetzt als Prewash.

_________________
1b-cF 7,0
abgeschnitten auf Schulterlänge

Mein Haarkanal


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.12.2011, 10:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2010, 11:04
Beiträge: 341
Wohnort: Bristol (UK)
Bevor meine Kopfhaut vor jetzt fast 2 Monaten beschlossen hat, rumzuzicken, hab ich auch bei jeder Wäsche ein paar Tropfen Öl (das Dabur Vatika) ins verdünnte Shampoo (Alterra für senslibe Kopfhaut) gemischt. Das war wirklich prima! Trotz der abgeschwächten Waschwirkung hab ich auch Ölkuren problemlos rausbekommen und meine Haare waren fluffiger und glänzender als sonst.^^
Ich dachte, ich hätte meinen HG gefunden. Jetzt juckt und schuppt die Kopfhaut, ich weiß allerdings nicht genau, woran das nun liegt. Dass das Öl im Shampoo der Auslöser war, bezweifle ich. Ich hoffe, ich kann bald zu meinem alten Pflegeprogramm zurückkehren. :roll:

_________________
1b-cFii (8cm)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.12.2011, 19:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2011, 19:20
Beiträge: 1127
Ich habe heute auch mal versucht mein Shampoo mit Öl zu strecken, in der Hoffnung meiner Kopfhaut einen Gefallen zu tun, da die im Moment echt spinnt. Wasche ich C/O sind die Schuppen weg, aber es fettet unheimlich schnell nach, wasche ich mit Shampoo (das ich eh immer verdünne) kriege ich Schuppen.
Also hab ich heute mein übliches verdünntes Sante Orange-Cocos-Shampoo mit 3 Pumpstößen vom Alverde Arnikablüten Sport- und Massageöl vermischt.
Es hat geschäumt wie Sau :shock: Mehr als sonst. Hätte ich nicht mit gerechnet.
Meine Haare brauchten ewig zum Trocknen, sonst sind sie nach 2h durch, heute hab ich 5 gebraucht...Leider ist der Ansatz aber nicht sauber geworden.
Ich werde es das nächste Mal aber nochmal versuchen. Dann mit Mandelöl und vielleicht etwas weniger. Außerdem werde ich länger ausspülen, da hab ich mir heute nicht so viel Mühe gegeben, glaub ich. Das strähnige Ergebnis könnte dann auch daher kommen...

_________________
Haartyp: 1c/2aMii
84 cm nach SSS --> September 2014 Rückschnitt auf BSL

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.12.2011, 16:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.04.2010, 19:45
Beiträge: 5302
Wohnort: NRW
Pronomen/Geschlecht: sie/ihr
Ihr seid ja alle mutig bei der Ölmenge! Ich habe neulich auch das Orange-Cocos-Shampoo von Sante mit Öl versetzt, weil es mir pur zu aggressiv war, aber ich habe nur 10 % Öl genommen. (Ja, ich habs mit der Feinwaage abgemessen, weil ich ein reproduzierbares Ergebnis wollte. Freak. :wink: ) Und selbst bei dieser vorsichtigen Dosierung hatte ich beim Waschen schon den Eindruck, dass es nicht richtig sauber wird, und habe jetzt einen Tag früher als sonst schon arg strähnige Haare.
Die Konsistenz ist übrigens bis jetzt noch gut (ich habe zum pimpen 30 ml Shampoo abgefüllt), das hat sich nicht getrennt.

_________________
2b-c F <5 cm, ~60 cm SSS
_________________
Time flies like an arrow; fruit flies like a banana.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.12.2011, 23:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2010, 11:04
Beiträge: 341
Wohnort: Bristol (UK)
Ich wundere mich auch, wie mutig ihr seid! :D
Ich nehm 2 Tropfen (manchmal rutscht auch noch ein 3. rein^^) auf etwa einen Teelöffel Shampoo (und dann kommen noch 100ml Wasser dazu). xD

Erstaunlicherweise zeigt das auch bei der geringen Menge ne ziemlich gute Wirkung.

_________________
1b-cFii (8cm)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.12.2011, 21:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2009, 10:44
Beiträge: 890
Ich hab heute mal wieder mit Öl gepimpt: unten zwei Kleckse Shampoo, einen guten Schluck Mandelöl und das ganze mit Wasser aufgefüllt.

Beim Ausspülen hatte ich dann das übliche, leicht fettige Gefühl im Haar (also nicht dieses quietschsaubere), aber wenn es erstmal trocken ist, ist es für meine Haare gut.

Ich hab das Gefühl, dass das bei mir besser hilft, als Spülung.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.01.2012, 18:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.11.2009, 16:25
Beiträge: 4040
Wohnort: NRW
Oh das finde ich interessant was ihr alles schreibt. Hab mir gerade alles mal durchgelesen. Hab jetzt mal je frage was meint ihre mit SLS Shampoo? Hab bei den Abkürzungen nichts gefunden.
Ich bekommen recht schnell fettiges Haar. Das Alverde Hirbiskus Shampoo säubert zum beispiel meine Haare garnicht richtig.
Ich vertragen das Sante Family orange coco recht gut und würde das gerne mal damit ausprobieren. :D Ich weiß nur noch nicht was für ein Öl ich nehmen soll. Am besten ein leichtes was nicht so teuer ist. Welche Öle könntet ihr mir da empfehlen? :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.01.2012, 18:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.05.2010, 15:00
Beiträge: 1942
Jiny: SLS = Sodium Laureth Sulfate, ein ziemlich aggressives Tensid. Manche kommen damit zurecht, manche nicht, aber man kann ein Shampoo mit SLS eben durchs verdünnen und mit Öl strecken abschwächen.

Ein leichtes Öl wäre zb Jojobaöl.
Ich pimpe immer mit Distelöl.

_________________
2b/c M ii - 6cm ZU

APL


Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.01.2012, 19:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.07.2011, 17:33
Beiträge: 490
Wohnort: Franken
Ich würde das Babylove Pflegebad auch gerne mit Jojobaöl pimpen.
Hält sich eine kleine Abfüllung Pflegebad denn genausolange, wenn ich ein paar Tropfen reinmische, wie ohne?
Wieviel Tropfen würdet ihr denn auf 25ml geben? Ich würde jetzt spontan 15 Tropfen sagen? Ist das zu viel / wenig? Möchte es für den Anfang nicht übertreiben. :-k

_________________
Zurückgeschnitten auf Taille am 22.12.2014 (ehemals Pre Classic)
:helmut:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.01.2012, 19:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.05.2010, 15:00
Beiträge: 1942
Ja, ich denke da sollte es kein Problem geben mit dem Abfüllen. Babylove Pflegebad is ja nicht NK.
Was bei dir die richtige Mischmenge ist, musst du (leider) selbst rausfinden ;)

_________________
2b/c M ii - 6cm ZU

APL


Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.01.2012, 20:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.11.2009, 16:25
Beiträge: 4040
Wohnort: NRW
Was hat das den damit zu tun ob das nk ist oder nicht? :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.01.2012, 20:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.05.2010, 15:00
Beiträge: 1942
Achso, ging es darum, wie lange es hält bis man es verbraucht hat?
Ich dachte, es geht um die Verderblichkeit. :oops:

_________________
2b/c M ii - 6cm ZU

APL


Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 246 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14 ... 17  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de