Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 29.11.2020, 06:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Runder 3-er Flechtzopf
BeitragVerfasst: 10.10.2010, 13:56 
Offline

Registriert: 19.08.2010, 19:06
Beiträge: 8
Wohnort: Jonsdorf und Meißen
(Premiere: mein erstes eigenes Thema :shock:)
Neulich dachte ich mir, dass es doch eigentlich möglich sein müsste, einen runden 3-er zu flechten.
(Im Forum habe ich kein entsprechendes Thema gefunden)
Also habe ich ein wenig herumprobiert und das hier ist dabei rausgekommen:

Bild Bild

Ähm, ja ich hoffe mal, dass ich in der Lage bin es verständlich zu erklären^^

Haare zusammenfassen (Bei der Rund-Variante empfiehlt es sich selbige zum Pferdeschwanz abzubinden) und in drei Strähnen unterteilen.
Im Unterschied zum normalen "Flachen Dreier" Bleibt der Mittelstrang beim flechten immer in der Mitte und nur die beiden äußeren wechseln ihre Position:

Den rechten Strang über den mittleren legen, dann den linken über den rechten (also so, dass sie sich über dem mittleren kreuzen und der rechte unten liegt)

Nun den mittleren Strang zwischen den beiden Anderen nach oben ziehen.

Danach wieder den "neuen" rechten Strang nehmen (der am anfang logischerweise der linke war) und diesen unter dem Mittleren nach links ziehen, dann den linken unter dem rechten Strang zur rechten Seite kreuzen.

Den mittleren Strang wieder zwischen die beiden anderen nach unten ziehen.

Nun die beiden Seitenstränge wieder über der mitte kreuzen, (und ganz wichtig wieder mit dem rechten beginnend) und die mitte wieder zwischen beiden hochziehen.
Den Zopf auf diese Weise weiter bis zum Ende flechten.

Es ist wichtig immer erst rechts, dann links zu nehmen (und nicht abwechselnd), da man sonst so eine Art Kordelzopf mit einem Einzelstrang -der drumherumgewickelt ist- erhält. was ja an und für sich auch nicht schlecht wäre aber bei mir hälts jedenfalls nicht.

Wie dem auch sei, ich hoffe meine Beschreibung ist verständlich und kommt nich ganz so hochgestochen daher wie ich sie grad empfinde^^

:oops:


***Edit: Ich hab die komischen Zahlen hinter dem .jpg einfach mal entfernt :wink: ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.10.2010, 14:03 
Offline

Registriert: 19.08.2010, 19:06
Beiträge: 8
Wohnort: Jonsdorf und Meißen
Ohweh, zeigt es meine Bilder nicht an weil in der Bildadresse so komische Zahlen nach dem ... .jpg stehn?

Hm, ich hab bisher noch nie was von Photobucket.com verlinkst :oops:

_________________
Am besten ist es wohl, diesen Tomatensaft nicht um die Ecke zu würzen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Runder 3-er Flechtzopf
BeitragVerfasst: 10.10.2010, 14:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.03.2009, 22:18
Beiträge: 1066
Wohnort: Österreich
Bild Bild

so gehts :wink:

_________________
2c M/C iii
Klassik+

Instagram


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.10.2010, 14:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.08.2010, 10:47
Beiträge: 705
Hey, das sieht echt toll aus :) werd ich morgen gleich mal probieren, danke für die Anleitung.

_________________
Haartyp:
1cMii

Mit reichlich Öl zur Hüfte gerutscht!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.10.2010, 14:32 
Offline

Registriert: 19.08.2010, 19:06
Beiträge: 8
Wohnort: Jonsdorf und Meißen
Oh, vielen Dank^^

Und Hoppla, ich habe "verlinkst" geschrieben... :lol:

_________________
Am besten ist es wohl, diesen Tomatensaft nicht um die Ecke zu würzen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.10.2010, 15:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.04.2008, 10:20
Beiträge: 875
das sieht ja total schön aus, aber irgendwie ver stehe ich die anleitung nicht :(


*auch können will*

_________________
2aFii ca. 121 cm nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.10.2010, 17:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.07.2010, 08:37
Beiträge: 3511
Wohnort: Oberhausen
Das sieht ganz toll aus!
Allerdings hab ich die Anleitung auch nicht wirklich verstanden; muss aber dazu sagen, dass ich bisher auch nur nen normalen 3-Strang flechten kann. 4er und 5er muss ich erst noch lernen. Wenn man das kann, dürfte es einfacher sein, den runden Dreier zu verstehen.

_________________
2c M 8 cm (ohne Pony)
119 cm nach SSS (April 2014)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.10.2010, 17:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.10.2009, 21:16
Beiträge: 3574
Wohnort: Tübingen
Ich verstehs leider uach nicht, obwohl ich runde 4er Flechten kann....

GIbt es vielleicht eventuell eine bebilderte Anleitung?

