Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 21.05.2019, 21:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2838 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 182, 183, 184, 185, 186, 187, 188 ... 190  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 24.02.2019, 23:43 
Offline

Registriert: 16.11.2014, 00:55
Beiträge: 423
Ich hab' nur die Kur und bin positiv ueberrascht. Silikon funktioniert bei mir eigentlich fast ausschließlich als LI; in der Spuelung bekomme ich produktunabhaengig trockene/klettige Spitzen, in Kuren sehr oft auch. Bei der hier nicht, sie macht bei mir einfach das, wofuer ich sie gekauft habe, als ich meine Pflege komplett umstellen musste, naemlich deutlich! verbesserte Kaemmbarkeit, angenehm weiches/seidiges Anfassgefuehl und vor Allem weniger Verknoten. Somit reduzierte mechanische Belastung -> weniger Haarbruch/Spliss. Gefuehlt auch weniger Trockenheit/Knirschen; andere Pflege zieht weiterhin gut ein; Flechtwellen halten normal lang. Ein gewisser Volumenverlust ist dabei, aber das nehme ich in Kauf.

Eigentlich hab' ich ja genug Zeug rumstehen, aber wenn die No-Spliss Milk aehnlich gut wirkt, wie die Kur, muss ich vielleicht doch demnaechst mal wieder zu DM ... :ugly:

_________________
1c - 2b F/M 6,4cm 80cm SSS
NHF waechst raus
Meine Bilder? Bitte nicht außerhalb des LHN.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.03.2019, 10:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.03.2019, 10:44
Beiträge: 8
Ich verwende zum Haare waschen das Elvive Color Vibrancy Intensive Protecting Shampoo von L'Oreal Paris(Empfehlung von einer Friseurin, wenn man sich in normalen Drogerien das Shampoo kauft, die Dosis an Pflegestoffen in Shampoo und Spülung für gefärbte Haare sei besser, gerade für trockene Haare). Ich bin damit auch nicht weg von den Silikonen. Bei den natürlichen Shampoos habe ich zuletzt Inecto Naturals Argan Shampoo und Conditioner benutzt und selbst das konnte mich einfach nicht überzeugen. Ich brauche es auch, dass Shampoo schäumt, damit ich beim Waschen alle Haare erfasse und nichts nur oben auf der Kopfhaut verklebt. Demnächst möchte ich mir aber die Elements Reihe von Wella holen und testen. Das nutze ich aber eher für das volle Programm am Wochenende. Unter der Woche reicht mir ein Shampoo, mit dem es schnell geht morgens (mein Sohnemann lässt mir nämlich nicht mehr Zeit).

_________________
Schöne Grüße,
Kaycee


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.03.2019, 09:51 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 10.05.2018, 21:17
Beiträge: 998
Wohnort: UK
Ich liebäugle mit dem Garnier Goji Shampoo, für 1-2x im Monat, wenn die Haare wirklich liegen müssen, wäre das glaub ich gut für meine Haare :-k
Ansonsten, wenns nötig ist, benutz ich den "Heavens Door" Condi von tigi Rockaholic, der geht aber langsam zur Neige und ich muss schauen wo ich hier was Ähnliches herbekomme xD

_________________
1irgendwas, F, 7,xcm, BSL, chemisch kupfer
Sterntagebuch mit CO - Schnittfrei!
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.03.2019, 14:01 
Offline

Registriert: 09.09.2018, 12:41
Beiträge: 778
Oh man, war bei einer Freundin zu Besuch, hatte meine Haarseife vergessen und durfte ihr Schampoo+ ihren Conditioner benutzen.
Hask Protein und Keratin
..., macht bei mir tolle Haare....
also echt tolle Haare


Sah auch so schön NK mäßig aus...und nun entdecke ich bei dm kurz bevor das Zeuch in meinen Einkufskorb wandert, dass Silikon drin ist.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.03.2019, 17:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.08.2017, 12:08
Beiträge: 1185
Mhm, ja. Die Sachen von Hask mag ich ebenfalls sehr. Werde auch nicht müde, euch von den Hask Siliölen vorzuschwärmen. :mrgreen:

_________________
1bFii (7 cm ZU), 67 cm SSS
Wunschtraum: NHF auf Steißlänge
Färbefrei seit 02.09.17, Schnittfrei seit 07.09.17


