Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 28.09.2022, 18:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 267 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 14, 15, 16, 17, 18  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Spitzenbalsam
BeitragVerfasst: 05.03.2014, 14:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.01.2014, 17:27
Beiträge: 22
Melusine hat geschrieben:
lenelein hat geschrieben:
Ich bin auch ganz begeistert vom Spitzenbalsam! Ich habe Mangobutter, Babassuöl und Alverde-Conditioner genommen und meine Spitzen sind flauschig und weich wie schon lange nicht mehr! :D


Mal aus Neugierde, welchen Condi hast du genau von Alverde benutzt?

Ich habe Fox's Sheabutter Conditioning Cream früher sehr oft gerührt und fand sie ganz toll. Irgendwann habe ich sie vergessen. Ich mach mir gleich mal ne neue. :) ..


Aprikose Zitronenblüte! Ich mag den Geruch sehr gern, sonst kannst du vermutlich auch jeden anderen nehmen... :D

_________________
Haare: 2aFii, 72cm nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spitzenbalsam
BeitragVerfasst: 05.03.2014, 21:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.06.2012, 14:53
Beiträge: 213
Danke, Lenelein.

Meine aktuelle Mischung besteht aus unraffinierter, roher Sheabutter, Hipp Babyöl und dem Lavera Apfelcondi. Erster Eindruck als Leave-In nach der Wäsche ist positiv.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spitzenbalsam
BeitragVerfasst: 23.06.2014, 20:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2013, 17:46
Beiträge: 260
Wohnort: Österreich
Ich habe mir jetzt auch mal einen Spitzenbalsam aus Sheabutter, SBC und Avocadoöl gemischt.
Er ist gerade dabei, abzukühlen.
Ich hoffe, er wirkt! :)

_________________
1c M ii, 82 cm nach SSS
Ziel: Steiß!

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spitzenbalsam
BeitragVerfasst: 03.09.2014, 22:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.07.2012, 22:15
Beiträge: 1432
Mein erster selbstgeklöppelter Spitzenbalsam:

Ca. 5g Sheabutter
2 Tropfen Arganöl
2 Tropfen ätherisches Öl (Lemon Grass)

Da ich keine Lust auf Wasserbadgepansche hatte, hab ich die Sheabutter direkt in ein leeres Lippenbalsam-Döschen gegeben und mit dem Fön geschmolzen. Dann das Arganöl dazu und immer wieder mit einer Kuchengabel gerührt. Als die Masse langsam etwas dicker wurde, hab ich das Duftöl zugefügt und die Masse dann bei gelegentlichem Rühren im Kühlschrank fest werden lassen.
Der Balsam ist fest, aber noch cremig und hat den ersten Test (sparsam verwenden!) positiv bestanden. :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spitzenbalsam
BeitragVerfasst: 03.09.2014, 23:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.08.2014, 14:55
Beiträge: 2007
SSS in cm: 86
Haartyp: 3(a-c), m, ii
ZU: 10 cm
Instagram: @braids.buns.bumblebees
Pronomen/Geschlecht: sie/ihr
Oh, dieser Balsam klingt ja toll! Muss mir mal Sheabutter besorgen und das auch ausprobieren. Hab jetzt nicht den ganzen Thread durchgelesen, hat schonmal jemand als Öl Brokkolisamenöl genommenn für diesen Balsam?

_________________
The flower doesn't dream of the bee, it blossoms and the bee comes. :blueten:
>>> Tagebuch 2017/18
>>> Tagebuch 2014/15


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spitzenbalsam
BeitragVerfasst: 04.09.2014, 06:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31.03.2014, 15:03
Beiträge: 2831
Wohnort: Rheinhessen
Ja sowas hab ich letzte Woche auch gemacht
Es gab:
1 gehäuften TL Sheabutter (den Rest)
3 TL Kokosöl
3-5 Tropfen Olivenöl.

In der kleinen Abfüllung wurde es wieder schön fest nach 2-3 Tagen. Die größere Menge in der Plastikschüssel ist noch recht flüssig aber gut zu verteilen.
Die Mischung ist anscheinend mein Ölkur-HG :)

_________________
1b Fii - ZU 7cm - 79cm nach SSS- Taille in Mittelaschblond
Mein Projekt
Leben ist das, was passiert, während man eifrig andere Pläne schmiedet


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spitzenbalsam
BeitragVerfasst: 11.09.2014, 18:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2007, 01:04
Beiträge: 157
Wohnort: im tiefsten Ostallgäu
ZU: 13cm
Lauter super Anregungen :)
Meine Variante:
Sheabutter
Neemhaaröl
Sesamöl

in die feuchten Spitzen einmassiert (und zwar reichlich), am nächsten Morgen nix strähnig, sondern weiche, geschmeidige, "saftige" Haarspitzen :wink:

_________________
Haartyp:1b im Deckhaar, 2b unten drin. M iii // ZU 14cm (inklusive Pony)
Länge nach SSS:87cm (September2021)
NHF:mittelkupferblond
Ziel: mind. Classic


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spitzenbalsam
BeitragVerfasst: 29.01.2015, 01:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.08.2014, 14:55
Beiträge: 2007
SSS in cm: 86
Haartyp: 3(a-c), m, ii
ZU: 10 cm
Instagram: @braids.buns.bumblebees
Pronomen/Geschlecht: sie/ihr
Ich hab mir vorhin mal diesen Spitzenbalsam gemixt!

