Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 03.10.2022, 23:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 58 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.09.2012, 15:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.08.2012, 17:04
Beiträge: 21
Leute die Banane NICHT mit der Gabel zerdrücken sondern im Blender PÃœRIEREN sonst hat man lauter Bananenfetzen im Haar....hab die kur gestern gemacht...1 reife Banane, 1 EL Rapsöl (kaltgepresst), 1 EL süße Sahne...muss sagen die Haare GLÄNZEN wie noch nie, leider riecht man aber die Sahne...riecht nicht so gut :(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.09.2012, 08:31 
Offline

Registriert: 25.09.2012, 08:25
Beiträge: 15
Wohnort: bautzen
Ich könnte mir vorstellen dass die Kur besonders für blondierte Haare geeignet sein könnte.
Die werden mit der Zeit ja auch immer recht strohig. Vielleicht sollte ich es mal versuchen. Ich denke auch das der Sahnegeruch weg sein wird wenn man nachher eine Spülung oder so verwendet.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.12.2015, 19:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.11.2015, 17:32
Beiträge: 3
Der Beitrag ist zwar schon etwas veraltet aber vielleicht hilft es ja doch noch jemand :)
Ich hab die Bananen-Kur jetzt schon häufiger gemacht und der Trick ist wirklich eine sehr reife, fast komplett braune Banane zu nehmen und dann zu pürieren. Das mit dem kühlen hab ich bis jetzt noch nicht ausprobiert. Aber ich habe sie dann noch etwas mit Olivenöl vermischt und alles wieder super raus bekommen!
Meine Haare rochen ein bisschen nach Banane, aber das hält nicht lange und stört mich auch nicht wirklich. Außerdem waren sie flauschig weich :D


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.12.2015, 00:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.01.2015, 16:07
Beiträge: 408
Wohnort: Frankfurt
Hätte ich mal eure Tips vorher gelesen. Ich habe fast eine Stunde gebraucht, um die Banane aus dem Haar zu waschen und die Dusche sah aus wie ein Schlachtfeld. :-O Ich probiere das vorerst nicht mehr!

_________________
2c/3a Fi / ZU 5 cm / NHF
46... 54(APL)... 65 (BSL)✓ ...
70 ... 72 (Taille)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.12.2015, 00:59 
ich habe das auch schon mal gemacht. hatte lauter stückchen in den haaren und keinen effekt bemerkt...


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 17.12.2015, 06:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2013, 19:43
Beiträge: 4962
wenn Ihr den Bananenmatsch durchsiebt sind keine Stückchen in den Haaren

_________________
Pheline 2c-3a M II 7/90
5-4-8-4-1-2-1


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.07.2020, 23:02 
Offline

Registriert: 20.10.2019, 11:59
Beiträge: 75
hi :)
Ich hab mal eine Frage:
Wieso sind die Auswirkungen der Bananenkur bei jedem so unterschiedlich?
Kann sich das irgendjemand erklären, warum es bei manchen nach dem ausspülen super weich ist und bei manchen wie Stroh?
Kann es auch sein, dass die Kur bei allen austrocknend wirkt und nur die einen dies nicht so schnell merken :-k :-k

Würde mich wirklich mal interessieren.
Lg Hairlover

_________________
SSS 74cm ZU 7,4cm Letzter Haarschnitt 12.12.2020
1a-1b
Brüchig, trocken


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.09.2020, 11:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 20:34
Beiträge: 2953
Wohnort: Akko - עכו
Haartyp: 1c-2a C
ZU: ii
Die unterschiedlichen Ergebnisse lassen sich, wahrscheinlich, auf die unterschiedlichen Bedingungen zurückführen. Der Reifegrad der Banane und wie gut sie püriert wurde, unterschiedliche Zusätze sowie Einwirkzeit, welche Produkte wurden zum Auswaschen verwendet, gab es Leave-in und nicht zuletzt die unterschiedlichen Haarstrukturen bzw. -schädigungen.

