Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 21.10.2019, 11:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzkümmelöl
BeitragVerfasst: 28.08.2015, 16:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.08.2012, 13:40
Beiträge: 3102
Wohnort: Kiel
Oh, das wäre natürlich klasse und danke für den Hinweis, das wusste ich nicht!
Dann hoffe ich mal, dass es dir im Getränk deiner Wahl gefällt :)

_________________
If you meet me at the war tonight
I'll show you I'll have death by my side
Golden dawn shall come upon you all
Come taste the venom it'll bleed from my eyes - ["Pale Rider" - Sólstafir]
Mein Projekt - 2bMII auf Fingerspitzenlänge -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzkümmelöl
BeitragVerfasst: 07.09.2015, 14:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.08.2012, 13:40
Beiträge: 3102
Wohnort: Kiel
So ein kurzer Zwischenbericht: Seit 1,5 Wochen nehm ich jeden Morgen 2 kleine Löffelchen Schwarzkümmelöl zu mir und es ist... noch genau gar nichts passiert. Das Aufstoßen ist sehr viel besser geworden, aber noch nicht komplett weg (oder ich achte mehr drauf als sonst, natürlich auch möglich), in den Haaren sehe ich bislang aber wirklich gar keinen Effekt. Normalerweise reagiert mein Körper eigentlich recht schnell bei sowas, positiv wie negativ. Na ja, etwas Zeit geb ich der Sache noch, wenn Ende des Monats aber immer noch nichts passiert ist, dann bringt es - zumindest bei mir - genau gar nichts.

_________________
If you meet me at the war tonight
I'll show you I'll have death by my side
Golden dawn shall come upon you all
Come taste the venom it'll bleed from my eyes - ["Pale Rider" - Sólstafir]
Mein Projekt - 2bMII auf Fingerspitzenlänge -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzkümmelöl
BeitragVerfasst: 18.12.2015, 16:07 
Offline

Registriert: 23.02.2015, 23:39
Beiträge: 39
Jara, hast du das Experiment jetzt abgebrochen? Der letzte Eintrag ist schon etwas her...
Ich habe das Thema eben erst entdeckt und fand die Beschreibung der Haare nach äußerlicher Anwendung sehr vielversprechend. Hast du noch Öl übriggehabt und dir dann weiter in die Haare geschmiert?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzkümmelöl
BeitragVerfasst: 18.12.2015, 18:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.08.2012, 13:40
Beiträge: 3102
Wohnort: Kiel
Hallo Annanass, ja, ich habe das Experiment abgebrochen, denn meine Haare sahen sehr viel fettiger aus als sonst. In die Haare geschmiert hab ich es mir nicht, das hat der Hund bekommen (für den es auch ursprünglich gedacht war).

_________________
If you meet me at the war tonight
I'll show you I'll have death by my side
Golden dawn shall come upon you all
Come taste the venom it'll bleed from my eyes - ["Pale Rider" - Sólstafir]
Mein Projekt - 2bMII auf Fingerspitzenlänge -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzkümmelöl
BeitragVerfasst: 18.12.2015, 18:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2015, 16:29
Beiträge: 2272
Wohnort: MYK
Habe es selbst nie genommen, aber meine Pferde haben Schwarzkümmel(öl) bekommen. Die haben davon auch wie Speckschwarten geglänzt. Bei denen war es eigentlich zur Unterstützung des Immunsystems gegeben worden. ;)

_________________

80cm SSS (langgezogen) / <8 ZU (Tendenz abnehmend :( ) / 2a C II
Ungefärbt seit 21.09.2015


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzkümmelöl
BeitragVerfasst: 21.12.2015, 19:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2014, 19:44
Beiträge: 1441
Das Öl habe ich auch mal eine Weile lang täglich als NEM genommen. Bei mir hat sich nach zwei Monaten noch kein merklicher Effekt gezeigt, dann hab ich wieder damit aufgehört. Ist halt doch nicht ganz günstig. Mir ist schon bewusst, dass sich durch ein innerlich eingenommenes Lebensmittel halt nicht von einem Tag auf den anderen was ändert. Aber das Öl hatte bei mir auch einige Nebenwirkungen, die ich dann gerne wieder loswerden wollte..

_________________
Färbefrei seit Dez. 2017 | 82 cm (SSS) | Mein Instagram


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzkümmelöl
BeitragVerfasst: 25.12.2015, 23:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2015, 19:52
Beiträge: 905
Da ich jetzt noch nicht so viel darüber gefunden habe: Aber habt ihr schon gute Erfahrungen damit als Leave In gemacht?

_________________
Nächstes Zwischenziel: BSL


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzkümmelöl
BeitragVerfasst: 05.01.2016, 12:45 
Offline