ca zu gleichen Teilen:
- Mangobutter
- Alverde Repair-Haarbutter (ist zwar kein Condi, aber da mans ja auch als Kur verwenden kann, dachte ich das geht auch
Und etwas Walnussöl

Die Konsistenz ist jetzt abgekühlt undgefähr wie Frischkäse. Leider ist es an einigen Stellen krümelig, da ist wohl die Mangobutter zu schnell festgeworden oder ich hab nicht gut gerührt. Also morgen nochmal schmelzen und rühren^^
Habe einmal das was dann am Löffelchen war vorm Waschen noch in die Haare gegeben und jetzt nach dem Waschen noch etwas als Leave-In. Ungefähr die Menge einer Kidney-Bohne würde ich sagen :D Mal schauen was die Haare dazu sagen, habe nur das als Leave-In genommen...

_________________
The flower doesn't dream of the bee, it blossoms and the bee comes. :blueten:
>>> Tagebuch 2017/18
>>> Tagebuch 2014/15


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spitzenbalsam
BeitragVerfasst: 30.01.2015, 22:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.10.2014, 14:13
Beiträge: 815
Ich habe mir auch gerade einen Spitzenbalsam gemixt aus:

1EL Sheabutter, unraffiniert
1EL Alverde Mandel Argan Condi
1TL Macadamianussöl

Die Menge passt genau in einen leeren Creme-Tiegel

_________________
* 1bMii * ZU 8cm * SSS 57cm * Ziel: BSL (erstmal) *
Haarziele: 40(x)50(x) 60( ) 70( ) 80( ) ...
Mein PP *klick mich*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spitzenbalsam
BeitragVerfasst: 30.01.2015, 23:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.08.2014, 14:55
Beiträge: 2007
SSS in cm: 86
Haartyp: 3(a-c), m, ii
ZU: 10 cm
Instagram: @braids.buns.bumblebees
Pronomen/Geschlecht: sie/ihr
Ich hab meins jetzt nochmal warm gemacht, gerührt und etwas Alverde-Haaröl dazugegeben. Ist jetzt kaum noch krümelig und etwas geschmeidiger, gefällt mir. Es definiert auf jeden Fall super Locken/Wellen. Habs neulich ja abends nachm Waschen benutzt, dann Nachtzopf gemacht und morgens aufgemacht und hatte richtig klasse Flechtwellen/Locken, wenn ich nicht bei Wegsteck/Wow wäre, hätte ich offen getragen^^ Also mir gefällt das bis jetzt.

_________________
The flower doesn't dream of the bee, it blossoms and the bee comes. :blueten:
>>> Tagebuch 2017/18
>>> Tagebuch 2014/15


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spitzenbalsam
BeitragVerfasst: 05.02.2015, 21:07 
Offline

Registriert: 19.09.2014, 15:37
Beiträge: 33
Ich hab mir heute auch zum ersten mal Spitzen Balsam selbst gemischt:-) hab einfach Mafurabutter im warmen Wasser geschmolzen(hat den gleichen Schmelzpunkt wie Shea)und nach Gefühl ein paar tropfen Pflaumenkernöl dazu gemischt. Gut umgerührt und ab in den Kühlschrank. Die Konsistenz ist toll, fest aber wenn man mit dem Finger reingeht schmilzt es sofort und lässt sich super verteilen. Die Haare lieben es :-)

_________________
1cMii
Vom Bob zur langen Wellen Mähne


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spitzenbalsam
BeitragVerfasst: 08.06.2015, 05:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.05.2015, 08:51
Beiträge: 108
Hallo ihr Lieben,

muss die Spitzenpflege im Kühlschrank bleiben?
Und wie lange hält sich sowas angerührtes? :)

_________________
1b/M/ii - ZU 8 cm - SSS 81 cm
Mein Projekt - Direktlink zu meiner Testreihe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spitzenbalsam
BeitragVerfasst: 08.06.2015, 11:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.10.2014, 14:13
Beiträge: 815
meins steht schon seit dem 31.01. im Bad und ist immer noch gut.

_________________
* 1bMii * ZU 8cm * SSS 57cm * Ziel: BSL (erstmal) *
Haarziele: 40(x)50(x) 60( ) 70( ) 80( ) ...
Mein PP *klick mich*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spitzenbalsam
BeitragVerfasst: 18.08.2015, 22:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.08.2009, 23:50
Beiträge: 529
Ich habe heute auch einen Balsam angerührt:

1 EL Sheabutter
10 Tropfen Rizinusöl
10 Tropfen Avocadoöl

Hab es großzügig als Kur in die Längen.
Spitzenbalsam rühre ich morgen nochmal neu mit weniger Öl an.

_________________
Haare sind friedlich und freundlich und tun niemandem weh.
[aus: Leg dich nicht mit Zohan an]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spitzenbalsam
BeitragVerfasst: 29.08.2015, 15:33 
Offline

Registriert: 22.11.2012, 14:11
Beiträge: 152
Hab mir, angefixt von diesem und dem Rosenwasser-Leave-in, Zeug bestellt :D Darunter auch Sheabutter, 100gr, zum ausprobieren. Wollte es dann mit dem Balea Feuchtigkeits Condi und etwas Alverde Haaröl mixen. Bin sehr gespannt, denn meine Spitzen sind f*urz trocken :(

_________________
2b/c


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 267 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 14, 15, 16, 17, 18  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de