Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 23.07.2019, 00:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 149 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Lanolin / Wollwachs
BeitragVerfasst: 10.01.2017, 11:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.02.2016, 12:59
Beiträge: 284
Finde auch dass relativ unbehandeltes Lanolin nach Schaf riecht, also halt auch etwas nach Tier. Und wie Faksimile auch habe ich die Erfahrung gemacht dass "Beduften" sehr seltsame, und schlechtriechende Ergebnisse gebracht hat. Also lieber nicht... Der Duft verfliegt bei mir auch recht bald.

Nur einmal hatte ich eine Lanolin-Seife, direkt vom Schäfereibetrieb, die roch so "tierig," und die Haare dann noch tagelang, das habe ich nicht ausgehalten.

_________________
1b Fi, Steiß


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lanolin / Wollwachs
BeitragVerfasst: 19.01.2017, 22:41 
Offline

Registriert: 28.06.2016, 11:44
Beiträge: 107
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis
Hab mein Lanolin von Texel (Niederlande) mitgebracht. 100% ohne irgendwelche Tierischen Gerüche. Kann man hier bestellen -> http://www.texelana.de/lanoline-wolvet-producten
Ich mische es momentan mit Kokosnussöl.( 1 teil Lanolin auf 2 teile Kokosnussöl. ) Bin sehr zufrieden, es schützt optimal die empfindlichen spitzen.

_________________
130cm S³, 1b, C ii, ZU 8-8,5cm (je nach Messmethode)
Ziel: mindestens Klassisch (03/18) , Goldener Schnitt 07/19 und noch viel weiter.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lanolin / Wollwachs
BeitragVerfasst: 06.02.2017, 16:52 
Offline

Registriert: 14.10.2014, 19:30
Beiträge: 1761
Stimmt, meine Creme riecht nach Erdbeere mit Schaf, das ist wohl noch schlimmer als nur Schaf :kicher:
Aber ich gewöhn mich dran und wenn ich sie nur in die Spitzen gebe, ist sie weit genug von der Nase weg.

_________________
2b-c F(?) ii, 87cm, NHF mittelgoldblond mit Rotschimmer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lanolin / Wollwachs
BeitragVerfasst: 06.02.2017, 17:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.06.2014, 06:09
Beiträge: 5050
Wohnort: Fränkische Siegerländerin
Oh, hier muss ich auch her. Lanolin hat sich schon vor längerer Zeit zu meinem Liebling gemausert :mrgreen:
Ich mische Lanolin, Mandelöl und (unraf.) Scheabutter nach Gefühl 1:1:1 Im Sommer dann gerne mal nen ticken mehr Shea, im Winter etwas mehr Mandelöl, damit es eine schön cremige Masse wird. Geschmiert wird das ganze dann meistens in die gesammten Längen. Ne Freundin von mir hab ich damit auch schon Angefixt, sie kommt alle paar Monate und bittet um einen neuen Tiegel 8)
BWS hab ich auch, benutzte ich aber nur in die Spitzen, bzw. in die Quaste meines Schlafzopfs, wenns mal etwas mehr sein darf, weil ich das recht schwer zu dosieren und zu verteilen finde.
Und ich hatte mal ne kleine selbstgesiedete Ecke "Wolkenschaaf"-Seife ertauscht, die war auch ganz toll. Leider nur viel zu klein.

_________________
Bild
Seit 03.01.17 Länge halten: 111cm = Klassiker / Abgeschlossen: Sariden zieht gegen Schuppen ins Feld
Flexi8 Größen - Sammelthread
alte Oliven-&Kokosfreie Seifenliste


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lanolin / Wollwachs
BeitragVerfasst: 24.06.2017, 23:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.04.2012, 09:33
Beiträge: 3992
Wohnort: In der Nord Hasenhöhle
* Staub weg Puste *

Beschäftige mich gerade mit Lanolin weil die BWS mir ja auf einmal auch gut hilft.
Habe gerade gelesen man soll es wohl immer mit Wasser verwenden.

Zitat:
Wollwachs hat die Fähigkeit, ein Mehrfaches seines Gewichtes an Wasser aufzunehmen (also nicht PUR auftragen, kann Feuchtigkeit entziehen!!), und bildet dabei eine Wasser-in-7-Emulsion (W/O-Emulsion).


Quelle: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Wollwachs.

Das erklärt warum es vorher bei mir nicht wirklich gewirkt hat.
Seit ich dazu Wasser nehme, um es besser in den Handflächen zu verteilen, könnte es mein heiliger Nacht LI Gral werden. Danke nochmal für den Tipp Lockenbella.

