Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 25.03.2019, 08:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1537 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 99, 100, 101, 102, 103  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Wie oft wascht ihr eure Haare?
BeitragVerfasst: 03.01.2019, 21:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.10.2016, 16:41
Beiträge: 2205
Bunny-chan, dazu vielleicht mal das "abschreckende" Beispiel meiner Mutter als Contra-Erfahrung: Sie geht auf die 80 zu und muß immer noch täglich waschen, weil man (sprich sie) sonst das Nachfetten bemerkt (feine, glatte Haare), das einzige Shampoo, das sie in all den Jahrzehnten gefunden hat, bei dem sie nicht jeden Tag waschen müßte, ist Head& Shoulders mit SLS. Erst heute hat sie sich beschwert, daß die anderen zwei, drei, die sie jüngst ausprobiert hat, "nichts taugen" (enthalten aber auch kein SLS als erstes Tensid bzw. nur SLeS). Sie benutzt generell nur Shampoo, weil alles andere zu noch mehr Fetten führt, auf Condi und Kuren verzichtet sie seit Ewigkeiten.
Bei mir war das wirkungsvollste Mittel gegen fettige Haare in der Tat eine Dauerwelle: Einmal die Haare komplett dauergewellt (und danach hin und wieder eine Ansatzwelle), und das Thema Fett war passe! In den letzten Jahren hatte ich gedacht, daß meine Haare weniger fettig geworden seien, aber bei mir hat sich nur die Haarstruktur irgendwie verändert, durch die sich das Fett schlechter verteilt. Sowie ich bürste - wie früher als Teenager -, fetten sie viel schneller nach, als wenn ich nur kämme - im Prinzip nicht wirklich anders als früher.
Graue Theorie: Daß bei Seifenwäsche die Haut wohl generell weniger schnell nachfetten dürfte als bei Shampoo - zumindest lese ich das auch als allgemeine Botschaft aus den versammelten Forumserfahrungen heraus -, sollte meines Erachtens daran liegen, daß Seife ausschließlich anionische Tenside enthält, also ausschließlich von der Oberfläche ablösende Wirkstoffe, keine kationischen Tenside wie die meisten Shampoos, also solche, die auf der Oberfläche anhaften (und damit auch mögliche Fettreste). (Reine) Seife entfettet die Haare meines Erachtens nicht nur stärker, weshalb viele nach Seifenwäsche mehr Volumen haben als nach Shampoowäsche, sondern greift u.U. auch stärker in die Haarstruktur ein, woraus bei vielen stärkere Wellen resultieren als mit Shampoo (ich erinnere an der Stelle an die klar ausgeprägten Wellen nach Deiner ersten Seifenwäsche, ich meine, es war die allererste, mit Shampoo sahen Deine Haare so nie aus), auf welligen/ lockigen Haaren verteilt sich Fett aber schlechter als auf glatten. Dann verschiebt Seife den pH-Wert der Haut mehr als Shampoo, d.h. die Haut braucht länger, um sich wieder einzupendeln, was auch eine Wiederansiedlung der Mikroflora erschweren könnte (und dadurch u.U. weniger Grund für Juck und Schupp, je nachdem, was die Ursache dafür ist).
Dann gibt es ja neben dem Talg aus den Talgdrüsen noch das Fett der Hornzellen, das aber nur einen kleinen Teil der Gesamtmenge ausmacht, dazu habe ich aber noch nichts in Zusammenhang mit Waschgewohnheiten gefunden.
(Nichts Genaues weiß man nicht.....)

Tante Edit hat Fehlerchen korrigiert.....

