Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 26.03.2019, 00:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 107 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 19.10.2018, 09:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2013, 19:43
Beiträge: 4729
Stimmt, Schachtelhalm könnte in der Wirkung ganz ähnlich sein wie Bambus. Über Kiseselsäure hatte ich viel negatives gelesen, deshalb habe ich zu Bambus gewechselt. Meine Hunde haben ein auffällig schönes Fell mit der Kombi verschiedener Kräuter. Ich habe mir deshalb Kapseln bestellt, und überlege, ob ich mir aus den Kräutern einen Kräutertee kochen soll.

Das Kollagen aus Fisch, schmeckt das auch nach Fisch? Ich kann zB auch keine Omega 3 Kapseln aus Fischöl nehmen, weil die mir den ganzen Tag immer wieder hoch hopsen, und dann in meinem Mund einen unangenehmen Fischgeschmack hinterlassen. Mein Kollagen ist vollkommen geschmacksneutral, und lässt sich sowohl in Smoothies als auch in Tee sehr gut unterbringen

_________________
Pheline 2c-3a M II 7/90
5-4-8-4-1-2-1
Es heißt "Rettet die Bienen" und nicht " Gegen alle Bauern"


Zuletzt geändert von jennyy am 19.12.2018, 11:51, insgesamt 1-mal geändert.
*** Beitrag regelkonform angepasst ***


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.10.2018, 11:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 20:34
Beiträge: 1730
Wohnort: Akko
Meins schmeckt nicht nach Fisch, steht auch extra drauf.

_________________
Haartyp: 1c/2a C ii
Länge: lang
Farbe: Naturrot + Henna


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.10.2018, 14:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.11.2010, 18:13
Beiträge: 6966
Wohnort: Bei den Weißwürsten
Nein, tut es nicht. Kollagen hat einfach einen spezifischen Geschmack. Man ahnt die tierische Herkunft, mehr nicht. Ich rühre es in kalten oder lauwarmen Tee.

Ich habe jetzt über Jahre Omega 3 aus Algen genommen, null Effekt auf irgendwas. Werde das erst mal sein lassen. Vielleicht in einer Schwangerschaft wieder oder kurz davor.

_________________
SLD APL BSL
1c/2a F i 4,5cm, Rückschnitt auf BSL am 6.8.18. nach mehreren Ausfallsphasen
feendunkelgold (Tagebuch)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.10.2018, 18:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.07.2008, 20:00
Beiträge: 1788
Wohnort: Bad Kreuznach
Ich nehme im Moment Biotin und Zink. Soll soweit ich gelesen habe gut für Haare, haut und Nägel sein. Mein Neuwuchs nach meinen Haarausfall kommt mir persönlich mehr als sonst vor. Gerade an den Schläfen. Vermute aber nicht, dass es schon auf die Tabletten zurückzuführen ist, da ich ich diese ja erst seit 3 Wochen nehme. Möchte mindestens 3 Monate die Präparate testen,, bevor ich ein finales Urteil fälle. Bis dahin bleibt es unter Beobachtung.

_________________
2c/3a M ii
Ziel: Hüfte 80 cm nach SSS
Neustart: 57 cm nach SSS Oktober 2018
Aktuell: 61cm nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.10.2018, 18:40 
Offline
gesperrt

Registriert: 10.01.2017, 00:28
Beiträge: 4447
Das mit dem Neuwuchs besonders an den Schläfen habe ich auch - und ich nehme auch Zink...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.10.2018, 19:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.07.2008, 20:00
Beiträge: 1788
Wohnort: Bad Kreuznach
Oh! Das ist gut zu lesen! Vielleicht ist es wirklich auf das Zink zurückzuführen. Würde mich ja freuen :-)

_________________
2c/3a M ii
Ziel: Hüfte 80 cm nach SSS
Neustart: 57 cm nach SSS Oktober 2018
Aktuell: 61cm nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.11.2018, 13:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.11.2018, 21:19
Beiträge: 36
Wohnort: 7er Plz.
Hallo. Ich hatte ein Nahrungsergänzungsmittel für die Haare ausprobiert und davon nach 3 Tagen eine Art "Ausschlag" auf den Backen bekommen. So rote kleine Punkte. Deshalb hatte ich es dann wieder abgesetzt und seitdem auch nicht mehr genommen. Ich hatte schon den Eindruck, das es meinen Haaren ein Bisschen was brachte, aber jetzt nach meinem Empfinden kein mega ultra Effekt. Kann sein das es nach längerer Einnahme mehr gebracht hätte, aber dazu kann ich nichts sagen.

LG Madame.


Zuletzt geändert von Víla am 21.11.2018, 12:39, insgesamt 1-mal geändert.
*** Produktname entfernt ***


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.11.2018, 12:58 
Offline

Registriert: 21.07.2013, 19:17
Beiträge: 5564
Beim Arzt letztens wurde bei mir Eisenmangel festgestellt (niedriger Ferritinwert, niedriger HB).
Dagegen nehme ich Eisenchelat ein und es scheint jetzt tatsächlich anzuschlagen!
Beim Haarewaschen habe ich so wenig ausgegangene Haare im Abflusssieb wie noch niemals zuvor in meinem Leben! :huepf: :helmut:
Auch sonst fliegen nicht mehr überall meine Haare auf dem Boden, auf Klamotten, im Auto....etc. rum!

