Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 20.10.2020, 04:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2314 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 151, 152, 153, 154, 155  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 12.10.2020, 15:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31.03.2015, 10:00
Beiträge: 930
Wohnort: Märchenland
Joa, was soll ich sagen, auch dieser Shampoobar von Wahre Schätze Hafermilch war zwar mild zu meiner Kopfhaut, bis auf ein paar kleine Schüppchen, aber es juckt nichts, glänzen tun sie auch aber meine Haare sind schlecht kämmbar und total hart. Ich glaube Shampoobars sind wohl nur was für feines Haar. Jedes auch das Hafermilch haben mir harte Haare beschert. Also für Haare denen es an griffigkeit fehlt ist es bestimmt perfekt, für mich leider nicht. Suche ja immer noch nach einem Bar der meine Haare weich werden lässt so wie die Khadi Shampoos und welches dann auch meine Kopfhaut verträgt.

_________________
1b-2a bei Luftfeuchtigkeit, Cii(ZU 10cm), Mai 2020 65 nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.10.2020, 16:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2008, 18:00
Beiträge: 18715
Wohnort: Berlin, mit ❤ in Halmstad
Das ist interessant. Ich habe auch weit entfernt von feinem Haar, und mein Haar wird auch immer hart mit Shampoobars. Ich mag das aber, weil sie sich dadurch nicht aufbauschen zu Zuckerwatte. Aber dieses Drahtgefühl muss man abkönnen. Ich mag es haptisch auch nicht wirklich. :?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.10.2020, 16:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31.03.2015, 10:00
Beiträge: 930
Wohnort: Märchenland
Ich fänd es ja jetzt auch nicht so schlimm wenn sie trotzdem gut zu kämmen wären, aber sie lassen sich absolut schlecht kämmen.

_________________
1b-2a bei Luftfeuchtigkeit, Cii(ZU 10cm), Mai 2020 65 nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.10.2020, 16:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2008, 18:00
Beiträge: 18715
Wohnort: Berlin, mit ❤ in Halmstad
Das glaube ich dir. Ich merke es auf meiner Länge schon, dass der Kamm nicht mehr gleitet.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.10.2020, 16:42 
Offline

Registriert: 09.05.2014, 18:24
Beiträge: 1262
War heute das erste Mal seit letztem Winnter in der Innenstadt und somit im dm, der sich so langsam bei uns in Italien verbreitet.
Erst mal platt gewesen von der Auswahl.

Hab mir den Foamie Hibiskus mitgenommen, weil ich immer Probleme hab, die Haare ab Ohren abwärts zu kämmen und mit Hibiskusrinse das besser war.
Der stinkt ja so penetrant, dass ich keinen Raumduft mehr gegen das Katzenklo brauch.
Hat lange gebraucht, bis ich ihn zum Schäumen brachte, Kopfhaut motzt jetzt mal mit nassen Haaren nicht, das ist schon viel wert. :-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.10.2020, 18:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2014, 17:32
Beiträge: 10135
Wohnort: Da, wo andere Urlaub machen
Juli: Für mich (allerdings hab ich auch eher feines Haar) machen die Sauberkunst-Shampoobars (ganz besonders der Rose) in Kombination mit einer sauren Rinse absolutes Flutschehaar.

_________________
Haartyp: 1bM5,5 108cm SSS -> kurz vor Klassik

MammaMia97 und BlackLily - Das Geschwistertagebuch (geschlossen)
Gemeinschaftsprojekt Haare schneiden nach dem Mond 2020

forumsinternes Couchsurfing


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.10.2020, 18:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.11.2014, 19:35
Beiträge: 6277
Hm, also ich habe definitiv auch feines Haar und für mich hat bisher wie gesagt auch kein Shampoobar außer der von Share jetzt funktioniert. Mit saurer Rinse und etwas Condi für das untere Drittel der Längen werden meine Haare auch ziemlich flutschig (schöne Grüße von meinen holländischen Classics, die schon den ganzen Tag damit beschäftigt sind, sich aufzulösen :ugly: )

Ich habe übrigens mittlerweile quasi keinen Juckreiz mehr und kaum noch Schuppen. In den Share Shampoobars ist ja nur SCS drin, also liegt für mich im Moment der Verdacht nahe, dass ich Zuckertenside wohl doch nicht so gut vertrage, wie ich immer dachte.

_________________
2a F ii, ZU 8cm, ZQ 5cm², 93cm SSS (Steiß)
♣ Yeti engagée: 47,87% ♣


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.10.2020, 18:36 
Offline

Registriert: 09.05.2014, 18:24
Beiträge: 1262
Bei mir waren leider alle Sauberkunst-Shampoobars ein Garant für Filz plus Kopfhautprobleme, außer Nessi ohne KH-Probleme.

