Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 30.11.2022, 13:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13375 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 886, 887, 888, 889, 890, 891, 892  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 16.09.2022, 10:43 
Offline

Registriert: 21.07.2022, 09:24
Beiträge: 22
Pronomen/Geschlecht: Männlich
Fornarina hat geschrieben:
@Strongbow,

ich habe Shampoos maximal zwei Haarwäschen gegeben, bevor ich sie in Richtung Duschpflege ausgemustert oder weiterverwendet habe. Meine Haare sind in der Hinsicht aber auch nicht besonders wählerisch. Es gab bisher nur zwei Shampoos, wo ich entschieden habe, dass die gar nicht gehen. Das eine war von Herbal Essences, das hat überhaupt nicht saubergemacht. Und das zweite enthielt viel Öl, wodurch die Haare im Endeffekt sehr beschwert waren und schwer kämmbar obendrein.

LG
Fornarina

Tipp von mir, dm und auch Rossmann haben da eine Zufriedenheitsgarantie. Nach 2x waschen kannste die locker zurückbringen, aber das muss jeder selber wissen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.09.2022, 10:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.05.2016, 21:27
Beiträge: 607
Wohnort: OÖ / NÖ
Haartyp: 2a-b F/M
@strongbow , nur zur Vollständigkeit bei der Shampooanwendung: ich schäume mein Shampoo gerne in einer größeren Plastikbottle mit etwas warmen Wasser an , verteile dann davon auf die Ansätze & schäume mit frischem Wasser weiter auf , spüle es etwas aus & mache dann evt einen 2. Durchgang , für den man viel weniger benötigt . Auf ein paar Naturkosmetikshampooanwendungen nehme ich dann mal ein nicht so pflegendes konventionelles Shampoo zur Abwechslung , hab aber auch eine robuste Kopfhaut , die Längen brauchen bei mir allerdings immer Condis etc


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.09.2022, 16:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.05.2017, 09:33
Beiträge: 844
SSS in cm: 116
ZU: 6,5
Pronomen/Geschlecht: sie
Hallo :)

Ich fahre bald ans Meer. Da war ich schon eeeeewig nicht mehr.

Dort kommt Chlorwasser aus der Dusche...
Was ist besser für die Haare? Salzwasser mit Chlorwasser auswaschen? Salzwasser drinlassen und gar nicht waschen?
Wenn Salzwasser drinlassen: Soll ich mit möglichst frisch gewaschenen Haaren fahren oder besser mit ordentlich fettigen?

Nach dem Baden im See sind meine Haare immer extrem klebrig-klätschig-struppig wenn ich sie nicht wasche. Könnte das mit Meerwasser auch passieren? Wenn ich die Haare wasche, wie schütze ich sie am besten vorm Chlor?

Bin ein wenig ratlos, was am besten wär..


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.09.2022, 22:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.09.2020, 01:43
Beiträge: 501
Wohnort: Österreich
SSS in cm: 99
Haartyp: 2c M
ZU: 8 cm
Ich gebe dir mal, wieder, was ich von anderen aufgesammelt habe und meine Überlegungen dazu, mangels eigener Erfahrungen. Vielleicht hat noch wer was besseres dazu zu sagen. :)

Getrocknetes Salz in den Haaren macht sie wohl sehr klettig. Dinge wie Staub, Fusseln und vermutlich auch getrocknetes Salz verbinden sich mit Öl in den Haaren und verharzen gerne regelrecht, wenn es nicht ausgespült wird. Dann kann man auch mit der richtigen Filzmatte enden, die man selbst gar nicht mehr rauskriegt. Wenn man Pech hat geht das wohl sehr schnell, quasi mit einmal drauf schlafen.
Salz an sich trocknet wohl aus. Aber Öl vor dem Baden als Schutz vor dem Salz sollte man angeblich nur dann machen, wenn man recht bald das Salz auch wirklich wieder ausspülen kann.

