Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 24.06.2018, 14:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 90 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Dreadlocks
BeitragVerfasst: 04.01.2016, 15:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2015, 23:28
Beiträge: 2169
Wohnort: Rostock
Der sieht doch super aus :gut:
Schön natürlich!

_________________
1c F ii 6,5cm - chnapi's Bilderbuch II
85cm SSS -> 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 Steiß Bild
Ziel: BSL [X] Midback [X] Taille [X] Hüfte [X] Steiß [ ] Meter [ ] Klassik [ ] MO [ ]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Dreadlocks
BeitragVerfasst: 01.02.2016, 18:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.05.2012, 20:50
Beiträge: 3495
Wohnort: ganz im Norden
zu Dreads aus Bürstenhaaren zum Einflechten habe ich *hier* einen Bericht geschrieben :)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Dreadlocks
BeitragVerfasst: 02.02.2016, 23:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2009, 17:41
Beiträge: 1331
Wohnort: Schwarzwald
Ich hab mal eine Frage, die mir Google, nicht beantworten konnte.

Wie fest sollte so ein Dread eigentlich sein?

Ich hab mir nämlich, aus gesammelten Haaren, jetzt auch einen, nach Salzdraches Anleitung gemacht.
Aber als ich ihn meinem Freund zeigte, schaute der so :shock: und fand, dass mein Dread, wie Hanfseil aussieht :( auch farblich übrigens.
Also, der Dread ist schon sehr, sehr fest geworden. Aber fällt der nicht auseinander, wenn er nicht richtig fest ist?

_________________
1c/2a-F-ii-7,5cm
SSS 126cm

Acryl Fotofaden


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Dreadlocks
BeitragVerfasst: 02.02.2016, 23:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.11.2015, 12:16
Beiträge: 1399
Also ich finde meinen dünnen eher locker und er fällt kein bisschen auseinander...der zweite dickere ist bei mir auch sehr fest geworden....ich weiß nich..ich hab Angst, dass der später mal doof absteht und sich nicht in die Haare mit einfügt. Wie dick ist er denn so ungefähr?

_________________
(2a) Fii 6,8cm dunkelblond Mitte Po mit rauswachsendem Pony _Relax-Yeti 105 cm SSS
--> auf zum realen Meter(115 cm SSS)/Klassiker
Nai tiruvantel ar varyuvantel i Valar tielyanna nu vilja.
Bilder bitte nicht zitieren/verlinken!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Dreadlocks
BeitragVerfasst: 02.02.2016, 23:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2009, 17:41
Beiträge: 1331
Wohnort: Schwarzwald
Er is an der dicksten Stelle, 8mm dick. Also wirklich recht dünn. Ich hab bei meiner Recherche gelesen, das feste Dreads, sich wohl mit der Zeit noch etwas "aufbauschen" und dann bessser aussehen. Aber jetzt hab ich halt Bedenken, ob er nicht zu fest geworden ist. Ich habs warscheinlich mit dem Häkeln etwas übertrieben. Oder auch nicht, da ich nicht weiß, wie fest es sein soll.

_________________
1c/2a-F-ii-7,5cm
SSS 126cm

Acryl Fotofaden


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Dreadlocks
BeitragVerfasst: 03.02.2016, 08:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.11.2015, 12:16
Beiträge: 1399
Ach...wenn er keine dummen Sachen anstellt, wenn er in den Haaren ist..ich glaub er sollte erstmal nicht aufgehen (was er denke ich mal sicher nicht tut wie du schreibst). Sonst würde ich so entscheiden ob mir das "Haargefühl" passt. :gut:
Ich hatte am Anfang irgendwie ewig Bedenken, dass meiner auseinanderfällt..immerhin hab ich ihn mit Seifenwasser, einem Handtuch und Händen gemacht...so einfach mal drauflos probiert... und trotz der offenen Enden geht da gar nichts auf (hab aber auch ewig toupiert und verfilzt..also nicht nur 10 Minuten(solange hatten ein paar pro Dread auf You*ube gebraucht allerdings auch mit Kunsthaar, mehr Erfahrung und natürlich einer richtigen Technik)sondern beim Musikhören und da war ich leider so vertieft, dass ich da nichtmal die Zeit nennen kann) :oops:

