Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 21.11.2019, 03:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Chain bun
BeitragVerfasst: 29.10.2012, 23:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.09.2011, 10:43
Beiträge: 19089
Wohnort: im Süden der Republik
Zwei Schlaufen schaffe ich, die dritte ist so kurz, dass sie sofort aufgeht. Ich bekomme das Gebilde einfach nicht festgesteckt. Es rutscht gleich wieder runter. Hat jemand einen Tip für mich, wie ich das zum Halten bekomme?

_________________
2a/b F/M ~7cm, 104cm nach SSS, Relax Yeti (YF: 54.2)
Blond mit Grau und Silbersträhnen (NHF)
Natronwäsche seit Sommer 2011
Ziel: Terminallänge finden
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chain bun
BeitragVerfasst: 29.01.2015, 19:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.07.2013, 10:25
Beiträge: 4322
Wohnort: Schweiz
Hier noch eine Variante mit bodenlangem Haar:
https://m.youtube.com/watch?v=L13y7KlPR_Y

_________________
140 cm SSS (Knie+), 1bMii (8 cm), aschblond
PP: vom Knie zu mitte Wade
I believe in Christ as I believe in the sun: not only because I see it,
but because by it I see everything else.
C.S. Lewis


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.03.2015, 17:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2013, 00:04
Beiträge: 3626
Wohnort: Berlin
Habe heute wieder ein Video von Sameese79, meinem absoluten Haar-Vorbild, gefunden. So wie ich das sehe, fängt sie mit einem keltischen Knoten an und zieht dann den losen Haarstrang immer wieder durch die vorher gelegte Schlaufe, so daß eine Kette von keltischen Knoten entsteht. Dann wickelt sie das ganze wie einen Cinamon-Bun um die Basis und steckt es mit einem Haarstab fest. Ich finde, das ist eine sehr schöne und raffinierte Dutt-Variante für sehr langes Haar. Werde das auch bald ausprobieren.
https://www.youtube.com/watch?v=UxHB-Xmvakw


Und hier mein erster Versuch, gehalten von einem Haarstab von Mariya4Woodcarving auf Etsy.
BildBildBild
Ich habe mal wieder ein Triptychon gemacht, so daß man sieht, wie die Frisur von rechts, links und hinten aussieht.

_________________
2b M ii, SSS: 119,5 Klassik Plus (Rückschnitt vom Knie 140 cm) ZU 8,8
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt
Altes PP Neues PP * YouTube
❤ Fornarina. Nur echt mit Seitenklemmen ;)


Zuletzt geändert von Karalena am 29.06.2015, 15:34, insgesamt 1-mal geändert.
Doppelpost zusammengefügt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.03.2015, 19:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.03.2011, 13:05
Beiträge: 1546
Wow das sieht ja geil aus O.o
Werd ich auch probieren, auch wenn ich mir jetzt schon fast sicher bin das meine Haare noch zu kurz sind. Bei mir reichts noch nich mal wirklich für nen Kelten..
Aber wenn die Haare mal wirklich lang sind ^^

_________________
1a-b/F/iii
! Klassik !
Ich liebe meine Haare, langsam glaub ichs selber..


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.03.2015, 21:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2011, 14:11
Beiträge: 4237
Wohnort: bei Berlin
Sehr schicke Frisur! Ich krieg zwar immer noch keinen einzelnen richtigen Kelten hin, könnte mir aber vorstellen, dass es mit mehreren kleinen auch klappen könnte. Das probiere ich mal aus.

Vielen Dank fürs Teilen.

_________________
Klassische Länge geschafft


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.03.2015, 21:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2015, 22:13
Beiträge: 3091
Ou, ich habe mich beim Link vertippt. Ist das dieselbe Frisur wie der Chain Bun? Oder verstehe ich eine der Anleitungen falsch?
Ich finde die Frisur auch toll, kann aber noch nicht so viele Schlaufen machen, die dann wirklich halten. Die Frisur kommt auf die Liste der Frisuren, die ich mit längeren Haaren machen will. :)

Edit
Hier nochmal: Chain Bun

_________________
2a/b Mii, ZU knapp 10cm, dunkelbraun, 110cm (SSS)
A second chance is Heaven's heart


Zuletzt geändert von Víla am 14.09.2017, 09:29, insgesamt 2-mal geändert.
Doppelpost zusammengeführt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.03.2015, 21:39 
Offline