_________________
1 b-c F i 3-4
SSS 90 cm bei 1,78 m
NHF dunkelblond-natur-gold-silber, rauswachsendes Henna seit Dez. '17
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich...!" (Konrad Adenauer)
-offline-


Zuletzt geändert von jennyy am 17.11.2018, 23:11, insgesamt 1-mal geändert.
Beitrag den Regeln entsprechend angepasst


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.11.2018, 15:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2016, 14:11
Beiträge: 920
Wohnort: RBK
Echt suuuper, Bernstein :D

_________________
Bild 2aCii | NHF | APL
PP: Auf dem Trimm-dich-Pfad zur Hüfte


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.11.2018, 14:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.11.2010, 18:13
Beiträge: 6966
Wohnort: Bei den Weißwürsten
Hattest du nicht schon mal Eisenmangel? :?:

Ich nehme immer während der Mens ein paar Tabletten und bei aufziehenden Erkältungen. Seitdem habe ich immer Super-Werte.

_________________
SLD APL BSL
1c/2a F i 4,5cm, Rückschnitt auf BSL am 6.8.18. nach mehreren Ausfallsphasen
feendunkelgold (Tagebuch)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.11.2018, 18:18 
Offline

Registriert: 21.07.2013, 19:17
Beiträge: 5564
Warumwiesoweshalb, das hatte ich zT. in meinem obigen Post erläutert.
Das wurde allerdings von den Mods raus editiert.
Deswegen werde ich mich hier nicht mehr weiter dazu äussern.

_________________
1 b-c F i 3-4
SSS 90 cm bei 1,78 m
NHF dunkelblond-natur-gold-silber, rauswachsendes Henna seit Dez. '17
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich...!" (Konrad Adenauer)
-offline-


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.11.2018, 18:08 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2011, 10:15
Beiträge: 1676
Wohnort: BaWü
***Hier im Thread muss der Haarbezug jederzeit vorhanden sein. Sämtliche Inhalte ohne Haarbezug habe ich aus dem Beitrag von Bernstein entfernt.

Bitte achtet darauf, nicht über sonstige Auswirkungen der NEMs (z.B. Hautbild, Gesundheitszustand, Gewichtsab-/zunahme) zu schreiben.
Des Weitern möchte ich auch noch einmal darauf aufmerksam machen, dass die Nennung von Produkt- und/oder Markennamen nicht erlaubt ist (s. Ankündigung vom 29.06.2018).***


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.11.2018, 13:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.11.2018, 02:10
Beiträge: 4
Wohnort: Berlin
Seit ca. 1,5 Jahren nehme ich MSM und Kieselerde Biotin Plus. Durch meine abgestuften Haare hatte ich zeitweise wirklich mit Haarbruch zu kämpfen :? , aber mittlerweile hat sich das deutlich gebessert. Ab und an lohnt es sich auch, wenn die Blutwerte getestet werden. Dadurch habe ich zum Beispiel erfahren, dass ich ab dem Spätherbst zusätzlich Vitamin D nehmen muss, um plötzlichen Haarausfall zu vermeiden.

_________________
"Wer die Wahrheit frisiert, der muß Haare lassen."
2a M ii, 35cm (Ziel: 45cm), Mittelblond mit Goldreflexen (Natur)


Zuletzt geändert von jennyy am 27.11.2018, 22:54, insgesamt 1-mal geändert.
***Beitrag den Regeln entsprechend geändert***


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.11.2018, 19:28 
Offline

Registriert: 09.09.2018, 12:41
Beiträge: 550
Eine Kollegin schwört auf Panthenol Tabletten zur Nahrungsergänzung.
Ihre Haarqualität habe sich sehr verbessert, seit sie Panthenol nicht nur äußerlich, sondern auch innerlich anwendet :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.12.2018, 12:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.12.2015, 03:09
Beiträge: 3443
Wohnort: Da, wo man im Fluss schwimmt
Ich fand Bierhefe immer total eklig, und habe es deswegen nie genommen. Dann hat mir aber jemand gesagt, dass Edelhefe fast identisch sein soll. Darum nehme ich die seit einem halben Jahr mehrfach wöchentlich, meist in Saucen (Veganes Mac&Cheese <3 ). Und ich kann mir gut vorstellen, dann mein megawchstum der letzte Monate davon beeinflusst wurde. Und wenn nicht, schmecken tut es auf jeden Fall irrsinnig gut. :P

_________________
Startlänge: freiwillige Glatze am 29.01.2015, aktuell 82cm/Taille+ (02/19)
2a C iii, ZU 13, NHF mittelrot.
Ziel: erst Mal 100 cm.
Mein neues PP & Artgerechte Hamsterhaltung


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 107 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de