Zur Wirkung von Chlor kann ich leider gar nicht viel sagen. Ich vermute mal, wenn du dort nicht längere Zeit bleibst, dann sollte es mit viel Condi gehen. Das Wasser ist ja vermutlich weniger stark verchlort als im Schwimmbad - die Einheimischen überleben das ja auch und ihre Haare auch. ;) Anders als im Schwimmbecken muss das Wasser ja nicht gegen die Keime von hunderten von Menschen gegenhalten, die gleichzeitig darin baden. XD

Bezüglich Salz würde ich nach dem Baden definitiv spülen, entweder mit dem Chlorwasser dort oder mit einer Flasche Mineralwasser (in eine Schüssel geben und Längen darin etwas herumschwenken zB.). Ob man es trocknen lassen und dann mit viel bürsten rauskriegt, wie bei Staub weiß ich nicht und wäre ein Experiment. Das hängt sicher auch etwas von der Struktur ab - je mehr Wellen oder Locken, um so mehr würde das Bürsten oder der Staubkamm die aufgerauten Haaren strapazieren.
Jedenfalls vermute ich, das getrocknete Salz in den Haaren ist potentiell problematischer als das Chlor und würde darauf meinen Schwerpunkt legen.

Wenn es die Umstände zulassen würde ich an deiner Stelle vermutlich die Haare vor dem Baden ölen, danach gut waschen mit viel Condi (um dem Chlor entgegenzuwirken) und dann am Ende mit einer Flasche Mineralwasser spülen, damit möglichst wenig Chlorwasser drinnen bleibt. Dabei generell versuchen, die Haare möglichst wenig zu entfetten, da Öl als Schutzschicht auch vor Chlorschäden schützen soll. Also Salz ausspülen, aber möglichst das Öl drinnen lassen.
Also quasi "normaler" Ablauf bei Urlaub am Meer und nur zusätzlich noch das Chlor abmildern.

Das sind meine Gedanken aus der Ferne dazu. :)
Ich kann es aber nicht persönlich einschätzen, denn die drei Mal in meinem Leben die ich am Meer war hab ich mich nicht um Haare geschert. :lol: Und es hängt vermutlich auch ein wenig vom Meer ab. Das Mittelmeer zB hat deutlich mehr Salzgehalt als die Ostsee.

_________________
Steiß erreicht :)
*~ Ich lerne meine Haare kennen - auf gute Zusammenarbeit (>>TB) ~*


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.09.2022, 10:18 
Offline

Registriert: 17.05.2018, 07:52
Beiträge: 66
Hey :)
Ich hab momentan folgendes Problem ich möchte meine Haare wachsen lassen, meine Haare gehen mittlerweile gutes Stück über die Schultern.
Aber ich habe eine sehr problematische Kopfhaut total trocken und sie juckt so extrem, ich könnte heulen :cry:
Dabei weiß ich das ich eine Duft und Parfüm Allergie habe.
Des öfteren habe ich Spliss und Haarbruch was beim züchten ärgerlich ist.
Zu meinen Haaren :

1. Grundsätzliches zum Haar und seinen Ansprüchen: (bitte nicht vergessen diesen Punkt auszufüllen)
2. Haarlänge/Struktur: Stück über der Schulter, lockig aber trage wellig
3. Zielhaarlänge: Hüftlang
4. allg. Haarziele: Weniger Kopfhautprobleme und noch gesündere Haare
5. Waschfrequenz: alle 3 Tage
6. Waschmethode:
7. Shampoo: Balea Med oder Babylove parfümfrei Kopf bis Fuß
8. Spülung: Balea Med
9. Rinse:
10. Kuren: Öl Kuren
11. Trocknen: Föhnen
12. Spitzenpflege: ab und zu Mandelöl
13. Sprüh-Leave-in: Silikonbasis von four resons
14. Öle: Mandelöl, Olivenöl
15. Kräuter:
16. Kopfhautpflege: Öl-Kuren
17. Entwirren (nasses Haar kämmen, nur trocken?): Nass oder mit Spülung im Haar
18. Frisuren: Zopf oder offen
19. Haarwerkzeug (Welche/r Kamm/Bürste): Tangel Tizzer
20. Nachtprogramm: Zopf oder offen
21. Färben:
22. Strukturveränderungen (Glätten, Locken):
23. Veränderung der Lebensumstände (zB Umzug)/ veränderte Wasserqualität:


Zuletzt geändert von imaree am 18.09.2022, 10:23, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.09.2022, 10:22 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2014, 18:32
Beiträge: 13993
Wohnort: Auf der Höhenlinie
SSS in cm: 102
Haartyp: 1bF-Mii
ZU: 6cm
Nani, nach meinen bescheidenen Erfahrungen mit Salz- und Chlorwasser: Sehe das ähnlich wie Feuertänzerin. Vorher ölen, baden gehen, danach duschen und dort einen Condi verwenden. Das halten die schon aus, und es klingt, als wärst du da nur eine kürzere Zeit. Dann bist du ja bald wieder zuhause und kannst deine Haare wieder wie gewohnt pflegen.

_________________
Haartyp: 1bF-M6 102cm 90cm 80cm (???) SSS -> kurz vor Klassik Mitte Po dünne Steißlänge Rückschnitt auf Hüfte irgendwie wieder Taillenlänge

Länge Jan. 2022
Länge Okt. 2022

forumsinternes Couchsurfing
LHN-Adventskalender 2022


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.09.2022, 11:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.05.2017, 09:33
Beiträge: 844
SSS in cm: 116
ZU: 6,5
Pronomen/Geschlecht: sie
Danke Feuertänzerin und MammaMia für eure Einschätzung. Dann werd ich das wohl so handhaben. Allerding muss ich mir noch überlegen, was ich statt dem Kondi mach... Benutze sowas seit Jahren nicht mehr und will ich auch nicht. Ich denke, eine Öltunke müsste auch gehen.
Und ich bin ja wirklich nur etwss über eine Woche da. (Werde allerdings jeden Tag waschen müssen..)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.09.2022, 11:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.10.2016, 10:16
Beiträge: 3440
Wohnort: Ruhrgebiet
SSS in cm: 135
Haartyp: 2a
ZU: 8,5
Instagram: sundew_morning
Pronomen/Geschlecht: sie/ihr
@imaree: Bitte poste deine Anfrage am besten als neues Thema in "Notfallecke und persönliche Beratung". Dort können wir dann weitere Fragen stellen und gemeinsam versuchen herauszufinden, wo das Problem liegt. Eine kurze Antwort wird es dafür wahrscheinlich nicht geben.
Liebe Grüße, Rafunzel

_________________
Yetifaktor 80 bei SSS 143cm (Okt '22), Haartyp 2a Cii (Zopfumfang 8,5cm)
*Rafunzels Haartagebuch*


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.09.2022, 12:40 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2013, 00:04
Beiträge: 8806
Wohnort: Berlin
SSS in cm: 112
Haartyp: 2a/b M ii
ZU: 9
Hallo Imaree,

kann es vielleicht sein, dass du im falschen Thread gepostet hast, wenn du diesen Fragebogen aus der Notfallecke hier einstellst? #-o Zumindest liest sich dein Text eher nach einem akuten Problem denn nach einer kurzen Frage, auf die es eine allumfassende, kurze Antwort geben würde. Vielleicht kann dir auch dieser Thread hier im Haarpflege-Unterforum helfen, der zwar leider etwas eingeschlafen ist, aber nichtsdestotrotz viele Infos bereithält, die dir möglicherweise helfen könnten.

LG
Fornarina

_________________
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt - SSS 112 Klassik + nach Rückschnitt vom Knie am 9.6.22
Altes PP Neues PP
YouTube
❤ Wenn du nicht weißt, welche Haarfarbe du hast, dann ist es Aschblond ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.09.2022, 15:49 
Offline

Registriert: 03.07.2017, 11:29
Beiträge: 1311
Haare und Meer und Chlor

Ich bin gerade am Meer. :)

Ich öle die Haare morgens reichlich mit Kokosöl (meine mögen das), flechte einen Engländer und stecke den ohne Haargummi mit einem Acrylstab zum LWB. Das hält bei mir gut.

Abends wasche ich Öl und Salzwasser mit Shampoo aus, verwende einen Condi und etwas "Keksöl" für die Spitzen.

Du verwendest keinen Condi? Wäre es etwas, für den Urlaub (?) doch einen günstigen zu kaufen?

