Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 21.10.2020, 09:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 535 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 36  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.09.2008, 21:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.05.2008, 19:08
Beiträge: 572
Wohnort: Nähe Bremen
So, nachdem der spezielle Thread für Kampfsport ja nun gesperrt ist...

danke erst mal für die Tipps, jetzt gilt es nur noch herauszufiltern, welche der genannten flechtfrisuren am einfachsten geht und am effektivsten hält.

Groß mit Öl oder Nass rumtüdeln möchte ich eigentlich eh nicht, da ich ja nie weiß wann wir mal wieder etwas Sparring bzw. Randori machen und mit nassen Haaren ist es ja auch nicht gerade schonender.

Werd ich mir wohl nochmal die Finger blutig knoten müssen und eben probieren. Letzendlich ist ja schon viel getan, wenn man ohne Gummis Arbeitet bzw. der Zopf irgendwie verschwindet.

_________________
Gepflegter Wildwuchs bis ca. Hosenbund.
Struktur: 1af/ii


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.09.2008, 23:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.03.2007, 20:57
Beiträge: 1144
Wohnort: Leipzig
Was machst du nochmal für nen Kampfsport?

_________________
Haarfarbe: Dunkelblond mit Rotschimmer
3a C ii, 125cm nach SSS (1.2.2012)
Bild
https://www.youtube.com/user/siechtum/videos


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.09.2008, 22:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.05.2008, 19:08
Beiträge: 572
Wohnort: Nähe Bremen
Das Siechtum hat geschrieben:
Was machst du nochmal für nen Kampfsport?


Thaiboxen (da sind Haare nicht so das Problem, wenn vernünftig gezopft)
und 1x die Woche Sambo.. was Judo sehr ähnlich ist, sprich selben Bodenkampf beinhaltet.

Das eigentliche Problem ist ja nicht direkt derlange Zopf, sondern das Haar am Kopf. Man müsste sich wohl schon echt einen strammen Franzen machen, damit auch das obere Kopfhaar eben "eng" anliegt und nicht locker wird beim hin/herschieben des Kopfes.
Beim Randori macht der Gegner ja nicht umbedingt halt davor, sich irgendwie an den Kopf zu halten, wenn er einen bestimmten Griff machen will.

Ich denke in der Situation gibt es eben nichts besseres als kurze Haare. Leider nimmt mir das etwas den Spaß, denn so die Techniken usw. sind schon ne schöne Sache.

_________________
Gepflegter Wildwuchs bis ca. Hosenbund.
Struktur: 1af/ii


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.10.2008, 20:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.10.2008, 14:31
Beiträge: 401
Wohnort: Leipzig
Was noch wichtig wäre: Frisuren für die ARBEIT!

Ich hab nämlich folgendes Problem:

Ich muss sehr früh raus, 5 Uhr aufstehen. Da bleibt nicht viel Zeit / Lust, eine aufwändige Frisur zu machen.

Dann fahre ich mit dem Rad zur Arbeit. Der Helm verbietet jegliche Dutts ect.

Dann arbeite ich als Mechatronikerin, d.h. ich trage eine Arbeitsjacke und stecke die Haare dann zu einem Zopf geflochten unter die Jacke.
Dadurch werden sie ziemlich aufgerieben.
Würde ich sie jedoch draußen lassen, würden sie stören und außerdem wäre da noch der Kragen, der die Haare im Nacken bearbeitet.

Eine Weile habe ich versucht, die Haare auf Arbeit hochzustecken, aber der Dutt nervt irgendwie, weil er ständig gegen den Kragen stößt und ich die Haare, wann immer wir Schutzbrillen, Helme, etc. tragen müssen, eh wieder aufmachen muss.

Das macht alles keinen Spaß!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.10.2008, 22:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.03.2007, 00:35
Beiträge: 2118
Wohnort: Magdeburg
@Jeanne: Wenn ich das so lese, bleibt Dir in der Tat nur der Flechtzopf, zumindest fällt mir jetzt keine passendere Frisur ein. So schlimm ist der auch nicht, denn die Reibung betrifft ja nur die wenigen Haare, die im Flechtzopf außen liegen.

Hallo Mods, könntet Ihr vielleicht die beiden letzten Beiträge hier herauslösen und in einen neuen Thread "Haare bei der Arbeit" einfügen? Das scheint mir sehr sinnvoll. Danke!

_________________
2a C ii, Zopfumfang knapp 7 cm
10.10.2020: ca. 88 cm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.10.2008, 15:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.10.2008, 14:31
Beiträge: 401
Wohnort: Leipzig
Ich glaube nicht, dass das so sinnvoll wäre.
Die meisten Leute können ja ihre Haare auf Arbeit tragen, wie sie wollen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.10.2008, 20:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.08.2008, 13:02
Beiträge: 718
Wohnort: Hamburg
Wäre es möglich, dass du dir deine Haare zu einem Zopf flechtest, und diesen dann mit einem glatten Tuch umhüllst? (z.B. Glatte Baumwolle, Satin oder Seide) Das würde dann vor Reibung durch den Kragen und die Jacke schützen.
Befestigen könnte man das eventuell an einem Zopfband nah am Kopf.
So stell ich mir das jedenfalls vor, habs noch nicht selbst gemacht. :wink:

_________________
Haartyp: 2a M ii (ZU 8,5)
Farbe: dunkelbraun mit Silberlingen Bild
Länge: ~Taille
Ziele: ausgeglichene Kopfhaut, (Elben-)Frisuren lernen, längere Haare bei bester Gesundheit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.10.2008, 21:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.03.2007, 20:57
Beiträge: 1144
Wohnort: Leipzig
asi fjotre hat geschrieben:
Das eigentliche Problem ist ja nicht direkt derlange Zopf, sondern das Haar am Kopf. Man müsste sich wohl schon echt einen strammen Franzen machen, damit auch das obere Kopfhaar eben "eng" anliegt und nicht locker wird beim hin/herschieben des Kopfes.
Beim Randori macht der Gegner ja nicht umbedingt halt davor, sich irgendwie an den Kopf zu halten, wenn er einen bestimmten Griff machen will.

Ich denke in der Situation gibt es eben nichts besseres als kurze Haare. Leider nimmt mir das etwas den Spaß, denn so die Techniken usw. sind schon ne schöne Sache.


Beim Bodenrandori steck ich immer meinen flechtzopf hinten in den judogi rein. So klappt das wunderbar.

_________________
Haarfarbe: Dunkelblond mit Rotschimmer
3a C ii, 125cm nach SSS (1.2.2012)
Bild
https://www.youtube.com/user/siechtum/videos


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.10.2008, 10:10 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2007, 19:55
Beiträge: 2363
Wohnort: Bielefeld
Zur Arbeit gehe ich mit meinem Schlafzopf. Das Spart Zeit und ist ideal für mich als Langschläfer.
Vor der Arbeit (nur wenn es notwendig ist) mache ich mir dann mit den geflochtenen Haaren einen Dutt, so wie er hier beschrieben ist: Kerris Stäbchenknoten
Mittlerweile ohne irgendwelche Änderungen, also genau so wie im ersten Beitrag beschrieben. Zusätzlich mache ich allerdings ein grosses Scrunchie darum.
Das hält dann den ganzen Tag ganz gut, besser als wenn die Haare nicht geflochten sind.
Sitzt relativ tief im Nacken, ich denke damit könnte ich auch einen Helm aufsetzen. Schutzbrille habe ich eine normale mit Bügeln, das ist also auch kein Problem.
So lange der Dutt fest ist und nicht herabrutscht reibt er auch nicht im Nacken.

_________________
Haare: wadenlang, braun, ganz leichte Wellen 1bMii.
Ziel:dichtere Spitzen und zurück zu alter Länge.

Science Fiction/Double Feature


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.10.2008, 10:17 
Offline

Registriert: 23.03.2008, 22:34
Beiträge: 744
Zum Joggen hab ich letztens den Lazy Wrap Bun getragen und er hielt auch nach einem kompletten Tag auch noch die 45 Minuten Laufen bombenfest.

Aber ich hab jetzt auch noch nicht so viele und lange Haare, dass es so ein "Monstrum" ergibt, wie bei manchen von euch. ^^

Ansonsten einen hohen Pferdeschwanz oder einen BeeButt-Verschnitt.
Zweiteren vor allem beim Schwimmen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.11.2008, 20:17 
Offline

Registriert: 23.10.2008, 20:50
Beiträge: 7
Wohnort: muenster
wenn ich ins Fitnessstudio gehe, mache ich mit Hilfe eines Duttrings die Haare auf dem Kopf oder im Nacken zusammen und stülpe dann so ein Stoffhaarnetz darüber.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.12.2008, 22:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.03.2007, 08:46
Beiträge: 372
Hallo, bald steht in der Schule wieder Bodenturnen an, und ich habe bis jetzt noch keine geeignete Frisur davon gefunden.
Die Letzten Jahre hatte ich immer einen Pferdeschwanz, aber beim Kopfstand steht man dann auf seinen Haaren oder kann nichts mehr sehen...und wenn man bei irgendwelchen Elementen mit den Händen auf den Haaren steht,ist das nicht angenehm.

Mir fiele nur noch die Variante "zwei zöpfe" ein, aber da stört mich dieser große scheitel....wie ihr seht, bin ich ratlos.

_________________
Liebe Grüße,
GinGin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.12.2008, 22:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.01.2008, 18:17
Beiträge: 2321
Wohnort: BaWü
Scrunchiedutt oder umgeklappter (und zur Sicherheit oben mit Haargummi befestigter) Flechtzopf.
Oder Kordelzopf, da wird die Haarlänge zumindest bei mir extrem kürzer.

_________________
14 Songs in 28 Days


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.12.2008, 18:07 
Ich trage zum Schulsport meistens einen Holländer/Franzosen, zum Reiten einen ganz tiefen Flechtzopf. Alles andere passt nicht unter den Helm :wink:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.12.2008, 18:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.01.2008, 18:17
Beiträge: 2321
Wohnort: BaWü
Ich hatte neulich ein ,,Langhaarerlebnis" im Schulsportunterricht, als ich kein Haargummi zur Hand hatte (mit Stäbchen ist ja nicht so toll) und der unbefestige Nautilus die gesamte Tanzeinheit überstanden hat :D (naja, kurz darauf beim Basketball ist er auseinandergefallen :roll: )

_________________
14 Songs in 28 Days


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 535 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 36  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Sophie*


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de