Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 20.11.2017, 06:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 188 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 13  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wie Öl auftragen?
BeitragVerfasst: 29.08.2007, 14:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.06.2007, 16:10
Beiträge: 222
Wohnort: Rheinland-Pfalz...(nähe Bad Kreuznach)
Ich hatte mir ja schon eine Klettenwurzelöl gekauft,allerdings enthält es Pafferin (???) :x -so ein Mist!So jetzt war ich nochmal im Supermarkt und hab mir die Augen ausgeschaut nach einem Jojobaöl.Und stellt euch mal vor ich hab eins gefunden :D ein Bioöl kann schon mal nicht schlecht sein.Es ist reines Jojbaöl also keine weiteren Inhaltsstoffe.

Nun aber jetzt zu meinem Problem.Ich bin einfach zu dämlich um das Öl perfekt in mein Haar einzukneten.So kommt auf eine Stelle zu viel und schwup diwupp wach ich morgens mit ner Fettsträhne auf und ich denke nur blödes Öl!
Wie kann das Öl denn gleichmäßig verteilen?
Ich hatte schon an einen Sprüher gedacht aber da bin ich mir nicht sicher.
Was ich mal gelesen hatte das man das Öl in ein Shampoo mischen kann.
Aber das verfälscht doch das eigentliche Shampoo,oder?
Wichtig ist bei mir auch das nicht zuuuuuu viel Öl in das Haar gelangt ich möchte auch nur meine Spitzen damit versorgen da sie etwas trocken und sprauzelig sind der rest ist nämlich gut schön gesund.

_________________
Haarfarbe: mittelbraun
Haartyp:1bMii
Ziel:Traum Haare like Eva Longoria ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.08.2007, 14:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2007, 23:06
Beiträge: 5652
Wohnort: Kitty Town
Bei mir klappts immer am besten, wenn ich es ganz gut in den Händen verreibe und dann mit den flachen Händen leicht über die Haare streiche. =)

_________________
* Mein Instagram
~
* 1aF-7,5cm (kein Feenhaar)
~
* dunkelbraun, ~126cm SSS, fast wieder Knielänge


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.08.2007, 14:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2007, 11:43
Beiträge: 1018
Wohnort: nähe Karlsruhe
Wie CocosKitty schon sagte,
einfach ein wenig in den Händen verreiben und dann in die Spitzen massieren.
Da kann eigentlich nx schief gehen,
vorausgesetzt man nimmt nicht zuviel Öl ! :)

_________________
Haartyp : 2b M/C iii
Länge : 72 cm nach SSS
Ziel : Hüftlang ohne Stufen
Farbe : Rotbraun mit Logona Mahagoni intensiviert
http://de.twilight-game.net/betteln.php?id=157
referer=104052
http://s24.bitefight.de/c.php?uid=15855


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.08.2007, 14:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.06.2007, 16:10
Beiträge: 222
Wohnort: Rheinland-Pfalz...(nähe Bad Kreuznach)
Wiviel Tropfen denn ungefähr?
Aber ich hab das gemacht und es ist mächtig in die Hose gegangen.Was haltet ihr den von der Idee mit dem Zerstäuber oder geht das nicht mit dem Öl?

_________________
Haarfarbe: mittelbraun
Haartyp:1bMii
Ziel:Traum Haare like Eva Longoria ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.08.2007, 14:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.08.2007, 13:07
Beiträge: 69
Öl sollte nicht auf trockenes Haar gegeben werden ?

Vielleicht liegt es daran.

_________________
"Die besten Ergebnisse erzielen wir, wenn wir die Zellen der Maus und des Menschen vermischen. Die Haare, die dann wachsen, erinnern aber eher an Fell." Kurt Stenn Haarforscher


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.08.2007, 14:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.06.2007, 16:10
Beiträge: 222
Wohnort: Rheinland-Pfalz...(nähe Bad Kreuznach)
Ach Quatsch so blöd bin ich auch nicht.
Ich habs natürlich ins nasse getan sonst wärs ja für die Katz.
Es liegt einfach nur daran das ich es nicht gut verteilen kann-das ist alles.
Noch ne Frage was ist schlimm an pafferin?Gibts dazu einen Thread?

_________________
Haarfarbe: mittelbraun
Haartyp:1bMii
Ziel:Traum Haare like Eva Longoria ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.08.2007, 15:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 21:28
Beiträge: 2592
Wohnort: Karlsruhe
Also ich mach's wie die anderen auch: Öl in den Händen verreiben und dann über/durch die Haare streichen und in die Spitzen kneten.

