Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 23.05.2019, 03:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 248 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 13, 14, 15, 16, 17  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Shampoo mit Öl pimpen
BeitragVerfasst: 22.07.2015, 19:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2015, 15:11
Beiträge: 707
Wohnort: Im Süden
Meine warn nicht fettig, man darf halt auch nur wenige Tropfen dazugeben. Das mildert die Waschkraft des Shampoos ab, und hinterlässt bei richtiger Dosierung nur einen hauchdünnen Film auf den Haaren. Eben wie nach ner reichhaltigen Kur!

_________________
2aFii (6cm) Midback 70cm Dunkelblonde Feen
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Shampoo mit Öl pimpen
BeitragVerfasst: 27.12.2015, 15:51 
Offline

Registriert: 30.01.2014, 16:28
Beiträge: 731
Wohnort: BaWü
Habe heute zum ersten mal auch ein Shampoo mit öl gepimt und zwar dass von Garnier tonerde zitrone,
2 Portionen Shampoo mit 1 Portion Arganöl. Dass Shampoo hat wie verrückt geschäumt, habe keinen Conditioner benutz um zu schauen wie meine Haare so werden, noch sind sie nass aber was ich dagen kann die koofhaut fühlt sich richtig gut an!

_________________
1b/c Mii10.Mittelblond


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Shampoo mit Öl pimpen
BeitragVerfasst: 27.12.2015, 15:56 
ich probiere es auch mal aus, danke :)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Shampoo mit Öl pimpen
BeitragVerfasst: 13.04.2016, 19:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.07.2014, 02:10
Beiträge: 464
Ich hab ein ziemlich scharfes Friseurshmapoo mit ner Menge SLS drin, das ich aber gerne zum Auswaschen von Haarfarbe benutze. Das mische ich dann 1:1 mit Argan- oder Olivenöl.
Die Waschwirkung ist trotzdem sehr gut, aber das Ganze ist gleich viel weniger austrocknend. Schäumen tut`s übrigens auch wie der Teufel.

_________________
(so ungefähr) 2a/b M iii, artifiziell bleichblond


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Shampoo mit Öl pimpen
BeitragVerfasst: 14.04.2016, 20:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2015, 13:24
Beiträge: 1296
Da ich schon länger kein Shampoo Fan mehr bin und es nur vor Ewigkeiten einmal ausprobiert habe - kann mir jemand die wesentlichen Unterschiede zu der Wirkung von CO nennen (vielleicht jemand von denen, denen CO nicht zu reichhaltig ist)?

_________________
3a-b F/M ZU: 9cm
Farbe: Dunkelblond, Längen sonnenverblichen
70cm SSS U-Schnitt - vorne kürzere Strähnen
PP: Locken vs Kopfhaut


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Shampoo mit Öl pimpen
BeitragVerfasst: 18.04.2016, 01:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.07.2014, 02:10
Beiträge: 464
Also bei mir werden die Haare mit dem Öl-Shampoo sauberer als mit CO. Beides macht die Haare sehr weich und gepflegt, aber bei CO kommen sie mir belegter und am Ansatz weniger standhaft bzw. im Ganzen weniger "fluffig" vor.

_________________
(so ungefähr) 2a/b M iii, artifiziell bleichblond


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Shampoo mit Öl pimpen
BeitragVerfasst: 18.04.2016, 08:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2015, 13:24
Beiträge: 1296
Ok... Diese Probleme hatte ich bei CO nie^^ Danke! Fluffiger würde bei mir wahrscheinlich aufgeplusterter bedeuten... Vielleicht probier ich es mal mit viel Öl :wink:

_________________
3a-b F/M ZU: 9cm
Farbe: Dunkelblond, Längen sonnenverblichen
70cm SSS U-Schnitt - vorne kürzere Strähnen
PP: Locken vs Kopfhaut


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Shampoo mit Öl pimpen
BeitragVerfasst: 23.05.2016, 19:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.07.2014, 02:10
Beiträge: 464
Noch ein (für mich leider disqualifizierender) Unterschied:
Shampoo mit Öl 1:1 zwei bis drei Minuten eingewirkt zieht bei mir Farbe wie blöd.

