Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 26.03.2019, 00:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4210 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 277, 278, 279, 280, 281  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 02.11.2018, 20:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2015, 14:45
Beiträge: 3627
Ich kann deinen wilden Lockenkopf sehr wohl sehen.

_________________
2c/3a Mii
SSS nass 103cm
Zopfumfang 9cm (Haarausfallbedingt derzeit so um die 6cm)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.11.2018, 22:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.04.2011, 19:40
Beiträge: 2929
Wohnort: Mein Kopf
Echt? Nicht mal ich seh das Bild. Ich krieg nicht raus woran das liegt...

So, dann jetzt eben so:

Bild

_________________
Die Erde ist eine Kartoffel. Ich mag Kartoffeln.
Wir sind alle Kartoffeln. Schrumpelkartoffeln die auf einem
Schrumpelkartoffelraumschiff mit Affenzahn durchs Weltall rasen.
Hoffentlich kriegt keiner da draußen Appetit auf Pommes...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.12.2018, 01:17 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 29.05.2016, 20:32
Beiträge: 1047
Wohnort: Österreich
Schöne Locken, froschfrollein!

Ich hatte früher auch stärkere wellen und teilweise locken und jetzt ist es nur mehr ein undefiniertes gewusel :( . Ich versuche dem jetzt auf den grund zu gehen woran das liegen könnte weil ich endlich wieder schöne wellen haben will. Curly girl funktioniert nicht richtig bei mir. Mit leinsamengel sehen sie aus wie halb fettig oder nur haalbtrocken, und bei "richtigem" haargel sehen sie aus wie dreads... Es könnte z.b. daran liegen bzw. Die Unterschiede zu früher:

1. Ich hatte sie sehr stark durchgestuft (apl bis ca. Über die ohren ^^) und ich vermute inzwischen dass nur die unterwolle tendenz zum locken hat und die deckhaare nur wellig sind und dadurch die lockige unterwolle sichtbar war.
2. Die haare sind jetzt länger
3. Ich habe damals nur mit shampoo gewaschen und äußerst selten condi (oder gar nicht?!) Verwendet - vielleicht liegts daran :shock: ich habe NIE kuren, öle oder sonstige pflege- oder stylingprodukte benutzt! :irre:
4. Ich habe die haare beim shampoonieren am kopf aufgetürmt und wild durchegwurschtelt und wahrscheinlich danach nicht entwirrt :shock:
5. Ich habe die haare lufttrocknen lassen und nicht gebürstet oder gekämmt (war in so ner rockerphase - je wilder desto besser :lol: ) - ok ich lasse sie jetzt auch lufttrocknen aber ich entwirre sie schon während dem waschen mit condi mit den fingern und beim trocknen fahr ich auch dauernd mit den fingern durch
6. Damals waren sie blondiert und gefärbt - jetzt aber auch!

Was ich schon probiert habe aber entweder nicht funktioniert oder zumindest nichts gebrachr hat:
1. Curly girl
2. Ploppen
3. Seifenwäsche
4. Diverse haarcremes und sprays

Was ich jetzt probieren will um die wellen mehr zu definieren bzw vielleicht die eine oder andere locke zu sehen:
1. Eine zeit lang nur mit shampoo waschen ohne condi, ölen und kuren ( wie damals :lol: ich verwendete damals neobio wo ich dachte dass es nk sei weil es das im reformhaus gab, hab jetzt rausgefunden dass es gar nicht nk ist...). Und entwirre sie nachher nicht [-( vielleicht bringts ja was!
2. Ich probier nochmal CO - habe ich bisher nur halbherzig gemacht
3. Es ist sehr verlockend die balea locken serie zu testen... vor allem um haarmaske und lockencreme schleiche ich herum - ist aber alles voller silikone und es gibt noch keine erfshrungsberichte dazu
4. Nochmal seife probieren - hat bis jetzt auch nicht geklappt wegen kalkseife habe aber schon tipps dazu bekommen und werde es nochmal versuchen.
5. Die stark blondierten spitzen raustrimmen - bin jetzt eh im trimmprojekt

Das will ich alles austesten, natürlich nicht alles gleichzeitig :lol:

Ich will nicht so schnell aufgeben. Woran könnte es noch liegen bzw. Was könnte ich noch probieren?

_________________
2aCii, NHF dunkelbraun - ca. Taille
Längen dzt. blondiert mit PHF an NHF angeglichen
Ziellänge Steiß :-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.12.2018, 09:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2013, 19:43
Beiträge: 4729
veli hat geschrieben:
und beim trocknen fahr ich auch dauernd mit den fingern durch


Das ist mir beim lesen aufgefallen. Bei mir ist das auch der Bündelung Tod. Entwirren mit Condi oder Kur mache ich auch, dann noch einmal, wenn das LI im tropfnassen Haar ist, dann werden die Haare nach oben mit den Händen ausgedrückt, wenn sie nicht mehr tropfen noch einmal mit einem Mikrofaserhandtuch, und dann für ca. 1/2 Std. mit einem T-Shirt geploppt. Meine Tochter macht dann das Gel rein und drückt die Locken nochmal in Form, ich lasse gleich so trocknen, weil ich den Effekt, den Gel auf mein Haar hat nicht mag, und ab jetzt wird nicht mehr reingefasst oder durchgefahren. Dann trocknen die Haare eigtl. schön gebündelt.

