Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 23.10.2018, 21:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1319 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 84, 85, 86, 87, 88  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 27.05.2017, 17:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.11.2016, 11:22
Beiträge: 284
Letztes habe ich mir in einem Anfall von Schneidewut etwas mehr als 4cm abgeschnitten, komischerweise ist die kürzeste Stufe immer noch 20cm von der Kante entfernt und die Stufen nerven mich noch viel mehr als vorher. Der ZU ist unten nun größer, also vermute ich, dass schon ein bisschen was von den Stufen weggekommen ist, aber derzeit sieht mein Flechtzopf in den unteren 10cm genauso zerfleddert aus wie damals, als ich den tollen Schnitt neu hatte :x

_________________
1c-2aFii ~ 75cm SSS ~ aschblond
Ziel: Stufen raustrimmen (6cm to go)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.05.2017, 22:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2017, 23:20
Beiträge: 524
Wohnort: Am Rhein
Habe auch bereits im April selbst die untersten 2 cm abgeschnitten. Jetzt sieht es zumindest hinten wieder etwas dichter aus aber vorne wirkt es noch ziemlich zerbröselt und ich habe vorne auch ziemlich viel Spliss. Die Locken finden durch die viel zu großen Stufen nicht richtig zusammen und bündeln sich nicht. Einfach nur Chaos auf dem Kopf. Grrrrrrr! :evil:
Zum Glück wachsen meine Haare im Moment ziemlich schnell und im Sommer wird eh hochgesteckt.

_________________
2c F ii, ZU 7cm, SSS 55 cm in NHF
Schnittfrei durch 2018
APL (58cm), BSL (67cm)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.06.2017, 21:05 
Offline

Registriert: 09.05.2017, 21:22
Beiträge: 11
Ich habe mir vor etwas über einem Jahr so 15 bis 20 cm Stufen schneiden lassen. Außerdem habe ich mir eingebildet, dass meine zauseligen Wellen schönere Locken wären, wenn man sie ein bisschen auslichtet. Also habe ich meine Frisörin überredet, mit dieser komischen Schere (Effilierschere? ) nochmal durch die Haare zu gehen. Jetzt habe ich diese Stufen und unten total dünne Haare. Meine Haare sind so zausig wie immer.
Es wird eine ganze Weile dauern, bis das wieder rausgewachsen ist.

_________________
2a M/ii
SSS: 89cm (ca. Hosenbund)
NHF: gold-rotes Mittelblond


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.07.2017, 08:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.08.2012, 15:22
Beiträge: 976
Wohnort: Freiburg
Hallo *raus kram*,

Ich versuche ja das Kletten von den Stufen-Spitzen mit Silikonhaltigen Ölen einzudämmen, aber so richtig will dass doch nicht funktionieren. Sind ja noch Restliche Farbe drinne in den untersten Spitzen...
Wie handhabt ihr das so ? Wie schafft ihr es eure Stufenspitzen gezielt zu pflegen ?

_________________
1c/2a, F/M, ii (7,5 cm), Ziel: Steiß ca. 96 cm
maoamii--Mein Weg zum Steiß


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.07.2017, 20:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.10.2014, 21:26
Beiträge: 1016
Cinimin, die Idee mit der Effelierschere hatten sschon einige vor dir und NEIN, dadurch fallen die Locken nicht schöner. :roll: Auch nicht bei nem hohen ZU, wo die fehlende Masse nicht ganz so bedeutend ist. Ich wünsch dir viel Erfolg beim rauswachsen lassen. :)

maoamii, kopfüber erwischt man eher alle Strähnenenden als aufrecht stehend. LOC nach jeder Wäsche und ausgiebig S&D sofern man ankommt.
Ich seh grad, du kommst an.... :mrgreen:

_________________
2 b-c C iii (46cm Nov.14), 86cm (aktuell) langgezogen Hosenbund
färbefrei seit Okt.14, schnittfrei seit 22.12.17 und für 2018.......


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.07.2017, 21:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2015, 14:41
Beiträge: 1848
Meine Stufe ist endlich weg :) 5 Jahre oder so habe ich gebraucht!!

