Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 20.11.2019, 06:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 193 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 21.05.2015, 07:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.01.2015, 15:06
Beiträge: 649
Wohnort: Schweiz
Zitat:
Heisst das etwa, ich bin auch ein bisschen zu kritisch, wenn ich mein Gesicht zu rund finde?


Das sind wahrscheinlich alle Frauen, und mehr als nur ein bisschen! Sehr viele sind sich selbst gegenüber hyperkritisch bis vernichtend...
Ich hab mich früher immer hässlich/unproportioniert gefühlt. Wenn ich heute die Fotos von damals anschaue sehe ich, dass ich schön war. (Heute bin ich 20 Jahre älter, mit feinen Falten und Augenringen wegem Schlafmangel, danke Kinder :ugly: )

Schaut mal http://www.dove.com/realbeautysketches

Ich finde eure Fotos toll. Ihr seid schöne Frauen! :nickt:
Und sorry falls es pathetisch rüberkommt. Ich meins ernst.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.05.2015, 10:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2014, 22:40
Beiträge: 8128
Wohnort: Schwabenland
Hach ja irgendwie... du hast sicher Recht ekko.
Wenn ich mir alte Bilder anschau wo ich so 16-17 war und mir soooo hässlich und picklig fand...
10 Jahre später muss ich sagen, so schlimm wars eigentlich garnicht.
Und in 20 Jahren seh ich das wahrscheinlich genauso wie du.
Mensch wieso hab ich mich damals gefühlt wie Pfannkuchenface und die paar Zornlöckchen waren ja auch eigentlich eher süß als abrasierungswürdig.

Bevor ich jetzt über Kinderfotos anfange zu heulen, geh ich mal lieber kochen. 8-[

_________________
Camouflage-Yetis be like: Kommt Zeit kommt Haar... :taptaptap:
This mostly happy Herbivore ist mit 1a F ii und ZU 6,7 auf der langen Reise zum Klassiker
01.10.2019: 53 cm / Ich hab die Kante schön, jetzt geht es auf Länge


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.05.2015, 18:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.10.2010, 21:36
Beiträge: 2304
Wohnort: am Feldweg in Niederbayern
Sehr treffend beschrieben, ebko!
Hab kürzlich auch Bilder von mir in den frühen 20ern angeschaut und gedacht: Mensch, warst du damals hübsch! Obwohl ich mich genau erinnern kann, dass ich mich damals total hässlich gefühlt habe. Heute bin ich 54 und wenn ich mir in 20 Jahren Bilder von heute ansehen werde, werde ich wahrscheinlich dasselbe denken... :wink:

_________________
2b M-Cii - ZU: 6,5 cm
77 cm SSS
Farbe: Salz und Pfeffer - seit 6.3.16 färbefrei


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.05.2015, 19:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2008, 19:00
Beiträge: 17126
Wohnort: Berlin, mit ❤ in Halmstad
Ich muss sagen, bei mir ist es genau andersrum. Ich finde meine Fotos mit 13, 16, 19, 22 heute immer noch genauso schrecklich wie ich mich damal gefühlt habe. Ich denke, ich fand mich zu Recht hässlich. Aber andererseits hat sich das Warten gelohnt. Jetzt finde ich mich toll. ;) Kann mich manchmal gar nicht satt sehen an meinen Fotos. Ich finde, das habe ich jetzt langsam auch mal verdient, nachdem ich meine Jugend auf Grund des Àußeren (die Brille war das Problem) komplett verloren habe. Unter den Wunden leide ich heute noch.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re:
BeitragVerfasst: 27.05.2015, 17:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2013, 17:05
Beiträge: 4744
Wohnort: Hessen
Squirrel hat geschrieben:
Ich trag meinen Pony jetzt auf Kinnlänge, weil mein schräger Pony mir leider auch ein übelstes Hitlergesicht verpasst hat. :roll:
Mit dem Pony auf "Boblänge" ist es eigentlich ganz annehmbar. Alle Haare nach hinten nehmen wäre auch nicht optimal, ich dank hoher Stirn und eckigem Kiefer sähe ich dann leider aus wie der liebe Vollmond höchstpersönlich. Und ich bin eh schon ein Freakmagnet, da muss ich nicht auch noch Werwölfe triggern... :ugly:



Und lässt du dann den Pony rumbaumeln oder quetschst du den hinter die Ohren?? Meiner ist nämlich auch etwas unterhalb vom Kinn und ich finde mich weder mit, noch ohne Pony im Dutt "klasse". Ich hab da auch echt ein Problem mit. Lass ich ihn so frei hängen, hängt er mir ja auch ins Gesicht. Ich frage mich manchmal, ob es echt besser wird, wenn der Pony endlich mal auf Schulterlänge ist. Ich hoffe es soooo sehr.

