Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 20.03.2019, 07:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4210 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 281  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Der allgemeine Locken/Wellen-Thread!
BeitragVerfasst: 26.06.2008, 21:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.01.2008, 23:35
Beiträge: 559
Wohnort: Moers/Nijmegen
Hallo allemaal :D
Ich hatte in meinem tagebuch rumgefragt und es bestand interesse an einem lockenthread :)

Hier können wir alle unsere erfahrungen über Locken und ihre Pflege und ihre Eigenheiten sammeln, vielleicht auch mit photos von allen unseren unterschiedlichen lockenköpfen?

Ich stelle mir das schön vor, wenn wir hier eine kleine sammelstelle haben, sicher auch für neulinge gut, dann kann man für alle pflegetipps hierhin verweisen.

An die mods, wenn ihr meint ich hab das jetzt im falschen unterfroum eröffnet, bitte verschieben! War mir nicht sicher wohin damit :wink:

------------------------------------------------------------------

So, und ich bin völlig LHC-süchtig (mata, falls du hier zufällig liest, du bist schuld! :lol: ) und habe da mal wieder umgestöbert und da das ultimative
Frizz Buster Gel
gefunden...!!
Na da sitze ich doch sofort so :shock: vor dem bildschirm :wink:
Hier das rezept:

in einer kleinen tasse mischen:
etwa 4/5 aloe vera gel
etwa 1/5 öl (es wird jojoba oder cocosnuss empfohlen)

ein bisschen zwischen den händen verreiben und über die haare streichen und in die frizz-partien einarbeiten!

Ich werds morgen mal ausprobieren *händereib*


Sooo, jetzt alle lockenköpfe, hereinmarschiert! :)

*** Hier gibt es noch einen quasi archivierten Thread zum Nachlesen: viewtopic.php?f=5&t=11244 MfG, elen***

_________________
Typ: zwischen 2c/3a/3b Miii
Länge 31.1.09: 88cm, Hüftlänge, stufig
Mein HaarTagebuch :)


Zuletzt geändert von elen am 23.01.2017, 00:10, insgesamt 2-mal geändert.
weiteren Lockenthread verlinkt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.06.2008, 21:28 
Offline

Registriert: 05.04.2008, 09:25
Beiträge: 275
oooh soffl, das ist eine suuuupi idee :D

bin auch ein lockenkopf & froh, über einen tread zum austauschen :wink:

LG lise

edit: ganz vergessen, was zum eigentlichen thema zu schreiben :oops: :lol:

aaalso: habe lange rumprobiert & meine löckchen kommen richtig gut raus, wenn ich die spülung von alverde hibiskus/aloe benutze..

Habe viele andre spülungen getestet, die alle den "frizz" verstärkt haben, außer die alverde spülung..

in meine locken knete ich nach dem waschen außerdem kokosöl von logona, wirkt bei mir viel besser & schöner als zB der lockenbalm von nivea.. hat jemand ähnliche erfahrungen gemacht??

_________________
Haartyp: 2c, c, iii
Umfang: 11cm
Ziel:Midback/Taille, TROTZ Blondierung..
*kämmen hui, bürsten pfui*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.06.2008, 00:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2007, 01:04
Beiträge: 157
Wohnort: im tiefsten Ostallgäu
:lol: @ lise:

blöde frage: riecht das kokosöl von logona richtig nach kokos???
*wennjahabenmuß*
also, ich kann net mal sagen, ob ich hier reingehör oder nicht....
manchmal sehen meine haare nachm waschen aalglatt aus, und dann steh ich morgens auf und sehe aus, als hätte man mir nachts ne dauerwelle verpaßt....mal , dann wieder umgekehrt...
am allergrausamsten ist es aber, wenn das deckhaar ganz glatt fällt, und die darunterliegenden haare richtig feine krisselwellen haben und sich das so eklig vermischt...
war aber früher bei mir nicht so....
schön sehen meine wellen aus, wenn ich vorm haarewaschen die neem-ölkur ne stunde oder so unter ner wollmütze einwirken lasse....super.
richtig schön definierte, glänzende wellen... :P

_________________
Haartyp:1b im Deckhaar, 2b unten drin. M iii // ZU 14cm (inklusive Pony)
Länge nach SSS:77cm (Mai 2017)
NHF:mittelkupferblond
Ziel: mind. Classic


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.06.2008, 06:54 
Offline
Admin a.D.
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2007, 13:09
Beiträge: 18619
Sag mal Soffl, wo bekommst du denn das Aloe Vera Gel her? Ich bin mir total unsicher, wo ich das kaufen soll, weil da so viel Schund auf dem Markt ist.