_________________
[b]BSL [x] Midback [x] Taille [x] Stufen raus [x] Hüfte [ ]


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.07.2017, 07:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.08.2012, 15:22
Beiträge: 976
Wohnort: Freiburg
@India: Ja S&D mache ich recht regelmäßig und das hift wirklich sehr gut.....kurzzetige Verbesserung des Kletttens und man verliert keine Länge :D

@Caniemo: Glückwunsch, dass du die Stufe endlich geschafft hast :)

_________________
1c/2a, F/M, ii (7,5 cm), Ziel: Steiß ca. 96 cm
maoamii--Mein Weg zum Steiß


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.07.2017, 20:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.11.2016, 11:22
Beiträge: 284
[b]maoamii:[/b] Wenn ich z.B. Aloe Vera oder Öl in meine Haare gebe, mache ich das immer schichtweise, so wie beim Schneiden beim Friseur. Ich kämme also alles durch, trenne unten eine Lage ab und klammere den Rest mit einer Krebsspange hoch usw., so kann ich auch abgesehen von den Stufen gezielter pflegen (ich hab einzelne Partien ums Gesicht rum, die viel splissanfälliger sind als andere). In die Stufen klatsche ich dann auch mehr Öl und so rein, und Aloe Vera hilft bei mir generell gut gegen Kletten.
Wenn's hart auf hart kommt und alles nur mehr zusammenklebt, schneide ich auch mal einzelne Haare raus, die gar nicht gesplisst sind. Manchmal hab ich Knoten in den Haaren und wenn die entwirrt werden, sind sie ja oft so komisch verbogen und gekräuselt, da ist es manchmal am wenigsten Arbeit, das einfach möglichst knapp bemessen rauszuschneiden.

_________________
1c-2aFii ~ 75cm SSS ~ aschblond
Ziel: Stufen raustrimmen (6cm to go)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.07.2017, 08:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.08.2012, 15:22
Beiträge: 976
Wohnort: Freiburg
@Lavandula: OK danke für deine Beschreibung :) Machst du das dann bei trockenen Haaren so?

_________________
1c/2a, F/M, ii (7,5 cm), Ziel: Steiß ca. 96 cm
maoamii--Mein Weg zum Steiß


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.07.2017, 11:05 
Offline

Registriert: 08.12.2016, 02:39
Beiträge: 92
Wohnort: Nordheide
Huhu, hier lese ich mal mit! Ich bin auch ein wenig Stufenschnitt geplagt. Da ich die Stufen aber ansonsten sehr mag, und eine gerade Kante für mich momentan nicht in Frage kommt (möchte Fairies), versuche ich, sie so gut es geht zu pflegen. Fiese Knotennester schneide ich auch raus. Die Spitzen sind dann eh so geschädigt, dass da nichts mehr zu retten ist bei meinen empfindlichen F Haaren.

_________________
NHF: Mittelaschblond , 1bFii ZU: 7-7,5 cm - Länge aktuell: 81 cm (Taille+) - Ziel: ~94cm (Steiss)

mein PP


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.07.2017, 11:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.11.2016, 11:22
Beiträge: 284
maoamii: Ich mach es fast nur auf trockenen Haaren, weil ich sie nass oder feucht nicht gern kämme. Wenn feucht, dann abteilen und mit etwas Wasser besprühen. Routinemäßig, wenn grade Not am Haar ist und alles nur trocken und widerspenstig ist, mache ich Aloe Vera und ggf. wenig Öl, die Stufen ertränke ich dann hin und wieder geradezu in Öl :lol: Manchmal noch Handcreme oder so hinterher. Wenn du nicht willst, dass das auf das restliche Haar geht und dann alles fettig wird, kannst du die Stufen ja in einen Half-Up verpacken, bis das Gröbste eingezogen ist. Ich hab da allerdings eben durch diese Technik keine Probleme mit Fettigkeit.
Das ist so ein blöder Zufall, dass Stufen genau das Deckhaar betreffen, das bei mir ohnehin schon macht, was es will... Ich hab da sehr viele Haare, die einfach wachsen, wie sie wollen, also nicht gerade herunter, sondern in sich komplett verdreht und verzwirbelt, also ist das Deckhaar insgesamt nicht weich und glatt wie der Rest, sondern strohig, und zwar vom Ansatz an. Das wächst wirklich schon so aus der Kopfhaut raus und mit Pflege ist leider nur die tatsächlich durch Trockenheit verursachte Strohigkeit zu behandeln :roll:

