Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 21.10.2020, 09:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Finger zu kurz
BeitragVerfasst: 09.03.2019, 17:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.04.2016, 14:08
Beiträge: 21
Wohnort: München
Hallo Zusammen,

ich sehe hier so viele tolle Bilder und Anleitungen zu schönen Frisuren. Allerdings hab ich das Problem, dass ich sehr kleine Hände (kurze Finger habe). Eben wollte ich z.B. versuchen den keltischen Knoten zu machen. Diesen soll man ja mit Daumen und Zeigefinger durch die eigenen Haare ziehen, allerdings hab ich das Problem, dass mein ausgestreckter Zeigefinger kommplet mit Haaren voll ist und sobald ich diesen bewege, die komplette Haarrolle vorne runter rutscht

Kurz: habt Ihr Tipps für mich, wie man solche Frisuren mit kurzen Fingern bewerkstelligen kann?

Grüße
Michaela

_________________
Zielhaarlänge: Classic
NHF: dunkleres Aschblond


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Finger zu kurz
BeitragVerfasst: 11.03.2019, 12:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.10.2016, 09:16
Beiträge: 2844
Wohnort: Ruhrgebiet
Huhu Tilande,
ich hab auch sehr kurze Finger. Das macht zum Beispiel den Chamäleon oder Voldemort Bun super schwierig, weil die erste Schlaufe gern vom Daumen runterrutscht und auch der Spock Bun geht nur gerade eben so.

Etwas einfacher finde ich es, diese Frisuren mit einem geflochtenen Zopf zu machen, weil die Haare dann kompakter sind und nicht die Hälfte runterfallen kann.

Es gibt aber auch viele schöne Frisuren, bei denen man keine langen Finger braucht, zum Beispiel alle Varianten vom Wickeldutt (LWB, Nuvi, Nautilus mit Stab), den Cinnamon, Dutts aus Kordel- oder Flechtzöpfen.

Den Keltischen Knoten mache ich nicht so wie Nessa im Haartraumfrisuren-Video vom Kelten. Stattdessen mache ich die erste Schlaufe vom Nuvi-Bun mit der ganzen Hand (linke Hand, der Daumen bleibt draußen). Dann kann ich den Rest der Haare zwischen Zeigefinger und Mittelfinger der linken Hand legen, festklemmen und dann mit der rechten Hand die Schlaufe über die linke Hand ziehen. Dabei ziehe ich die Haare zwischen Zeige- und Mittelfinger nach links auch zu einer Schlaufe. Durch die beiden Schlaufen steche ich dann den Stab. Das Endergebnis sieht genauso aus wie bei Nessa oder Fornarina.

_________________
Yetifaktor 75 bei SSS 134,5 cm (Okt. '20)
*Rafunzels Haartagebuch*
Bild 2a Cii (ZU 8,5) Seifenwäscher


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de