Vorgestern habe ich auch eine Bananenkur angerührt. Dazu habe ich eine sehr reife, matschige Banane mit je 2 Eßlöffeln Aloe Vera Gel und Kokosöl püriert. Zuerst habe ich ca. die Hälfte dieser, schön cremigen, sahnigen, Masse in die Kopfhaut massiert, der Rest kam in die Längen. Für die Längen reichte die Hälfte nicht aus, sollte ich die Kur wiederholen, würde ich die doppelte Menge anrühren.
Einwirkzeit war ca. 1 Stunde, ausgewaschen wurde mit AO JAY Shampoo und AO GPB Conditioner.
Die Haare waren gestern, und sind es noch heute, schön weich und gut durchfeuchtet. Vor der Kur war ich mit meinen Haaren auch zufrieden, ich habe daher keine Ahnung, ob sie nun besser als andere Kuren funktioniert.
Ich habe die Banane nicht selbst gekauft, extra für eine Haarkur würde ich auch keine kaufen. Falls man eine hat, die kurz vorm Schlechtwerden ist, ist es durchaus einen Versuch wert. :)

_________________
Länge: lang
Farbe: Naturrot + Henna
Letzter Trimm: August 2019
Ziel: terminal


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.09.2020, 06:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.06.2007, 12:53
Beiträge: 7390
Wohnort: zwischen Berg und Meer
Sakura the Black hat irgendwann im Jahr 2007 im Forum mehrere Rezepte gepostet. Nicht alle taugen was (weder Melonen noch Weichspüler würde ich ausprobieren). Sie hat sie aus Mädchenzeitschriften abgeschrieben und dachte, vielleicht hilft das jemandem. Ich persönlich glaube, es ist besser, die Banane zu essen, ich kann mir nicht vorstellen, was eine Banane dem Haar von außen Gutes tun kann. Ich kenne solche Rezepte für die Haut aus Büchern über Schönheit und Kosmetik.

Es ist faszinierend, daß 13 Jahre später diese Rezepte immer noch leben :-D

_________________
1b F 8cm (II)
79 cm (18.12.2021)
Sante Terra auf Grau


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.09.2020, 09:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 20:34
Beiträge: 2953
Wohnort: Akko - עכו
Haartyp: 1c-2a C
ZU: ii
Mir ging es bei der Kur hauptsächlich um die Kopfhaut, wie ich schrieb, habe ich keine Banane extra gekauft, die Verwendung als Kur war schlichtes Aufbrauchen. Auf das Rezept bin ich auf YouTube gestoßen, ich glaube dort gibt es nichts, was nicht aus irgendeinem Grund gut für Haare oder Kopfhaut sein soll. :D

Ich komme leider nicht mehr auf den Namen, ich glaube es ist eine US Amerikanerin mit spanischem Namen? Sie hat einige Videos in denen sie alles mögliche ausprobiert, unter anderem auch die sehr reife Banane. Durch den hohen Zuckeranteil soll die Kur feuchtigkeitsspendend sein. Von Garnier gibt es ja auch die Hairfood Bananenhaarkur, von The Body Shop gab (keine Ahnung ob immer noch) es Bananen Shampoo und Spülung.
Was genau dran ist, weiß ich nicht, ich fand die Kur ganz ok, Bananen essen mag ich nicht. :)

_________________
Länge: lang
Farbe: Naturrot + Henna
Letzter Trimm: August 2019
Ziel: terminal


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.09.2020, 12:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.06.2007, 12:53
Beiträge: 7390
Wohnort: zwischen Berg und Meer
Wenn Du den Namen findest, gib ihn doch bitte weiter. Ich bin auch immer neugierig auf solche Rezepte.

_________________
1b F 8cm (II)
79 cm (18.12.2021)
Sante Terra auf Grau


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.09.2020, 10:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2015, 12:08
Beiträge: 17
Wohnort: Hamburg
Ich glaube ihr meint Brenda Blanco? Sie hat mal ein Video zur Bananenkur gemacht.

_________________
1c Mii, ZU 9cm
Wohlfühllänge 81cm, naturrot


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.09.2020, 12:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 20:34
Beiträge: 2953
Wohnort: Akko - עכו
Haartyp: 1c-2a C
ZU: ii
Ja, ich meinte Brenda. Hab es durcheinander geschmissen, sie wohnt nur in den USA und kommt aus Kolumbien.

_________________
Länge: lang
Farbe: Naturrot + Henna
Letzter Trimm: August 2019
Ziel: terminal


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 58 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de