_________________
2b/cM (seit Jan'18 in trockenem Zustand 2a), ZU ca.4,4 (chron.HA), Ringelhaare
silberblond (Weiß mit Hell- bis Dunkelblondnuancen)
ganzheitlich zu mehr/ längeren Haaren

Okt '15 Schlüsselbein - Dez '17 halbe Büste - optische Taille


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie oft wascht ihr eure Haare?
BeitragVerfasst: 04.01.2019, 11:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.01.2016, 11:34
Beiträge: 1739
Wohnort: auf dem Lechfeld
Silberelfe, das sind interessante Gedankengänge. Ich glaube jedoch, dass man die Reinigungs- und Rückfettungswirkung von Seife nicht verallgemeinern kann. Ich behaupte, dass ein Großteil der erhältlichen Kaufseifen, tatsächlich sehr stark reinigen. Zumindest ist mir noch keine in die Hand gekommen, die mir nicht zu austrocknend war.
Etwas anders sieht es meiner Meinung nach mit selbst gesiedeten Seifen aus. Nicht alle Öle haben im verseiften Zustand die Fähigkeit zu reinigen oder zu entfetten. Speziell die sogenannten Schaumfette haben diese Fähigkeit. Und genau deswegen siede ich meine Seifen mit unverschämt wenig Schaumfetten. Ein normal starkes Schaumfett wie Babassu z.b. ist in Kaufseifen mit 25 bis 100 % angesetzt. Es gibt z.b. eine Kaufseife "Babassu purus" die extra für empfindliche trockene Kopfhaut im Shop angeboten wird. Da krieg ich nen Schreikrampf und weiß nicht ob ich weinen oder lachen soll. Ich hatte ein Probestück davon, selbst das Händewaschen damit war ein Graus, meine arme Haut.
Ich selber mache inzwischen Seife mit maximal ca. 15 % Babassu und ansonsten mit Ölen, die viel unverseifbares enthalten, dies bleibt dann tatsächlich als Rückfetter in der Seife enthalten. Das Ätznatron reduziere ich um 20 %, sodass zusätzlich zu den ohnehin unverseifbaren Bestandteilen der Öle, noch20 % komplett unverseifte Ölbestandteile übrig bleiben, vereinfacht gesagt.
Aber ich schätze eine Weitere Ausführung zum Thema basische Reinigung vs saure Reinigung wäre hier OT.

Ich kann nur sagen: Auch schon vor meiner Seifenzeit, z.b. mit Haymountain Shampoos und Condis, war es genauso. Wenn ich zu früh gewaschen habe, hat die Kopfhaut im Anschluss schneller gefettet. Ganz unabhängig von der Schuppenschicht, die durch basische Reinigung offener sein könnte (was ich nicht glaube, da man hierfür ja sauer rinst).

_________________
1bC ii/iii
90 cm SSS Bild PP


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie oft wascht ihr eure Haare?
BeitragVerfasst: 04.01.2019, 12:37 
Offline

Registriert: 21.07.2013, 19:17
Beiträge: 5564
Eigentlich muss ich im Sommer täglich und im Winter alle zwei Tage waschen.

Das "seltener waschen" und "rauszögern" gelingt mir nicht so wirklich - obwohl ich es seit der Jugend schon immer mal wieder über längere Zeiträume probiere, hab also jetzt schon über 30 Jahre lang damit "Erfahrung"...

Ich musste als Kind/Jugendliche schon immer täglich/alle zwei Tage waschen und muss es eigentlich auch jetzt immer noch - weil die Haare dann einfach komplett fettig bis unten hin sind und in so dünnen Haaren wie meinen zieht das weder weg noch sieht es vorteilhaft aus. :ugly:

Ausserdem fängt es bei mir an zu riechen, wenn's fettig ist :ugly:

Mit viel Müh' und Not, und mit Ach und Krach schaffe ich es, dank Lavaerde- oder Eliah-Sahil-Wäsche und regelmäßigem Bürsten, derzeit, also jetzt im Winter, nur alle 2,5 - 3 Tage zu waschen.
Dann wird es aber wirklich Zeit zur Haarwäsche - weil es dann einfach nur noch komplett fettig ist, ungepflegt und ölig-strähnig aussieht, anfängt zu riechen und ich mich damit unwohl fühle!

Meine Gesichts- und auch die Körperhaut ist übrigens ebenfalls fettig; auch jetzt im Winter (im Sommer noch schlimmer!).
Ich brauche tatsächlich keine Cremes, meine Haut fettet selber; mir reichen fettfreie Feuchtigkeits-Gele/Seren zur Hautpflege völlig aus.