Was meine Locken angeht... Ich hatte schon immer das Problem, dass mein Deckhaar Korkenzieherlocken hat und das Haar darunter relativ glatt ist bzw sich zumindest sehr schnell aushängt. Das sieht richtig beknackt aus, wenn mein Deckhaar mal wieder meint, es müsste frizzen ohne Ende und darunter hängen die glatten Dinger raus.

Also eine wirklich wirksame Methode, meine Locken zu deffinieren ist mir bisher noch nicht begegnet. Vielleicht findet sich ja in diesem Thread etwas.

_________________
3a Mii, 90,5 cm am 02.07.17 (nach Schnitt auf 53 cm am 18.02.15)
I can see through you, see your true colors. 'Cause inside you're ugly,
you're ugly like me. And I can see through you, see to the real you


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.06.2008, 08:04 
Offline

Registriert: 05.04.2008, 09:25
Beiträge: 275
@ talila: ja :lol: das kokosöl von logona duftet suuuupi nach kokos.. deshalb liebe ich es auch so! riecht wahnsinn :blueten:

habe auch noch n anderes kokosöl, um die löckchen rauszukneten, das ist von bodyshop, hat nicht ganz so tolle INcIS :? , riecht aber genau so guuuut!

LG an alle lockenköpfe :P

_________________
Haartyp: 2c, c, iii
Umfang: 11cm
Ziel:Midback/Taille, TROTZ Blondierung..
*kämmen hui, bürsten pfui*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.06.2008, 08:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.03.2008, 11:24
Beiträge: 231
Wohnort: NRW
Hallo,

bin auch mit Locken gesegnet und probiere so alles aus, was mir unter die Finger kommt.... ich versuch immer eine Methode so lange auszuprobieren, bis ich bemerke...ja ist toll und nein ist doof.... das fällt mir sehr schwer....ich bin versucht immer alles sofort auszuprobieren.... :lol:
Meine Erfahrungen, die ich im Laufe der Zeit mache. werde ich aber gerne mit Euch teilen..


Also:

positiv:

CO-Wäsche mit NK Spülung (nur in den Haarlängen verteilt) toll.

im Wechsel mit

CWC-Wäsche (bei fettiger Kopfhaut) mit NK Produkten super

Mandelöl/Jojobaöl nach der Wäsche ins feuchte Haar tut den Haaren gut

Kamm/Bürste brauche ich nicht (kämme nur mit den Fingern wenn ich die Haare wasche)

Morgens die Haare mit destiliiertem Wasser + etwas Lavendelöl anfeuchten und aufkneten (da habe ich aber noch Gel benutzt) super


negativ:

KK Haargel ohne Alkohol (+/- Nivea Lockenbalm) im nassen Haare definiert die Locken toll, trocknet aber leider auf Dauer aus...auch wenn ich vorher etwas Öl in den Längen verteile (grrrr.... diese Woche sahen meine Haare schön bescheiden aus!) Das mache ich dann nur noch im Notfall, wenn die Locken super und haltbar liegen sollen... (bis ich etwas besseres finde)


Föhnen ist total schlecht für meine Haare. Ich verpuste nur alle Locken und die Haare sind danach extrem trocken.

Wenn ich Aloegel in die vorher geölten Haare gebe, werden die Locken trocken und hart. Irgenwie wie verklebt. Das finde ich nicht toll.


