Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 21.02.2017, 22:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11515 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 760, 761, 762, 763, 764, 765, 766 ... 768  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 10.01.2017, 14:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.02.2015, 16:26
Beiträge: 640
Will Dexpanthenol flüssig als Rinse, oder in die Kur gemischt verwenden.
Hat wer damit Erfahrung?
Ich krieg es in der Apotheke nicht, die sagen, das gibt es nur flüssig.
Nimmt das wer? Wie wendet ihr das an? Soll Kopfhaut befrieden. Zu 95% meine ich, es bei Logbrandur oder bei Faksimile gelesen zu haben. Wo war das bloß? :gruebel: :gruebel: :gruebel:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.01.2017, 14:12 
Offline

Registriert: 28.01.2011, 07:57
Beiträge: 12924
Wohnort: bei Karlsruhe
Frag mal nach Bepanthen-Lösung, das ist Dexpanthenol in flüssiger Form.

_________________
1a/bFii - SSS: 136cm - U: 7,5cm (vor HA:9cm) - inzwischen wieder 8,6cm :)
Farbe: NHF braun mit silberweiß
Zwischenziel: MO (123cm SSS-2015 erreicht)/Knie (135cm SSS 01/17 erreicht)
Endziel: Terminal Length
Mein PP/Mein neues Projekt - z.Z. mit WO


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.01.2017, 16:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2014, 19:01
Beiträge: 5842
Wohnort: bei Stuttgart
Oder online bei Amazon gibt es das als 75%iges D-Panthenol. Da braucht man dann nur wenige Tropfen.
Die Bepanthen Lösung verwende ich hauptsächlich für die Haut, da dort nur 5% Panthenol enthalten ist und mir das sonst einfach zu teuer wäre.

_________________
2a, C, ZU: 10cm zwischen Mitte Po und Klassik


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.01.2017, 14:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.02.2015, 16:26
Beiträge: 640
@Faksimile, ich erwarte mir davon viel. Weil ich hab gelesen, es ist ein "Wasser-Halter", im Sinne, daß es die Feuchtigkeit im Haar einschließt. Bei Dir in der Notfallecke hab ich das gelesen. Absoluter Insidertip, das. Die Hautärztin hat geschaut :shock: :verliebt:
Letzlich hab ich die Lösung hingekriegt mit dem Dexpanthenol in flüssiger Form. Sie mischen es gerade in der Apotheke zusammen, :pfeif: in Österreich ist das alles etwas andreas. :lol: Aber es ist machbar.
Geht das zusammen mit Essig? Will das so machen: Zum Schluß in die Essigrinse paar Tropfen von der Panthenollösung, nix mehr ausspülen,mußte die Kopfhaut vor Trockenhaut bewahren, beruhigen, und die Feuchtigkeit einschließen, nich?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.01.2017, 11:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.09.2013, 09:17
Beiträge: 4411
Wohnort: Da wo der Löcherkäse herkommt
Ich glaube nicht, dass das mit Essig geht. Aber schau mal auf olionatura.de; dort findest du alles Mögliche über Rohstoffe, auch Panthenol und in welchen Dosierungen und Milieus es wie funktioniert.

Edit. hier: http://www.olionatura.de/_rohstoffe/?id=4

_________________
1a/b M ZU 10 cm
97 cm ☆ Taille 80cm (x) ☆ Hüfte 86cm (x) ☆ Steiss 95cm (x) ☆ Meter ()
beendetes PPneues PP: auf zum Meter!
tumblrBlog
Even if I try to win the fight, My heart would overrule my mind, And I'm not strong enough to stay away


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.01.2017, 11:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.02.2016, 11:59
Beiträge: 248
sabine33, es gibt hier auch einen Thread zu Panthenol.

Ich verwende es seit ein paar Jahren so alle zwei Wochen (wasche nur 1x die Woche, benutze es also so jedes 2. Mal), meistens gebe ich ein paar Tropfen mit in die prewash Kur; eher selten gebe ich stattdessen ein paar Tropfen in meine Kräuter-Wasch-Mischung.