_________________
1c-2aFii ~ 75cm SSS ~ aschblond
Ziel: Stufen raustrimmen (6cm to go)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.07.2017, 11:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.04.2012, 09:33
Beiträge: 3539
Wohnort: In der Nord Hasenhöhle
Lavandula ich habe ganz genau die gleichen Probleme, schön das du dafür eine Pflege gefunden hast.
Aloe geht bei mir leider nicht und mit Handcreme habe ich es noch nicht probiert, aber mit Haircreme.
Ich suche noch weiter um das auch in den Griff zu bekommen. :oops:

_________________
3b F ii,
ZU 7,6cm / 68cm SSS 01.09.

PP Wüstenlocken / Insta :tumbleweed:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.07.2017, 22:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.08.2012, 15:22
Beiträge: 976
Wohnort: Freiburg
Ich habe Handcreme auch schon ausprobiert, funktioniert bei meinen Haaren ganz gut und dann auch im trockenen Zustand. Alles andere mache ich fast lieber im Nassen Haar :D

_________________
1c/2a, F/M, ii (7,5 cm), Ziel: Steiß ca. 96 cm
maoamii--Mein Weg zum Steiß


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.07.2017, 23:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.05.2017, 23:38
Beiträge: 269
Wohnort: im Norden am Meer
Ich geselle mich auch mal dazu.
Mein Stufenschnitt hat sich irgendwie so ergeben, als ich vor 2 Monaten wegen Haarbruch und Spliss einiges an Haaren lassen musste. Der Großteil meiner Haare ist jetzt bei BSL, die kürzesten Stufen bei CBL.
Besonders die Strähnen, auf denen beim Offentragen immer die Tasche auflag, waren besonders doll in Mitleidenschaft gezogen, deshalb hab ich mich zur Rettung von einigen Zentimetern getrennt und durchstufen lassen.
Dummerweise sind die kürzesten Stufen gleichzeitig auch die kaputtesten :roll: Das wird noch lange Zeit dauern, bis die aufgeholt haben.
So lange versuche ich, ihnen mit Mikrotrimms des restlichen Haars entgegen zu kommen und besonders sorgsam mit ihnen umzugehen. Heißt: Viel Öl und BWS und häufiger mal S&D.

Und ich widerstehe den Drang, mein Glätteisen zu benutzen. Durch den schlechten Zustand und die nicht vorhandene Länge werden meine Stufen nämlich schnell kraus und sehen blöd aus. Aber ich bleibe stark und stecke dann neuerdings lieber hoch :D

_________________
2aMii, 70cm SSS (Midback), Ziel: Hüfte

Hier geht's zu meinem TB :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.07.2017, 19:44 
Offline

Registriert: 09.05.2017, 21:22
Beiträge: 11
india hat geschrieben:
Cinimin, die Idee mit der Effelierschere hatten sschon einige vor dir und NEIN, dadurch fallen die Locken nicht schöner. :roll: Auch nicht bei nem hohen ZU, wo die fehlende Masse nicht ganz so bedeutend ist. Ich wünsch dir viel Erfolg beim rauswachsen lassen. :)


Danke india! Es tut ganz gut zu wissen, dass ich nicht die Einzige bin, die so blöde Ideen hat. :wink:
Da die Sonne im Urlaub den Haaren trotz Hut, wegstecken und ölen geschadet hat, werden morgen wahrscheinlich so 3 bis 4 cm geschnitten. Ist zwar schade, aber dadurch wird die Stufe ja auch wieder kleiner. :)

_________________
2a M/ii
SSS: 89cm (ca. Hosenbund)
NHF: gold-rotes Mittelblond


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1319 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 84, 85, 86, 87, 88  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Meeku, Mero, natürlich schön


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de