_________________
(2a) Fii 6,8cm dunkelblond Mitte Po mit rauswachsendem Pony _Relax-Yeti 105 cm SSS
--> auf zum realen Meter(115 cm SSS)/Klassiker
Nai tiruvantel ar varyuvantel i Valar tielyanna nu vilja.
Bilder bitte nicht zitieren/verlinken!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Dreadlocks
BeitragVerfasst: 04.02.2016, 22:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2009, 17:41
Beiträge: 1331
Wohnort: Schwarzwald
Danke, für deine Antwort :)
Na dann mach ich mir mal keine Sorgen, über die Festigkeit. Aufgehen, dürfte der wirklich nicht mehr.
Steif ist er noch ziemlich, aber das soll sich, mit der Zeit, ja auchnoch ändern.
Ich kann auch nicht sagen, wie lang ich fürs filzen und häkeln gebraucht hab. Da wird aber auch so einiges an Zeit verstrichen sein.

_________________
1c/2a-F-ii-7,5cm
SSS 126cm

Acryl Fotofaden


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Dreadlocks
BeitragVerfasst: 12.01.2018, 10:11 
Offline

Registriert: 21.07.2013, 19:17
Beiträge: 5032
Hallo!

Gingen Dreads (also der komplette Kopf!) auch bei so dünnen, wenigen, feinen Haaren wie meinen?

Ich spiele schon länger mit dem Gedanken - um endlich wenigstens einmal in meinem Leben richtig "dicke Haare" zu haben - die ich mich dann natürlich auch trauen wüde, öffentlich offen zu tragen inklusive Schmuck wie Haarperlen, Federn...
Was auch sehr gut zu meinem eh schon sehr alternativen Outfit und Aussehen passen würde... :mrgreen:

Oder soll ich bei mir, mit meinem ZU von nur 4,5 cm, den Gedanken an Dreads gleich vergessen?
Weil die Haarwurzeln das gar nicht erst packen bei von Natur aus eh so dünnen und wenigen Haaren und dann alles abbricht...und auch, weil es bei mir wohl eh nicht viele Dreads geben würde - vielleicht 15-20 - und das sieht dann auch wieder nix aus, weil es eben zu wenig ist....

Hab halt leider nicht mehr Haare auf dem Kopf :(

Erfahrungen?

Tipps?

_________________
1 b-c F i 4,5
85 cm SSS bei 1,78 m
NHF dunkelblond-natur-gold-silber, rauswachsendes Henna seit Dez. '17
- Nur noch selten online; PN werden in regelmäßigen Abständen gelesen -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Dreadlocks
BeitragVerfasst: 12.01.2018, 15:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.12.2015, 03:09
Beiträge: 3105
Wohnort: Da, wo man im Fluss schwimmt
Ich bin keine Dread-Expertin, ich habe selber nur Dreads bei anderen nachgehäkelt und synthetische Dreads gemacht.
Aber eine Freundin, bei der ich nachgehäkelt habe, hatte vor den Dreads einen sehr kleinen ZU. Wenn ich mir Fotos von ihr von früher anschaue würde sie rein geschätzt sicher in die Feenhaarkategorie fallen. Und sie hat enor an Dichte gewonnen. ich denke, das kommt auf die Technik drauf an.
Wen die Haare bei Entstehungprozess stark toupiert werden, dann gibt es folglich einen dickeren Dread. Das frisst dann aber unten Länge, da sich das "Material" von Länge und Dicke umwandelt. Wenn du sagsen würdest, dass dir Dicke wichtiger ist als ein paar cm Länge, dann würdest du sicher davon profitieren. (Die Methode ist das Backcombing, bei Twist&Rip funktioneirt das meiner Erfahrung nach nicht so gut mit dem Dickegewinn.)
Ich würde dir aber auf jeden Fall emofehlen, es bei jemand professionellem machen lassen, gerade wenn es dir wichtig ist, dass das Endergebnis dichter aussieht.

