Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 09.02.2023, 15:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 154 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 11  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.06.2009, 15:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2009, 23:52
Beiträge: 337
Direkt nach dem Auswaschen haben sich meine Haare richtig seltsam angefühlt, ich kann nicht wirklich beschreiben, was ich meine, aber irgendwie "übersauber" - ich dachte schon, es wird eine Katastrophe, habe notdürftig eingeflochten, Öl in die Spitzen und bin schlafen gegangen. Heute früh waren die Haare extrem leicht kämmbar und haben geglänzt wie verrückt. Positiver Nebeneffekt: Der Honig hat mal wieder ein bisschen aufgehellt.
Nur etwas trocken fühlen sie sich an, ich denke, ich werde das nächste mal den Honig weglassen oder viel weniger nehmen und schauen, obs an ihm lag :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.07.2009, 22:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2009, 23:52
Beiträge: 337
So, heute habe ich mal die Luxus-Variante auf mein Haupt gepackt:

1/2 vollreife Avocado
10 Tropfen Aloe-Vera-Gel
5 Tropfen Jojobaöl
5 Tropfen Mandelöl
5 Tropfen Kokosöl
etwas Sheabutter
6 Tropfen Weizenprotein
4 Tropfen Keratin
2 Tropfen Seidenprotein

Die Avocado mit dem Pürierstab ganz ganz fein gemacht, dann den rest untergemengt und alles schön cremig gerührt. Hatte die Konsistenz von einer sehr reichhaltigen Creme. Hab das ganze dann in meine trocknenen Längen verteilt und ca. 1,5 Stunden wirken lassen unter Folie und Handtuch.
Lange ausgespült mit etwas mildem Shampoo...

Hatte mir zwischenzeitlich Sorgen gemacht, dass ich es beim Mischen mit den Zutaten doch übertrieben habe - aber vollkommen unbegründet. meine Haare fühlen sich sogar in den Spitzen extrem gut durchfeuchtet an und glänzen wie verrückt. Ich bin begeistert!

_________________
1aFi/ii
Umfang: 6,5 cm // am 24.1.10: 7,1 cm
Länge: BSL

Leannahs Haartagebuch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.07.2009, 12:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.07.2008, 10:35
Beiträge: 2713
Wohnort: Frankfurt am Main
Am Wochenende hab ich die Kur auch mal wieder gemacht:

1 reife Bio-Avocado
1 Tl Honig
1 Eigelb
1/2 Becher Magermilchjoghurt

eine Stunde Einwirkzeit. Dann mit recht wenig Shampoo viel verdünnt ausgewaschen.

Meine Haare sind soo toll - voll, saftig und superglänzend. :shock:

Bevor ich hier ins Forum kam, hab ich die Kur öfter gemacht, aber seit ich hier so viel verschiedene schöne Sachen ausprobiert habe, ist sie irgendwie in Vergessenheit geraten. Aber jetzt kommt sie definitiv wieder ins Programm.

_________________
85 cm (Hüfte) - 1bMii - 9cm ZU - Mein kleiner Haarseifenblog


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.02.2010, 12:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.07.2008, 10:35
Beiträge: 2713
Wohnort: Frankfurt am Main
Am Wochenende kam mal wieder eine Avocado in die Haare.

Folgendes hab ich zusammengerührt:

1 vollreife Avocado
Saft von 2 Blatt Aloe Vera
1/2 Probiergröße Alverde Repair-Condi

Das ganze kam auf die vorgewaschenen Haare (wegen geölter Kopfhaut und Längen - sonst ist das wohl nicht nötig) konnte eine halbe Stunde in der Badewanne einwirken, wurde gründlichst ausgespült und zu guter Letzt hab ich nochmal mit nem kleinen Klecks Shampoo durchgewaschen.

Ergebnis: superglänzende, weiche Haare.

_________________
85 cm (Hüfte) - 1bMii - 9cm ZU - Mein kleiner Haarseifenblog


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.02.2010, 16:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.11.2007, 01:18
Beiträge: 2844
Wohnort: nicht mehr MUC
Meine Haare haben in letzter Zeit förmlich nach einer reichhaltigen Kur geschrien und ich dachte mir Advocado wär doch was.

Mein Rezept:
1 reife Advocado
2 Eßl Olivenöl
1/2 Becher saure Sahne

Das ganze hab ich 2 Stunden in den Haaren gelassen und beim ausspülen hat man schon was vom Resultat erahnen können.

Die Haare sind auch getrocknet in den Längen richtig fettig. Mal sehen ob sie vielleicht bis morgen die Öle aufnehmen können. Erstaunlicher Weise ist der Ansatz nicht so fettig, obwohl ich den kompletten Kopf eingemanscht hatte :roll:

_________________
Gemeinschaftsprojekt: HaarschmuckBasteln - Monatsthema


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.02.2010, 20:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.11.2009, 20:09
Beiträge: 3970
ok ..ich sitz hier jetzt mit folgender Mischung auf dem Kopf

1 reife Avocado, 1 Eigelb, 1 TL Honig (dunkler falls es wen interessiert *g*), ca. 10-15 Tropfen Aloe Vera Gel und ein großer Klecks Joghurt 3,5% Fett

alles püriert, ergab eine schöne Creme, hab die Längen feucht gesprüht und das ganze nun reingepampt und in eine Frischhaltetüte gepackt und darüber noch eine Duschhaube..ich wills mal max. 1 Std einwirken lassen...mal sehen was es ergibt