Sonst probier ich das morgen mal so wie ich mene, aber das hört sich bei mir nach RIesenknoten und Verheddern an...

_________________
1c-2a F/M iii 101 cm
Cry "Havoc," and let slip the dogs of war -W.Shakespeare-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.10.2010, 17:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.07.2010, 08:37
Beiträge: 3511
Wohnort: Oberhausen
Okay, ich habs jetzt versucht.
Was ich gemacht habe: Den linken und rechten Strang genommen, ÃœBER dem mittleren gekreuzt, dann den neuen linken und rechten Strang genommen, UNTER dem mittleren gekreuzt. Ich sehe den Sinn, den mittleren Strang ein bisschen hochzuziehen, damit er sich anpasst, also wellenförmig liegt und man nicht sieht, dass eigentlich nur gewickelt wird. Ich hab allerdings das Gefühl, der mittlere Strang legt sich fast automatisch so wie er soll. Zum Hochziehen fehlte mir persönlich aber auch einfach die dritte Hand. :lol:

_________________
2c M 8 cm (ohne Pony)
119 cm nach SSS (April 2014)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.10.2010, 17:39 
Offline

Registriert: 22.05.2009, 14:16
Beiträge: 2882
Also obwohl ich nicht der Flecht-Held bin muss ich sagen: Super Anleitung und super Zopf.. :D
Habe es direkt mal versucht und es hat auf Anhieb geklappt! Und das bei mir! :shock:

_________________
Liebe Grüße- Ina


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.10.2010, 19:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.01.2010, 20:47
Beiträge: 308
Wohnort: Bremen
Ist verständlich. Ist toll. Mag ich. :D
Hab's sogar beim ersten Mal lesen direkt am Schreibtisch hingekiegt.
Und das, obwohl ich beim Lesen der Ãœberschrift erstmal verdutzt geguckt habe. Runder 3er-Zopf? Geht doch gar nicht... :?:

_________________
1c-2a M ii, 70cm (Anfang Midback)
Heiliger Gral an Kasse 2, Heiliger Gral bitte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.10.2010, 20:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.01.2010, 20:06
Beiträge: 631
Wohnort: Radebeul/Dresden
Hihi, daran haben die liebe Klöbby (oder soll ich dich Schachtel nennen? xD) letztens auf Arbeit getüftelt. So wie es aussieht, hat sie es jetzt optimiert.

Man muss wirklich aufpassen, dass man nicht durcheinander kommt mit den Seitensträngen. Bei mir wars beim ersten Mal so, dass sich eine Strähne ein Stück um den Zopf schlängelte, also lose dort rumhing (versteht man mich?). Aber wenns richtig klappt, flicht sich alles schön zusammen.
Naja.. üben. :)

_________________
Mein PP
1 a/b F/M | ~6,5 cm ZU | Taille, nach Schnitt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.10.2010, 20:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.03.2010, 20:06
Beiträge: 492
Wohnort: Wuppertal
Funktoniert ja im Prinzip wie 'n Braider, wobei der Braider dann die zwei Stränge sind, die sich um den Mittleren wickeln, wenn ich das richtig sehe...?! Sieht jedenfalls total schön aus :)

_________________
2aMii, Hüfte (83 cm nach SSS), Nächstes Ziel: Steiß (89 cm)

Tagebuch: MiraBella will Märchenhaar! Blog: Wish right now.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.10.2010, 05:21 
Offline

Registriert: 19.08.2010, 19:06
Beiträge: 8
Wohnort: Jonsdorf und Meißen
Merline hat geschrieben:
...
Was ich gemacht habe: Den linken und rechten Strang genommen, ÃœBER dem mittleren gekreuzt, dann den neuen linken und rechten Strang genommen, UNTER dem mittleren gekreuzt. ...


Ja, genau....
Damit er sich gleichmäßig zusammenfügt, ist es halt nur wichtig beim überkreuzen immer mit der selben Seite zu beginnen (in meinem Fall halt rechts) da sich sonst -wie meine liebe Kollegin schon meinte^^- eine Strähne abtrennt und herumflattert.

Freut mich jedenfalls dass ihr ihn mögt.
:o

_________________
Am besten ist es wohl, diesen Tomatensaft nicht um die Ecke zu würzen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.10.2010, 10:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.07.2010, 08:46
Beiträge: 93
Wohnort: Niedersachsen
oooh, tolle frisur :). ich hab meine haare heut ganz ähnlich nur als normalen flechtzopf. muss ich unbedingt mal probieren...ich denke ich hab die anleitung verstanden (obwohl ich mich bei sowas ja immer schwer tue :lol:).

_________________
Haartyp: 1b F ii - unbehandeltes Haar 1b/c
Länge: Taille
Ziel: Länge gesund halten, Blondierung/Pony rauswachsen lassen, evtl. Hüftlänge?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de