Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 21.10.2019, 11:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 117 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Macadamianussöl
BeitragVerfasst: 09.05.2014, 14:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 29816
Wohnort: im Biosphärengebiet
Uff, da muss ich widersprechen.... Ich hab's jetzt auch als Hautöl (das von Primavera, weil das nicht so nach Frittenbude stinkt, wie das von Behawe) und bin sehr sehr begeistert.

Und als Antwort auf die Frage von jayjay. (lang ist's her): nein, zumindest bei mir nicht komedogen, im Gegenteil. Die Haut ist eher zarter damit, Pickel gar nicht um Komedonen weniger schnell als sonst.

_________________
2c F8 optisch irgendwie MO, FTE *PP* *Gral* *YouTube*
Ein Krauthobel ist ein Krauthobel ist ein Krauthobel. :ugly:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Macadamianussöl
BeitragVerfasst: 09.05.2014, 16:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.05.2013, 20:39
Beiträge: 1909
Wohnort: im Taunus
Ich mag es sowohl auch als Haut- und auch als Haaröl sehr, hätte mein nächstes auch bei Behawe jetzt bestellt, aber nach Frittenbude wollte ich dann doch nicht riechen :-) Das welches ich aus der Apotheke hatte roch dezent nussig, aber zum Glück nicht nach Frittenbude. Ich hab es als Experiment mal mit dem Veleda kalendula Babyöl welches ja kaum duftet gemischt und der Duft war nicht mehr zu riechen, ich wollte ja mal schauen wie es mit Beduften wäre und manche schrieben hier ja, dass sie den Geruch so penetrant fänden, da hab ich das mal probiert. Kommt sicher auch auf's Öl und dessen Qualität an, wenn eines tatsächlich nach Frittenbude stinkt bzw. so stark riecht, ist der Duft bestimmt schwerer zu verdecken.

_________________
1b f i, von Midback auf APL zurückgeschnitten
mein abgeschlossenes PP:
viewtopic.php?f=21&t=23872


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Macadamianussöl
BeitragVerfasst: 04.11.2014, 17:32 
Es ist bisher das einzige Öl, mit dem ich rundum zufrieden bin.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Macadamianussöl
BeitragVerfasst: 04.11.2014, 17:41 
Offline

Registriert: 21.07.2013, 19:17
Beiträge: 5946
Hm, ich hab meins auch von behawe und es riecht nach gerösteten Nüssen.

Ich finde das Öl sehr leicht und angenehm, trotzdem gut pflegend, sowohl als Prewash als auch als LI.
Beschwert meine Feen nicht und solange ich nicht allzu viel nehme, wird auch nix strähnig, das zieht super ein.

_________________
1b-c, F i 3 cm ; 80 cm SSS
Dunkler Waldhonig mit Silberglitzer
******************************
"Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen." (Ernst R. Hauschka)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Macadamianussöl
BeitragVerfasst: 17.02.2015, 22:22 
Offline

Registriert: 22.11.2014, 09:32
Beiträge: 679
Wohnort: Österreich
Irgendwie tut Macadamiaöl gar nichts in meinen Haaren, außer bei zu hohen Dosen strähnig machen :(
Sogar als Haarkur bringt es leider auch nix, die Haare werden weder weicher noch fallen sie schöner.
Den Geruch find ich lecker, dezent nach gerösteten Nüssen :)

_________________
2b-c C iii
82 cm
Ziel: Classic in NHF


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Macadamianussöl
BeitragVerfasst: 03.09.2015, 13:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.11.2009, 16:25
Beiträge: 4037
Wohnort: NRW
Mein absolutes Lieblingsöl! :blumen:

Ich habe schon einige Öle ausprobiert, das beste war bisher immer Macadamianussöl. Ich habe recht feines Haar, aber auch ziemlich trockenes Haar. Besonders meine Längen sind gerne trocken. Bei mir sieht Öl schnell strähnig aus. Bei Olionatura steht, dass die Fettsäurezusammensetzung von Macadamianussöl ähnlich des menschlichen Sebum ist. Vielleicht zieht es deswegen so gut bei meinen Haaren ein und pflegt sie bei mir so schön. Ich war schon immer der Meinung, dass mein eigenes Sebum meine Haar am besten pflegt.

Am liebsten mache ich mir jeden Abend 3-4 Tropfen Öl ins Haar und am nächsten Morgen sehen sie schön gepflegt aus und glänzen. Wenn ich es regelmäßig mehrere Abende hintereinander in Haar gebe werde meine Haare schön weich. :tanz:

_________________
2a-2bMi | ZU 6cm | NHF | Seifenwäscherin | Schnittfrei 2019 | PROJEKT

Endziel: Hüfte oder Steiß


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Macadamianussöl
BeitragVerfasst: 22.09.2015, 15:35 
Offline

Registriert: 16.11.2011, 16:39
Beiträge: 133
Das einzige Öl, das meine Haare mögen ist das leicht geröstete Bioplanete Macadamiaöl. Davon werden sie weich, fauschig und es zieht weg im gegensatz zu allen anderen bis jetzt ausprobierten Ölen, die meine Haare meistens hart machen. Leider find ich das Biplanete Öl nirgens mehr, wurd das aus dem Sortiment genommen? :( Bin unschlüssig eine andere Marke auszuprobiern, da meine Haare mit Öl wirklich sehr eigen sind. Zum Schluss hab ich die nächste Flasche hier rumstehen, weils meine Haare nicht mögen.

