Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 26.09.2022, 20:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 56 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 06.04.2021, 20:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.06.2020, 17:08
Beiträge: 1853
SSS in cm: 86
Haartyp: 1c Fii
ZU: < 8 cm
Weiß ich alles, Nieves, aber da ich die Wege der einzelnen Rohstoffe und deren CO2-Bilanz nicht im Detail nachverfolgen und bewerten kann, gehe ich danach, was ich bewerten KANN, und das ist, was die Rohstoffe, die drin sind, mit meiner Haut und der Natur, so ich die Stoffe wieder abwasche, tun könnten, z.B. flüssiges Mikroplastik.
Und zu Erdöl: Das stimmt nicht für jeden mit der Verträglichkeit - ja, es reizt selten, aber für viele löst es starke Pickelschübe aus, so auch bei mir. Silikon in der Haarpflege, und zack hab ich Beulen am Hals. Das ist also keine reine Umweltentscheidung bei mir, sondern unter anderem eine der persönlichen Haut geschuldete. Und bei Haarprodukten ist nicht mehr oft Silikon dabei, stimmt, aber in Cremes sehe ich es noch sehr oft, interessanterweise auch im Hochpreissegment.
Kompliziert sind diese Entscheidungen in jedem Fall, das stimmt, man muss immer wieder abwägen.

_________________
PHF Nussbraun auf hellbraun/weißer NHF
Ziele: weniger Klett, weniger Spliss, optische tiefe Taille mit vollerer Kante


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.04.2021, 07:58 
Offline

Registriert: 02.02.2009, 15:23
Beiträge: 3131
Wohnort: Hoffnungsthal/ Gevelsberg
Nieves hat geschrieben:
... während das SLS sich in einem simplen Verfahren aus irgendwelchen Schlachtabfällen aus Deutschland herstellen lässt.

Die Grundlage für SLS und SLeS ist die Laurinsäure. Die wird aus laurischen Ölen bezogen, standardmäßig aus Palmkernöl oder Kokosöl. Schlachtabfälle (Talg) ist keine geeignete Quelle für Laurinsäure.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.04.2021, 10:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2018, 09:25
Beiträge: 476
Wohnort: schwäbische Toskana
@Nieves: Ja, in Haarpflegeprodukten werden Silikone gefühlt tatsächlich weniger - aber dafür tauchen sie verstärkt in der Körper - und Gesichtspflege auf. Ich haben neulich ein Gesichtsserum eine bekannten hochpreisigen und "grünen" Marke geschenkt bekommen, das stand das nach Aqua an zweiter Stelle der INCIs :roll:

Um zum Thema zurückzukommen: Ja ich bin mit Naturkosmetik sehr zufrieden. Allerdings bin ich auch seit einiger Zeit sehr minimalistisch unterwegs: Zur Reinigung nehme ich nur noch Seife, meist selbstgesiedet. Pflegeprodukte sind im Wesentlichen selbstgemischte Pflanzenöle oder Coldcream. Auch das Deo ist auf Basis von Kokosöl und Natron geselbert. Obwohl schon immer sehr trocken Haut und Haare habe, was durch den häufigen Aufenthalt im chlorigem Schwimmbadwasser noch verstärkt wird, fühle ich mich mit der konsequent beschränkte Pflege sehr wohl in meiner Haut :).

Das besagte Serum habe ich Sparsamkeitsgründen (Ich bin Schwabe) aufgebraucht und war zuerst vom aufdringlich synthetischen Duft irritiert (bin das nicht mehr gewohnt) und die Haut im Gesicht spannt auch wieder. Ein Gefühl wie früher :evil: . Ich werde glaube ich über meinen Schatten springen und den Rest des Serums entsorgen.

