Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 29.02.2024, 09:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 68 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 03.11.2019, 18:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.07.2019, 15:37
Beiträge: 1066
SSS in cm: 80
Haartyp: 2a-b extracoarse
ZU: tapernde 8,5
Pronomen/Geschlecht: sie/ihr
Hat jemand schon mal Brennesseltee aus dem Supermarkt verwendet?

Ich hab gerade mal wieder massiv Schuppenprobleme und dadurch HA, Arzttermin aber erst in ein paar Wochen bekommen. Zum Brennesselblätter sammeln und trocknen fehlt mir zugegeben die Muse und schlichtweg der Platz.
Hab gesehen, im Pferdebedarf gibt es auch ganze Eimer gehackter Brennesseln für wenig Geld. Eigentlich spricht da ja auch nichts dagegen, sich daraus Haarsuds zu kochen...?

_________________
Ziel: Ansehliche Kante auf Highwaist-Hosenbund


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.11.2019, 23:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2014, 22:40
Beiträge: 9365
Wohnort: Nord-BaWü
SSS in cm: 86
Ich denke auch Brennesseltee aus dem Supermarkt hilft, ist vielleicht nicht das Beste aber besser als nix.

_________________
Feuerlocke pflegt 1bFii zum Knie und segelt schnittfrei durch 2024
01.01.2024 - Yetifaktor: 41,07 cm (Engagée)
01.02.2024 - SSS: 86 cm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.07.2022, 23:13 
Offline

Registriert: 19.06.2014, 19:00
Beiträge: 397
Wohnort: Dreiländereck B-NL-D
SSS in cm: 85
Haartyp: 1c-2a
Habe mir Brennessel Haarwasser gemacht. Bin Mal gespannt ob und wie es wirkt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.10.2022, 10:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.09.2022, 19:03
Beiträge: 13
Haartyp: fein
Pronomen/Geschlecht: weiblich
Uh, das ist ein super Tipp! Ich habe frischen Brennnessel quasi vor der Haustüre. Da werde ich heute gleich mal den Sud machen und den Spray ausprobieren!

Herzlichen Dank

_________________
good day lovely


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.05.2023, 18:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2023, 10:51
Beiträge: 24
Wohnort: Bayerischer Wald & Böhmerwald
Instagram: @hoiwazopf
Brennnesselhaarwasser für die Kopfhaut ist super, ich nutze es schon seit einigen Jahren. Für den Sommer mische ich gern noch ein bisschen Minze mit rein, das ist erfrischend. Mit einem Sprutzer Zitrone hält es auch gut lange im Kühlschrank. Übrigens hat mir Brennnesselhaarwasser besonders bei schuppiger, trockener Kopfhaut geholfen. Ganz selten hab ich da mal so Anwandlungen, da kommt sofort Brennnesselwasser drauf und es beruhigt sich da oben ^^

_________________
Alle Märchen sind nur Träume von jener heimatlichen Welt, die überall und nirgends ist. - Novalis
https://www.youtube.com/channel/UCa--pZixac02_dyUA7TLTaw


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.06.2023, 08:49 
Offline

Registriert: 08.06.2023, 14:12
Beiträge: 9
Wohnort: am schönen Rhein
SSS in cm: 65
ZU: 7
Pronomen/Geschlecht: weiblich
Habt ihr Langzeiterfahrungen, ob das Brennesselwasser gegen Haarausfall hilft?
Ich hatte mir welches gemacht und als Spülung zum Schluss über Kopfhaut und Haar gegossen habe, anschließend habe ich meine Kopfhaut noch ein wenig massiert.
Eine Veränderung wegen des Haarausfalls konnte ich leider noch nicht beobachten, ich wasche alle 2-3 Tage, angefangen habe ich vor 3 Wochen.
Ab und an habe ich zusätzlich ein paar Tropfen Minzöl reingegeben.
Bin ich vielleicht zu ungeduldig?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.06.2023, 09:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2023, 10:51
Beiträge: 24
Wohnort: Bayerischer Wald & Böhmerwald
Instagram: @hoiwazopf
Hi @Claudi7

Haarausfall ist nicht gleich Haarausfall, das kann viele verschiedene Ursachen haben. Hast du hier im Forum schon mal genauer nachgelesen? Da bekommst du viele nützliche Infos.

Also von Erfahrungen in der Haarpflege allgemein kann ich sagen, dass man nach 3 Wochen bei vielen Dingen oft noch keine große Veränderung feststellen kann. Lass dir und deinen Haaren Zeit und beobachte :)

Massieren klingt doch schon mal sehr gut, das hilft der durchblutungsfördernden Wirkung der Brennnessel noch zusätzlich und tut auch allgemein sehr gut.

Darf ich fragen wie stark oder welche Mengenangaben du ungefähr für dein Haarwasser nutzt? Verträgst du das Minzöl gut?

_________________
Alle Märchen sind nur Träume von jener heimatlichen Welt, die überall und nirgends ist. - Novalis
https://www.youtube.com/channel/UCa--pZixac02_dyUA7TLTaw


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.06.2023, 20:12 
Offline

Registriert: 08.06.2023, 14:12
Beiträge: 9
Wohnort: am schönen Rhein
SSS in cm: 65
ZU: 7
Pronomen/Geschlecht: weiblich
Hallo Hoiwazopf,

stimmt, ich wollte schon längst hier im Forum mal genauer nachlesen. Das ist ein guter Tipp :o)
Ehrlich gesagt, mache ich mir das Brennnesselwasser nicht nach genauen Mengenangaben, meist nehme ich den kleinsten Topf und gebe bis zur Hälfte frische Brennnessel rein und fülle mit Wasser auf. Nach ca. 5 Minuten Kochzeit lass ich das noch mindestens eine Stunde ziehen
Das Minzöl vertrage ich gut, da gebe ich 5-6 Tropfen auf 300 ml rein

Wie machst du dein Haarwasser, machst du das nach genauen Mengenangaben?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 68 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de