Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 25.06.2019, 20:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Metallseifen für die Haare?
BeitragVerfasst: 27.08.2017, 18:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.11.2015, 21:25
Beiträge: 668
Wohnort: Nähe Basel
Hallo zusammen,

das klingt jetzt im ersten Moment sicher seltsam, aber hat jemand schon einmal in Erwägung gezogen? Metallseifen für's Haar zu verwenden?

Ich bin chemisch nicht so bewandert und finde allein durch Recherche auf die Schnelle keine Warhinweise bezüglich Gesundheitsrisiken.

Was sind Metallseifen?
Metallseifen sind Verbindungen von Alkaliseifen mit Metallsalzen. Sie verhalten sich nicht in dem sinne wie "klassische Seifen", also Natrium- oder Kaliumseifen da sie nicht wasserlöslich sind sondern je nach Siefe nur in Benzin oder Alkohol, wo sie jedoch asl Emulgatoren wirken können.

Wieso für die Haare?
Mestllseifen nehmen bekanntlicherweise Gerüche auf und werden deshalb in der Küche zur Neutralisierung von Gerüchen an den Händen verwendet.
Das gleiche Prinzip sollte in den haaren funktionieren. Wir haben hier eine Metallseife in der Küche und ich habe zum testen beim letzten Waschen einige striche davon durchs Haar getätigt. Es hat bei mir die leichten Duft des Shampoos neutralisiert und bisher keinerlei merkbarer Rückstände hinterlassen.

Ist jemand auf dem Gebiet bewandert?

_________________
Bild
1cMii, Dreadhead bei 75cm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Metallseifen für die Haare?
BeitragVerfasst: 27.08.2017, 19:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2013, 14:39
Beiträge: 241
Das was du unter Metallseife beschreibst und das was du in der Küche verwendest, sind zwei verschiedene Sachen. Hier mal auf die Schnelle nur die Wikipedia-Links: Metallseife und Edelstahlseife zur Geruchsentfernung. Letztere besteht lediglich aus einem Stück rotfreien Edelstahls.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Metallseifen für die Haare?
BeitragVerfasst: 27.08.2017, 20:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2016, 00:33
Beiträge: 2393
Wohnort: München
Kann mir nicht vorstellen, wie das gehen soll, mit nicht wasserlöslichen Seifen? Die Reinigungswirkung der üblichen Natrium- und Kaliumseifen beruht ja gerade darauf ... Z.B. Calciumseife hingegen ist ja nichts anderes als die allseits gefürchtete Kalkseife, die genau deshalb so übel ist, weil sie nicht wasserlöslich ist und deshalb in Form von Stroh-Klätsch in den Haaren hängen bleibt ... mich absichtlich mit Kalkseife einzuseifen klingt nach einer wirklich schlechten Idee :ugly:

_________________
1c/2a F/M * ZU 7 cm * 126 cm SSS * MO
naturhellweatheringgoldblond
PP: Reise nach Süden mit Seife * DIY * Pony wachsen lassen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Metallseifen für die Haare?
BeitragVerfasst: 31.08.2017, 14:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 29076
Wohnort: im Biosphärengebiet
Hä? N Schmierstoff für die Haare?

_________________
2c F8 optisch irgendwie MO, FTE *PP* *Gral* *YouTube*
Ein Krauthobel ist ein Krauthobel ist ein Krauthobel. :ugly:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de