Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 17.12.2018, 12:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 375 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 21, 22, 23, 24, 25
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Jojobaöl
BeitragVerfasst: 28.10.2015, 06:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.11.2013, 08:03
Beiträge: 1707
Also bei mir hat sich noch nie etwas abgesetzt. Ist da vlt ausversehen irgendwas reingekommen, z.B Wasser?

Und wenn die Haare nach jojobaöl wie Plastikhaare aussahen könnte es auch sein, dass du es falsch dosiert hast.

LG :)

_________________
1b/c F ZU 6 cm -> 5 cm :(
~altes PP~aktuelles PP~

Neue Hawuko Sammelbestellung


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jojobaöl
BeitragVerfasst: 28.10.2015, 13:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2009, 15:23
Beiträge: 2864
Wohnort: Hoffnungsthal/ Gevelsberg
Solche Schwebstoffe sind bei vielen Ölen ganz normal (sehen schleimig schlierig aus, nich? :wink: ). Vor allem wenn Öle etwas kühler stehen, setzen die sich schnell ab. Beim Avocadoöl ist das auch sehr stark ausgeprägt. Ich schüttel meine Öle deshalb vor Verwendung.

_________________
~ 164cm SSS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jojobaöl
BeitragVerfasst: 08.01.2016, 10:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.10.2015, 11:54
Beiträge: 372
Leute, ich sag euch was!
Ich bin begeistert vom JOJOBAÖL!!!! Meine Güte das Ding ist ja genial! :) Meine Haut fühlt sich wie ein Babypopo an und meine Haare sind total weich und
glänzend - und das trotz Blondierleichen!! Das Kokosöl war für meine Haut eher bescheiden, die Haare mochten es zwar aber es war trotzdem nicht das Non-Plus-Ultra. Also mir taugts! :D :mrgreen: :gut: :banane:

_________________
1cmii
Den Mutigen gehört die Welt.

Mein Projekt
Feenhaarprojekt 2017-Bin dabei!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jojobaöl
BeitragVerfasst: 07.02.2016, 21:52 
Offline

Registriert: 07.02.2016, 21:42
Beiträge: 1
Das mit den "Plastikhaaren" hatte ich auch bei meiner ersten Anwendung. Du hast wahrscheinlich einfach zu viel Öl ins Haar gegeben, versuch es mal mit weniger, dann sollte das nicht mehr passieren. Ansonsten kannst du mal eine Haarkur mit Jojobaöl selber anmischen, diese "Rezept" LINK habe ich neulich ausprobiert und das Ergebnis war toll besonders auch für meine empfindliche Kopfhaut!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jojobaöl
BeitragVerfasst: 19.02.2016, 03:10 
Offline

Registriert: 10.10.2012, 23:22
Beiträge: 96
:verliebt: Hach... Was soll ich sagen? Jojoba ist einfach toll! Immer noch. Nach längerer Zeit kaufte ich mir heute wieder ein Fläschchen (100ml in der Apotheke von Pimavera, kaltgepresst und bio) und finde es immer noch sensationell. Gleich ins Haar geschmiert, sorgte es für unbeschreibliche Weichheit und Glanz. Habe gerade meinen Post aus 2014 nochmals gelesen, damals roch mein Öl echt etwas fischig, k. A. weshalb. Hatte es damals von behawe bestellt. Das Neue riecht nur sehr dezent leicht "grün" irgendwie, so wie frisch abgekratzte Baumrinde. Kann es nur weiterhin empfehlen, für mich ein würdiges Sili-Ersatzöl.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jojobaöl
BeitragVerfasst: 22.02.2016, 17:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.01.2016, 11:34
Beiträge: 1612
Wohnort: auf dem Lechfeld
Meine Haarlies verstehen den Hype ums JojobaÖl überhaupt nicht.
Weder als Pre-wash geeignet, noch trocken oder nass als leave in. Macht mir furchtbar strähnigen klätsch und richtig doll harte Spitzen! Wirkt irgendwie wie ein build up bei mir. Von "leicht" merkt mein Haar beim Jojoba auch nichts, da zieht das angeblich schwere Olivenöl viel besser weg und macht schmuseweich!