_________________
Haartyp 2b Cii Start: 54 cm (2013)
Länge nach SSS: 64 nach Schnitt 2/17
Altes PP Neues PP


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.05.2015, 17:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2013, 17:05
Beiträge: 4744
Wohnort: Hessen
Colourphoenix hat geschrieben:
@ carmela: Einen ähnlichen Pony habe ich seit letztem jahr auch nur sind meine "Zipfel" etwas kürzer :D
Das ist ein Pony der irgendwie ziemlich vielen Leuten sehr gut steht, für mich ist er ideal.

Ein normaler gerader Pony sieht grässlich bei mir aus, aber ohne ist auch doof (ziemlich hohe Stirn und Geheimratsecken). Und ein schräger liegt niemals wie er soll.
Ich habe damit auch meine perfekte Lösung gefunden. Nie wieder ohne Pony!
Ist zwar morgens 3 Minuten mehr Aufwand aber das ist es mir wert ;)



Jetzt muss ich noch was zitieren; hast du denn nicht auch 2 a/b Haare. Wie machst du das dann mit dem Pony? Meiner hat sich immer gewellt und gekräuselt bei Feuchtigkeit. Ich verstehe das gerade nicht, hättest du mal ein Bild. gerne auch per PN. Ich hadere ja auch ständig mit meinem Pony. Aktuell ist er länger als Kinn, würde sagen er geht unters Kinn.

_________________
Haartyp 2b Cii Start: 54 cm (2013)
Länge nach SSS: 64 nach Schnitt 2/17
Altes PP Neues PP


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.05.2015, 08:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2008, 19:00
Beiträge: 17126
Wohnort: Berlin, mit ❤ in Halmstad
Ich hab auch Ponysträhnen, weil ich offen was Auflockerndes ums Gesicht brauche. Aber ich finde im Dutt auch beides nicht so dolle. Alles streng nach hinten weg geht noch, mache ich aber nicht so oft, weil ich es lockerer mag. Aber ein fester Dutt und die Strähnen vorne raus sieht einfach nur grausam aus.

Ich bin dazu übergegangen, für Dutts erstmal die oberste Stirnpartie mit nem Silikongummi nach hinten zu binden (so'n Mini-Halfup) und dann den Dutt zu wickeln und zu stecken, und dann zieh ich nochmal den Bereich um die Ohren etwas lockerer, so dass ich meine obere Ohrmuschel unter die Haare schieben kann. Das sieht zu meinem Gesicht am besten aus.

Und der Dutt zurrt sich dadurch hinten auch fester und hält besser, finde ich. Ich muss dazu nicht mal lockerer wickeln. Ein bischen Spielraum ist ja immer.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.05.2015, 10:54 
Offline

Registriert: 27.05.2015, 13:12
Beiträge: 6
Das Problem mit den Haaren im Gesicht habe ich auch. Wenn ich sie lang habe und mit wegdutte/flechte, dann sieht das so streng aus, und meine Stirn wirkt sehr hoch. Ein Vollpony gefällt mir nicht und kommt nicht in Frage. Meistens schneid ich mir dann irgendwie so Strähnen zurecht die dann meistens so auf Höhe Nasenunterkante hängen. Im Sommer hat das aber den Nachteil, das die - wegen dem vielen Hautkontakt - viel schneller fetten als der Rest der Haare. Und dann einzeln waschen ist wieder extra Aufwand, und ach... ich bin eigentlich zu faul für schöne Haare, glaub ich. :D