Probier die Dosierung doch einfach mal aus: nimm 2 Tropfen und verteil die. Wenn's damit gut wird, kannst du nächstes Mal 3 Tropfen versuchen. Und das eben so lange, bis es eben zu viel wird. Dann wieder einen Gang runterschalten und du hast eine gute Dosierung.
Kommt ja auch immer auf die Haare an, wie viel Tropfen man benötigt. Ich benutze gerade ja wieder öfters ein Gemisch aus Jojobaöl und Sheabutter (ist dann auch cremeartig bis fest, je nach Temperatur) und davon etwa die Menge von 1-2 Erbsen. Du solltest mit ~3-5 Tropfen Jojobaöl also gut hinkommen.

Was den Zusatzstoff angeht: Du meinst wahrscheinlich Paraffinum liquidum?

_________________
[ 1c-2aMii | Klassische Länge ]
[ ・。★ Das Langhaarwiki! ★・。]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.08.2007, 15:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.06.2007, 16:10
Beiträge: 222
Wohnort: Rheinland-Pfalz...(nähe Bad Kreuznach)
Ja das meinte ich.Na was mach ich den jetzt mit dem Klettenwurzelöl?

_________________
Haarfarbe: mittelbraun
Haartyp:1bMii
Ziel:Traum Haare like Eva Longoria ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.08.2007, 20:16 
Offline

Registriert: 05.08.2007, 22:53
Beiträge: 292
Woran merkt denn klein Rouven, dass er zu viel Öl benutzt hat, und woran dass es zu wenig war?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.08.2007, 22:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31.03.2007, 17:52
Beiträge: 210
Wohnort: Braunschweig / Nähe Ulm
Ich würd mal pauschal sagen....

fettiges Aussehen - zu viel
immer noch trocken und strohig - zu wenig


Ist doch bei jedem verschieden. Mir reichen 1-2 Tropfen Jojobaöl. Und das verteil ich ab der Hälfte der Länge bis in die Spitzen.

_________________
Haartyp: 1af/mii
Farbe: kastanienbraun mit blondem und rotem Unterton (Natur)
Länge: zwischen Steissbein und klassisch


Haarige Abkürzungen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.08.2007, 22:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.08.2007, 13:07
Beiträge: 69
na ja ich wollte eigentlich nur sicher gehen ob das wirklich die richtige vorgehensweise ist oder ob öl auch auf trockenem haar möglich ist.

Du siehst ich hab selber kaum Ahnung.

_________________
"Die besten Ergebnisse erzielen wir, wenn wir die Zellen der Maus und des Menschen vermischen. Die Haare, die dann wachsen, erinnern aber eher an Fell." Kurt Stenn Haarforscher


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.08.2007, 22:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2007, 21:05
Beiträge: 5857
Wohnort: Mitten im Rheinland
Joa, ich brauch etwas mehr. Ich hab Kokosöl, Jojobaöl, äth. Orangenöl und ein paar Tropfen Seidenprotein in einem Sprühfläschchen. Auf die nassen Haare brauche ich für die Längen und Spitzen etwa 5 Sprüher. Die sind meist auch recht schnell "aufgebraucht".

_________________
1c/2aMii/iii, 113cm (SSS)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.08.2007, 01:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 21:28
Beiträge: 2592
Wohnort: Karlsruhe
Also zu viel Öl merkt man auf jeden Fall am fettigen Aussehen. ;)

Erdbeerchen, gute Frage ... entweder trotzdem nutzen oder vielleicht für was anderes nutzen..? Keine Ahnung, vielleicht hat hier ja noch jemand eine andere Idee als wegkippen.

_________________
[ 1c-2aMii | Klassische Länge ]
[ ・。★ Das Langhaarwiki! ★・。]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.08.2007, 07:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2007, 11:51
Beiträge: 650
Wohnort: Linz bzw. Salzburg
Mit Kassenbon umtauschen?

_________________
1cMii

Hennarot - Sante Naturrot
Ziel: so lang wie's geht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.08.2007, 07:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 18:00
Beiträge: 431
Wohnort: nähe Ffm oder München
Hmm...

Manche Leute vertragen nicht jedes Öl, ich würd nochmal bissi rumexperimentieren und wenns nix hilft, andre Öle testen und das hier evtl für Hautpflege/Badewasser etc ;)

_________________
Struktur:3aMii Schlüsselbeinlänge

Hier mehr zu meinen Haaren!!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 188 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 13  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de