Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 28.01.2023, 21:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 267 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15 ... 18  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.01.2010, 20:31 
ich hab mir grade was zusammengebastelt aus
1TL Sheabutter (unraffiniert und leider müffelnd)
1TL Alterra Aprikose/Weizen-Spülung (ich habe nur diese)
1/3 TL Kokosöl
ein paar Tropfen Terra Naturi Körperöl Orange

Meine Sheabutter ist eher krümelig und fest, ich habe sie zum Mischen also mit dem Föhn geschmolzen (war ein guter tip!), dann Conditioner und die Öle dazugetan und seitdem rühre ich mit einem Holzstäbchen. Allerdings sieht das ganze etwa so aus wie geronnene Sahne, vor allem wenn ich mal ein paar Sekunden nicht rühre. Also ziemlich unappetitlich.
Der seltsame Geruch von der Sheabutter ist noch da, wird aber vom Aprikosen-und Orangengeruch ganz gut getarnt.

Was könnte ich beim nächsten Mischen besser machen?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.01.2010, 20:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2009, 18:05
Beiträge: 4276
also ich habe in meine Sheabutter Kokosöl und einen Schuss Wildrosenöl getan. Jetzt duftet sie nach Rosen ^^
Ich denke, es hilft nur ein stark riechendes Öl, oder Condi.

_________________
1b/F vom Pixi wieder zum Langhaar


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.01.2010, 16:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.06.2009, 17:57
Beiträge: 71
Wohnort: Düsseldorf
Wg. dem Geruch: Ich habe die letzten beide male immer Monoi Tiare Öl genommen. Zum einen ist das Kokosöl, das finde ich eh super für den Balsam, zum anderen gibts das ja in verschiedenen Duftrichtungen, zb Frangipani ist zur Zeit mein Favourit. Dann hat man 2 Fliegen mit einer Klappe geschlagen, Öl muss sowieso rein und riechen tuts auch gut. Als Condi nehme ich Fructis-Oil Repair, ist zwar keine NK, dafür ohne Alkohol, enthält auch nochmal viel Öl und riecht nicht penetrant/unangenehm.

_________________
2c-3a/m/iii
Schwarz gefärbt PHF
November 2010 77cm nach SSS
Ziel:optische Taille bis Ende des Jahres, dichtere Spitzen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.01.2010, 21:59 
Offline

Registriert: 17.01.2010, 22:52
Beiträge: 183
TigerRabbit hat geschrieben:


Und last but not least: ich hab die unraffinierte Sheabutter von behawe bestellt, und sie riecht, naja... etwas seltsam. hat jemand einen guten tip zum Geruch-überdecken?

Ätherische Öle heißt de Lösung!

Ich hab mir heute einen ala Kupferzopf gemischt, allerdings mit AnisÄÖ weil ich YlangYlang eher als Brechmittel empfinde :oops:
Zum schellen abkühlen hat mir en Wasserbad geholfen. Einfach kaltes Wasser ins Spülbecken einlaufen lassen, die geschmolzene Masse (ich benutze einen Topf) hineistellen, ein bißchen schwenken und rühren und ruckizucki ist es cremig. Nix mit Tiefkühler und so... :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.02.2010, 17:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2010, 01:00
Beiträge: 627
Wohnort: Reutlingen
Ich hab heute auch mal eine Mischung angesetzt:

1 Tl Seahbutter
3/4 TL Kokosöl (raffiniert)
1 TL Jojobaöl
1 TL Spülung (Alverde T/A)

Hab zuerst die Butter und das Kokosöl erwärmt und dann das Jojobaöl und den Condi dazu gegeben. Hat sich aber nicht richtig verbunden, war krizzelig und zum großteil auch flüßig.

Um das ganze zu retten hab ich dann nochmal 1/2-1 TL sheabutter und genausoviel Kokosöl vorsichtig geschmolzen und das gekrizzelte aus dem ersten Versuch mit dem Milchschäumer drunter gerührt.

=> jetzt ist es super cremig und weich! Milschschäumer ist hier echt die Rettung!
Die Spitzen hab ihc direkt eingepampt, mal sehn was sie dazu sagen :)
Meine Haut mag es (hab zwischendruch mal geklekst, das is noch auf meinem Handrücken..^^)

Nur den Geruch von dem Condi mag ich nicht so :/

_________________
2a/b m ii (9-10 cm)
Tol-Rot


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.02.2010, 12:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.12.2009, 12:20
Beiträge: 1699
In meinem Spitzenbalsam sind zur Zeit (einfach kalt verrührt):

- 3 TL Alverde Macadamianuss-Karité-Butter-Körperbutter
- 1 TL Olivenöl
- 1 TL Alverde Repair-Spülung (Traube-Avocado)
- 1TL Aloe-Vera-Gel.

Ist seeehr reichhaltig, muss im Vergleich zu meinem ersten Versuch (1TL Körperbutter, 1 TL Balea Lockenspülung, 1 TL Sonnenblumenöl) sehr aufpassen, dass ich nicht zu viel nehme, zumal ich wegen meiner Stufen auch die Längen mit einschmiere. Aber ich habe das Gefühl, dass meine Haare dankbar dafür sind.