Zu Essig-Rinse plus Panthenol? Damit habe ich keine Erfahrung da ich Essigrinse immer sehr bald sehr gründlich ausspüle während ich das Panthenol lieber länger einwirken lasse.

Panthenol in einer leave-in Rinse kann ich mir jetzt eh generell nicht so vorstellen, weil das Panthenol das hier erhältlich ist klebrig-schmierig ist und ich das überhaupt nicht in den Haaren lassen könnte.

_________________
1a F i, mid-back


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.01.2017, 13:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.02.2015, 16:26
Beiträge: 640
Danke für Eure Antworten.

Ich habe die Lösung. Überhaupt nicht schmierig. Laut Apotheker mit Essig verbindlich. Geht. Und auch zur Wundheilung einsetzbar. Werde mal sehen, was es tut. Werde es einsetzen, wie @robyn. Und die Essigrinse damit probier ich aus, berichte dann. Arzt meinte, ja, durchaus empfehlenswert, geht, ist zu machen, doch sollte es drin bleiben. Nicht wieder ausspülen. Wie gesagt, es ist die Trockenheit, Heizperiode. Wenn es funktioniert, poste ich das Rezept. Übrigens, @robyn, ohne indische Kräuter wäre ich kopfhautbezogen aufgeschmissen! 8)

Edti: Ja, Blondfee habe den Panthenolfred. See you.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.01.2017, 15:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.01.2017, 11:50
Beiträge: 146
Wohnort: übach-palenberg
Hey ihr lieben habe ein Problem mit trockenen spitzen habt ihr ein paar links die mir helfen könnten?
Voralem für Pflege zwischen den wäschen

Habe nämlich das Problem das trocken ölen Harte spitzen macht und/oder in den Ansatz hoch wandert und loc direkt hoch zum Ansatz wandert

Hoffe ich bin hir richtig mit meiner Frage

Ganz liebe grüße euer Wunsch Rapunzel ;*

_________________
http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB3/viewtopic.php?f=21&t=29268 TB

Nhf aschblond 2a f-m ii zu 7,5 schulterlang mit stufen SSS 52 cm
Ziel mit Seife zum langharr


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.01.2017, 17:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.04.2015, 12:26
Beiträge: 337
Wunsch Rapunzel schon den Pflegebereich umgegraben? Da gibt es viele Tipps, u.a. hier, den Thread kann man gut nach Haarstrukturen umgraben und kriegt kompakte Tipps. Ansonsten hilft bei mir Aloe-Vera, Heymountain Haarcreme oder andere Creme. Aber man findet im Pflegebereich echt eine ganze Menge Tipps, auch im Gemeinschaftsbereich, glaube ich, findet man Threads zu unterschiedlichen Haarstrukturen (Pflege für Locken etc.)

_________________
Lockenkopf in Arbeit Bild| ZU ca.6cm | komplett NHF seit März '16
Projekt bis BSL | Aufbrauchen | NHF behalten 2017


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.01.2017, 17:13 
Offline

Registriert: 09.01.2017, 20:42
Beiträge: 3
Wohnort: Soest
@wunsch rapunzel: was bei mir hilft, ist wenn ich beim Waschen (2- 3/ Woche) nur den Ansatz wasche und nicht die Längen. Geht ganz einfach indem ich über Kopf auswasche und die Haare dabei im Zopf nach oben weg vom Duschstrahl halte.