_________________
2c M/F6 SSS 72 cm
optische Länge: APL


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.04.2021, 20:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.01.2017, 20:55
Beiträge: 4006
Wohnort: Hessen
SSS in cm: 90
Haartyp: 1bFii
ZU: 8 cm
Für mich persönlich kann ich die Frage ganz klar mit "Nö" beantworten.
Ich benutze querbeet so ziemlich alles, auch NK kommt oftmals zum Einsatz. Manches funktioniert ganz gut und macht auch ganz schöne Haare. Aber immer nur kurzweilig. Ich könnte niemals nur mit NK waschen oder pflegen, das trocknet auf die Dauer bei mir zu sehr aus, die Haare werden stumpf und störrisch. Da reiße ich mir beim kämmen auch viel mehr Haare aus. Ich habe aber auch kein Problem mit KK und nutze ebensolche Produkte auch super gern.
Bei mir machts wirklich die Mischung. Meine Haare mögen Abwechslung. Deswegen nutze ich immer das, worauf meine Haare gerade Lust haben, völlig egal ob KK oder NK.

_________________
Wake me up when I care. Bild
Seife • KK • NK


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.04.2021, 21:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.04.2016, 09:50
Beiträge: 4039
Haartyp: 2bM/C
ZU: iii
Instagram: @winterlanttern
Pronomen/Geschlecht: sie/ihr
jaaa ich bin zufrieden. hab schon vor 10 jahren umgestellt und weiß gar nicht mehr wie das alles mit KK so ist. ich hatte zwischendurch silikone als spitzenschutz getestet, aber die wirkung blieb einfach aus^^ von daher fehlt mir nichts

_________________
Countdown: 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1 RITTERVOMKNIE
novize, relax yeti 68,67%, ehemaliges Projekt, neues Projekt, Instagram
haters gonna hate, potatoes gonna potate


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.04.2021, 09:44 
Offline

Registriert: 06.04.2020, 10:06
Beiträge: 31
Wohnort: Tief im Osten
Ich bin da immer ein bisschen zweigespalten. Zum einen liebe ich Naturkosmetik, aber manchmal gint es auch Zeiten da verwende ich Silikonreiche Shampoos. Allerdings habe ich dann immer ein schlechtes Gewissen der Umwelt gegenüber.
Alles in allem sind meine Haare schöner und kräftiger mit Naturkosmetik.
Wenn ich also eine kurze Zeit mit KK wasche, komme ich trotzdem immer reumütig zu NK zurück, denn dauerhaft mag ich keine Quats und Silikone in meinen Haaren haben.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.05.2021, 13:50 
Offline

Registriert: 03.11.2008, 11:59
Beiträge: 2485
Meine Haare bekommen sogar ausschliesslich selbstgemachte Naturkosmetik, keine fertig gekaufte. Fertigprodukte kaufe ich nur bei Sachen, wo ich mir nicht zutraue sie selbst herzustellen oder wo ich keine Lust dazu habe. Naturkosmetik ist es aber immer. Vor KK ekle ich mich und habe bisher eigentlich nur schlechte Erfahrungen damit gemacht. Monster-Pickel-Hautentzündungen durch Silikon und Erdölprodukte in Kosmetik kenne ich auch sehr gut :roll:

_________________
3bCiii Umfang=12+xcm.
Farbe=versilberndes Schwarzbraun.
Länge=Rückenmitte (86cm nach SSS).
Ziel: Terminallänge.Pflege:selbstgerührte NK,
viel Öl+Feuchtigkeit,Hornkamm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.05.2021, 13:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.10.2010, 10:00
Beiträge: 8190
Was meine trockenen und lockigen Haare angeht, bin ich mit NK (Shampoos von Alverde und ähnlichen Marken) sehr zufrieden, mehr als mit KK. Letztere benutze ich gelegentlich mal, wenn es sich ergibt, finde sie aber oft beschwerend oder doch irgendwie strapazierend.

Ich benutze insgesamt wenige Kosmetika und schaue da aus Umwelt-Erwägungen schon zu 95%, dass es Öko ist.

_________________
Bild
https://www.smilies.4-user.de


gratia et pax


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.05.2021, 22:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2011, 18:50
Beiträge: 2685
Wohnort: Hessen
SSS in cm: 70
Haartyp: 2a/b mii
ZU: 6,5
Pronomen/Geschlecht: sie/weiblich
Was für NK habt Ihr denn, die die Haare austrocknet? :shock:
Also klar, die ganzen Drogerie-NK-Sachen mit viel Alkohol funktionieren nicht gut, bei mir zumindest nicht. Aber grade im Condi-Bereich finde ich, dass NK unübertroffen gute Sachen hat.
Ich bin ein großer Seifenfan und NK-Fan, grade bei Leave-Ins und bei bei Condis finde ich die NK super. Nach 9 Jahren im LHN habe ich dann erstmalig wieder KK an meine Haare gelassen. Ging auch ;-) - aber macht die Haare so viel flutschiger und glatter, dass ich es schnell wieder gelassen habe. Für Gesicht und Body nutze ich auch so viel NK wie möglich, aber nicht immer und nicht konsequent, wenngleich ich das anstrebe. Also: Ja, ich bin NK Fan! Vor allem von den hochwertigeren Sachen. Nichts aus der Drogerie.

