Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 29.09.2022, 22:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 69 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 05.01.2008, 20:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.04.2007, 14:50
Beiträge: 164
Ich habe gerade diesen BUn entdeckt.
Ich komme aber mit der Beschreibung nicht wirklick zurecht.
Weiss jemand wie der geht

defekten Link entfernt, führte nicht mehr zur Anleitung
- Víla


Netterweise hat Fornarina eine neue Anleitung erstellt.

    Schriftliche Anleitung von Fornarina
  1. Haare zum tiefen Pferdeschwanz nehmen.
  2. Möglichst nah am Kopf mit dem Pferdeschwanz einen Knoten machen, den Strang aber nur soweit durch die Knotenschlaufe ziehen, dass eine zweite Schlaufe entsteht, die möglichst eng sein sollte.
  3. Den verbliebenen Haarstrang durch die neue Schlaufe ziehen, so dass eine weitere Schlaufe entsteht.
  4. Die neue Schlaufe gut festhalten und an ihr das Ganze etwas festziehen.
  5. Den verbliebenen Haarstrang durch die zweite Schlaufe ziehen, so dass eine dritte Schlaufe entsteht.
  6. Für die meisten dürfte hier Schluss sein, alle anderen ziehen so lange den Haarstrang durch die immer kleiner werdenden Schlaufen, bis keine Haare mehr übrig sind.
  7. Das Ende des länglichen, keulenartigen Gebildes gut sichern, falls nötig.
  8. Das keulenähnliche Gebilde nach oben hin umklappen, das Ende nach innen unter die letzte Schlaufe einschlagen und alles von unten, oben, rechts und links mit U-Pins oder Haarklemmen festpinnen. Wichtig: Am besten hält die Frisur, wenn der unterste Knoten gut gesichert ist, weil dort die meiste Spannung und Auflösungstendenz herrscht. Eine große, vielzinkige Forke oder ein Stab, senkrecht gesteckt, gehen natürlich auch. :)
  9. Fertig!

Will man die Frisur wieder auflösen, entfernt man die Klemmen oder U-Pins, zieht am Resthaarende und allein durch den Zug räufeln sich die ganzen Knoten von alleine wieder auf, ohne dass man viel mühevoll aufdröseln muss.

    Videoanleitung
  • von Long Hair Carolyn

Viel Spaß damit!

_________________
Aktuelle Länge: SSS 97,5cm= zwischen Steiß und klassich
Zwischenziel: 100cm
Ziel: klassische Länge 110cm

Bild


Zuletzt geändert von Víla am 28.01.2022, 14:25, insgesamt 4-mal geändert.
neue Anleitung eingefügt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.01.2008, 20:40 
Ich weiss nicht, ob Dir das was hilft, aber es ist im Prinzip das gleiche wie eine Luftmaschenkette beim Haekeln. Du machst also immer eine Schlaufe und ziehst die Haare durch, aber nicht komplett, sondern nur ein Stueck, so dass es wieder eine Schlaufe gibt. Da kommt dann die naechste Schlaufe durch, da dann wieder eine Schlaufe durch, usw. bis die Haare aufgebraucht sind.

Viel Erfolg beim rumprobieren! :gut:
Denebi


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.01.2008, 09:15 
Offline
verschollen
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2007, 10:50
Beiträge: 1082
Wohnort: dahemm
Sieht ja gut aus,
aber autsch - wer macht die Knoten wieder auf :shock: ?
Die eine Schlaufe beim Kelten is' schon heftig für meine Haare,
eine ganze Reihe wird wohl nur mit glatten Haaren gehen :roll: .

_________________
2c M iii,
115 cm SSS, etwas über Steißbein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.01.2008, 12:25 
Also eine Luftmaschenkette (aus Garn zB) kann man ganz leicht auftrennen, wenn man am Fadenende zieht. Theoretisch muesste das mit Haaren auch klappen, aber ich bin mir da nicht so sicher :?
Meine Haare sind so kurz (und duenn), dass ich da eh bloss zwei Mini-Schlaufen hinkriege, die aufzutrennen ist recht leicht. Ob das mit mehr Schlaufen und lockigeren Haaren immer noch so gut funktioniert weiss ich nicht. Wenn man die Schlaufen recht gross macht, geht es vielleicht leichter, ob es dann noch gut aussieht ist aber auch fraglich. :nixweiss:

Liebe Gruesse,
Denebi


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.01.2008, 12:27 
Offline
verschollen
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2007, 10:50
Beiträge: 1082
Wohnort: dahemm
Schon klar,
aber so ein Faden ist am Ende gleichlang,
bei Haaren ist das nie der Fall.
Wäre dann also ein Auftupieren :? .