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.11.2017, 20:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.10.2016, 08:00
Beiträge: 3542
Hey :winke:
Ich mag mich selber mit Dutt auch nicht :?
Ich habe einen sehr breites aber gleichzeitig auch sehr langes Gesicht mit riesiger Stirn :(
Wenn die Haare offen sind dann fallen die vorderen zwei Strähnen links und rechts über die Wangen und es wirkt schmaler was mir gefällt aber sobald auch nur ein kleiner Windstoß von vorne kommt wird mein großer Kopf freigelegt XD und bei einem Dutt ist er von Anfang an freigelegt auch wenn ich vorne Strähnen raushängen lasse klappt das nicht wirklich weil sie mich nerven und es sieht aus wie ein verzweifelter Versuch mit drei dünnen Haaren ein Gesicht zu kaschieren :? Erinnert mich ein bisschen an einen älteren Mann der versucht seine Halbglatze mit zur Seite gekämmten Haaren zu Kaschieren XD

_________________
70 75 80 85 90 95 100 105
1c-2a ZU 6-7cm, F-M
Violett-Naturblond
Trimmprojekt 2019
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.11.2017, 23:41 
Offline

Registriert: 15.06.2016, 20:04
Beiträge: 229
Wohnort: NRW
ich reihe mich mal zu euch. Ich trage fast immer einen Dutt, ich finde mich damit auch zu streng und auch meine Mutter meckert immer. Ich habe leichte Geheimratsecken, die total doof sind (wobei ich momentan den Eindruck und die Hoffnumg habe, dass da Babyhaare wachsen :D )
Zudem habe ich noch so ne komisch gewölbte hohe Stirn, die ich an mir persönlich überhaupt nich mag... früher hatte ich immer nen schrägen Pony, aber darunter hatte ich ständig Pickel vom schwitzen. Da ich sowieso eher eine Problemhaut habe und schnell zu Pickeln neige verzichte ich lieber auf den Pony..
Eigentlich mache ich mir die Dutts auch eben weil sie praktisch sind, haarschonend, und die Haare schnell aus dem Gesicht sind

_________________
~von stoppelkurz bis hüftlang~
Ziel: natürlich gesundes, hüftlanges Haar

1cFii * SSS 67 cm vor dem Trim
17.Februar 2019 ca 78cm vor dem Trim


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.12.2017, 13:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.06.2010, 14:13
Beiträge: 7711
Ich hab gerade post Schwangerschaft einen Haufen kurze Zotteln hängen, finde es auch eher nervig...

Nur jedes Mal, wenn ich versuche, das so zu schneiden, wird es nix und sieht blöd aus. :roll:

Vermutlich kann man es schlecht so zufällig verteilt schneiden? Vielleicht müsste man mutwillig Haarbruch erzeugen, aber sowas können wir hier ja nicht?

Ich find mich übrigens auch jetzt hübscher als früher, ich war echt "skinny fat" und habe ein etwas kindliches Gesicht, bisschen Rund, rote runde Wangen, große blaue Augen, Stupsnase dazu bisschen Babyspeck. Inzwischen ist mein Gesicht kantiger, die Wangenknochen sind prominenter, der Kiefer weniger speckig, die Nase auch größer und knochiger. Meine Haut ist auch weniger rosa, vielleicht ruhe ich jetzt mehr in mir, aber ich finfde sowohl Gesicht wie Körper jetzt schöner.

_________________
1a-bMii SSS:94cm U:7cm
PP - abgeschlossen
NBNK


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.05.2018, 11:09 
Offline

Registriert: 29.06.2016, 06:36
Beiträge: 13
Also ich hatte dasselbe Problem. Ich habe eine Lösung:
Habe Strähnen die bis zum Schlüsselbein gehen die trag ich dann meistens Lockig hinter die Ohren geklemmt. So sieht die Frisur sehr locker und schön aus aber die Strähnen nerven nicht. Meistens trage ich Flechtzöpfe und wenn ich weiß ich bin den ganzen Tag unterwegs dann einen Dutt. Dazu dann ein paar Schleifchen oder Lippenstift und schon sieht man elegant und hübschig aus. Also zumind. im meinem Falle funktioniert das.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.03.2019, 13:55 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 21.07.2011, 14:46
Beiträge: 10536
*** Das Thema wurde geschlossen, bitte diskutiert dies zuküntig in dem neu erstellten Thread mit einer Artverwandten Fragestellung.

"Geschäfts"frisuren - Frisuren am Arbeitsplatz ***

_________________
~ 2aM ZU 8,8 cm / ZQ 6,16cm² ~ SSS: ca. 165cm ~ Endstation Knöchel erreicht ~
Forenregeln ~ Neu hier? ~ Frisuren Inhaltsverzeichnis


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 193 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de