_________________
2bMii , ZU 9 6,5 cm da Haarausfall von 6/2018 bis 02/2021 -, Ziel: Hosenbund und dicht. Avatar ist seit August 2021 Geschichte.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.05.2021, 11:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.10.2010, 10:00
Beiträge: 8190
Bei mir sind sogar die Drogerie-Sachen deutlich weniger austrocknend als die meiste KK.

_________________
Bild
https://www.smilies.4-user.de


gratia et pax


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.05.2021, 11:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.04.2021, 16:45
Beiträge: 1288
Wohnort: Bei meinen Miezen
SSS in cm: 67
Haartyp: 1bFii
ZU: 6
Ich liebe NK
Aber im Gesicht vertage ich nichts, egal was ich nehme.
Das ist echt frustrierend , darum kommt nur Wasser aber auch nur ganz wenig an mein Gesicht und sonst nichts.

Aber am restlichen Köper kommt nur NK dran

_________________
100% Naturhaarfarbe Aschblond
Ziel BSL
Ziel Taille
Ziel Steiß
MeinTB


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.05.2021, 21:41 
Ich mochte NK Shampoo immer sehr gern bis ich letzten Winter sehr gereizte Kopfhaut bekommen habe und sich das erst verbessert hat, als ich wieder auf KK umgestiegen bin. Seither habe ich Angst wieder mit NK anzufangen und mir das Problem nochmal zu holen. NK Conditioner oder Haarkuren haben bei mir leider nie funktioniert, die Haare wurden immer entweder klätschig oder das Produkt hat überhaupt nichts gebracht.
Grundsätzlich mag ich aber die Idee von NK und meistens gefallen mir die Düfte auch besser als bei KK.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 12.05.2021, 19:13 
Offline

Registriert: 12.12.2014, 20:20
Beiträge: 30
Ich probiere mich auch seit Jahren immer mal wieder durch Naturkosmetik-Shampoos. Als ich noch mit Chemie gefärbt habe, war das auch noch nicht so das Problem, da meine Haare immer etwas aufgebauscht waren.
Seit ich ausschließlich mit PHF färbe, sind meine Haare zwar supergesund und glänzen wie sonst was, aber dadurch merkt man eben auch leider, wie dünn sie sind (ZU geschätzt irgendwas zwischen 5 und 6 cm.)
Kurz nach einer Färbung sieht das Ganze ungefähr eine Woche lang gut aus, danach kann ich einfach nicht mehr mit NK-Shampoos waschen; die Haare werden immer klätschiger und sehen selbst gefönt einfach nur platt und strähnig aus. Und das bei etwas über Schulterlänge. Seufz.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.05.2021, 15:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.04.2016, 09:50
Beiträge: 4039
Haartyp: 2bM/C
ZU: iii
Instagram: @winterlanttern
Pronomen/Geschlecht: sie/ihr
.... Dieser süßlich schale Duft begleitet mein Leben... :blumen: :blueten: :mrgreen:

_________________
Countdown: 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1 RITTERVOMKNIE
novize, relax yeti 68,67%, ehemaliges Projekt, neues Projekt, Instagram
haters gonna hate, potatoes gonna potate


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.05.2021, 20:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.10.2010, 10:00
Beiträge: 8190
Ich bin bei dem Thema leidenschaftslos, Hauptsache, jede/r findet was, das funktioniert, aber ich muss doch mal nachfragen: Findet ihr den Duft von NK so - grundlegend anders und schlimmer als den von KK? Ich merke da nicht so die Qualitätsunterschiede. :gruebel:

_________________
Bild
https://www.smilies.4-user.de


gratia et pax


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 56 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de