_________________
Startlänge: freiwillige Glatze am 29.01.2015, APL im November 2016.
2a-b C iii, ZU 13, NHF mittelrot.
Ziel: erst Mal 100 cm.
Mein neues PP & Vintage Haarprodukte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Dreadlocks
BeitragVerfasst: 12.01.2018, 18:52 
Offline

Registriert: 21.07.2013, 19:17
Beiträge: 5032
Danke, ich habe mich da schon informiert. :)

_________________
1 b-c F i 4,5
85 cm SSS bei 1,78 m
NHF dunkelblond-natur-gold-silber, rauswachsendes Henna seit Dez. '17
- Nur noch selten online; PN werden in regelmäßigen Abständen gelesen -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Dreadlocks
BeitragVerfasst: 18.01.2018, 19:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.11.2015, 21:25
Beiträge: 634
Wohnort: Nähe Basel
Ich bin ganz aufgeregt, am 02.02. bekomme ich den ganzen Kopf mit Würmchen verziert. Im Moment sind es bereits 22 Stück, geplant sind, wenn es gut läuft, mindestens 45. :helmut:

_________________
Bild
1cMii, Dreadhead bei 75cm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Dreadlocks
BeitragVerfasst: 03.02.2018, 15:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2018, 19:45
Beiträge: 233
Und Mindoniel wieviele sinds geworden ?

_________________
Lok bo, Thu'um tuum.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Dreadlocks
BeitragVerfasst: 03.02.2018, 15:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2017, 00:28
Beiträge: 3112
Und vor allen Dingen, wie sieht's aus? :)

_________________
Mein PP - vom Pixie zum ??? mit Chamäleon-Locken in NHF
2a(b)Mii; Ziellänge: -
Curly Girly: seit 07.01.2017
Blondierfrei: seit 01.09.2016
Radikalschnitt (Blondierleichen):18.04.2017; letzter Schnitt: 21.06.2018


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Dreadlocks
BeitragVerfasst: 11.02.2018, 11:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2018, 19:45
Beiträge: 233
Ich behäkel meine Minidreads heute das erste mal O.O bin ehrlich gesagt etwas nervös, aber die Haare müssen eh erst trocknen

_________________
Lok bo, Thu'um tuum.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Dreadlocks
BeitragVerfasst: 05.05.2018, 11:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.11.2015, 21:25
Beiträge: 634
Wohnort: Nähe Basel
Huch, ich hab gar nicht gesehen, dass da noch Antworten kamen.

Also geworden sind es am Schluss 48 Stück. Und erstaunlicherweise hat mir das weniger Länge gefressen, als ich anfangs dachte, aus rund 80cm Ausgangslage wurden 75cm Würmchen.Was mir zum Glück erspart blieb war übermässiges Kopfhautjucken in den ersten Wochen. Manche treibt das ja fast in den Wahnsinn. Bei mir hielt es sich in Grenzen, nicht schlimmer als der Juckreiz, den ich manchmal wegen trockener Haut habe. Auch Schuppen hatte ich bisher noch nicht im Übermass, und wenn, dann entferne ich sie mit einer extra dafür angeschafften Zahnbürste. Gewaschen habe ich seit Februar nur drei Mal ( :oops: ), aber riechen tut nix und sehen tut man's eh nicht. Jetzt im Sommer plane ich jedoch schon eine fleissigere Wäsche.

Bild wird noch folgen. :)

_________________
Bild
1cMii, Dreadhead bei 75cm


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 90 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de