Für mich fällt es daher leider als Möglichkeit flach, aber vielleicht hilft es ja mal wem, der seine ungeliebte Farbe rausziehen will.

_________________
(so ungefähr) 2a/b M iii, artifiziell bleichblond


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Shampoo mit Öl pimpen
BeitragVerfasst: 23.05.2016, 20:00 
Offline

Registriert: 19.11.2014, 15:45
Beiträge: 10
Ich habe jetzt nicht alles gelesen, aber die Idee Normales Shampoo mit Öl zu Pimpen finde ich großartig. Vorallem wenn man sich Täglich die Haare wäscht

_________________
Tutorials zum Selbermachen!
Flechtfrisuren
Hochsteckfrisuren


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Shampoo mit Öl pimpen
BeitragVerfasst: 24.05.2016, 09:44 
Offline
gesperrt

Registriert: 05.04.2016, 14:08
Beiträge: 11
Ich hätte auch mal Interesse ein Shampoo zu machen....
Vielleicht mache ich es mal, wenn ich mehr Zeit habe :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Shampoo mit Öl pimpen
BeitragVerfasst: 24.05.2016, 10:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2015, 13:24
Beiträge: 1296
Meint ihr das klappt auch mit Spülung (um sie reichhaltiger zu machen)?

_________________
3a-b F/M ZU: 9cm
Farbe: Dunkelblond, Längen sonnenverblichen
70cm SSS U-Schnitt - vorne kürzere Strähnen
PP: Locken vs Kopfhaut


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Shampoo mit Öl pimpen
BeitragVerfasst: 24.05.2016, 11:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.07.2014, 02:10
Beiträge: 464
Ich geb ganz oft auch etwas Öl in die Spülung oder Haarkur. das ist kein Problem, man darf nur nicht ganz so viel nehmen wie beim Shampoo, sonst gibts nen Fettkopf.

_________________
(so ungefähr) 2a/b M iii, artifiziell bleichblond


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Shampoo mit Öl pimpen
BeitragVerfasst: 26.05.2016, 15:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2014, 10:46
Beiträge: 70
Ich habe heute zum ersten mal Bodylotion in mein Shampoo gemischt, aus Neugier und um zu testen, ob es den gleichen Effekt wie reines Öl oder durch zusätzlich enthaltene Emulgatoren oder andere Wirkstoffe vielleicht anders wirkt.

Ich muss sagen, das Ergebnis ist es wunderschön. Die Haare sind seideweich, kühl und genährt. Sie sind überhaupt nicht fettig, was ich doch ein wenig befürchtet hatte. Ich denke, dass man so eventuelle auch das LOC besser/feiner verteilen kann, die Waschwirkung von SLS-Shampoos minimieren kann und dennoch einen schönen Schaum hat. Ich würde es doch tatsächlich mal wagen beim nächsten Versuch Öl und Creme ins Shampoo zu geben. :shock:

_________________
Typ: 1bMii (ZU 8 cm) | NHF: Honigblond | Länge: 60-65-70-75-(80)-85-90 cm (SSS) | Ziel: Steiß | Größe: 1,63 m


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Shampoo mit Öl pimpen
BeitragVerfasst: 29.05.2016, 09:23 
Offline

Registriert: 29.05.2016, 09:15
Beiträge: 3
SUPER :)


hab davon schon gelesen, aber noch nicht ausprobiert. mach ich dann mal gleich :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Shampoo mit Öl pimpen
BeitragVerfasst: 02.06.2016, 12:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2014, 10:46
Beiträge: 70
Heute habe ich das erste mal mein Shampoo mit Bodylotion gepimpt. Die Haare sind noch nass, fühlen sich aber jetzt schon so gesättigt und genährt wie nach anschließendem LOC an. ass sind sie sehr vielversprechend. Jetzt warten wir mal ab, bis sie trocken sind und wie es sich auf das anschließende Nachfettverhalten auswirkt.

_________________
Typ: 1bMii (ZU 8 cm) | NHF: Honigblond | Länge: 60-65-70-75-(80)-85-90 cm (SSS) | Ziel: Steiß | Größe: 1,63 m


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 248 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 13, 14, 15, 16, 17  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de