----------------------------------------------

Zu bekämpfen :lol: sind sich aushängende Locken, frizzige Deckhaare (oder besser Decklocken), trockene Haare/Haarspitzen, mattes Haar

------------------------------------------------


Heute morgen habe ich meine Haare CO gewaschen, 5 Tropfen Jojobaöl eingearbeitet, die Haare etwas aufgeknetet und luftrocknen lassen. Ich habe genauso viele Locken wie mit Haargel. Leider zerzauseln sich die Locken schon wieder etwas. (Mit Haargel hatte ich so tolle fette Locken, die auch mehrere Tage gehalten haben... grrrrr...... )


Ich versuche immer noch mir selber ein ultimatives Haargel zu mixen. So richtig toll war aber bislang keine Mischung (experimentiere mit Aloegel, div. Ölen, Festigerpulver, Proteinen, Spülung, Honig, Verdicker, Glanzpigmenten)
Das Haargel soll mir glänzende, definierte, gesunde Locken mit Sprungkraft geben....das ist wahrscheinlich zu viel verlangt :lol:


Ich denke im Moment, weniger und natürlicher ist mehr. Die nächste Woche kommt somit (neben meiner Waschroutine) nur Öl als Stylingmittel in die Haare. Fettig und aus........



LG

Elisa

_________________
2c/3a m iii;
lange, lose Spirallocken
Haarlänge nach SSS 75 cm
chemisch schwarzbraun gefärbt,
Naturhaarfarbe: dunkelblond


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.06.2008, 09:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.01.2008, 23:35
Beiträge: 559
Wohnort: Moers/Nijmegen
Hm, Gel nehme ich gar nicht, ich werde heute oder morgen mal das aloe-öl gemisch probieren...

@nadeshda: ich kaufe es bei behawe (böööööööse!!) bzw habe es da das erste mal gekauft. Das ist das reinste Aloe Gel was ich zu kaufen gefunden hab, auch da sind noch Sodium Benzoate, Citric Acid und Potassium Sorbate drin. Aber reiner wirds leider nicht. Wenn du nicht bestellen magst, die Apotheken die spinnrad produkte führen haben das gel meistens auch, sind dieselben inhaltsstoffe.

Ich mag Aloe Vera sehr gern, auch pur auf der Haut ist es toll.
Negatifpunkt für mich:
das zeugs ist flüssig :x Das finde ich für die handhabung total doof, wiel es so schnell von der handfläche runterläuft. Habe schon überlegt ob es der wirkung abbruch tut wenn ich es andicke...
@Elisa: hattest du denn auch tatsächlich reines aloe vera gel? Denn wie nadeshda sagt, es gibt da unheimlich viel schund auf dem markt und das meiste was aloe vera gel heißt hat noch nie ne aloe pflanze gesehn.

Ich habe auch in der LHC nochmal wahre Lobeshymnen auf Glycerin gelesen. Ich war da bis jetzt immer sehr skeptisch, hatte das im shampoo häufig im verdacht belag auf der kopfhaut auszulösen. Aber bei vielen scheint das die locken erst richtig zu definieren, natürlich nicht pur sondern gemischt mit wasser und - aloe vera gel :wink:

Das sich die Locken aushängen nach der wäsche stört mich zwar, sollte es aber nicht, da ich sie eh wieder mehr haarschonend hochstecken möchte, im moment sind meine haare nämlich furchtbar trocken... und je trockener, desto mehr frizz und spliss :evil:
Insofern versuche ich grad meine haare so weich wie möglich zu kriegen... Mal schaun.. CO is toll für die Haare, aber meine kopfhaut mag das gar nicht, ich werde wohl bei CWC bleiben...

_________________
Typ: zwischen 2c/3a/3b Miii
Länge 31.1.09: 88cm, Hüftlänge, stufig
Mein HaarTagebuch :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.06.2008, 10:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2007, 01:04
Beiträge: 157
Wohnort: im tiefsten Ostallgäu
@lise:
danke für die antwort!!!
das kokoszeug von body shop kenn ich, das gibts ja schon fast so lang, wie ich alt bin----:-)
ist aber für meine begriffe zuuu schwer und fettig, fast schon wie normales haarwachs.....
ist das von logona genauso von der konstistenz her, oder leichter? ich hoffe, es ist leichter... :lol:

