Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 19.07.2019, 12:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 390 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 26  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Arganöl
BeitragVerfasst: 28.03.2007, 13:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.03.2007, 00:06
Beiträge: 6403
Wohnort: Kitty Town
"Der Arganbaum ist einer der ältesten Bäume der Welt und wächst auf der Erde nur noch im südwestlichen Marokko zwischen Essaouira und Agadir. Aus seinen Früchten wird das flüssige Gold Marokkos, das Arganöl, gewonnen. Durch die besondere Zusammensetzung des Arganöls und seine einmalig hohe Konzentration verschiedener ungesättigter Fettsäuren >80%, ist es nicht nur als Gourmet-Speiseöl einmalig, sondern auch ein bedeutendes Nahrungsergänzungsmittel. Dazu verwenden immer mehr Hersteller von Naturkosmetik, mit Erfolg Arganöl in ihren Cremes."

Quelle



Und nicht nur zum Essen soll es gut sein, sondern auch für die Haut- und Haarpflege. Ich hab irgendwo gelesen, dass es auch "Trockenöl" genannt wird, weil es keinen Fettfilm auf der Haut hinterlassen soll.


"Haut & Haarpflege - kosmetisches Arganöl ultrafiltriert
Arganöl für Haarpflege mit der Natur, bei spröden, trockenem Haar bzw. bei Haarausfall (Argaderm pure)

Arganöl für die tägliche Körperpflege mit Argaderm Arganöl + Seife
Gerade für trockene, reife und geschädigte Haut ist Arganöl ein einmaliges Kosmetikum. Auch bei allen Hautproblemen wie Sonnenbrand, Hautjucken- und Kratzen, schuppiger und extrem trockener Haut und Akne kann Arganöl zusätzliche Hilfe bieten."

(Quelle s.o.)



Ich habe mir mal bei Ebay ein kleines Fläschchen zum Testen gekauft.
Aber es war total ekelhaft parfümiert! (Stand nicht in der Artikelbeschreibung).
Bisher hab ich also noch keinen Test vorzuweisen *g.

_________________
* Me on Instagram
~
* 1aF-7,5cm (kein Feenhaar)
~
* dunkelbraun, ~135 cm SSS, fast Wadenlänge


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.04.2007, 19:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 20:34
Beiträge: 1818
Wohnort: Akko
Ich hab mir im Reformhaus ein kleines Fläschen Arganöl geleistet. Es ist nicht parfümiert und riecht nicht besonders gut. Aber der Geruch verfliegt relativ schnell. Auf der Haut hinterlässt es bei mir einen leichten Fettfilm. Für die Haarspitzen hab ich es mit Aloe Gel gemischt.

Seit ein paar Tagen benutze ichs schon, kann aber bislang noch keinen Unterschied zu anderen Ölen feststellen.

_________________
Haartyp: 1c/2a C ii
Länge: lang
Farbe: Naturrot + Henna


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.04.2007, 22:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2007, 14:28
Beiträge: 4537
Nachdem ich im alten Forum total angefixt wurde auf Arganöl, hatte ich mir auch welches bestellt. Meine Haare mochten das aber gar nicht, die sind entweder nicht weich geworden wenn ich wenig Öl genommen habe. Bis die Haare weich geworden sind, waren sie auch schon längst strähnig.

Also habe ich das Öl für meine Gesichtshaut verwendet (also eine Creme damit angerührt), da das Öl sehr für fettige Haut geeignet sein soll. Für meine Haut ist die Creme fantastisch, immer noch meine Lieblingscreme.

Den Duft vom Öl finde ich :wuerg: . In der Creme parfümier ich das mit Lavendelöl über, fällt dann gar nicht auf... :pfeif: So hab ich doch noch eine Verwendungsmöglichkeit für diesen relativ teuren Rohstoff gefunden und ich bestell es mir bestimmt nochmal nach (aber nicht für die Haare).

_________________
Bild Tippfehler urinieren mein Leben...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.09.2007, 08:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.07.2007, 07:55
Beiträge: 434
Wohnort: bei bielefeld
ich benutz es jetzt meistens statt jojobaöl nach dem waschen, und bei mir ist es eindeutig besser, die haare sind viel weicher und glänzender.
den geruch find ich gar nicht so schlimm.

_________________
1b f ii ZU 9 (durch nachgeburtlichen haarausfall reduziert, früher iii, bald sicher wieder)
farbe: aschbraun? kaltes braun?
länge: bsl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.09.2007, 10:09 
Offline
verschollen
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2007, 10:50
Beiträge: 1188
Wohnort: dahemm
Ich hab's auch grad angetestet,
aber in Sheasahne, 2 Teile Shea, 1 Teil Arganöl.
Meiner Haut tut's schonmal sehr gut,
Haare muss ich etwas weiter testen.
Aber ich könnt' mich in den Topf reinlegen,
ich find' den Duft richtig lecker :oops: .