_________________
Haartyp:2a/b M 9 cm (mit Zahnseide gemessen), Einzelhaar 0,04 bis 0,07 mm
NHF: neutrales Mittel- bis Dunkelblond
Länge am 1. Februar 2015: 92 cm
chagrineuses Haarschneidemethodenzusammenfassung
chagrineuse auf tumblr


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.02.2010, 23:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.09.2009, 23:44
Beiträge: 124
Wohnort: der wilde Westen Österreichs
Meine Mischung:

2 TL SBC
1 TL Alverde Körperöl Wildrose-Sanddorn
1 TL Lavera Basis Neutral Gesichtscreme
0,5 cm Babylove Brustwarzensalbe


--- Perfekt! (zumindest für meine Haare)

_________________
2c-3aFii, 8 - knapp hüftlang und alle Schattierungen von Blond


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.02.2010, 00:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.12.2009, 13:08
Beiträge: 2453
Wohnort: Schweiz (ZH)
Haartyp: 3bMiii
Ich hab je einen TL von meiner krümeligen, unraffinierten Sheabutter und der Lavera Rosenmilch Spülung genommen, zusätzlich noch etwas Weleda Haaröl. Leider ist die Masse sehr fest. Nichts mit der hier berichteten cremigen Masse :(

_________________
Haare (vorher SSS ca. 106cm) auf Wohlfühllänge zurückgeschnitten
...when God created paradise he had Raja Ampat in mind...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.02.2010, 14:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.02.2010, 11:19
Beiträge: 3603
@saarita;
das war am Anfang bei meinem Balsam auch so... ich hatt zu viel Kakaobutter benutzt.
Du kannst das Ganze wieder leicht erwärmen und dann mehr Öl/Spülung oder Aqua dest. nehmen, beim Abkühlen rühren und dann wird es cremiger.

VG, Zoey

_________________
2b c iii
98cm Kastanienbraune NHF & Feuermohn Tönung

Zoey bloggt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.02.2010, 15:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.12.2009, 13:08
Beiträge: 2453
Wohnort: Schweiz (ZH)
Haartyp: 3bMiii
Super Zoey, das werd ich mal probieren!

_________________
Haare (vorher SSS ca. 106cm) auf Wohlfühllänge zurückgeschnitten
...when God created paradise he had Raja Ampat in mind...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.03.2010, 16:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.01.2009, 16:30
Beiträge: 258
Wohnort: Ennepetal
Ich hab mir jetzt auch mal so einen Balsam gemischt. Sheabutter und Kokosöl ungefähr zu gleichen Teilen und dann ein paar tropfen Jojobaöl dazu.

Bis jetzt bin ich echt begeistert, hat die Spitzen weich, aber nicht strähnig gemacht. Mal schauen, wie das Zeug sich nachher nach der Wäsche in nassem Haar macht.

_________________
2a - 2b C iii (11 cm)
Länge: 75 cm nach SSS (Taille)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.03.2010, 16:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.02.2010, 20:59
Beiträge: 255
:post: JUUHU meine Sheabutter, Kokosöl und mein Seidenprotein sind da. xD Ich werde mich ans Mischen geben...
Eine Frage: Man kann doch sicher anstatt Traubenöl Kokosöl nehmen oder? :oops:
Ops okay, es werden doch zwei. xD Das Kokosöl ist steinhart und in einer Flasche. :? Muss ich das komplett im Wasserbad erwärmen oder wie macht ihr das? Das Öl ist raffiniert und kommt von behawe.

_________________
Bild

- BALDIGE NEUERÖFFNUNG VOM TAGEBUCH -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.03.2010, 17:01 
Du kannst es auch kurz auf die Heizung stellen oder mit dem Fön erwärmen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.03.2010, 17:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.02.2010, 20:59
Beiträge: 255
Mondkind hat geschrieben:
Du kannst es auch kurz auf die Heizung stellen oder mit dem Fön erwärmen.


Perfekt danke xD
Dann will ich mal ans Werk:
1 TL Sheabutter
1 TL Condi
1 TL Kokosöl

Butter im Wasserbad schmelzen, Condi und Öl dazupacken.
Gut vermixen und abkalten lassen.


Vom Prinzip her richtig? :oops:

_________________
Bild

- BALDIGE NEUERÖFFNUNG VOM TAGEBUCH -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.03.2010, 17:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.02.2010, 20:59
Beiträge: 255
Naja und wenn's jetzt falsch war, davon geht die Welt nicht unter.
Habs wie beschrieben gemacht, steht in der Küche zum Abkühlen. Habs mal eben mit der Webcam abfotografiert: Bild
(: Bin soo gespannt und total hibbelig!
:yippee:

_________________
Bild

- BALDIGE NEUERÖFFNUNG VOM TAGEBUCH -


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 267 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15 ... 18  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de