Wegen des gechlorten Wassers würde ich mir keine zu großen Gedanken machen. Das halten die Haare schon mal aus. Ich würde aber, wenn du Sorge hast, dass sie zu strohig werden, eventuell mit (Mineral-)Wasser aus der Flasche nachspülen. Das kostet doch meist nur ein paar Cent.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.09.2022, 19:52 
Offline

Registriert: 17.05.2018, 07:52
Beiträge: 66
Dankeschön ich hab's in die Notfallecke gepackt :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.10.2022, 18:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.05.2017, 09:33
Beiträge: 844
SSS in cm: 116
ZU: 6,5
Pronomen/Geschlecht: sie
Soooo...
Bin von einem ganz ganz wunderbaren Urlaub zurück. :verliebt:
Hier ein kurzer Bericht, was die Haare angeht:

Aus der Dusche kam kein Chlorwasser sondern Salzwasser (aber immerhin weniger salzig als das Meer).
Ich bin mit fettigen Haaren hin und hab Öl mitgenommen.
Nach dem ersten Meerbadetag hab icv am Abend die Haare gewaschen mit Seife und mit Essigrinse gespült. Danach waren sie fettiger als vorher... Am nächsten Tag hab ich also gar nicht ölen müssen. Hab das mehrere Tage so gehandhabt und hatte dann soooo fettige Haare wie noch nie :ugly:
Ich habs dann mit dem Shampoo aus dem Zimmer probiert. Das hat genauso wenig geholfen..
Auch spülen mit Mineralwasser brachte nix.
So bin ich den ganzen Urlaub mit extrem fettigen Haaren rumgelaufen :ugly: am voletzten Tag hab ich die Seife dann weggelassen und nur mit Wasser gewaschen. Essigrinse hab ich auch gebraucht wegen der Kämmbarkeit. Es war etwas besser als mit Seife und ich frag mich, warum ich das nicht früher probiert hab #-o

Das nächste Mal, wenn wir dort hinfahren (hoffentlich nächstes Jahr schon) werde ich gleich die Seife weglassen.

Das war so ein Fall von 1. kommt es anders und 2. als man denkt...
Ich möchte mich trotzdem nochmal bei euch bedanken für die Tipps :)

Und Alaïa, ich hoffe, du hattest eine ebenso schöne Zeit am Meer wie ich.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.10.2022, 22:14 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2020, 14:13
Beiträge: 5402
Ach, schön, dass die Wäsche am Ende doch geklappt hat!

Ich hab auch mal ne Frage. Sag mal, gibt s die Gliss Kur Million Gloss Produkte eigentlich überhaupt noch?
Ich hätte mir gerade gern nochmal das "Million Gloss Crystal Oil" geschossen, konnte es aber nicht finden. Weiß vielleicht jemand, ob und wo man es online bekommen kann?

_________________
The problem with the world is that the intelligent people are full of doubt, while the stupid people are full of confidence. ~Bukowski


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.10.2022, 07:13 
Offline

Registriert: 17.05.2018, 07:52
Beiträge: 66
Hallo :)
Ich hab Million Gloss Gliss Kur Produkte letztens bei Thomas Philipps gesehen, vielleicht hast du so ein Laden auch bei dir in der Nähe.
Könntest aber auch Mal bei eBay oder Vinted gucken :lol:
Als Alternative gibt es bestimmt noch andere Produkte von Gliss Kur die nicht schlecht sind, probiere doch Mal aus, da gibt es doch das goldene von Gliss Kur vielleicht ist das ja was für dich.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.10.2022, 16:27 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2020, 14:13
Beiträge: 5402
Danke, imaree!
Den Laden kenne ich überhaupt nicht, ich gucke mich mal um, ob es den hier irgendwo gibt^^
Ich hab's jetzt tatsächlich im Internet entdeckt --und für nur unglaublich günstige 40€ könnte es mein sein!
Pfffffffffffffffffffffft.... nee! :blueten:
Da muss ich tatsächlich mal was anderes auftun, so viel Geld schmier' ich mir nicht in die Haare. :rofl:

_________________
The problem with the world is that the intelligent people are full of doubt, while the stupid people are full of confidence. ~Bukowski


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13375 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 886, 887, 888, 889, 890, 891, 892  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de