Mit Seife konnte ich damals auch auf alle drei Tage strecken.
Hat mir aber auf die Dauer tatsächlich Kopfhautekzeme eingebracht (teils blutende KH) und extrem trockene bauschige Haare.
Für mich ist Seife nichts mehr.
Und das, obwohl ich auch selber gesiedete Seifen verwendet habe; alle mit sehr hochwertigen und reichhaltigen Ölen (Avocado, Macadamia, Sheabutter, Olive, Mandel....) und zusätzlich immer hoher bis sehr hoher ÜF.
Hab ich halt leider trotzdem nicht auf Dauer vertragen; irgendwann war's der Supergau :ugly:
Kommt auch sofort wieder - wenn ich Naturseife verwende; ist also reproduzierbar/sofort provozierbar :ugly:


*********************************************************

Fazit:

Haut (und Kopfhaut) lässt sich nicht "erziehen".

Sie ist, wie sie eben ist.

_________________
1 b-c F i 3-4
SSS 90 cm bei 1,78 m
NHF dunkelblond-natur-gold-silber, rauswachsendes Henna seit Dez. '17
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich...!" (Konrad Adenauer)
-offline-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie oft wascht ihr eure Haare?
BeitragVerfasst: 04.01.2019, 17:37 
Offline

Registriert: 09.09.2018, 12:41
Beiträge: 549
Riddles hat geschrieben:
Und ich lauf total gerne rum wie eine alte Frau :mrgreen:



Ich auch :)
Altersentsprechend ist das neue Cool :)
HInzu kommt, dass nicht nur graue Haare mit "alte Frau" assoziiert werden. Eine meiner Freundinnen hat aufgehört, ihre grauen Haare rot zu färben, nachedem in ihrer Gegenwart das Wort Menopausenrot ausgesprochen wurde :mrgreen: , während ihre 20jährige Tochter unterdessen mit grau gefärbten Haaren herumlief


Zum Thema: nachedem ich aufgrund einer kleinen Verletzung jetzt eine ganze Woche nicht waschen konnte habe ich letzterdings festgestellt, dass an mir so richtig fettige graue Haare wesentlich gruseliger aussehen als so richtig fettige nicht-graue Haare.

meinen täglich -Waschgründen hat sich also ein weiterer Grund hinzugesellt.
Wasche also weiter begeistert und lustvoll täglich


Zuletzt geändert von niq am 05.01.2019, 08:52, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie oft wascht ihr eure Haare?
BeitragVerfasst: 04.01.2019, 18:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2018, 09:35
Beiträge: 295
Wohnort: Österreich
Menopausenrot ... ich brich nieder :rofl:

Ich hab es jetzt innerhalb eines Jahres von jeden 2. Tag waschen auf 6 bis 8 Tage gebracht. Wobei ich zuerst mit Roggenmehl/Babypuder versucht habe, den einen oder anderen Tag anzuhängen und später anstatt Roggenmehl die WO Wäsche. (Ich hab die WO Wäschen nie als richtige Wäsche gezählt, die waren für mich nur ein Strecken des richtigen Haarewaschens.) Als eingefleischte Buchhalterin habe ich natürlich alles in Tabellen und Listen eingetragen, auch ab wann meine Haare zu fetten beginnen und ich sehe an Hand dieser Tabelle sehr gut, wie sich das Nachfetten immer weiter verschoben hat.

Also die Kopfhaut lernt mMn schon dazu. Vielleicht ist es Veranlagung und ich habe meine Jahrzehntelang ignoriert und viel zu oft gewaschen, wer weiss das schon.

_________________
2a M ii
Letzte Färbung: 13.10.2017


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie oft wascht ihr eure Haare?
BeitragVerfasst: 25.01.2019, 14:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.05.2011, 13:04
Beiträge: 5854
Ich wasche 2-4 mal pro Woche.
Abhängig von nachfetten, Zeit und Lust.
Ich versuche nur wenigstens einen Tag zwischen den Wäschen zu lassen.
Zur Not nutze ich Trockenshampoo.
Mit fettigen Haaren mag ich nämlich nicht mehr rumlaufen.