Weiterhin hilft bei mir:
- Aubrey swimmer' s conditioner
- eco cosmetics deep conditioner
- Seidenproteine in die trockene Spitzen
- Olivenöl über Nacht auf dem ganzen Kopf oder nur Spitzen, oder unter der Dusche
- Kokosöl (das Selbe)
- Sheabutter (sehr klebrig und hartnäckig)
- Kokosmilch- Ei-Kur (gestern mal wieder gemacht und für meine Längen zu reichhaltig, für die Spitzen super)
- immer mal wieder etwas schneiden

Hoffe, du kannst was damit anfangen :D

LG, Dorie

_________________
♥ 1b, 77 cm SSS mit Stufen
♥ Naturhaarfarbe bis auf die letzten 4 cm
♥ V-Kante
! Ziel: ca. 100 cm SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.01.2017, 17:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.01.2017, 11:50
Beiträge: 146
Wohnort: übach-palenberg
Danke für die tips zum suchen und Pflege Ideen werde mich da aifjedenfall noch weiter durchs forum suchen :)

LG Wunsch Rapunzel ;*

_________________
http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB3/viewtopic.php?f=21&t=29268 TB

Nhf aschblond 2a f-m ii zu 7,5 schulterlang mit stufen SSS 52 cm
Ziel mit Seife zum langharr


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.01.2017, 21:27 
Offline

Registriert: 25.07.2011, 08:57
Beiträge: 538
Ich frage mich gerade: wie kann es sein, daß die Haare direkt nach dem Waschen sich weniger gut anfühlen, als einige Stunden danach? Jetzt sind sie gesättigt und vorhin hätte ich sie am liebsten noch abschneiden können, weil sie sich direkt nach dem Waschen so strohig angefühlt haben. Dauert das einfach, bis sich die Schuppenschicht wieder schließt, z.B. nach dem Föhnen oder nach dem waschen mit warmem Wasser. Oder was ist der Grund dafür :-k. Der Unterschied ist wirklich auffällig und ich hab das nicht nur heute so erlebt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.01.2017, 21:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.03.2013, 21:38
Beiträge: 12685
Wohnort: Niederösterreich
Woran das liegt kann ich Dir nicht sagen, das wissen sicher andere besser.
Was ich weiß, dass wohl viele Seifenwäscher die Erfahrung machen, dass die Haare erst am nächsten Tag richtig gut aussehen.
Ich habe es mit Shampoo jetzt auch, dass sie am Waschtag am Ansatz bzw. die ersten circa 20 cm nicht so schön sondern auch eher ein bisserl strohig sind und erst am nächsten Tag dann wieder richtig schön ausschauen (von den Längen sprech ich lieber gar nicht :roll:).

_________________
2c Fii; ZU 7,5; 90 cm nach SSS (03.09.2016), extrem FTE
NHF: Weißgesträhnte Haselnuss mit hennaroten Längen
Taille [x] Hosenbund [x] Steiß [ ]
vegan


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.01.2017, 23:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2009, 14:23
Beiträge: 2444
Wohnort: Köln/ Dortmund
Ja, das liegt an der Quellung. Die Schuppen stehen durch das aufgequollene Haarinnere ab.
Nach dem Waschen braucht es einige Zeit bis das aufgenommene Wasser wieder weg ist. Das Haar behält während der Trocknung einen Wassergehalt der von der Raumluftfeuchte abhängig ist.

Wobei beim Fönen auch nach dem Trocknen vermehrt aufgerichtete Schuppen zurückbleiben.


Übrigens habe ich letzten was interessantes gelesen. Die ideale Raumluftfeuchte bei der die Haare ideale Zug- und Dehnungseigenschaften haben, liegt einem Experiment zufolge bei ca 50 RH.
Das gesunde Haar hat dann einen Wassergehalt von pi mal Däumchen 10- 12 %.
Nasses Haar hat einen Wassergehalt, der um die 30 % liegt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.01.2017, 01:48 
Offline

Registriert: 26.03.2011, 14:57
Beiträge: 865
Was ist die Einheit RH?

_________________
Tapermonster, 1aFi (~ 5cm), ca. mitte Hintern
97,5 SSS (Stand 1.2.16)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11515 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 760, 761, 762, 763, 764, 765, 766 ... 768  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de