_________________
2 a/b M ii (9cm)
Hab mal nachgezählt....hab se tatsächlich nicht mehr alle. Mein Bezug zur Realität ist momentan eh in der Wäsche.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.03.2010, 18:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.02.2009, 14:42
Beiträge: 546
Wohnort: Alamogordo,NM
nachdem meine Haare nach dem PHF ziemlich trocken waren, hab ich es jetzt auch getestet.
1 reife Avocado
etwas Mandel-und Jojobaöl
mit dem Stabmixer gemixt und 1 1/2 Std. unter Frischhaltefolie aufm Kopf behalten.
Resultat : Genial ! :gut:
War bestimmt nicht das letzte Mal ;-)

_________________
1aFi ZU:5cm Start 54cm- Januar 09
zuletzt: 72 cm nach SSS 06.12.11
BSL seit 24.05.10
dichtere Spitzen, evtl. Taille ?
Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.03.2010, 18:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.11.2009, 20:09
Beiträge: 3970
ich hab mal ne doofe Frage dazu:

ich hatte während eds Auswaschens das Gefühl von sehr weichen Haaren...aber nach dem Trocknen war dieses super-weichgefühl nimmer da..lags vllt an meiner eiskalten Rinse danach??.. :nixweiss: oder zuviel Joghurt?

_________________
2 a/b M ii (9cm)
Hab mal nachgezählt....hab se tatsächlich nicht mehr alle. Mein Bezug zur Realität ist momentan eh in der Wäsche.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.03.2010, 20:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.02.2009, 14:42
Beiträge: 546
Wohnort: Alamogordo,NM
also ne kalte Rinse hatte ich auch gemacht - aber das weiche Gefühl ist noch da ?!
OK,ich hab aber eh Feenhaar ;-) ist also nicht unbedingt vergleichbar :oops:

_________________
1aFi ZU:5cm Start 54cm- Januar 09
zuletzt: 72 cm nach SSS 06.12.11
BSL seit 24.05.10
dichtere Spitzen, evtl. Taille ?
Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.03.2010, 22:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.11.2009, 20:09
Beiträge: 3970
hm vllt lags an meiner mischung? oder an der spülung und dem shampoo mit dem ich ausgewaschen habe? ...ich hab mal vor ewig langer zeit eine avocado kur gemacht, die aber anders war (wie weiß ich net mehr) danach hatte ich superweiche haare! ich glaub da war damals honig drin..bin mir nimmer sicher

_________________
2 a/b M ii (9cm)
Hab mal nachgezählt....hab se tatsächlich nicht mehr alle. Mein Bezug zur Realität ist momentan eh in der Wäsche.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.03.2010, 11:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.07.2008, 10:35
Beiträge: 2713
Wohnort: Frankfurt am Main
Wie haben sich Deine Haare denn angefühlt? Veilleicht kommen wir dann auf den Grund? Hart, trocken, frizzig? Haben sie trotzdem geglänzt oder waren sie stumpf?

Und bist Du Dir sicher, dass es nicht am Honig gelegen hat? Selbst 1 TL beschert mit schon trockene Haare.

_________________
85 cm (Hüfte) - 1bMii - 9cm ZU - Mein kleiner Haarseifenblog


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.03.2010, 14:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.11.2009, 23:29
Beiträge: 1386
Wohnort: Berlin
Bei mir läge es am Joghurt.
Alles Eiweißhaltige macht meine Haare schrecklich hart.


Meine Version für Haare mit Eiweißüberschuss/ Feuchtigkeitsmangel

1 Avocado
1/2 Banane
1 TL Kokosöl
1 TL Jojobaöl
1 TL Reiskeimöl
(Aloe Vera wäre von Vorteil)

Bei der Banane ist aufzupassen, dass die Fäden davor alle entfernt werden und dass gut püriert werden muss.

_________________
1a Cii - schwärzlich - asiatisch

10...9...8... ein Meter Haar, ich komme!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.03.2010, 23:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.11.2009, 20:09
Beiträge: 3970
fairypet hat geschrieben:
Wie haben sich Deine Haare denn angefühlt? Veilleicht kommen wir dann auf den Grund? Hart, trocken, frizzig? Haben sie trotzdem geglänzt oder waren sie stumpf?

Und bist Du Dir sicher, dass es nicht am Honig gelegen hat? Selbst 1 TL beschert mit schon trockene Haare.


Frizzig sind meine Haare leider immer. Hart waren sie nicht. Durch den Frizz sieht man auch immer wenig vom Glanz, aber als stumpf würde ich sie nicht bezeichnen. Ich schätz ich muss einfach mal rumprobieren. Weiß ja auch noch nicht genau, ob ich net vllt doch Proteinmangel habe...habe aber vllt dann doch mehr den Honig im Verdacht, den ich schon woanders mal drin hatte und das war auch net so das Wahre..

_________________
2 a/b M ii (9cm)
Hab mal nachgezählt....hab se tatsächlich nicht mehr alle. Mein Bezug zur Realität ist momentan eh in der Wäsche.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.03.2010, 01:25 
Offline

Registriert: 02.03.2010, 17:01
Beiträge: 22
Wohnort: Osnabrück
Ich hab gestern Quark und Avocado vermischt (recht minimalistisch), 45 Minuten einwirken lassen und meine Haare sind heute bis in die kaputten Spitzen traumhaft weich :shock: Wird wohl nochmal gemacht!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.03.2010, 18:21 
Offline

Registriert: 14.10.2009, 12:52
Beiträge: 228
Mal eien Frage: Meint ihr es macht einen Unterschied ob ich Avocadoöl für so eine Kur nutze oder ist die pürierte Avocado der Schlüssel zu Glanz und Weichheit? Ich erinnere mich nämlich noch sehr gut daran, wie ich einmal eine Banane püriert habe & 3 Tage später immernoch die Bröckchen aus den Haaren ziehen konnte ;)

_________________
Haare: 1bciii


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 154 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 11  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de