_________________
Haartyp:1b im Deckhaar, 2b unten drin. M iii // ZU 14cm (inklusive Pony)
Länge nach SSS:77cm (Mai 2017)
NHF:mittelkupferblond
Ziel: mind. Classic


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.06.2008, 10:40 
Offline
Admin a.D.
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2007, 13:09
Beiträge: 18619
Ach menno... jetzt hab ich bei behawe bestellt... und natürlich nicht nur das Aloe Vera Gel :roll: Und wer ist schuld? :P

_________________
3a Mii, 90,5 cm am 02.07.17 (nach Schnitt auf 53 cm am 18.02.15)
I can see through you, see your true colors. 'Cause inside you're ugly,
you're ugly like me. And I can see through you, see to the real you


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.06.2008, 11:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.03.2008, 11:24
Beiträge: 231
Wohnort: NRW
@ Soffl: ich habe auch das haltbar gemachte Aloe Vera Gel von Spinnrad (Aloe Barbadensis, Citric Acid, Potassium Sorbate, Sodium Benzoate) Das ist bei mir auch flüssig. Man kann es aber problemlos in eine Sprühflache geben. Öl und evt. weitere Wirkstoffe (Seiden-/Weizenprotein) dazu und dann einfach in die Haare sprühen. Und immer vor Gebrauch gut schütteln :lol: Das habe ich auch schon einmal ausprobiert.

Ansonsten (habe ich aus dem Curly Girl Buch) kann man auch Aloe Saft zum trinken aus dem Reformhaus nehmen. Das werde ich als nächstes ausprobieren, wenn ich mein Aloegel erfolgreich verbraucht habe.
Da der Saft schnell verdirbt, werde ich ihn mir dann portiensweise einfrieren (Tip kam aus einem anderen Thread hier. DANKE!).

Ach doofe Locken..... ich zottele hier gerade so vor mich hin...... :lol: aber schön weich sind meine Haare durch die ganzen Tips hier
geworden :gut:

lg

elisa

_________________
2c/3a m iii;
lange, lose Spirallocken
Haarlänge nach SSS 75 cm
chemisch schwarzbraun gefärbt,
Naturhaarfarbe: dunkelblond


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.06.2008, 12:17 
Offline

Registriert: 05.04.2008, 09:25
Beiträge: 275
@talila: nee keine sorge, das kokosöl von logona ist mMn VIEL leichter.. bei meinen dicken pferdehaaren zu leicht & ich merke kaum etwas davon, auch wenn ich unmengen verwende! Benutze es ehrlich gesagt nur des geruchs wegen 8) das vom bodyshop kommt mir irgendwie "beschwerender" / "reichhaltiger" vor.. (wenn man reichhaltig bei öl überhaput sagen kann :oops: :wink: )

LG

PS: hat jemand hier Plopping ausprobiert??

Für mich ist das irgendwie zu hoch :lol: , kapiere es anscheinend nicht recht, meine locken werde davon nämlich überhaput nicht schöner :?

_________________
Haartyp: 2c, c, iii
Umfang: 11cm
Ziel:Midback/Taille, TROTZ Blondierung..
*kämmen hui, bürsten pfui*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.06.2008, 13:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.03.2008, 11:24
Beiträge: 231
Wohnort: NRW
@ lise: ich bin zu faul fürs ploppen...... und auch zu ungeschickt?!.... Ich bekomme meine Haare irgendwie auch nicht richtig in so ein Tuch verpackt.

Ich habe so eine riesige Baumwoll-Ballonkappe. Da habe ich schon 2x drin geploppt.....aber auch eher halbherzig. Also Kopf nach unten hängen lassen und versuchen die Haare irgendwie in die Kappe zu bekommen, ohne alles zu verwurschteln :D

Einmal feuchte Haare nach dem Waschen nur halb da drinnen getrocknet.
= Locken haben sich wieder normal ausgehängt....logisch ..waren ja immer noch feucht.

Und einmal trockene Haare angefeuchtet und dann in die Kappe gesteckt und trocknen lassen.
= Locken hatten tatsächlich mehr Sprungkraft.

