Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 19.08.2017, 18:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 385 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 22, 23, 24, 25, 26  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Nautilus bun - aber wie??
BeitragVerfasst: 09.01.2017, 09:56 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 11.06.2014, 12:23
Beiträge: 7870
Wohnort: Österreich
*** Ich habe die hier entstandene Diskussion in den Unzufriedenheits-Thread verschoben. Falls da noch Klärungsbedarf herrscht, dann gerne dort, aber nicht hier. LG, Shaina***

_________________
2a M ii | ca. 7,5 cm | Steiß | +/- der Meter
Haarfarbe: NHF: braun/gefärbt: rote Reflexe, färbefrei seit 04.14 | Farbtyp: Deep Winter
Tagebuch: Weg mit den Stufen, her mit der NHF


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nautilus bun - aber wie??
BeitragVerfasst: 02.02.2017, 22:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2013, 00:04
Beiträge: 1622
Wohnort: Berlin
Ich habe heute festgestellt, dass ich auch aus einem missglückten Wickeldutt gut einen Nautilus machen kann. Manchmal wird mir die Schlaufe zum Drumlegen zu lang und normalerweise drösele ich das Ganze dann wieder auf und wickle neu. Heute jedoch habe ich die zu lange Schlaufe straff gezogen, an der Seite mit diesem überstehenden Teil der Schlaufe einen Turnaround gemacht und diese so abgeteilte Hälfte der Schlaufe über das Basisgewickel und die andere Schlaufenhälfte geschoben. Das Ergebnis wurde zwar in Beebuttmanier etwas dünn und lang, hat aber ohne zusätzliche Hilfsmittel gut gehalten. :)

_________________
2b M iii, SSS: 135 (MO+) ZU 10
Altes PP Neues PP
❤ Fornarina. Nur echt mit Seitenklemmen ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nautilus bun - aber wie??
BeitragVerfasst: 20.04.2017, 22:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2017, 14:08
Beiträge: 52
Ich hab heute mal zum Spaß den Nautilus ausprobiert, da mich die Vorstellung einen Dutt ohne Hilfsmittel zu machen echt fasziniert. Da meine Haare eigentlich noch viel zu kurz dafür sind, hab ich ihn quasi geteilt gemacht, wie es ja auch bei anderen Dutts geht. Also habe ich erst die Schlaufe gemacht und ein paar Strähnen im Nacken übrig gelassen. Dann die Schlaufe ganz normal getwistet und die übrigen Strähnen um die Basis gewickelt. Zuletzt die Schlaufe über das Ganze rübergezogen. Und tadaa es hält! Zumindest zuhause mit etwas waschbedürftigen Haaren.
Inwiefern das jetzt "neu" ist konnte ich leider nicht rausfinden, aber vielleicht hilft es ja ein paar Menschen weiter. :)

_________________
1bFii (geschätzt), ZU 6,2
SSS 53


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nautilus bun - aber wie??
BeitragVerfasst: 26.04.2017, 09:13 
Offline

Registriert: 20.03.2017, 18:48
Beiträge: 71
Getestet und für gut befunden. Danke Mirabilis! :winkewinke:

_________________
2aMii - aschbraun - APL


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nautilus bun - aber wie??
BeitragVerfasst: 26.04.2017, 10:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2016, 11:00
Beiträge: 1411
Wohnort: München
Ich bin gespannt, bis jetzt war der Nautilus nur mein zu-Hause-Gammel-Dutt, heute trage ich ihn zum ersten Mal im Büro. Aber auch nur, weil heute morgen mein Dutt mit Forke schief war, das habe ich erst im Büro gesehen und wollte den Dutt neu machen, aber mit der Forke habe ich keinen gescheiten Dutt hinbekommen. Dann wollte ich mit meinem Notfall-Haarstab einen Dutt machen, aber der ist für meine Haare mittlerweile zu dünn und hält sie nicht mehr, Haargummi habe ich keinen gefunden. GsD ist mir der Nautilus eingefallen. Jetzt bin ich echt gespannt, ob er hält.

_________________
2b M ii - SSS aktuell: 98 cm (Start 04/2016: 73 cm) - Ziel GS: 121 cm
mein PP: mit Kräutern und Seifensiederei zum Klassiker
Schnittfrei durch 2017


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nautilus bun - aber wie??
BeitragVerfasst: 29.05.2017, 00:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.10.2016, 10:16
Beiträge: 308
Ich versuch gerade, herauszufinden, wo jetzt der Unterschied zwischen Nautilus und Nuvi Bun ist. Für mich sind fast alle Wickeldutts gleich *rätsel*...

_________________
Yetifaktor 56 bei SSS 105 cm (Juni '17)
Rafunzels Haartagebuch
Bild 2a C ii Seifenwäscher - noch ohne Heiligen Gral


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nautilus bun - aber wie??
BeitragVerfasst: 29.05.2017, 04:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 24911
Wohnort: im Biosphärengebiet
Dass die Schlaufe über den Dutt gestülpt wird und er damit selber hält.

