Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 06.10.2022, 02:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Haarausfall durch Öle
BeitragVerfasst: 15.07.2022, 04:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 20:34
Beiträge: 2953
Wohnort: Akko - עכו
Haartyp: 1c-2a C
ZU: ii
Ich habe leider keine Zeit mich auf die Suche zu machen, aber die Studie, die ich im Kopf habe, wurde an Menschen durchgeführt. An wievielen weiß ich nicht mehr. Ich habe nur im Kopf, dass der Zeitraum länger als 6 Monate gewesen sein muss, da sich laut der Studie nach 6monatiger Anwendung Erfolge gezeigt haben. Ich meine mich auch an eine Vergleichsgruppe zu erinnern, die kein Rosmarinöl verwendet hat.

Studien an Tieren finde ich auch nicht übertragbar.

_________________
Länge: lang
Farbe: Naturrot + Henna
Letzter Trimm: August 2019
Ziel: terminal


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haarausfall durch Öle
BeitragVerfasst: 15.07.2022, 08:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2018, 21:48
Beiträge: 408
Ja, es gibt auch Studien, die an Menschen durchgeführt wurden.

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/25842469

Das ist zwar schon eine Weile her, wird aber trotzdem seine Gültigkeit haben. :)

_________________
3a/b M ii silber
66 cm, Ziel SSS 80

Wer hoch fliegt sieht weiter.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haarausfall durch Öle
BeitragVerfasst: 02.08.2022, 22:22 
Offline

Registriert: 21.07.2022, 09:24
Beiträge: 21
Pronomen/Geschlecht: Männlich
kA ob ich hier richtig bin, aber bei mir geht es eigentlich um Bartpflege und da habe ich mir mehrere Öle gemischt.
Vorher habe ich mir immer welche im Drogeriemarkt welche gekauft, die ja eigentlich nicht wirklich zu empfehlen sind und erhoffte mir einen deutlichen Unterschied.
Kaufe auch extra hochwertige Öle im Bioladen von Primavera.
Beim Bart ist es ja eigentlich so und wird auch so empfohlen, dass man das Öl auf Haut und Haar einmassiert und es dann nicht auswäscht, wobei ich eh meistens 2x am Tag dusche.

Ende vom Lied, es ist irgendwie das Gegenteil eingetreten. Umstellung ist nun 2 Monate her, ich nutze mal das gemischte Öl und mal das.
Seitdem ist das Haar(Vollbart) an manchen Stellen sogar dünner geworden, mMn der Haarausfall sogar auch stärker - was mich ziemlich deprimiert.
Muss aber auch dazu sagen, dass ich seit längerem psychische Probleme habe und je nach stärke der Probleme sich vielleicht auch stärker auf das Haar auswirkt.
Ggf auch dadurch verstärkt wird, wenn man sich dadurch vielleicht auch verrückt macht, also bzgl. dem Bart.
Nehme aber keine Tabletten(AD).

Habt ihr einen Ratschlag? Eine Meinung zu dem was ich geschrieben habe?

Wahrscheinlich könnte ich den Beitrag noch an 2-3 anderen Stellen im Forum posten, aber ich belasse es erstmal dabei.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haarausfall durch Öle
BeitragVerfasst: 24.08.2022, 09:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2013, 00:04
Beiträge: 8341
Wohnort: Berlin
SSS in cm: 112
Haartyp: 2a/b M ii
ZU: 9
In den indischen Videos, die ich gesehen habe, wurde das Öl auch nur kurz auf der Kopfhaut bzw. im Haar gelassen und dann bei der Haarwäsche ausgespült. Gerade Teebaumöl ist ja doch sehr intensiv, auch im Geruch, das würde ich auch so nicht lange auf dem Kopf haben wollen. Ich kenne eine indische Frau, die ihre Haare wirklich stundenlang mit Ölfilm getragen hat und auch über vermehrten Haarausfall klagte. Das Öl hatte sie zwar nicht im Verdacht, es war auch kein Teebaumöl, allerdings könnte ich mir vorstellen, dass Öl, das lange auf dem Kopf ist, auch die Atmung der Kopfhaut behindert und das Absondern von Talg, was ja natürlich und notwendig ist. Allerdings trug sie dazu auch noch ein Kopftuch, wenn sie draußen war, in ihrem Fall vielleicht auch keine ideale Kombination.

LG
Fornarina

_________________
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt - SSS 112 Klassik + nach Rückschnitt vom Knie am 9.6.22
Altes PP Neues PP
YouTube
❤ Wenn du nicht weißt, welche Haarfarbe du hast, dann ist es Aschblond ;)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de