Schon interessant wie unterschiedlich die Haare doch sind!

_________________
1bC ii/iii
90 cm SSS Bild PP


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jojobaöl
BeitragVerfasst: 31.03.2016, 21:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31.03.2014, 20:19
Beiträge: 106
Wohnort: Oberbergischer Kreis
Ich kann mich Bunny-chan anschließen,
Bei mir hat Jojobaöl auch diesen Effekt.
Auch auf der Haut kann ich es nicht haben, es liegt obendrauf wie ein Film, zieht nicht ein, und fängt an zu jucken.
Auch den Geruch von Jojobaöl finde ich ranzig x:

_________________
2aMiii, 80cm SSS
Rotblond NHF

Ziel: 110cm SSS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jojobaöl
BeitragVerfasst: 16.11.2016, 12:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.06.2016, 13:23
Beiträge: 107
Wohnort: CH
Da mein geliebtes Babassuöl fest geworden ist in dieser Jahreszeit und damit unpraktisch in der Dosierung, habe ich mir auch ein Fläschlein Jojobaöl gegönnt. Und ich liebe es! Ich mische es in meinen Klecks Shampoo, und als Leave-In benutze ich 4-6 Tropfen im handtuchtrockenen Haar. Es zieht weg wie nichts und die Haare fühlen sich super weich und satt an. Bisher mein HG-Öl :)

_________________
2a Fii, SSS ~90cm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jojobaöl
BeitragVerfasst: 16.11.2016, 13:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.11.2014, 20:35
Beiträge: 5859
Wohnort: (zu) dicht an der Grenze ;D
Bei mir auch HG :verliebt:

_________________
2a F ii, ZU 8cm, 93cm SSS (Steiß)
♣ Yeti engagée: 47,87% ♣


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jojobaöl
BeitragVerfasst: 09.02.2017, 13:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.09.2011, 14:45
Beiträge: 116
Jetzt muss ich auch mal etwas positives zum Jojobaöl abgeben.
Ich vermute stark es läßt meine Wimpern länger werden.

Vor Jahren habe ich Jojobaöl zum Abschminken hergenommen und hatte damals schon den Eindruck, dass meine Wimpern länger geworden sind. Irgendwann war es ausreichend nur mit Reinigungsmilch abzuschminken und ich habe das Jojobaöl in die Schublade verbannt.

Jetzt im Zuge des Aubrauchen 2017 Gemeinschaftsprojekts habe ich es wieder herausgeholt.
Und ja, ich habe wieder das Gefühl, dass meine Wimpern länger geworden sind. Ca. 1mm bei 1 Monat Anwendung. :shock:

Bei meinen Kopfhaaren habe ich zwar in der Vergangenheit keine positiven Erfahrungen gemacht. Eher, dass es meine Bündelung sabotiert. Daher habe ich sogar explizit darauf geachtet, dass Haarprodukte kein Jojobaöl enthalten.
Jetzt probiere ich herum ein Paar Tropfen im trockenen Haar als Nachtpflege zu verwenden. (Besser selten als gar nicht.. :) ) Jedenfalls scheint das bisher zu klappen.
Ich teste mal weiter.

Hat sonst noch jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? (Die SuFu war leider nicht so hilfreich.)

