Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 19.06.2019, 10:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 247 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 09.04.2013, 07:46 
Offline

Registriert: 05.09.2012, 18:47
Beiträge: 187
Wohnort: MSP
Hast du schonmal ausprobiert nur mit Wasser (also ohne Shampoo) auszuwaschen?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.04.2013, 10:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.04.2013, 12:02
Beiträge: 361
Ich mache die Kur immer am waschtag sodass meine Haare auch fettig sind. Hab früher mal 1 Woche WO versucht und es war schrecklich. Vom daher denke ich nicht dass es gut aussehen würde wenn ich das nur mit Wasser auswasche.
Aber trz danke für deinen Vorschlag :-)

_________________
1c/2a, F, ii (SSS 76cm Stand: Jun. '14), ZU 5,5-6cm. NHF: Goldblond

Das Leben ist ein Kampf. Verliere nie dein Lächeln. Verliere nie deine Hoffnung.

Meerschweinchens Zucht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re:
BeitragVerfasst: 23.04.2013, 08:00 
Offline

Registriert: 19.03.2013, 18:25
Beiträge: 9
Silber hat geschrieben:
Frage: Wieso verwendet man überhaupt Honig? Ich lese hier immer nur, dass er die Haare austrocknen kann.
Hab gesucht, aber der Thread hier http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB2/viewtopic.php?t=4235&sid=50bacc8c9270d861ddc647ab6176a212 half mir jetzt auch nicht wirklich weiter...


Ich glaube, dass der Honig wegen der enthaltenen Fruktose verwendet wird. Fruktose bzw. Fruchtzucker hat die Eigenschaft, Feuchtigkeit zu binden und zu halten. Bei Lebensmitteln, insbesondere Gebäck, führt das dazu, dass diese länger frisch und saftig bleiben. Beim SMT hält der Honig bzw. die darin enthaltene Fruktose die Packung feucht über die Zeit der Einwirkung; ohne Honig würde die Mischung vermutlich austrocknen bzw. trockener werden.

Das könnte ausprobiert werden, wenn die Mischung einmal mit und einmal ohne Honig gleichzeitig auf verschiedene Haarbereiche aufgetragen wird. Auch ohne Honig wirkt sie pflegend.

Desweiteren wäre es interessant zu erfahren, wenn eine_r mal, welche_r bereits SMT mit Honig verwendet hat, den unmittelbaren Vergleich zwischen SMT mit Honig und SMT mit Agavendicksaft, der von der Zusammensetzung dem Honig sehr ähnlich ist, ausprobieren könnte. Ich selbst möchte aus veganen Gründen keinen Honig verwenden.

Wenn tatsächlich die Fruktose der Grund für den Honig in der Mischung ist, könnte auch Fruchtzucker zugefügt werden, was der Mischung eine dickere Konsistenz verleihen würde - für diejenigen, denen sie zu dünn bzw. wässerig ist - weil das Wasser aus dem Honig fehlt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.05.2013, 19:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.11.2011, 08:53
Beiträge: 128
Wohnort: Berlin
Bei mir erzeugt die Packung mit und ohne Honig eindeutig unterschiedliche Resultate. Mit Honig werden meine Haare seidenweich und aalglatt, wenn man das noch bei einem 3-ertyp so sagen kann. Allerdings mögen meine Haare nicht jederzeit dieselben Sachen. Mal brauchen sie mehr Feuchtigkeit, mal mehr Proteine...

Ich habe den Verdacht Meerschweinchens Haare haben den Proteineffekt abbekommen. Meine Haare fühlen sich nach zuviel des guten ziemlich ähnlich an, und ein oder zwei Tage später, oder auch eine Haarwäsche später, ist alles wieder in Lot. Einfach mal auslassen was strohig macht und später bei Bedarf wieder beimischen.

MfG
Christina G

_________________
3C, f, i, HL 89 cm
Avatar stammt aus der Zeit vor CO-Wäsche, nach glättender Dauerwelle...
Heute nehme ich (fast) nur Naturhaarfarben und natürliche Haarprodukte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Re:
BeitragVerfasst: 26.05.2013, 20:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2011, 22:45
Beiträge: 2001
AlphaGrrrl hat geschrieben:
Silber hat geschrieben:

Wenn tatsächlich die Fruktose der Grund für den Honig in der Mischung ist, könnte auch Fruchtzucker zugefügt werden, was der Mischung eine dickere Konsistenz verleihen würde - für diejenigen, denen sie zu dünn bzw. wässerig ist - weil das Wasser aus dem Honig fehlt.



dann müsste ja eine birnenmatsche für die haare die feuchtigkeitspackung sein :?:

_________________
1cF 6,1 ZU
midback +

Petzen kommen uns nicht ins Haus.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.05.2013, 20:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.11.2011, 08:53
Beiträge: 128
Wohnort: Berlin
Da stecken jede Menge Glukose-verbindungen im Haar. Irgend was sollte der Zuckerzusatz ja wohl bewirken.