Registriert: 02.02.2009, 15:23
Beiträge: 2919
Wohnort: Hoffnungsthal/ Gevelsberg
Ich habe es letztens neben Kopfhaut zusätzlich sparsam in den Längen verwendet. Es war ein Öl in Lebensmittelqualität.
Ich hatte Angst danach zu riechen, aber der Geruch war nach der Wäsche nicht mehr wahrnehmbar.
Also, es ist auf jeden Fall einen Versuch wert.
Leider waren die Bedingungen etwas anders als sonst (anderes Wasser und CWC gemacht), daher kann ich nicht sagen, wie gut und in welchem Maße das Öl selbst auf meinen Haarzustand gewirkt hat. Aber das Ergebnis ist sehr gut und das Gefühl beim Auftragen war sehr angenehm. Ich werde es noch einmal unter gewohnten Umständen ausprobieren. Ich kann mir aber vorstellen, dass bei größeren Mengen der würzige Geruch im Haar zurückbleiben könnte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzkümmelöl
BeitragVerfasst: 11.01.2016, 22:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.02.2013, 07:31
Beiträge: 400
Wohnort: Ruhrgebiet
Das Thema ist schon ein paar Monate alt. Ich ich denke noch nicht zu alt, um darauf zu reagieren.
Ich habe mir dieses Öl gekauft um mein Immunsystem zu stärken und nehme es seit einer Woche. Anfangs musste ich auch aufstoßen, aber mittlerweile geht es. Ich nehme es einfach pur oder auf ein Stück Brot geträufelt. 25 Tropfen. Bestellt habe ich es von behawe.
Da ich so viele andere Öle für die Haare dort bestellt habe, bin ich bisher nicht auf die Idee gekommen es für die Haare zu nutzen. Aber ich werde es mal testen und berichten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzkümmelöl
BeitragVerfasst: 06.04.2016, 16:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.03.2016, 17:56
Beiträge: 307
Wohnort: Österreich
Die Frage nach den Erfahrungen als LI ist jetzt zwar auch schon etws her, aber kann ja nciht schaden trotzdem zu antworten ;)
So vor knapp 1 1/2 Jahren hatte ich mir mal Schwarzkümmelöl gekauft (ich glaube von Farfalla...) um es fürs Gesicht und die Haare zu nutzen. Leider kann ich nicht mehr mit Sicherheit sagen ob ich einfach zu viel Öl genommen habe (Anfängerfehler halt), meine Haare sich erst an den Einsatz von Öl gewöhnen mussten oder ob dieses bestimmte Öl einfach nichts für mich war.... jedenfalls ist es nie wirklich eingezogen, weder auf trockenem noch feuchten Haar und wenn ich es über Nacht drinnen hatte kamen mir die Haare irgendwie "knirschig" vor..... bei den anderen beiden Ölen die ich seitdem gestestet habe ist das nicht der Fall....
Den Geruch fand ich übrigens ganz in Ordnung nach einer Gewöhnungsphase ;)

_________________
1a/b F i, ZU 5,0cm (mal wieder HA), SSS 83cm, mittelaschblond mit rauswachsenden Blondies
Ziel: APL - BSL- MBL - Taille - Hüfte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzkümmelöl
BeitragVerfasst: 26.05.2016, 14:05 
Offline

Registriert: 02.02.2009, 15:23
Beiträge: 2919
Wohnort: Hoffnungsthal/ Gevelsberg
Ich verwende es jetzt häufig kurz vor der Wäsche in Kombination mit dem Hauschka Öl sowohl für KH als auch für die Längen.
Ich habe den Eindruck, dass es gut pflegt. Jedenfalls werde ich es weiterhin verwenden.
Meine Vorräte werden noch lange halten. Habe nämlich eine halbvolle Literflasche in Lebensmittelqualität (von der ich immer heimlich was abgezwackt habe) von meiner Schwiema bekommen. :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzkümmelöl
BeitragVerfasst: 26.05.2016, 16:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2015, 10:36
Beiträge: 88
Wohnort: Österreich
Ich verwende es zur Spitzenpflege und vor allem als Gesichtspflege (statt allem anderen, Cremes, Gels). Wenige Tropfen auf die Fingerspitzen sind genug, ziehen schnell ein und wirken bei eher fahlem Teint, halb fettig, halb trocken, schön ausgleichend. Ich kann ein paar Minuten später dann schon Makeup drüber geben, weil es schnell einzieht.

_________________
1c, ca. 80 cm nach SSS, ZU 10 cm (Miii)
NHF und auch sonst: Dunkelbraun.
Ziel: Gesundes Haar, gesunde Kopfhaut, hübsche Frisuren


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzkümmelöl
BeitragVerfasst: 13.07.2016, 08:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.11.2008, 01:39
Beiträge: 1659
Letzte Woche habe ich mir auch Schwarkümmelöl bestellt, bei Melvita. Den Duft liebe ich (ich mag aber auch die Samen im Salat oder auf Brot etc.) und wie es aussieht tut es auch meinen Haare gut. Hab es einmal als Prewash-Kur auf Kopfhaut und Haare gegeben und einmal als Leave-In, bzw. LOC. Es zieht schnell ein und macht weiche, gut genährte Spitzen.
Auch als Gesichtsöl ist es angenehm, pur oder mit Wildrose; oder auch nur 1-2 Tropfen Öl mit der Gesichtscreme gemischt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzkümmelöl
BeitragVerfasst: 19.07.2016, 10:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2016, 10:09
Beiträge: 243
Nachdem ich gelesen habe, was Schwarzkümmelöl alles können soll, habe ich mir auch mal ein Fläschchen zugelegt. Ich erhoffe mir einen positiven Effekt für meine Problemhaut und natürlich für die Haare und gegen Allergien soll es auch helfen. Das wäre natürlich super. Na mal sehen :D Als Gesichtsöl empfinde ich es schon mal als sehr angenehm. Gerade habe ich es in den Längen als Haarkur, weil ich Hennapampe auf dem Haaransatz habe :D Ich will es auch innerlich anwenden, also 3x tgl einen Teelöffel. Es brennt etwas im Hals. Den Geruch des Öls mag ich auf jeden Fall sehr gerne.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzkümmelöl
BeitragVerfasst: 28.06.2017, 08:42 
Offline

Registriert: 27.06.2017, 21:47
Beiträge: 32
Hab mal gelesen, dass Zuviel von dem Öl nicht gesund sei.. weiß da jemand mehr von?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de