_________________
3b/cMii, SSS 65cm, ZU 8cm
Ziel: Locken bis MBL (vorerst)
terra - Locken pflegen & trimmen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jojobaöl
BeitragVerfasst: 20.02.2017, 06:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2017, 05:53
Beiträge: 14
Muss Bunny-chan zustimmen, konnte mit dem Jojobaöl auch nichts anfangen. Konnte keine positive Veränderung feststellen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jojobaöl
BeitragVerfasst: 05.09.2017, 23:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.05.2017, 08:19
Beiträge: 134
ich hab jojobaöl erst zu testen begonnen und finds besonders als li ziemlich super - ich kanns kaum überdosieren, weil es sehr schnell wegzieht und schöne weiche, glänzende Längen und Spitzen macht. ich finde es das leichteste Öl, das ich bisher getestet habe. allerdings hane ich festgestellt, dass meine haare viel Abwechslung bei den ölen mögen, nur jojoba ginge also auch nicht... :)

ach ja, vergessen (editieren geht nicht) : ich habe die Müller eigenmarke in einer relariv großen glasflasche (1/3 l?) gekauft. Die ist recht günstig und hat einen sehr praktischen Tropf-Verschluss.

_________________
2c mii
messingfarben mit Silbersträhnen und blondierten Längen
60cm (APL)
Ziele: Entspannte Kopfhaut, NHF, BSL+


Zuletzt geändert von Víla am 06.09.2017, 09:25, insgesamt 1-mal geändert.
*** zusammengefasst ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jojobaöl
BeitragVerfasst: 08.11.2017, 17:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2014, 18:35
Beiträge: 3571
Ich verwende seit einer Weile auch Jojobaöl für die Haare, was sehr gut klappt. Das Öl zieht meistens gut weg und pflegt super, die Haare sind danach schön weich und glänzen. Ich verwende es meistens nach der Wäsche in den noch feuchten Haaren, mit trockenen geht's aber auch, wenn ich mit der Dosierung etwas vorsichtiger bin. :)

_________________
1aMii 8,3 cm - November 2018: 98 cm SSS - PP: Wir brauchen mehr Wachstum!

And the last thing I see is my heart, still beatin'
Breakin' out of my body and flyin' away
Like a bat out of Hell



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jojobaöl
BeitragVerfasst: 20.12.2017, 00:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.09.2010, 17:21
Beiträge: 742
Wohnort: Hessen
Ich habe mir grade gestern eine neue Flasche Jojobaöl gekauft. Diesmal ist es von Primavera, das letzte mal war es von Bergland. Sonst ahbe ich jahrelang das von LaCura benutzt, aber das Reformhaus führt das nicht mehr.
Von behawe hatte ich auch mal welches, aber da fand ich den Geruch echt eklig. :stop:
Ich finde, dass das von Primavera und Bergland gar nicht riecht, das von LaCura hatte einen leichtn nussigen Geruch, den ich aber sehr angenehm fand.

_________________
Haarlänge: 103 cm nach SSS (26.12.2016)
1bMii (Umfang 8,5cm)
Nächstes Ziel: klassische Länge erreichen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jojobaöl
BeitragVerfasst: 04.12.2018, 20:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.07.2013, 19:11
Beiträge: 4716
Wohnort: Im Land der Wasserburgen
Ich habe mir auch mal wieder ein Fläschchen zugelegt, von Primavera. Ganz am Anfang hier habe ich ne Jojobaölphase gehabt und bin, weil es so viele andere Öle gibt, dann darüber hinweggekommen. Jetzt ist es mir mal wieder in den Sinn gekommen und ich habe zwei, drei Tröpfchen davon im ganzen Haar verteilt und dann ein bisschen Sheabutter mit dem Öl in der Hand vermischt - quasi Shaesahne gemixt - und dies in die Spitzen gegeben.

Mir fällt als erstes auf, dass es ein irre leichtes Öl ist und dadurch nicht so gefährlich in der Anwendung ist. Jetzt fällt mir auch wieder ein, dass ich das damals schon ziemlich gut fand.......schön, dass ich es wiederentdeckt habe :)

_________________
2a-b Fii, 6,9 cm, endlich ganz und gar NHF


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 375 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 21, 22, 23, 24, 25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de