_________________
1aFii ZU 7cm, Steiß, Henna + Tönung :arrow: MP Fuchsia Shock
CWC, KK/NK, Silikone, Vielwäscherin
schnittfrei seit März 2018


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie oft wascht ihr eure Haare?
BeitragVerfasst: 25.01.2019, 15:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.04.2010, 19:45
Beiträge: 4511
Wohnort: NRW
Ich glaube auch nicht an die Theorie, dass Waschmittel und -methode keinen Einfluss aufs Nachfetten hätten; das deckt sich ebenfalls nicht mit meinen Erfahrungen. Ich hatte jahrelang (lange nach der Pubertät) schnell fettende Haare, die ich jeden Morgen waschen musste, weil sie sonst unansehnlich waren. Mit der Umstellung auf NK, Verdünnen etc. war ich quasi sofort bei einem Zwei-Tages-Rhythmus und nach einer Weile gingen auch drei Tage, auch wenn der dritte lange Zeit grenzwertig war und ich immer morgens spontan entscheiden musste, ob das jetzt noch okay aussieht oder nicht.

Außerdem merke ich einen deutlichen Einfluss durch mechanische Belastung - meine Haare sind je nach Aktivität deutlich schneller strähnig; offen tragen, verwuscheln, reingreifen etc. macht einen großen Unterschied.

_________________
2b-c F 5 cm
_________________
Time flies like an arrow; fruit flies like a banana.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie oft wascht ihr eure Haare?
BeitragVerfasst: 25.01.2019, 15:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2015, 22:13
Beiträge: 2579
Ich wasche inzwischen ungefähr alle drei Tage, wenn ich aber am dritten Tag etwas besonderes vorhabe und die Haare gut aussehen sollen, wasche ich auch schon mal nach zwei Tagen. Meistens sind sie noch nicht gross fettig nach zwei Tagen, aber man merkt schon, dass sie nicht frisch gewaschen sind.

_________________
1c/2a Mii(i), ZU 10cm, dunkelbraun, 106cm (SSS)
This is not a dream that I live in, this is just a world of your own
You took me from all that I knew, shown me how it feels to hope


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie oft wascht ihr eure Haare?
BeitragVerfasst: 25.01.2019, 21:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.11.2017, 12:56
Beiträge: 514
Bin grad bei Tag 12 nach der Wäsche angelangt - wasche ja normalerweise alle 7 Tage. Es kam eine Reise dazwischen und außerhalb wasche ich eh nur im Notfall. Seitdem hatte ich Abends einfach keine Zeit (morgens erst recht nicht). Heute Abend hab ich auch keine Zeit fürs Waschen und Trocknen, morgen voraussichtlich ach nicht, also wirds wohl Sonntag.
Und das Beste ist, dass meine Haare überhaupt nicht schlimm aussehen, sie sind nur etwas griffiger als sonst. Ich hatte mit Seife gewaschen (bin da sehr neu, war meine zweite Seifenwäsche überhaupt) und frage mich, ob es daran liegt. Kopfhaut juckt auch noch nicht, keine Schuppen, kein fettiger Ansatz.. wtf? :shock:

_________________
Komm wir essen Opa! (Satzzeichen können Leben retten)
1c F ii (ZU 7,8cm)
ca. 87cm nach SSS (Stand: 11.12.2018)
NHF: Schokoladenbraun
Zum Tagebuch gehts hier


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie oft wascht ihr eure Haare?
BeitragVerfasst: 26.01.2019, 14:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.06.2012, 23:21
Beiträge: 2673
Klingt nach ner guten Seife ;)

Ich wasche alle zwei bis drei Tage, momentan eher alle zwei. Glaube aber, dass ich da überempfindlich bin. Sie sind nämlich nicht wirklich fettig, sondern der Ansatz ist einfach platt. Da ich daran strukturbedingt nicht gewöhnt bin (fluffig muss es sein), finde ich mich damit hässlich und wasche halt. Stört mich aber auch nicht. Nach zwei Stunden ist bei mir alles wieder trocken und ich mag das Gefühl von Wasser auf meiner Kopfhaut.