Wenn Deine Haare sich mit nur Shampoo gut locken und bündeln, brauchst Du aber evtl. wirklich nichts anderes. Ein Bekannter hat die schönste Lockenbündelung mit 3b Locken die man sich vorstellen kann. Er wäscht nur mit Head and Shoulders und macht sonst nichts. Er entwirrt aber auch nicht, und fährt auch nicht mit den Fingern durch, weil er sagt dass das weh tut, also macht er gar nichts. Im Urlaub ist er von zwei Schwarzafrikanern angesprochen worden, wie er seine Haare so schön hinkriegt. Die beiden haben sich vermutlich den ultimativen Lockenpflegetipp erhofft, so wie die Haare aussehen, und waren dann schon sehr erstaunt als er sagte, er mache gar nichts, außer ab und zu mit Head and Shoulders zu waschen

_________________
Pheline 2c-3a M II 7/90
5-4-8-4-1-2-1
Es heißt "Rettet die Bienen" und nicht " Gegen alle Bauern"


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.12.2018, 10:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.10.2018, 21:42
Beiträge: 1516
Wohnort: Thüringen
Ich kann nur immer raten, was bei mir selbst am besten gewirkt hat: nicht mehr kämmen. Nach dem Waschen mit dem LI und den Fingern durch und dann im trockenen Zustand mit Conditioner auch noch mal mit den Fingern durch. Und das war's dann.

_________________
♥ Haare nach der Schwangerschaft wieder auf Kurs bringen, hier ist mein Tagebuch.
♥ 2b Mii auf Steißlänge mit SSS 103 cm, ZU ca. 6,5 cm, gerade Schnittkante (Stand Februar 2019)
♥ Der Zhunami Bun zum Nachmachen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.12.2018, 16:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2015, 13:24
Beiträge: 1170
Mit den Fingern durch fahren beim Trocknen ist bei mir auch der absolute Strohgarant...

_________________
3a-b F/M ZU: 9cm
Farbe: Dunkelblond, Längen sonnenverblichen
70cm SSS U-Schnitt - vorne kürzere Strähnen
PP: Locken vs Kopfhaut


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.12.2018, 20:58 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 29.05.2016, 20:32
Beiträge: 1047
Wohnort: Österreich
pheline hat geschrieben:
Wenn Deine Haare sich mit nur Shampoo gut locken und bündeln, brauchst Du aber evtl. wirklich nichts anderes. Ein Bekannter hat die schönste Lockenbündelung mit 3b Locken die man sich vorstellen kann. Er wäscht nur mit Head and Shoulders und macht sonst nichts. Er entwirrt aber auch nicht, und fährt auch nicht mit den Fingern durch, weil er sagt dass das weh tut, also macht er gar nichts. Im Urlaub ist er von zwei Schwarzafrikanern angesprochen worden, wie er seine Haare so schön hinkriegt. Die beiden haben sich vermutlich den ultimativen Lockenpflegetipp erhofft, so wie die Haare aussehen, und waren dann schon sehr erstaunt als er sagte, er mache gar nichts, außer ab und zu mit Head and Shoulders zu waschen


Ja das werde ich glaub ich jetzt auch als erstes testen, so verrückt es klingt :lol: Das wird aber auch eine Herausforderung, sich mal NICHTS in die Haare zu schmieren nachdem es jetzt schon Gewohnheit geworden ist :-?

Jo das mit nicht kämmen und nicht durch die Haare fahren beim Trocknen weiß ich eigentlich eh, da scheiterts nur meistens an der Umsetzung... sagt das mal meinen Fingern :lol:

_________________
2aCii, NHF dunkelbraun - ca. Taille
Längen dzt. blondiert mit PHF an NHF angeglichen
Ziellänge Steiß :-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.12.2018, 21:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.10.2018, 21:42
Beiträge: 1516
Wohnort: Thüringen
Ich kann es verstehen, ich bin auch so ein Fummler. :D

_________________
♥ Haare nach der Schwangerschaft wieder auf Kurs bringen, hier ist mein Tagebuch.
♥ 2b Mii auf Steißlänge mit SSS 103 cm, ZU ca. 6,5 cm, gerade Schnittkante (Stand Februar 2019)
♥ Der Zhunami Bun zum Nachmachen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.12.2018, 22:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2015, 14:45
Beiträge: 3627
Zu viel Information, Zhu :kicher:

_________________
2c/3a Mii
SSS nass 103cm
Zopfumfang 9cm (Haarausfallbedingt derzeit so um die 6cm)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.12.2018, 19:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2017, 14:30
Beiträge: 60
Wohnort: Berlin
blonderPumuckel hat geschrieben:
Mit den Fingern durch fahren beim Trocknen ist bei mir auch der absolute Strohgarant...