Fazit: ich kann Dir also keine guten Tips geben...... :lol:

Oh ich habe noch einen tollen Frisurentip für Dich als Stufenschnittgeplagte. Meine kürzesten Stufen gehen ja auch nur bis zur Schulter. Ich habe gestern die Deckhaare in eine Banane eingeschlagen und die unteren langen Haare habe ich zu einem Woven-Bun gewickelt.
(Zuerst Deckhaare wegstecken und den Woven Bun machen. Dann die Deckhaare zu einer Banane einmschlagen) Das sieht sehr gut aus!!!!. Das werde ich jetzt öfter machen. Oben immer alles Banane und unten dann die Knoten/Dutts, die ich mit den langen Haaren hinbekommen kann. :lol:


LG

Elisa

_________________
2c/3a m iii;
lange, lose Spirallocken
Haarlänge nach SSS 75 cm
chemisch schwarzbraun gefärbt,
Naturhaarfarbe: dunkelblond


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.06.2008, 13:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.01.2008, 23:35
Beiträge: 559
Wohnort: Moers/Nijmegen
Ja, ich hab plopping ausprobiert, da schwirrt hier auch irgendwo n thread zu rum.

Ich habs mit alten tshirts gemacht, handtücher sind mir zu schwer. Allerdings war eben auch bei mir das problem dass die Haare gar nicht trocknen und schlafen kann ich mit dem turban nicht, der geht bei meinem unruhigen schlaf eh auf wanderschaft im bett :wink:

Ich glaube aber auch, der Sinn und Zweck der Sache ist, dass die Haare sich nicht durch das zusätzliche Gewicht der feuchten Haare aushängen, und denselben Effekt kann ich erreichen wenn ich nachts meine haare übers kissen hänge... Funktioniert genauso und ist wesentlich weniger aufwändig... :nixweiss:

_________________
Typ: zwischen 2c/3a/3b Miii
Länge 31.1.09: 88cm, Hüftlänge, stufig
Mein HaarTagebuch :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.06.2008, 21:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.09.2007, 15:36
Beiträge: 2069
Hallo Lockenkoepfchen! ^^

Bin ja auch eigentlich eine von euch...

Ruft mich, wenn ihr eine gute Lockendefinitionsmethode habt... Bei mir stehen immer sooooo viele Haare ab, wenn ich sie normal trocknen lasse, das is schlimm... Deshalb flechte ich meine Haare schon seit langer Zeit immer, wenn sie noch feucht sind... Reduziere die Locken also auf Flechtwellen, die sind leichter handzuhaben und die Haare sind dann einfach schoener... Da kann ich vorher noch so viel Condi reinhauen...

_________________
"Er ist tot, Jim."

2cMiii, mal rötlich, mal blond, prä-klassisch. Ziel: Knie. (Stand 09/2014)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.06.2008, 21:49 
Offline

Registriert: 05.04.2008, 09:25
Beiträge: 275
@soffl: jo, mit dem kissen mach ich genauso :lol: aber eher nicht aus lockengründen, sondern weils einfach bequem is 8)


@elisa: doch!du konntest mir WOHL nen guten tip geben, die haare anfeuchten , wenn se schon trocken waren & DANN erst ploppen... hoffentl.gibts bei mir auch mehr sprungkraft, dann bin ich dir jetzt schon dankbar :yippee:
...mal probieren :D

und das ist ja lieb, danke auch für den frisuren tip :bussi: sind wir wohl beide stufenschnitt-geplagte :wink:

bin nicht wirklich geschickt, was das frisurenmachen angeht :? schäme mich auch etwas dafür :oops:

aber kannste vllt mal ein bild reinstellen von deiner "frisuren-kreation".. wäre ja auch eig. nicht OT; is ja ne frisur für lockenköpfe, eben nur für stufenschnitt-geplagte lockenköpfe :lol:

LG Lise

_________________
Haartyp: 2c, c, iii
Umfang: 11cm
Ziel:Midback/Taille, TROTZ Blondierung..
*kämmen hui, bürsten pfui*


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4210 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 281  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de