_________________
2c F8 irgendwie MO, FTE *PP* *Gral* *YouTube*
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nautilus bun - aber wie??
BeitragVerfasst: 29.05.2017, 15:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.10.2016, 10:16
Beiträge: 308
Achso, ja :) Habs verstanden und klappt! Hält ohne Stab zwar nur kurzfristig für wenn ich mal schnell die Haare aus dem Weg haben will, aber klappt. Danke :)

EDIT: Habe gerade festgestellt, dass es umso besser hält, je "länger" das Gewickelte um die Basis ist, also wenn man das Ende nach dem Knopf-Annähen-Prinzip so drumwickelt, dass ich eine Art "Stielchen" bekomme, dass ich dann durch die Schlaufe stecken kann.

_________________
Yetifaktor 56 bei SSS 105 cm (Juni '17)
Rafunzels Haartagebuch
Bild 2a C ii Seifenwäscher - noch ohne Heiligen Gral


Zuletzt geändert von Shaina am 30.05.2017, 11:31, insgesamt 1-mal geändert.
*** Mehrfachpost zusammengeführt ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nautilus bun - aber wie??
BeitragVerfasst: 04.06.2017, 23:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2013, 17:01
Beiträge: 1730
Wohnort: Da, wo die Maultaschen herkommen
Also ich liebe ja den Nautilus und trage ihn als Nachtfrisur, aber ich glaube, auf Dauer ist das nicht so gut für meine Haarlies. Er zieht wohl so sehr, dass ich vorne an der Stirn schon einige Haare verloren habe. :( Das finde ich echt schade.

Hat schon jemand anders die Erfahrung gemacht?

_________________
2b Miii ZU 10 119 cm (Klassik+)
Mein Tagebuch
Haarschmuck WP für große Größen
Blöde Smartphonetasten...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nautilus bun - aber wie??
BeitragVerfasst: 09.06.2017, 15:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.08.2014, 14:55
Beiträge: 1548
Whoopwhoop, ich kann ihn endlich :D Neulich einfach aus Spaß probiert um die Haare beim BH anziehen aus dem Weg zu haben, da sah es dann so aus :D Nicht schön aber hielt sehr gut.

Bild

Darum habe ich das Vögelchen dann drunter geschoben und mit einer Silverdawnjewelry Forke erstochen :D

Bild

Und im Laufe des Tages dann nochmal probiert und es sah vernünftig aus und hielt! Tadaa:

Bild

Bin begeistert, dass das endlich klappt, ich habs schon so oft versucht und bin dran verzweifelt...

_________________
86 cm nach SSS und 10cm Zopfumfang
Tagebuch: Klick
Altes Tagebuch: Klick
Instagram: bumblebee.hair


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nautilus bun - aber wie??
BeitragVerfasst: 11.06.2017, 14:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.10.2016, 10:16
Beiträge: 308
Glückwunsch Bumblebeenchen :)

Hat bei mir auch gedauert, bis ich verstanden hab, dass ich nicht nur links und rechts die Schlaufe runterziehen muss, sondern die Basis quasi von unten durchgeschoben wird.

_________________
Yetifaktor 56 bei SSS 105 cm (Juni '17)
Rafunzels Haartagebuch
Bild 2a C ii Seifenwäscher - noch ohne Heiligen Gral


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nautilus bun - aber wie??
BeitragVerfasst: 15.06.2017, 15:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2013, 00:04
Beiträge: 1622
Wohnort: Berlin
Hier habe ich noch ein Video für euch gefunden:



LG
Fornarina

_________________
2b M iii, SSS: 135 (MO+) ZU 10
Altes PP Neues PP
❤ Fornarina. Nur echt mit Seitenklemmen ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nautilus bun - aber wie??
BeitragVerfasst: 15.06.2017, 18:00 
Offline

Registriert: 28.01.2011, 08:57
Beiträge: 14189
Wohnort: bei Karlsruhe
Jo, nach dem Video hab ich den Nautilus gelernt ;)

_________________
1a/bFii - SSS: 140cm - U: 7,5cm (vor HA:9cm) - inzwischen wieder 8,6cm :)
Farbe: NHF braun mit silberweiß
Zwischenziel: MO (123cm SSS-2015 erreicht)/Knie (135cm SSS 01/17 erreicht)
Endziel: Terminal Length
Mein PP/Mein neues Projekt - z.Z. mit WO


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nautilus bun - aber wie??
BeitragVerfasst: 15.06.2017, 19:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 24911
Wohnort: im Biosphärengebiet
Äh? Ich dachte, das sei schon weiter oben verlinkt?!

Wenn nicht, das wäre eins für den Startpost, denn nach dem hab ich ihn auch so gelernt, dass er wirklich funktioniert hat.

_________________
2c F8 irgendwie MO, FTE *PP* *Gral* *YouTube*
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nautilus bun - aber wie??
BeitragVerfasst: 15.06.2017, 20:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2017, 19:32
Beiträge: 480
Wohnort: Nähe FFM
Silberfischchen: Das hattest du ja auch schon in dem Thread verlinkt, dachte ich :gruebel:

_________________
2a/b F 7 59 61 62 63 SSS
Endziel: Klassik und NHF mal wieder sehen
Zwischenziel: BSL

Wait (Klassik) and see (NHF)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 385 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 22, 23, 24, 25, 26  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de