Registriert: 02.02.2009, 15:23
Beiträge: 2933
Wohnort: Hoffnungsthal/ Gevelsberg
Wow, der Bun ist ja mal schön! :D Und die Haare von Sameese79... O.o

Ich habe noch eine weitere Videoanleitung zum Crochet Bun gefunden:
https://www.youtube.com/watch?v=20NumCFvIHk


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.03.2015, 22:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2013, 00:04
Beiträge: 3626
Wohnort: Berlin
@Iduna,

Du hast völlig recht. Das ist der Chain-Bun. Und das Video von Sameese ist da auch schon drin. Vielleicht kann ja ein Mod die Threads verbinden und im Titel die verschiedenen Namen des Dutts zusammenführen.

Danke

_________________
2b M ii, SSS: 119,5 Klassik Plus (Rückschnitt vom Knie 140 cm) ZU 8,8
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt
Altes PP Neues PP * YouTube
❤ Fornarina. Nur echt mit Seitenklemmen ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.03.2015, 12:17 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 21.07.2011, 14:46
Beiträge: 10539
*** Habe den Titel kombiniert & die Themen zusammengeführt, hoffe der erste Beitrag wird dann auch im Zuge der Aufräumaktion nochmal erneuert. ***

_________________
~ 2aM ZU 8,8 cm / ZQ 6,16cm² ~ SSS: ca. 165cm ~ Endstation Knöchel erreicht ~
Forenregeln ~ Neu hier? ~ Frisuren Inhaltsverzeichnis


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.03.2015, 11:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2013, 00:04
Beiträge: 3626
Wohnort: Berlin
Danke, Vila. Der neue Thread-Titel gefällt mir auch gut. :)

_________________
2b M ii, SSS: 119,5 Klassik Plus (Rückschnitt vom Knie 140 cm) ZU 8,8
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt
Altes PP Neues PP * YouTube
❤ Fornarina. Nur echt mit Seitenklemmen ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.06.2015, 19:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2015, 22:13
Beiträge: 3091
Ich habe den Chain Bun nun (wieder)entdeckt für mich, er ist zur Zeit mein Lieblingsdutt. Er ist schnell gemacht, hält gut und sieht auch schön aus. Insgesamt schaffe ich drei Schlaufen, dann hängen noch ca. 5cm Haare raus, die ich gut darunter stopfen kann. Ich bin wirklich begeistert von dieser Frisur. :D Sie hält problemlos den ganzen Tag.

_________________
2a/b Mii, ZU knapp 10cm, dunkelbraun, 110cm (SSS)
A second chance is Heaven's heart


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.04.2019, 14:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.07.2011, 16:49
Beiträge: 1444
Schon seit einiger Zeit wollte ich den Chain Bun aus der Versenkung holen. Hat er meine S- und M-Flexis doch vorm Verkauft-werden bewahrt... :mrgreen:
Allgemein ist der super für "zu kleine" Spangen etc. Hatte bis zur Wiederentdeckung dafür den Disk- oder Orchid Bun gemacht, allerdings wurden die oft sehr unförmig. Der Chain Bun gefällt mir dagegen mit allen möglichen Haarschmuckgrößen ausgesprochen gut. :D

Theoretisch sollte man beim Chain-Bun so viele Schlaufen Schlaufen bilden, bis wirklich alle Haare "aufgebraucht" sind. Mir persönlich gefällt es aber mit zwei Schlaufen am Besten, weshalb ich die restlichen Haare einfach um die Basis wickele... Ist quasi ein gepimpter Kelte. :lol:
So sieht das dann aus:

Bild Bild

Da ich mir bei Instagram die Mühe gemacht habe, eine Anleitung zu erstellen- dort die Bilder mit der Zeit aber in der Versenkung verschwinden, kopiere ich sie mal hier her- vielleicht nutzt sie so noch mehr Leuten... (Hoffe, die Verlinkung zu den Videos ist ok?)

https://www.instagram.com/p/BraN_OmoM44 ... hare_sheet

Die Haare werden gegen den Uhrzeigersinn über Zeigefinger und Daumen gelegt. Mit den beiden Fingern greift man den Rest der Haare und zieht sie durch, bis eine kleine Schlaufe entsteht. Durch die entstandene Schlaufe werden erneut die Haare gezogen, sodass eine weitere Schlaufe entsteht. Diese hält man fest, während die restlichen Haare um die Basis gewickelt werden. (Das Feststecken ist in den beiden anderen Videos erklärt.)

