Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 19.11.2018, 19:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 142 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Brokkolisamenöl
BeitragVerfasst: 14.05.2015, 20:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.01.2015, 22:11
Beiträge: 1244
Wohnort: Pott de Ruhr
Ich hab's mir gerade reingetan, und, wie es nun mal so ist, zu viel genommen. Ein paar Strähnen sind nun klätschig. Mal gucken, ob es morgen wieder weg ist, wie so viele hier berichten. Bei allen anderen Ölen bis jetzt wurde da nie was 'aufgesaugt' und alles blieb in meinen Haaren...

_________________
1b-F/M-ii, ZU 7,5 cm
Ziel: Taille (80 cm) bis Ende 2018
Aktuell: 75 cm SSS

Aktuelles TB


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brokkolisamenöl
BeitragVerfasst: 31.03.2016, 21:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31.03.2014, 20:19
Beiträge: 106
Wohnort: Oberbergischer Kreis
Ich fand das Öl ganz nett, aber von "Siliglatt" sind meine Haare weit entfernt.
Es ist nicht schlecht, aber ich finde den Geruch so schlimm, dass ich für den Effekt den es bei mir hat, nicht bereit bin, so zu riechen :'D

_________________
2aMiii, 80cm SSS
Rotblond NHF

Ziel: 110cm SSS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brokkolisamenöl
BeitragVerfasst: 02.06.2016, 08:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.09.2013, 16:50
Beiträge: 82
Nachdem ich mir eine kleine Menge Brokkolisamenöl für Joey's Spitzenbalsam gekauft hatte, hab ich es nun schon einige Male nach dem Waschen ins feuchte Haar eingeknetet und bin total begeistert.

Es macht bei mir interessanterweise recht griffige Haare. Nach dem Trocknen kann ich einen Dutt mit Forke machen - das hat vorher nicht geklappt, weil die (noch sehr kurzen) Haare wieder rausgeflutscht sind.

Auch ein paar Tropfen ins Shampoo scheinen meine Haare ganz gern zu mögen. Ich werde es definitv weiterverwenden.

_________________
1cFii | ZU 6,3 cm | 69,5 cm | NHF
Start: 43 cm | Ziele: Schulter | CBL | APL | BSL | Midback ... und irgendwann zurück zur Taille?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brokkolisamenöl
BeitragVerfasst: 28.06.2017, 17:50 
Offline

Registriert: 27.06.2017, 21:47
Beiträge: 32
Die 30ml Version ist top, Preis stimmt ✔️ Bestelle ich mir auch immer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brokkolisamenöl
BeitragVerfasst: 16.09.2017, 21:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.08.2017, 19:23
Beiträge: 429
Wohnort: Hamburg
Ich mag es in meiner öligen Pflegerinse sehr gern und ebenso zum Quastenschutz beim Flechtzopf.

_________________
hat ein PP


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brokkolisamenöl
BeitragVerfasst: 15.10.2017, 17:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2015, 14:45
Beiträge: 2824
Ich mag Brokkolisamenöl auch gerne.
Der Gerucht gefällt mir zwar nicht so sehr, aber ein paar Tropfen in die Spitzen geben einen schönen Glanz. Ich mische es jedoch meist noch mit einem anderen Öl, welches das Haar auch weich macht und besser riecht. Dann ist es eine tolle Kombination.

_________________
2c/3a Mii
SSS nass 103cm
Zopfumfang 9cm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brokkolisamenöl
BeitragVerfasst: 16.10.2017, 10:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2014, 18:35
Beiträge: 3524
Ich habe Brokkolisamenöl jetzt ein paar Mal nach der Wäsche als Leave In in die Spitzen gegeben, ich erhoffe mir davon etwas Schutz für selbige.
Bisher bin ich sehr zufrieden: Die Haare sind so deutlich besser kämmbar und fühlen sich glatter an. :)
Den Geruch finde ich nicht so dolle, aber das verfliegt bei mir innerhalb von Sekunden.

Von daher: :gut:

_________________
1aMii 8,3 cm - Oktober 2018: 97 cm SSS - PP: Wir brauchen mehr Wachstum!

And the last thing I see is my heart, still beatin'
Breakin' out of my body and flyin' away
Like a bat out of Hell



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brokkolisamenöl
BeitragVerfasst: 16.10.2017, 12:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.08.2017, 12:08
Beiträge: 749
Riechen tut das wirklich nicht so toll...

Ich habe immer das Problem das Brolkolisamenöl so gar nicht in die Haare einziehen will. Selbst ganz wenig bleibt auf den Haaren liegen. Also nicht nur gefühlt (wäre ja sinnig und wünschenswert zum Schutz und als Silikonersatz). Sondern es zieht wirklich überhaupt nicht ein. Wenn ich es ins nasse Haar einmassiere und dann eine Stunde später ins Haar fasse habe ich anschließend ölige Hände. Das habe ich bei anderen Ölen nicht. Zuviel nehme ich ganz sicher nicht (zuletzt war es nicht mal mehr ein ganzer Tropfen). Sehr komisch.

_________________
1bFii, ZU ca. 7 cm, 58 cm SSS
Wunschtraum: NHF auf Steißlänge
Färbefrei seit 02.09.17, Schnittfrei seit 07.09.17


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brokkolisamenöl
BeitragVerfasst: 16.10.2017, 13:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2015, 14:45
Beiträge: 2824
Vielleicht hilft es dir wenn du es mit einem anderen Öl mischst, welches gut bei dir einzieht.
Oder vielleicht in Kombination mit einer klitzekleinen Menge Creme?

