Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 19.07.2019, 12:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 51 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.03.2011, 09:18 
Offline

Registriert: 03.11.2008, 11:59
Beiträge: 2449
Da sind keine gehärteten Fette drin, nur Butter und 21% Joghurt, mehr nicht. Gehärtete Fette muss man eher in Margarine befürchten. Butter ist von allein hart (manchmal zu sehr).
Ãœbrigens habe ich es gestern ausprobiert: Das Ergebnis ist nett, nicht spektakulär, aber nett. Die Haare werden schön weich. Spektakulär ist es, solange die Butter noch komplett im Haar ist, vor dem Waschen. Da war mein Haar so weich, dass sogar der Lazy-wrap nicht so einfach halten wollte wie sonst. Aber als Leave-in taugt Butter leider nicht, weil sie halt nach Butter riecht. Das ist zwar bei einem Croissant sehr lecker, aber beim Haar stört mich das. Nach der Wäsche (mit süß-saurer Rinse) ist der Geruch komplett verschwunden. Nicht mal, wenn ich die Nase direkt in meine Mähne stecke, kann ich den kleinsten Hauch wahrnehmen.
Die Butter-vor-Wäsche-Kur werde ich bei Gelegenheit mal wiederholen, aber nur wenn ich vor der Haarwäsche allein zu Hause bin.
Gibt es jemanden, der die Butterkur in sein regelmäßiges Pflegeprogramm aufgenommen hat und schon etwas über Langzeiterfahrungen berichten kann?

_________________
3bCiii Umfang=12+xcm.
Farbe=versilberndes Schwarzbraun.
Länge=Rückenmitte (86cm nach SSS).
Ziel: Terminallänge.Pflege:selbstgerührte NK,
viel Öl+Feuchtigkeit,Hornkamm,Wildschweinbürste


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.01.2012, 18:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.11.2011, 14:44
Beiträge: 141
Wohnort: Berlin
Soo, der Thread ist zwar schon älter, aber ich finde die Sache mit der Butter ziemlich interessant.
Heute wird es mal wieder Zeit für ne Ãœber-Nacht-Kur, und da ich noch ein großes Stück Butter hierhabe, dass ich einfach nicht aufbrauchen kann, dachte ich mir, dass ichs mir auch in die Haare schmieren könnte, bevor ich das gute Zeug wegschmeissen muss weils ranzig wird. :oops:
Habs noch nicht angerührt, aber geplantes Rezept ist wie folgt:

1 TL Kokosöl (in meinem Fall Palmin)
2-3 EL Butter (ganz normale, gesäuerte von ja!)
2 TL alverde Z/A-Condi
2-3 Pumpstöße Sundance Aloe-vera-Gel

Irgendwie denke ich, dass die Butter einen anderen (evtl. besseren) Effekt haben könnte als Pflanzenöle, da ja auch Proteine enthalten sind (die mein Haar schon braucht, aber Joghurt will ich auf keinen Fall so lang einwirken lassen, bei zu langer Einwirkzeit wirds strohig) und das Fett in der Butter dem natürlichen Sebum ähnlicher ist als Pflanzenöle (ist ja quasi beides "tierisch").
Gründlich(er) auswaschen als meine sonstige Pflanzenöl-Pampe werd ichs schon, will ja nicht nach Croissant :lol: riechen.
Bin echt gespannt, ob das klappt. Gibt es an meinen Ausführungen irgendwelche Beanstandungen oder Sachen die ich nicht gerafft hab? Los, ich will eure Meinung hören! :-k ;)

_________________
Alles bleibt anders.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31.01.2012, 14:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.11.2011, 14:44
Beiträge: 141
Wohnort: Berlin
Edit geht nicht:

Es gab Unterschied für mich zu einer normalen Öl/Condi/Aloe-Kur. Höchstens ein winzig kleines bisschen mehr Glanz, aber das kann auch Einbildung sein. Was allerdings angenehm war, war die Konsistenz der Kur: wie eine Creme, da hat nichts getropft, geschmiert oder so. Und nach Butter gerochen hat es auch zu keinem Zeitpunkt. Vielleicht probier ich Butter irgendwann mal pur...

_________________
Alles bleibt anders.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31.01.2012, 18:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.09.2010, 21:35
Beiträge: 10680
Wohnort: Pudding mit Wald drumrum.
Ich hab auch letztes Wochenende Butter (mit palmin und alverde mamaglück Wilde malve) als prewash benutzt. hat aber scheinbar nix geändert im endergebnis. Vielleicht probier ichs nochmal, mal schauen. gemieft hat nix :)

_________________
Nur diesen Gedanken will ich dir noch hinterlassen:
Bleibst du bei dir selber, dann passieren die besten Sachen, lass dich überraschen,
all die Wunder werden groß. Das hier ist kein Ende, es geht grad erst richtig los! ♥

Julia Engelmann


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Butter
BeitragVerfasst: 26.09.2018, 00:02 
Offline

Registriert: 25.09.2018, 13:04
Beiträge: 5
Ich hab heute Butter benutzt für meine Haare und sie glänzen traumhaft schön ich glaube das mach ich öfter! *-* Rauswaschen ließ es sich sehr viel leichter als gedacht und ich hab es ca 1h einwirken lassen :3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Butter
BeitragVerfasst: 29.09.2018, 00:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.11.2017, 12:56
Beiträge: 592
Ich glaube mich zu erinnern in so einer fetten Beatles-Biographie, die meine Eltern zuhause rumstehen ham gelesen zu haben, dass John Lennons Onkel (glaub ich, oder n bekannter Teddyboy? auf jeden Fall jemand, den J.L. kannte) vorm aus-dem-Haus-gehen immer nochmal beherzt in die Butter auf dem Tisch fasste und sich die Frise richtete.
Waren sicher andere Zeiten ohne viele Industrie-Haarprodukte, wie es sie heute gibt. Als Kind fand ich das aber super strange mit der Butter, deswegen bliebs auch hängen und der Thread hier erinnerte mich direkt daran (habe ihn nicht durchgelesen, aber falls das selbe/gleiche schon von jmd. anderes geschrieben wurde bitte ich um Verzeihung)

Kann mir aber gut vorstellen, dass Butter gut pflegt. Ich habe keine umfassenden chemischen Kenntnisse wiemanch andere hier *respekt* Aber wenn ich wählen müsste zwischen Butter und irgend nem Laborkram... ich würd Butter nehmen *seufz* Schmeckt auch geil *schnurr*

_________________
Komm wir essen Opa! (Satzzeichen können Leben retten)
1c F ii (ZU 7,8cm)
ca. 95cm nach SSS (Stand: 14.06.2019)
NHF: Schokoladenbraun
Zum Tagebuch gehts hier


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 51 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de