Für diesen Dutt braucht man sehr langes Haar. Wie bei den meisten Dutts ist ein kleinerer Zopfumfang von Vorteil, damit er auch schon mit kürzeren Haaren funktioniert. Ich würde mal grob Steißlänge-Klassik tippen. Denn es ist quasi ein Kelte mit einer weiteren Schlaufe- und für einen Kelten benötigen die Meisten schon hüftlange Haare...
Wobei ich festgestellt habe, dass ich quasi eine "unnötige" Wicklung um die Basis mache (nachdem ich das erste mal die Haare durch die Schlaufe ziehe)- man könnte die Haare auch direkt durch die zweite Schlaufe ziehen. Ob das Auswirkungen auf die Haltbarkeit des Dutts hat, kann ich aber nicht sagen, habe es noch nicht ausprobiert.


https://www.instagram.com/p/BrcR7Wph2B2 ... hare_sheet

Befestigung des Dutts mit Stab/Forke/Kamm:
- mit Stab, erst durch die kleinste Schlaufe oben rechts stechen, Haare von der Kopfhaut mit aufnehmen und etwa mittig bei der ersten/größten Schlaufe unten links wieder rauskommen
- mit Kamm/Forke (hier zu sehen), mit den mittleren Zinken durch die kleinste Schlaufe stechen und für besseren Halt auch noch Haare von der linken/ersten/größten Schlaufe oben mit aufnehmen, dann wieder die Zinken an der Kopfhaut entlang führen und unten bei der größten Schlaufe herauskommen



Bild Bild

https://www.instagram.com/p/BrcUllMBkni ... hare_sheet

Hier also die Befestigung des Dutts mit einer (kleinen) Spange.
Wie ihr seht ist es etwas friemeliger, als mit einem Kamm. Aber das war auch mein erster Versuch und ich habe mir die denkbar undankbarste Spange ausgesucht, da sie sehr klein ist und noch dazu nicht viel Spielraum beim Durchstecken des Stabes lässt... :ugly:
- mit Stab oder Forke durch die kleinste Schlaufe oben rechts einstechen, an der Kopfhaut entlang führen (bei diesem Schritt legt ihr fest, mit wievielen Haaren ihr die Spange füllt: kleine Spange = kurzer Weg + wenig Haare, große Spange = weiterer Weg + viele Haare) und links oben oder mittig (wieder je nach Spangengröße: oben=klein, mittig oder weiter unten=groß) der größten/ersten Schlaufe herauskommen

Bei den meisten Spangen (die aus zwei Teilen bestehen) kann man auch erst den Stab/ die Forke stecken und dann das andere (Zier-)Teil von rechts und links daran befestigen. Was ein bisschen Übung kostet, ist eben die Einschätzung, wie viele Haare man braucht, damit die Spange komplett ausgefüllt ist, sich aber auch noch schließen lässt...

Der Dutt ist übrigens ein kleines Chamäleon... :kniep:

_________________
2cMii (HA: 9cm -> 6,5cm; aktuell 7,5cm), 133cm nach SSS
Taille 80cm; Hüfte 84cm; Steiß 95cm; 1m; Klassik 108cm
vorerst letztes Ziel: MO 124cm 06/17 & 07/18
letztes Ziel: Knie 139cm
Mit viel Haarschmuck Richtung Knie Instagram
ehemaliges Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.05.2019, 10:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2013, 00:04
Beiträge: 3626
Wohnort: Berlin
Hallo Nymeria,

Danke für die tolle Anleitung und natürlich deine Variationen.

Ich habe ihn heute auch mal wieder gemacht und er ist dieses Mal eher in die Breite gegangen als in die Höhe gegangen wie beim letzten Mal. Hier mit einem Haarstab von WoodeverIImagine.
Bild

LG
Fornarina

_________________
2b M ii, SSS: 119,5 Klassik Plus (Rückschnitt vom Knie 140 cm) ZU 8,8
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt
Altes PP Neues PP * YouTube
❤ Fornarina. Nur echt mit Seitenklemmen ;)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de