_________________
2c M iii,
115 cm SSS, etwas über Steißbein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.01.2008, 13:57 
Miri hat geschrieben:
Wäre dann also ein Auftupieren :? .


Irgs. Keine gute Idee! Vielleicht ginge es mit einem Flechtzopf oder einer Kordel besser?

Liebe Gruesse,
Denebi


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.01.2008, 14:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2007, 14:13
Beiträge: 410
Wohnort: oberbayern
woow der sieht klasse aus :) mussich auch unbedingt können !!^^

_________________
Typ : 1b M ii
Länge:Am 28.9 ;77cm (SSS)
Umfang: 7 cm
Farbe: Sante flammenrot und naturrot
Ziel :
Bis über den Po
Stufen loswerden--> fast geschafft
spliss /haarbruch großteils loswerden !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.01.2008, 09:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.10.2007, 12:22
Beiträge: 262
Wohnort: MG
Der sieht ja super aus! Nur mit meinen kurzen Haaren kann ich das wohl noch vergessen =(

_________________
Haartyp: 1b-cMii
Optische Länge: knapp APL
SSS-Länge: 55 cm (ca. 0,5 cm pro Monat :rolleyes:)
Momentane Haarfarbe: Cassies/Schwarzviolett
Naturhaarfarbe: Braun

icon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.01.2008, 21:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2007, 12:50
Beiträge: 146
Wohnort: südbaden
ja, genau wie von miri beschrieben geht der. ich hab den schon ganz oft unwissend und aus versehen gemacht, als ich den kelten noch nicht kapiert hatte :lol:
hatte auch keine probleme, den wieder aufzukriegen.

_________________
hairstory


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.01.2008, 16:11 
Offline
verschollen
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2007, 10:50
Beiträge: 1082
Wohnort: dahemm
nora hat geschrieben:
ja, genau wie von miri beschrieben geht der.


Denebi war's :D , nicht ich

_________________
2c M iii,
115 cm SSS, etwas über Steißbein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.01.2008, 09:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2007, 12:50
Beiträge: 146
Wohnort: südbaden
ups stimmt :D

_________________
hairstory


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31.01.2008, 20:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.07.2007, 20:07
Beiträge: 1461
Meine Haare sind zu kurz dafür :roll: kann maximal zwei Schlaufen machen, aus der dritten rutschen die Enden immer wieder raus...
Hilft nur eines: Haare müssen länger werden ;)

_________________
1abFii | 104 cm SSS | dunkelblond


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31.01.2008, 20:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2007, 22:05
Beiträge: 5671
Wohnort: Mitten im Rheinland
Bei mir sind die Haare bei der Dicke, die sie haben, auch zu kurz, damit es anständig aussieht. Schaaade

_________________
1c/2aMii/iii, 113cm (SSS)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.10.2009, 11:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.10.2007, 14:57
Beiträge: 195
Also, wenn ich mir ihre Haarlänge auf denBildern angucke, dann kommt das eigentlich einigermaßen mit meinen hin, aber irgendwie... Ich bekomme die Schlaufe nicht so schön eng hin,. Entweder, sie wird bei mir total locker und hällt nicht, oder aber, sie wird eng, aber dann bekomme ich die erste schlaufe nicht richtig duchgezogen und das ganze wird total wuselig und unordentlich. Hat hier jemand die Frisur mal hinbekommen und könnte mir Tipps geben? :?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.04.2010, 12:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.10.2008, 15:24
Beiträge: 85
Wohnort: Oldenburg
So ne schöne Frisur *_*

Aber irgendwie krieg ichs auch nicht hin...
Hat das schon jemand geschafft?
Ich krieg meine Haare gar nicht erst durch die Schlaufe gezogen und wenn doch, dann fällt (vielleicht auch wegen den Stufen) alles sofort wieder auseinander.

_________________
1b-M-ii
oder so ähnlich?

Momentan: Taille, rot wächst und wäscht raus, Ansatz ca 9cm
Ziel: Hüftlang, dicker, glänzender, NHF (vorerst)
NHF: dunkelblond/hellbraun aschig


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 69 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de