_________________
2c M iii,
115 cm SSS, etwas über Steißbein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.09.2007, 10:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.07.2007, 20:07
Beiträge: 1461
Also ich tu das normalerweise in den Salat :oops:

_________________
1abFii | 104 cm SSS | dunkelblond


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.09.2007, 11:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.03.2007, 14:08
Beiträge: 851
Wohnort: Berlin
Meine Haare kriegen das regelmaessig nach dem Waschen, und sie moegen es :)

Und den Duft finde ich soooo lecker! Macht mir direkt Appetit auf einen feinen Salat damit :blueten:

_________________
Bild

SSS 91 cm - 1bMii

Life is about speaking your truth.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.09.2007, 13:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.03.2007, 00:06
Beiträge: 6403
Wohnort: Kitty Town
Ich stand neulich im Tegut-Supermarkt vor einer kleinen Flasche reinem Bio-Arganöl.
Aber 13 Euro haben mich dann doch abgeschreckt.. ^^

_________________
* Me on Instagram
~
* 1aF-7,5cm (kein Feenhaar)
~
* dunkelbraun, ~135 cm SSS, fast Wadenlänge


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.09.2007, 21:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.07.2007, 07:55
Beiträge: 434
Wohnort: bei bielefeld
ich hab gott-sei-dank nen selbstmischladen in der stadt, da gab es das auch in kleinen fläschchen.
13€ zum ausprobieren war mir auch zu happig.

_________________
1b f ii ZU 9 (durch nachgeburtlichen haarausfall reduziert, früher iii, bald sicher wieder)
farbe: aschbraun? kaltes braun?
länge: bsl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.09.2007, 12:47 
Offline
verschollen
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2007, 10:50
Beiträge: 1188
Wohnort: dahemm
Ich hab's bei Denn's Bio gefunden (Preis müsste ich aber zu Hause suchen gehen).

_________________
2c M iii,
115 cm SSS, etwas über Steißbein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.09.2007, 21:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.03.2007, 00:06
Beiträge: 6403
Wohnort: Kitty Town
Hier hab ich noch eins gefunden für knapp 10 Euro.
Sind aber auch nur 30ml.

_________________
* Me on Instagram
~
* 1aF-7,5cm (kein Feenhaar)
~
* dunkelbraun, ~135 cm SSS, fast Wadenlänge


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.05.2008, 13:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2008, 14:10
Beiträge: 1128
Komisch das es so unterschiedliche Empfindungen zum Geruch gibt.
Hab mir auch ein Fläschchen bestellt.Naja,wie soll ich sagen...riecht nach...Katzenpisse??Also schon sehr sehr derb.Dem Geruch kann ich so gar nix gutes abgewinnen

Is das normal?Oder is es schon "schlecht"bei mir angekommen?

_________________
1aFii,117cm SSS
DENKEN IST WIE GOOGELN, NUR KRASSER

Was haariges, was ausgefallenes und was gebasteltes - Mein PP


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.06.2008, 10:42 
Offline

Registriert: 19.05.2008, 07:32
Beiträge: 154
Also ich habe auch Arganöl aus dem Bioladen.... mein Freund und ich mögen zwar das Ergebnis nach der Ölkur mit Arganöl aber selbst wenn ich es mit zwei anderen Ölen mische wird mir schlecht von dem Geruch!! Ich mag den Geruch von meinen 19 anderen Ölen aber der Geruch von diesem ist total bäh. Deswegen verwende ich es auch nicht allzuoft, da es auch besser riechende Öle mit gleicher Wirkung auf mein Haar gibt. Ich würde sagen es riecht nach stark verbrannten Mandeln aber richtig extrem wie Konzentrat >.< Nun ja zum glück habe ich nur zwei kleine Fläschchen von gekauft ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.06.2008, 10:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.08.2007, 08:05
Beiträge: 2891
Wohnort: Obermosel
Hat denn schon jemand Erkenntnisse zur Wirksamkeit bei Haaren?

_________________
Haartyp: 1b M/F ii (6-7 cm - tiefer Zopf)
Ca. 85 cm SSS / nächstes Ziel: Klassiker 107 cm
Färbefrei seit 18.6.17
Projekt *** FOTOBLOG *** Instagram


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.12.2008, 14:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.11.2008, 14:49
Beiträge: 21
Wohnort: Bad Lobenstein
Schaut doch mal, ob ihr einen "vom Fass"-Laden in der Nähe habt. Da ist das Arganöl, sowie andere Öle gar nicht so teuer. Und ich denke, die haben auch Biosachen


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 390 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 26  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de