_________________
2c/3a Mii
SSS nass 103cm
Zopfumfang 9cm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brokkolisamenöl
BeitragVerfasst: 18.10.2017, 12:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.08.2017, 12:08
Beiträge: 749
Danke für den Tip Aurea, das habe ich gestern gleich mal nach der Wäsche ausprobiert. Habe 1 Tropfen Brokolisamenöl mit 2 Tropfen Aprikosenkernöl (das funktioniert immer, pur nehme ich sonst 4 Tropfen) gemischt. Und... das gleiche Problem. Meine Haare mögen das Brokolisamenöl anscheinend nicht und weigern sich stur es aufzunehmen. :lol:
Ich werde trotzdem nochmal versuchen meine Haarcreme mit Brokolisanenöl zu pimpen. Mache mir aber keine großen Hoffnungen. So werde ich auch in Zukunft weiterhin zu Siliöl greifen wenn ich den Schutz benötige. Ist nicht soo schlimm.

_________________
1bFii, ZU ca. 7 cm, 58 cm SSS
Wunschtraum: NHF auf Steißlänge
Färbefrei seit 02.09.17, Schnittfrei seit 07.09.17


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brokkolisamenöl
BeitragVerfasst: 18.10.2017, 14:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2015, 14:45
Beiträge: 2824
War ja einen Versuch wert :)

_________________
2c/3a Mii
SSS nass 103cm
Zopfumfang 9cm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brokkolisamenöl
BeitragVerfasst: 09.07.2018, 14:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.08.2017, 12:08
Beiträge: 749
Ich hatte Broccolisamenöl für mich ja schon abgeschrieben, da es nicht in meine Haare einziehen wollte. Dann hatte ich vor Kurzem aber bei einer Wolkenseifen Bestellung ein Pröbchen von dem Öl mit drin. Also habe ich es doch nochmal versucht und war völlig erstaunt, die Haare haben es sofort aufgenommen und waren anschließend total weich und geschmeidig. :shock: Hat mir so gut gefallen das ich es mir bestellt habe. Zuvor hatte ich das Broccolisamenöl von Dragonspice. Selbst der Geruch ist ganz anders, das von Wolkenseifen riecht richtig nach Broccoli, das von Dragonspice war da neutraler im Geruch.

_________________
1bFii, ZU ca. 7 cm, 58 cm SSS
Wunschtraum: NHF auf Steißlänge
Färbefrei seit 02.09.17, Schnittfrei seit 07.09.17


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brokkolisamenöl
BeitragVerfasst: 09.07.2018, 14:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2017, 00:28
Beiträge: 4335
Das von Dragonspice ist auch kein kaltgepresstes / unraffiniertes Öl. Daher wohl der Unterschied :-)

_________________
Mein neues PP: mit WO vom Pixie einfach wachsen lassen
ZU: 11cm; 2bCiii; Ziellänge: pending, Blondierfrei: seit 01.09.2016
Radikalschnitt (Blondierleichen):18.04.2017; letzter Schnitt: 26.10.2018
Water Only seit 12.08.2018


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brokkolisamenöl
BeitragVerfasst: 10.07.2018, 18:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.08.2017, 12:08
Beiträge: 749
Da hast du natürlich Recht mit Juni.
Da Dragonspice aber nur dieses eine Brokkolisamenöl führt war mir damals nicht bewusst das es da Unterschiede gibt. War meine erste Ölbestellung zur Haar- und Körperpflege überhaupt in meinem Leben.
Umso mehr freue ich mich darüber das Wolkenseifen die Probe beigelegt hat. Ich hätte mir wohl sonst nie wieder Brokkoliöl ins Haar geschmiert. :)

_________________
1bFii, ZU ca. 7 cm, 58 cm SSS
Wunschtraum: NHF auf Steißlänge
Färbefrei seit 02.09.17, Schnittfrei seit 07.09.17


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brokkolisamenöl
BeitragVerfasst: 18.09.2018, 19:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.12.2013, 22:31
Beiträge: 1084
Wohnort: Odenwald - Baden
Hallo zusammen,

Wollte eben mein 1. OILRINSING ever ausprobieren mit Macadamianussöl, Brokkolisamenöl und Hanföl.. als Condi den noch nie verwendeten Sante family bio Glanz Haarspülung.
Da BKS-Öl für mich was ganz Neues ist, (habe es nach Erhalt des Pakets am Wochenende lediglich in die trockenen Spitzen geschmiert und fands da sehr gut eigentlich) habe ich es wie die anderen Öle seit dem WE im Kühlschrank gelagert. Jetzt stellte ich fest, dort ist es nun fest geworden! :heul:
Ebenso mein nagelneues noch nie benutztes Niemöl! :shock:
Das erklärt nun auch, warum mein selbstgepanschtes Leave In Spray so fest ist :?:

Sind die Öle nun unbrauchbar geworden? Und das Leave In ebenso? Habe beide rausgetan aus dem Kühlschrank und nun nur mit Macadamia und Hanf gerinst.

_________________
Vegan - Reisen - Haare
Als Feministin finde ich alles was eine Frau tut inspirierend - Lisa Simpson
~Long hair don't care~
Projekt: Taperkampf bis zur Hüfte


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 142 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de