_________________
1b M ii 9,5cm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Macadamianussöl
BeitragVerfasst: 22.09.2015, 15:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 29816
Wohnort: im Biosphärengebiet
Ich bin außer mit bioplanete auch mit primavera (teuer) und mit dem von behawe (billig) gut zurecht gekommen. Im Zweifel stellst du es in die tb wenn es nix taugt.

_________________
2c F8 optisch irgendwie MO, FTE *PP* *Gral* *YouTube*
Ein Krauthobel ist ein Krauthobel ist ein Krauthobel. :ugly:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Macadamianussöl
BeitragVerfasst: 23.09.2015, 09:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.11.2009, 16:25
Beiträge: 4037
Wohnort: NRW
Du kannst ja erst mal bei behawe eine Probe von dem Öl bestellen. Das ist dann nur ganz wenig und wenn es gut ist kannst du immer noch viel bestellen. :mrgreen:

_________________
2a-2bMi | ZU 6cm | NHF | Seifenwäscherin | Schnittfrei 2019 | PROJEKT

Endziel: Hüfte oder Steiß


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Macadamianussöl
BeitragVerfasst: 29.09.2015, 16:04 
Offline

Registriert: 16.11.2011, 16:39
Beiträge: 133
Mit behawe hab ich ehrlichgesagt keine guten Erfahrungen gemacht und wollte da nicht mehr bestellen. Hab das Macöl von Primavera bestellt und bin einfach mal zuversichtlich, dass es meinen Haaren gefällt :)

_________________
1b M ii 9,5cm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Macadamianussöl
BeitragVerfasst: 30.09.2015, 17:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.08.2015, 13:28
Beiträge: 833
Wohnort: Hochrhein
Soweit ich weiß, sind die beiden letzten Macadamianussernten eher schlecht ausgefallen und da auch die Nachfrage gestiegen ist, soll der Preis viel zu überteuert sein, sodass die Ölmühle Solling, von der ich mein erstes Macadamianussöl (das beste, was ich je hatte) hatte, es erst mal nicht mehr im Sortiment führt. Bin danach auch auf Bio Planète umgestiegen, aber mein Biomarkt führt das jetzt auch nicht mehr, wahrscheinlich aus den gleichen Gründen.

Ich benutze gerade das Macadamianussöl von Dragonspice, aber das ist kein Vergleich...

_________________
2b F/Mii (ZU 8 cm)
76 cm nach SSS (~Midback)
Letzter Schnitt: 15.12.2017


Mein beendetes Projekt (Seife, Indische Kräuter, DIY) | Aufbrauchen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Macadamianussöl
BeitragVerfasst: 03.10.2015, 15:09 
Offline

Registriert: 16.11.2011, 16:39
Beiträge: 133
okay vielen dank für die Info! :) Dann hoffen wir mals, dass die nächsten Ernten besser ausfallen :)

_________________
1b M ii 9,5cm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Macadamianussöl
BeitragVerfasst: 04.10.2015, 10:21 
Offline

Registriert: 26.08.2015, 12:38
Beiträge: 82
Jau, nachdem ich jetzt über längere Zeit regelmäßig in meinem Biosupermarkt nachgefragt hab, wann die Macadamianussöl-Lücke wieder aufgefüllt wird, hab ich mir ungeduldig das teure Öl von Primavera gekauft.
Hat sich dennoch gelohnt: Es ist wahnsinnig, wie unterschiedlich Öl wirken kann, bis jetzt bin ich überrascht, wie meine Haare das Öl wegsaugen, das haben sie noch nie gemacht, außer bei Avocadoöl (hab ich auch neu gekauft und finde dass sich beide Öle irgendwie recht ähnlich sind). Meine Haare werden auch direkt weich und fühlen sich viel besser an!

_________________
3 a/b f ii ZU: 8,5cm
Ziele:
72 74 76 78 80 82 84 86 ((87 Hüfte erreicht)) 88 90 91 ((93 Steiß erreicht))


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Macadamianussöl
BeitragVerfasst: 09.10.2015, 11:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.09.2011, 18:52
Beiträge: 1762
Wohnort: Tübingen
So, jetzt hab ich schon so viele Lobeshymnen auf Macöl gehört, dass ich nicht mehr widerstehen kann :mrgreen:
Ich werd mich nachher mal in den Bioladen begeben und mir das von Primavera holen... :oops:

_________________
1bM ~mittelbraun NHF~ 112cm, Postklassik.

Rückschnitt am 20.09. auf 81cm
Aktuell: 90cm


Tagebuch
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Macadamianussöl
BeitragVerfasst: 09.10.2015, 16:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.09.2011, 18:52
Beiträge: 1762
Wohnort: Tübingen
Oh Gott, mir war nicht klar, WIE teuer das ist :shock: :shock: :shock: Jetzt hab ich es nicht gekauft :heul:

_________________
1bM ~mittelbraun NHF~ 112cm, Postklassik.

Rückschnitt am 20.09. auf 81cm
Aktuell: 90cm


Tagebuch
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 117 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de