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.04.2019, 11:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2017, 14:28
Beiträge: 166
Mir ist am Wochenende etwas komisches aufgefallen. Ich bin eigentlich vor puh ... 7 oder 8 Jahren auf NK umgestiegen. Vor 3 Jahren mit ein paar Monaten Pause da ich meine Haare durch eine Blondierung derart ruiniert habe, dass ich darum bemüht war mit Silikonen zu retten was noch zu retten war. Nach einem Radikalschnitt bin ich dann aber wieder auf NK umgestiegen, mit ganz seltener Benutzung von Sili Ölen für sowieso schon kaputten Spitzen zur Schadenseindämmung. Was mich bei meinen Haaren am meisten stört, ist dass ich sie täglich bis alle zwei Tage waschen muss. Egal was ich verwende, ich habe alle möglichen Shampoos von allen möglichen Herstellern durch (mir wird es auch zu öd auf Dauer immer dasselbe zu verwenden also wechsle ich nach aufbrauch einer Flasche regelmäßig) von Shampoo für leicht fettendes Haar, bis Babyshampoo, Sensitiv Shampoo, Repair-, Glanz-, Volumen blah blah blah immer das gleiche Ergebnis, auch ungeachtet dessen welche Tenside verwendet werden. Immer noch selbe Waschfrequenz. Mit Seife konnte ich zweitweise auf 3 Tage verlängern, allerdings nicht dauerhaft, also wird das wohl ein Zufall gewesen sein. Jezt habe ich aber am Wochenende bei meiner Mutter übernachtet un mir mit irgendeinem L'oreal Amla Sili Shampoo die Haare gewaschen und auch am zweiten Tag nach der Wäsche sehen sie komplett frisch aus ...? Hat jemand dieselbe Erfahrung gemacht dass mit KK Shampoos die Haare langsamer fetten ...? Würde mich wirklich interessieren.

Edit: Fehler.

_________________
Aktuell: 80 cm nach SSS ZU: 7cm
Ziel: Hosenbund ca. 86 cm
[x] 70 cm [x] 75cm [ ] Hosenbund
Tagebuch
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.04.2019, 12:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.08.2017, 12:08
Beiträge: 1185
Interessant. Bei mir ist es nämlich genau anders herum. Mit KK fetten sie sehr viel schneller als jetzt mit Shampoobars (Sauberkunst) oder Seifenkrautshampoo.

Aber ja, ich denke das jeder individuell auf unterschiedliche Tenside reagiert und es dadurch zu langsameren /schnelleren Nachfetten kommen kann. Welches Tensid bei wem genau was bewirkt, ist sicher von Person zu Person anders.

_________________
1bFii (7 cm ZU), 67 cm SSS
Wunschtraum: NHF auf Steißlänge
Färbefrei seit 02.09.17, Schnittfrei seit 07.09.17


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.04.2019, 12:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2017, 14:28
Beiträge: 166
Stimmt wahrscheinlich. Danke für die schnelle Antwort :) Ich denk aber dass ich dennoch mein Glück weiter bei der NK versuchen werde, da wasch ich lieber paar mal öfter :D

_________________
Aktuell: 80 cm nach SSS ZU: 7cm
Ziel: Hosenbund ca. 86 cm
[x] 70 cm [x] 75cm [ ] Hosenbund
Tagebuch
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.04.2019, 15:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2015, 13:24
Beiträge: 1290
Bei mir trocknet NK Shampoo stärker aus, könnte also durchaus bei manchem das Nachfetten anregen.

_________________
3a-b F/M ZU: 9cm
Farbe: Dunkelblond, Längen sonnenverblichen
70cm SSS U-Schnitt - vorne kürzere Strähnen
PP: Locken vs Kopfhaut


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.04.2019, 19:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2014, 17:04
Beiträge: 3783
Wohnort: Berlin
Da kommt es wohl sehr auf die Inhaltsstoffe an, in NK ist oft Alkohol enthalten, welches ja austrocknet und da kann es sein, dass die Haare mehr ausgetrocknet werden als mit KK.

Ich bin in einer On-Off Beziehung mit Sili-Ölen :ugly:
Die letzten Monate habe ich keine benutzt und kürzlich wieder massig Spliss rausgeschnitten, jetzt werden wieder Silis reingeklatscht, damit ich nicht schon wieder so schnell Spliss bekomme...benutze die Sili-Öle von der Rossmann-Eigenmarke

_________________
1c-2c Mii (ZU ca. 8 6,7cm) SSS 87cm (Mai 2019) Teilzeit No-Poo!
<_____________>PP<_____________>Instagram<_____________>

BSL-63cm[x]midback-67cm[x]Taille-71cm[x]Hüfte-79cm[x]Steiß-87cm[x]Classic-100cm[ ]


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.04.2019, 22:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2017, 14:28
Beiträge: 166
Ja, kann gut sein. Hmm ... naja vielleicht sollte ich mich mal nach Alkoholfreien NK Shampoos umschauen :)
Mit Sili Ölen geht es mir genauso. Einerseits will ich von den Chemie Bomben Abstand nehmen, aber die Schäden die ich in den Haaren habe sind Chemie verursacht, da habe ich manchmal das Gefühl dass bei Chemia Schäden nur Chemie Zeugs hilft haha. Ich benutze den Spitzenheld von Garnier und habe mir die Anti Spliss Milk von L'oreal zugelegt, da sehr viele hier im Forum davon schwärmen und ich leicht anzufixen bin :D !!


Edit: Tippfehler.