Den Filz schieb ich auf meine lockige Struktur.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.10.2020, 21:47 
Offline

Registriert: 13.08.2020, 10:21
Beiträge: 21
Sauberkunst Bars haben bei mir auch filzige Haare gemacht. Ich hatte da glaube ich Lavendel und Rose ausprobiert. Allerdings habe ich auch lockiges Haar, das generell öfter mal zu Filz neigt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.10.2020, 08:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.11.2011, 13:19
Beiträge: 1116
Spannende Sache :)
Ich habe mit den Sauberkunst-Bars keine Probleme, einer meiner Favoriten ist Namaste (vor allem wegen dem Duft ^^).
Mein aktueller zweiter Favorit ist Grüntee von Kleine Auszeit.
Flutschig werden meine Haare von gar nix, gut kämmbar sind sie mit den Shampoobars aber auch ohne Condi (ich nutze wenn dann selbstgemachten) und ohne Rinse (trotz hartem Wasser).
Was allerdings gar nicht ging war der Foamie-Bar und der von Alverde. Gaben beiden einen seltsam wachsigen Belag, vielleicht weil das Auswaschen so schwer ging und ich nicht alles erwischt habe.

_________________
2aMii - SSS 94cm - blond
Umfang: 8,5cm

"Oh, wenn no älle so wäret, wie i sei sodd."


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.10.2020, 15:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2014, 17:32
Beiträge: 10135
Wohnort: Da, wo andere Urlaub machen
Der Alverdebar war bei mir auch furchtbar, den hab ich dann zum Duschen und Putzen aufgebraucht :lol:

_________________
Haartyp: 1bM5,5 108cm SSS -> kurz vor Klassik

MammaMia97 und BlackLily - Das Geschwistertagebuch (geschlossen)
Gemeinschaftsprojekt Haare schneiden nach dem Mond 2020

forumsinternes Couchsurfing


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.10.2020, 16:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.06.2020, 16:08
Beiträge: 397
Ich hab heute zum ersten Mal den alterra-Duschbar für die Haare verwendet und war erstaunt, wie gewaltig der schäumt! Kopfhaut meckert bisher nicht, Haare sind noch nicht ganz trocken, wirken aber ok. Habe wie fast immer nass gekämmt (ich weiß, ich weiß, aber ich kriege die trocken überhaupt nicht mehr auseinander) und das ging auch ohne Condi eigentlich ganz gut.
Der Geruch des trockenen Bars ist fies künstlicher Himbeerbonbon, genau wie Schnapstasse gesagt hat, aber beim Duschen riecht man nur noch wenig und in den Haaren hinterher nichts.

_________________
1cFii ZU ca.8 cm, Länge ca. 81cm, PHF Nussbraun auf hellbraun/weißer NHF
Ziele: weniger Klett, weniger Spliss, optische Taille mit vollerer Kante


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.10.2020, 15:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31.03.2015, 10:00
Beiträge: 930
Wohnort: Märchenland
MammaMia97 hat geschrieben:
Juli: Für mich (allerdings hab ich auch eher feines Haar) machen die Sauberkunst-Shampoobars (ganz besonders der Rose) in Kombination mit einer sauren Rinse absolutes Flutschehaar.

Leider macht bei mir eine saure Rinse egal mit was immer trockene Haare und schuppige Kopfhaut die juckt. Mit Haarkur könnte ich es mal ausprobieren.

_________________
1b-2a bei Luftfeuchtigkeit, Cii(ZU 10cm), Mai 2020 65 nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.10.2020, 22:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.06.2016, 22:58
Beiträge: 44
Hat eigentlich schon jemand den Shampoo Bar Sante "Festes Pflege-Shampoo Feuchtigkeit" ausprobiert?
Mein kurzer Testbericht dazu:http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB3/viewtopic.php?f=21&t=31995&p=3621218#p3621218

_________________
:lagerfeuer: 2c-(3a?) naturrot - 95cm SSS ZU 7.5
Mein Tagebuch:http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB3/viewtopic.php?f=21&t=31995


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.10.2020, 00:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2015, 12:24
Beiträge: 1889
Ich habe heute den Schauma Repair Shampoobar ausprobiert. Bisher ist meine Kopfhaut ruhig, auch wenn sie zunächst unter dem Handtuchturban etwas gemuckt hat. Den Namen hat das Shampoo aus meiner Sicht allerdings nicht verdient, ich hatte schon lange nicht mehr so viel frizz am Ansatz und so undefinierte Locken. Ok, kein Weltuntergang, wenn man es weiß kommt hinterher halt etwas mehr Öl in die Längen und ein wenig LI aufs Deckhaar.

_________________
3a-b F/M ZU: 9cm
Farbe: Dunkelblond, Längen sonnenverblichen
??cm SSS U-Schnitt
PP: Locken vs Kopfhaut


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2314 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 151, 152, 153, 154, 155  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de