_________________
3b F ii,
74cm SSS 15.06.

Wüstenlocken PP / Insta :tumbleweed:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.06.2017, 23:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.04.2012, 09:33
Beiträge: 3992
Wohnort: In der Nord Hasenhöhle
Zur Info

DM hat auch eine Salbe die deutlich teurer ist 4,45 € nur 7g Inhalt, aber aus 100% Lanolin besteht, keine Zusatzstoffe wie Kokos usw.

https://www.dm.de/medela-brustwarzensal ... 46411.html

_________________
3b F ii,
74cm SSS 15.06.

Wüstenlocken PP / Insta :tumbleweed:


Zuletzt geändert von Víla am 25.06.2017, 15:24, insgesamt 1-mal geändert.
*** Beiträge verschoben ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lanolin / Wollwachs
BeitragVerfasst: 25.06.2017, 07:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.11.2015, 11:00
Beiträge: 2357
Wohnort: Ruhrgebiet
Ich werde Lanolin auch wie es Flamme beschreibt und pur gefällt mir am besten , es zieht schön weg wenn man nicht übertreibt und das wichtigste , wandert auch nicht hoch zum Ansatz wie es bei Ölen und auch bei BWS der Fall ist. Und mein hatte ich bei Am..n bestellt, es riecht nach nix . Meine Haare lieben das Zeug auch sehr in der Seife, und aber auch in meine selbst gemachte Lippenstifte und auch Handbutter kommt immer kleiner Klecks mit rein .

Und ja Mirage, man soll es mit Wasser verwenden, da merkt man finde ich sehr gut in den Händen dass es emulgiert , weil es bei der Herstellung / Gewinnung von Wollwachs dem das Wasser entzogen wird 8) .

_________________
2c C iii ZU 11 n. SSS 100 cm Steiß
NHF: dunkelaschblond mit erstem Silber bis APL
Ziel: Stufe raus [] NHF [] evtl. 2. GS 119 cm []
PP:Lockenbella´s Zottelzucht


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.06.2017, 08:29 
Offline

Registriert: 27.02.2017, 15:02
Beiträge: 362
:) Danke für die Info, Mirage. So etwas habe ich gesucht.

_________________
1c Fi
NHF wächst seit 10.07.2017


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lanolin / Wollwachs
BeitragVerfasst: 25.06.2017, 08:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.11.2014, 20:35
Beiträge: 7277
Wohnort: Nördliches Niedersachsen :D
Ach, das ist ja cool. Grad per Zufall den Thread gesehen... Ich hab noch so viel Lanolin... Aus dem Krankenhaus und Proben... Das werde ich mal die Tage direkt fürs Haar testen :-D

_________________
1bMii (geschätzt), ZU 8,5cm, 80cm nach SSS --> Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.06.2017, 09:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.05.2014, 18:24
Beiträge: 1159
Wohnort: Niederösterreich
Reines Lanolin in dehydrierter Form gibt es um 10-15€ pro 100g. Das ergibt dann mit dem sicher zugesetzten Wasser eine Preissteigerung von um die 1000%. :respekt:

_________________
Haarminimalistin 2b/c, ZU 5,x cm
von Klassik+ auf Taille zurückgeschnitten
"Links sehen Sie einen meiner Versuche, den Vollmond zu fotografieren..."


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.06.2017, 11:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2008, 19:00
Beiträge: 16955
Wohnort: Berlin, mit ❤ in Halmstad
10-15 Euro für 100g find ich aber teuer. Lanolin anhydrat kostet normalerweise um 4€/100g.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.06.2017, 11:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.04.2012, 09:33
Beiträge: 3992
Wohnort: In der Nord Hasenhöhle
Ja habe ja gesagt deutlich teurer, aber wenn man gerade nix im Inet bestellt und dort besser vorbei kommt, schadet es ja nicht wenn man nur reines Lanolin auf die schnelle braucht.

_________________
3b F ii,
74cm SSS 15.06.

Wüstenlocken PP / Insta :tumbleweed:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.06.2017, 12:06 
Offline

Registriert: 27.02.2017, 15:02
Beiträge: 362
Ist für mich gerade die beste Option, kein Mindestbestellwert, keine Versandkosten und eine kleine Menge, die ich auch aufbrauchen kann. Internetbestellung mache ich nur, wenn es sein muß, habe keine Lust einem Päckchen hinterher zu rennen, zuverlässige Lieferung lässt hier gerade sehr zu wünschen übrig.

_________________
1c Fi
NHF wächst seit 10.07.2017


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.06.2017, 12:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2008, 19:00
Beiträge: 16955
Wohnort: Berlin, mit ❤ in Halmstad
Vielleicht kann das mal in den Lanolin-Thread verschoben weden.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.06.2017, 13:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2016, 00:33
Beiträge: 2406
Wohnort: München
Wer nicht im Netz bestellt - die Medela-Salbe gibt's auch in der Apotheke, dort hat man mir 37 g für ca. 10 Euro angeboten. Immer noch teuer, aber schon mal besser als bei dem.
Und auf weitere Nachfrage könnte man mir in der Apotheke 100 g Lanolin dann für knapp 9 Euro bestellen.

_________________
1c/2a F/M * ZU 7 cm * 124 cm SSS * MO
naturhellweatheringgoldblond
PP: Reise nach Süden mit Seife * DIY * Pony wachsen lassen


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 149 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de