Bei mir auch! Leider spiele ich gefühlt 99 % der Zeit mit meinen Haaren rum und hab deshalb immer so ein bisschen Frizz. Aber wenn ich meine Haare trocknen lasse während ich am Schreibtisch sitze und beschäftigt bin, sehen sie wirklich viel schöner und „geordneter“ aus.

_________________
♥ 2 a-c ♥


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.12.2018, 20:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2014, 09:38
Beiträge: 916
Ich hab mir jetzt die Balea Professional Locken Styling Cream gekauft. Auf Empfehlung meiner Schwester hin (sie würde ich als 2c/3a einschätzen). Da sind Silikone drin, aber als LI finde ich das prinzipiell nicht verkehrt. Ich habe es nun auch schon 2 mal angewendet und finde es nicht schlecht. Es klebt nicht, sondern lässt die Haare v.a. weniger trocken und frizzig aussehen.

Nicht kämmen hatte ich auch mal überlegt, aber selbst wenn das die Locken besser erhält...mir fallen normalerweise so viele Haare aus, dass ein paar Tage ohne kämmen im reinsten Klett enden würde.

_________________
Meine Haare: 2b/c F ii (6-7cm mit Zahnseide), SSS: 72cm (langgezogen), starker Taper
keksdoses Haartagebuch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.01.2019, 22:39 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 01.10.2016, 16:41
Beiträge: 2207
Paßt irgendwie zu den letzten Beiträgen:
Die letzten beiden Wäschen habe ich aus Neugier mal mehr oder weniger auf Proteine verzichtet, also ein proteinfreies Shampoo ohne Rückfetter (sonst auch drin) gewählt, dazu einen Condi ohne Proteine, aber u.a. mit Glycerin, insgesamt leichter als der davor, nur die Kur enthält Keratin (dieselbe wie seit Jahren), und schwupps - schon sind meine Längen welliger als vor einer Woche!

_________________
2b/cM (seit Jan'18 in trockenem Zustand 2a), ZU ca.4,4 (chron.HA), Ringelhaare
silberblond (Weiß mit Hell- bis Dunkelblondnuancen)
ganzheitlich zu mehr/ längeren Haaren

Okt '15 Schlüsselbein - Dez '17 halbe Büste - optische Taille


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.01.2019, 00:03 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 29.05.2016, 20:32
Beiträge: 1047
Wohnort: Österreich
Was ist das z.b. für ein shampoo und condi ohne proteine? *neugierig-sei*

_________________
2aCii, NHF dunkelbraun - ca. Taille
Längen dzt. blondiert mit PHF an NHF angeglichen
Ziellänge Steiß :-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.01.2019, 03:13 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 01.10.2016, 16:41
Beiträge: 2207
Mein früheres und damals auch einziges, das Pfirsichöl-Shampoo von Guhl, hat soweit ich weiß auch nur ein Polyquat.

Nachtrag: Habe nachgeschaut, die aktuelle Formulierung enthält ein Quat und ein Polyquat.
Dadurch, daß es keinerlei Rückfetter enthält, ist es für normales Haar gedacht, für meine aber mittlerweile nur noch zwischendurch.

_________________
2b/cM (seit Jan'18 in trockenem Zustand 2a), ZU ca.4,4 (chron.HA), Ringelhaare
silberblond (Weiß mit Hell- bis Dunkelblondnuancen)
ganzheitlich zu mehr/ längeren Haaren

Okt '15 Schlüsselbein - Dez '17 halbe Büste - optische Taille


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.01.2019, 07:50 
Offline

Registriert: 21.12.2018, 12:11
Beiträge: 7
pheline hat geschrieben:
veli hat geschrieben:
Wenn Deine Haare sich mit nur Shampoo gut locken und bündeln, brauchst Du aber evtl. wirklich nichts anderes. Ein Bekannter hat die schönste Lockenbündelung mit 3b Locken die man sich vorstellen kann. Er wäscht nur mit Head and Shoulders und macht sonst nichts. Er entwirrt aber auch nicht, und fährt auch nicht mit den Fingern durch, weil er sagt dass das weh tut, also macht er gar nichts. Im Urlaub ist er von zwei Schwarzafrikanern angesprochen worden, wie er seine Haare so schön hinkriegt. Die beiden haben sich vermutlich den ultimativen Lockenpflegetipp erhofft, so wie die Haare aussehen, und waren dann schon sehr erstaunt als er sagte, er mache gar nichts, außer ab und zu mit Head and Shoulders zu waschen


Das klingt ja schon traumhaft. Nur head&shoulders und alles ist gut :shock: :D Allerdings glaube ich nicht, dass meinen Haaren die Silis im h&s reichen würden um dann wirklich gut aus zu sehen. Ich hab ja 2b/2c Haare und da ist es selbst mit entsprechenden Leave Ins schwer dem Frizz Herr zu werden :lol:
Aber was anderes, was ich viel interessanter zu wissen fände: Wie verhindert dein Bekannter denn ohne kämmen oder mit den Fingern durchgehen, dass die Haare kletten oder filzig werden?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4210 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 277, 278, 279, 280, 281  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de