MfG
Christina G

_________________
3C, f, i, HL 89 cm
Avatar stammt aus der Zeit vor CO-Wäsche, nach glättender Dauerwelle...
Heute nehme ich (fast) nur Naturhaarfarben und natürliche Haarprodukte


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.05.2013, 14:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.11.2009, 16:25
Beiträge: 4033
Wohnort: NRW
Meerschweinchen hat geschrieben:
Ich mache die Kur immer am waschtag sodass meine Haare auch fettig sind. Hab früher mal 1 Woche WO versucht und es war schrecklich. Vom daher denke ich nicht dass es gut aussehen würde wenn ich das nur mit Wasser auswasche.
Aber trz danke für deinen Vorschlag :-)


Du könntest das dann aber eher mit CO also mit WO vergleichen. Ich würd es mal versuchen nur mit Wasser auszuwaschen. :D

_________________
2a-2bMi | ZU 6cm | NHF | Seifenwäscherin | Schnittfrei 2019 | PROJEKT

Endziel: Hüfte oder Steiß


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.05.2013, 23:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.11.2011, 08:53
Beiträge: 128
Wohnort: Berlin
Betreffend Birnenmatsche: Da gibt es Leute die machen Packungen aus Bananen oder Avocados. Ich glaube, das würde mir besser gefallen. Ich hab den Verdacht mein Haar würde sowas total restlos einziehen. :shock: Mein Haar schluckt alles

MfG
Christina G

_________________
3C, f, i, HL 89 cm
Avatar stammt aus der Zeit vor CO-Wäsche, nach glättender Dauerwelle...
Heute nehme ich (fast) nur Naturhaarfarben und natürliche Haarprodukte


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.06.2013, 19:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.04.2013, 12:02
Beiträge: 361
Also. Gestern nochmal so eine tolle Kur gemacht.
Ich mache das übrigens immer als Pre-Wash.

-Eiswürfelform Aufgetaute Portion Aloe Vera Saft
-TL Honig
-TL Joghurt
-1TL Kokosöl
-1 gehäufter TL Alverde Zitronenblüte Kur (die soll leer werden :evil: )

Haare mit warmen Wassre nass gemacht und ausgedrückt. Kur schön reingeschmiert, Haare auf den Kopf gelegt und gewickelt, Frischhaltefolie drüber, Handtuchturban drüber, etwas mehr als 2 Std. einwirken lassen.
Danach Kopf gewaschen, die Längen schön lange ausgespült und kalte Rinse hinterher.

Ergebnis: Perfekt! :gut:
Meine Haare haben sich zwar beim Ausspülen strohig angefühlt, aber als sie trocken waren!
Sie waren so leicht und seidig und weich und der Glanz :anbet: .
Werde das nächstes Mal wieder so machen. Einfach zuu verlockend.

_________________
1c/2a, F, ii (SSS 76cm Stand: Jun. '14), ZU 5,5-6cm. NHF: Goldblond

Das Leben ist ein Kampf. Verliere nie dein Lächeln. Verliere nie deine Hoffnung.

Meerschweinchens Zucht


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.07.2013, 17:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.03.2011, 18:44
Beiträge: 2422
Ich muss mir hier mal einen Merker setzten, war auf der Suche was ich mit meinem Aloe Gel so anstellen kann und das hört sich toll an! Muss ich vor der nächsten Wäsche mal versuchen!

_________________
1a C iii | ca MO: 130cm nach SSS | Mein Projekt

Mein Blog mit jeder Menge Frisuren, Anleitungen und Haarpflege
http://haartraumfrisuren.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.08.2013, 20:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.08.2011, 11:34
Beiträge: 2377
Wohnort: Die Burg
Ich habe das jetzt schon ein paar mal gemacht... :)

Allerdings ohne vorheriges aufwärmen. Und ohne Honig, weil meine Haare das irgendwie nicht mögen.
Also nur Aloe, Condi und Öl. Manchmal auch mit einem Löffelchen Haarkreme drin.

Ist also fast eher ein bisschen LOC, nur dass ich es als PreWash-Kur verwende.
Gefällt mir sehr gut :)

_________________
Ziel: Klassisch; 2a M ii; 90 cm SSS. ZU 7,7cm
Mit Pfanne und Frosch!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.08.2013, 21:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.08.2013, 13:07
Beiträge: 4
ich hoffe ich hab das jetzt nicht überlesen falls es jemand schon angesprochen hat...mein aloe vera gel von spinnrad ist leer geworden und jetzt möchte ich nachschub...jetzt seh ich, dass die aloe vera 10fach haben. hat das schon jemand (in diesem rezept) ausprobiert? fandet ihr das besser/schlechter/gleich wie einfaches aloe vera gel? wär ich neugierig :)

_________________
2cM 10cm ohne pony; 70.5 cm nach SSS; dunkelbraun

BSL 66 cm [x] :yess:

optisch BSL [x] :shock:

Midback 75cm [ ]

Taille 84cm [ ]


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.09.2013, 19:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2013, 22:54
Beiträge: 615
Wohnort: Ruhrgebiet
Ich habs auch mal ausprobiert, meine Haare sind super weich, durchfeuchtet und fluffig. Ehrlich gesagt, ein kleines bisschen zu fluffig, da muss ich beim nächsten Mal ein bisschen Öl drunter mischen. Ansonsten echt super \:D/

_________________
SSS: 116cm, MO, 1aFii, ZU 7,5 cm
Dunkelblond, flüchtiger Rotstich
Neues Ziel: Mehr Dichte in den Längen
Pinterest


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.01.2014, 14:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.01.2014, 00:11
Beiträge: 548
Ich hab diese Kur jetzt schon mehrmals gemacht und ich liebe sie einfach. Die Haare sind schön durchfeuchtet, glänzen und sind schön glatt.
Wirklich ganz toll.

_________________
Haartyp: 1c ii
Länge: APL
*endlich komplett NHF*


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.02.2014, 20:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.08.2011, 12:31
Beiträge: 350
Wohnort: Innsbruck - Österreich
kann man anstatt condi was anderes auch nehmen? oder kennt ihr einen condi ohne alkohol und glycerin?

_________________
1 b-c M ii / 9 cm Umfang / BSL / chemisch schwarz mit Henna-Ansätzen


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 247 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de