_________________
Aktuell: 80 cm nach SSS ZU: 7cm
Ziel: Hosenbund ca. 86 cm
[x] 70 cm [x] 75cm [ ] Hosenbund
Tagebuch
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.04.2019, 15:57 
Offline

Registriert: 25.02.2019, 20:00
Beiträge: 27
*Kupferacetat
Ich habe das ebenfalls beobachtet. Bin vor ungefähr 3,5-4 Jahren auf Produkte ohne Silikon umgestiegen und habe nach und nach einen großen Teil der Nk Palette durchprobiert, aber egal was ich benutze ich muss meine Haare allerspätestens jeden zweiten Tag waschen. Conditioner/Spülung, Öle, Kuren kann ich gar nicht mehr verwenden, da alles egal wie und wie viel ich verwende die Haare beschwert.
Kann mich vage erinnern dass ich als ich noch mit 08/15 Shampoos mit Silikonen gewaschen habe täglich eine Spülung benutzt aber nie solch platte fettige Haare hatte. Auch am Anfang meiner Silikonfreien Zeit als ich Swiss O Par Arganöl benutzt habe, hatte ich noch nicht solche Probleme. Dann habe ich weil von allen verteufelt auch auf Produkte mit SLS verzichtet und seitdem habe ich schon so viel probiert und es wird schlimmer anstatt besser.
Ich rätsle und google mich schon blöd um herauszufinden woran das liegen kann.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.04.2019, 03:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.10.2016, 16:41
Beiträge: 2373
Hallo, Kupferacetat!

Meinst Du dieses Shampoo hier?
https://www.loreal-paris.de/produkte/ha ... egeshampoo
Sofern es sich darum handelt, käme mir das recht leicht vor, weil ein Blick auf die Inhaltsstoffe zeigt, daß die Farbstoffe bereits sehr weit vorne kommen, noch vor dem ganzen Ölkramsi, zudem enthält das Amlaöl, das zugegebenermaßen fast am Schluß kommt, Gerbstoffe, die womöglich das Haar leicht aufrauhen, wodurch das Sebum in der geöffneten Schuppenschicht verschlupft. Dazu kommt Isopropylalkohol, der im Kosmetikbereich eigentlich für Nagellackentferner usw. verwendet wird, beim Shampoo kenne ich die Funktion nicht, isoliert zumindest entfettet er stark. Dazu ein Nachtrag: Habe schnell mal nachgeschaut, anscheinend hat er entweder mit Viskosität/ Konsistenz oder auch mit dem Duft zu tun.?

_________________
2b/cM (seit Jan'18 in trockenem Zustand 2a), ZU ca.4,6 (chron.HA), Ringelhaare
silberblond (Weiß mit Hell- bis Dunkelblondnuancen)
ganzheitlich zu mehr/ längeren Haaren

Okt '15 Schlüsselbein - Dez '17 halbe Büste - optische Taille


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.04.2019, 20:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2017, 14:28
Beiträge: 166
Danke für die Antworten :D

@MrsMaisel Spannend dass es mehrere Leute gibt denen es so geht, wenn du was rausfindest lass es mich wissen! :)

@Silberelfe Ja, genau das Shampoo meine ich! Du hast echt oft gute Antworten und Anstöße parat, danke :D Das mit dem Isopropylalkohol klingt echt, vor allem für mich als Laien, komisch ... Wegen genau solcher Inhaltsstoffe mit denen ich nix anfangen kann, bin ich eigentlich auf NK umgestiegen (wobei ich allerdings auch dort nicht mit jedem Begriff etwas anfangen kann, aber wenn die INCI Liste halb so lang ist gibt es mir zumindest das Gefühl dass es vertrauensvoller ist ;D ) Aber ich werd mich demnach einfach mal nach leichten Shampoos umsehen und versuchen so die Waschfrequenz bisschen verlängern zu können, ist eine gute Idee.

_________________
Aktuell: 80 cm nach SSS ZU: 7cm
Ziel: Hosenbund ca. 86 cm
[x] 70 cm [x] 75cm [ ] Hosenbund
Tagebuch
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.04.2019, 21:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.10.2016, 16:41
Beiträge: 2373
Danke! :oops:
Ich weiß es natürlich nicht mit Sicherheit, aber ich habe den Eindruck, daß viele Pigmente austrocknend wirken, hatte immer bei besonders schwarzer Mascara dieses Gefühl und demletzt hatte ich irgendwo einen Artikel über Farbshampoos mit einer ähnlichen Anmerkung darin. Das fiel mir bei dem hier jetzt halt auch auf.
Ein bewährter Trick von Anti-Fett-Shampoos ist die Beimengung von sog. Tanninen, weil durch die dadurch bewirkte leichte Aufrauhung des Haarschafts das ansich überschüssige Sebum besser wegverschlupft, indem es erst in den Lücken verschwindet und die Schuppenschicht wieder glätten muß, bevor ein Zuviel aufällt.
Rückfetter wie Cetearylalkohol usw. sollte man am Ansatz meiden.

_________________
2b/cM (seit Jan'18 in trockenem Zustand 2a), ZU ca.4,6 (chron.HA), Ringelhaare
silberblond (Weiß mit Hell- bis Dunkelblondnuancen)
ganzheitlich zu mehr/ längeren Haaren

Okt '15 Schlüsselbein - Dez '17 halbe Büste - optische Taille


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2838 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 182, 183, 184, 185, 186, 187, 188 ... 190  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de