_________________
Bild
]| Henna | 2c/3a| 6 ZU | BSL |
»Bitte… Zeichne mir ein Schaf.«


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie oft wascht ihr eure Haare?
BeitragVerfasst: 09.03.2019, 09:13 
Offline

Registriert: 17.02.2019, 12:02
Beiträge: 3
Wohnort: Schweiz
Ich habe meinen Waschrhythmus von alle zwei Tage auf jetzt 5-6 Tage gestreckt. Anfangs hatte ich immer so trockene ausgehängte Längen und fettige Kopfhaut. Das hat sich jetzt angeglichen. Ich denke bei diesem Abstand werde ich bleiben, da meine Kopfhaut bei noch längerem warten wieder zu jucken und schuppen beginnt.
Wenn ich nicht immer mit meinen locken spielen würde, dann könnte ich die Längen sicher noch länger ohne Wäsche lassen [-X

_________________
2c bis 3b Mii 8,5 cm ohne Pony
APL 53 cm (61 cm langgezogen)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie oft wascht ihr eure Haare?
BeitragVerfasst: 09.03.2019, 11:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2017, 11:49
Beiträge: 1285
Ich bin immerhin von alle 3-4 Tage, bei alle 4-5 Tage angekommen. Wobei ein großer Teil der Umstellung davon eher im Kopf, als auf dem Kopf passiert ist.
Meinem Kopf ist es egal mit was ich wasche. Ob Shampoo, Shampoobar, milde Seife, nicht so milde Seife...mit Kur, ohne Kur... im Durchschnitt fetten meine Haare ab Tag 3 nach. Ab Tag 5 fühle ich mich dann nichtmehr wohl und wasche.
Da hat auch Kopfhautkämmen nur mäßig geholfen, mein Kopf fettet nach, wenn er will^^ der größte Abstand war bisher 10 Tage, aber da hatte ich schon mächtig Haarwurzelschmerzen und brach das "Experiment" ab. Mein Sebum hat die Angewohnheit Staub und Schmutz wie ein Magnet anzuziehen und das Ganze verklebt dann wirklich wundervoll zu einem baldigen Filzball zusammen. Da kommt dann kein Kamm mehr durch.
Schade, aber mit 4-5 Tagen kann ich eigentlich gut leben.

_________________
Hallo ich habe Haare

***********************
Wocki will Wohlfühlhaar


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie oft wascht ihr eure Haare?
BeitragVerfasst: 10.03.2019, 22:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.05.2015, 08:05
Beiträge: 84
Ich bin gerade bei einmal die Woche angekommen :D viel mehr möchte ich auch garnicht :)

_________________
Mein Haartraum:
TB Hairromance: Auf zur Hüftlänge!
Färbefrei seit: 18.12.2015


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie oft wascht ihr eure Haare?
BeitragVerfasst: 11.03.2019, 00:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.10.2015, 00:48
Beiträge: 1463
Wohnort: im Wald zwischen Feen und Elfen
Ich wasche, wenn ich denke, dass es optisch nötig ist.
Also so alle 2-3 Tage.

Muss dazu sagen, dass ich auch gern Haare wasche.

_________________
1bMii; ZU 8,5cm; APL[X]; BSL []; Taille []


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie oft wascht ihr eure Haare?
BeitragVerfasst: 11.03.2019, 03:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.08.2015, 17:04
Beiträge: 74
Ich wasche seit einer ganzen Weile bzw seit ein paar Jahren eigentlich ca. einmal die Woche.
Leider juckt meine Kopfhaut in letzter Zeit schnell und ich werde versuchen, sie nun erstmal alle 4-5 Tage zu waschen...

@Prunkwinde DAS IST MEIN TRAUM O_O Langsam fettender Ansatz, kein Jucken....
Was für eine Seife benutzt du?

_________________
Bild
Quelle: animaatjes.de


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1537 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 99, 100, 101, 102, 103  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: olivia


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de