Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 25.05.2020, 12:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 98 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: French Tuck
BeitragVerfasst: 25.07.2017, 18:57 
Offline

Registriert: 30.06.2017, 22:31
Beiträge: 3
Für alle deren Haare schon ein bisschen zu lang für den French Tuck sind kann ich empfehlen das mal mit einem französischen fünfsträngigen Zopf zu versuchen. Dadurch wird die Tasche am Kopf etwas größer und man kriegt mehr Haare reingestopft
....ich übe allerdings noch daran das mit einem Fünfer möglichst wuschelfrei hinzukriegen :wink:

_________________
1aMii, zwischen Klassik und MO


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: French Tuck
BeitragVerfasst: 29.07.2017, 16:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.06.2013, 23:04
Beiträge: 4071
Wohnort: Berlin
Ich will den auch mal machen. Damit es bei meiner Haarlänge klappt, würde ich etwas zwischen die Kopfhälften legen, damit eine saubere Tasche beim Flechten entstehen kann, vielleicht ein eingedrehtes Tuch, das ich dann am Oberkopf feststecke, bevor ich mit dem Flechten beginne. Dann würde ich den Zopf mit einem Topsy-Tail, das ist so eine Haareinfädelhilfe, hinter dem Tuch nach oben hin durch den Tunnel ziehen. Am Besten ist, der Zopf ist bereits mit dem umgeklappten Ende im Tuch festgebunden, dann könnte ich es in einem Zug mit dem Tuch durchziehen und dann mit Scroos oder U-Nadeln feststecken. Wenn ich es mir recht überlege, dann brauche ich bei dieser Methode noch nicht mal mehr ein Topsy-Tail.

LG
Fornarina

_________________
2b M ii, SSS 121 (2. GS) ZU 9
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt
Altes PP Neues PP * YouTube
Mehr Diversität im Musikthread
❤ Fornarina. Nur echt mit Seitenklemmen ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: French Tuck
BeitragVerfasst: 10.08.2017, 18:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.06.2013, 23:04
Beiträge: 4071
Wohnort: Berlin
Hallo,

es ist wieder einmal an der Zeit, eine Anleitung zu posten, wo eine Frisur auch mit richtig langem Haar funktioniert.

Dieses Mal habe ich mir den French Tuck ausgesucht. Ich habe ihn noch nie in meinem Leben gemacht, weil ich immer befürchtete, mir die Haare da zu ruinieren, wo ich den Zopf unter das französisch geflochtene schiebe. Aber jetzt habe ich eine Methode entwickelt, das zu umgehen.

1. Zuallererst teile ich die Haare am durchgehenden Mittelscheitel in zwei Hälften.
Bild

2. Ich lege ein Tuch längs über diesen Mittelscheitel und befestige es mit einer einteiligen Spange am mittleren Vorderkopf.
Bild

3. Jetzt beginne ich französisch zu flechten. Das Tuch hält genau den Tunnel frei, wo nachher der Zopf reinkommt.

4. Der Rest wird normal englisch geflochten. Wird ziemlich lang bei mir.
Bild

5. Mit einem Topsy-Tail fädele ich den unteren Teil des Zopfes in den oberen.
Bild
Bild

Jetzt ist der Zopf vielleicht BSL-lang.
Bild

6. Ich knote das Ende des Tuches in die Mitte des Zopfes
Bild
(Dieses Tuch hier war etwas arg dick, nächstes Mal nehme ich ein dünneres)

7. Ich löse die Spange auf dem Vorderkopf und ziehe das Tuch nach oben aus der Frisur. Der Zopf, in der Mitte durch das Tuch geteilt, wird nun in den Tunnel gezogen, den das Tuch ihm bahnt. Bei mir ist oben also die Mitte vom Zopf und das Ende ist wieder unten. Bei mir ist noch etwas vom Ende unten rausgesterzelt, das habe ich mit dem Topsy-Tail auch vorsichtig durch den Tunnel gezogen.

8. Mit zwei Scroos habe ich unten, wo der Umschlag des Zopfes in den Tunnel beginnt, von rechts und links das Ganze gesichert.
Bild

9. Ein paar Strähnen hängen an den Schläfen herunter. Muss nicht sein, passiert mir beim Franzosen aber öfters. Also Seitenklemmen rein und alles sieht viel ordentlicher aus.
Bild

Jetzt habe ich eine tolle Frisur, die den ganzen Tag über bombig gehalten hat und man hat überhaupt nicht das Gefühl, überhaupt eine Frisur auf dem Kopf zu haben, so leicht und fluffig ist das Ganze.

Fazit: Das wird auf jeden Fall wiederholt und wird dann hoffentlich noch akkurater.

Ich hoffe, diese Anleitung hilft dem einen oder anderen, zumal ich diese Frisur für den Sport ideal finde.

LG
Fornarina

_________________
2b M ii, SSS 121 (2. GS) ZU 9
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt
Altes PP Neues PP * YouTube
Mehr Diversität im Musikthread
❤ Fornarina. Nur echt mit Seitenklemmen ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: French Tuck
BeitragVerfasst: 10.08.2017, 18:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.04.2012, 08:33
Beiträge: 4142
Wohnort: In der Nord Hasenhöhle
Sehr hübsch und gut erklärt, nun müsste ich nur endlich mal hinbekommen französisch flechten zu können :(
Und natürlich sind meine Haarlis wohl auch zu kurz dafür.
Ach menno...

_________________
3b F ii,
74cm SSS 15.06.

Wüstenlocken PP / Insta :tumbleweed:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: French Tuck
BeitragVerfasst: 10.08.2017, 19:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.06.2013, 23:04
Beiträge: 4071
Wohnort: Berlin
Hallo Mirage,

da muss ich echt schmunzeln. ;) Ommel behauptet im Frisurenunfallthread, dass ihr Dutt zu groß geraten wäre und du meinst, deine Haare seien zu kurz für den French Tuck. Also französisch zu flechten ist für meine Begriffe gerade ideal für Leute, wo noch nicht alle Haare in den Pferdeschwanz gehen und man dann entweder von weit am Vorderkopf mittig anfängt, französisch zu flechten, oder man flicht erstmal von beiden Seiten französisch (dann könnte man unter Umständen gar zwei Tucks machen), bevor man in die Mitte kommt und da vereint französisch weiterflicht, oder gleich englisch, je nachdem, wie weit unten man schon ist. Also wenn deine Haare alle in den Pferdeschwanz gehen, dann kannst du auf jeden Fall einen einfachen Franzosen machen. Und zur Not gibt es bei Youtube ja jede Menge Anleitungen für einen gescheiten Franzosen.

Zum Beispiel diese hier:


Vielleicht sollte ich ja auch mal so wie im Video versuchen, erst den eigentlichen Flecht-Strang im Zopf in Position zu legen und dann erst die Haarstrangverdickung von der Seite dazu zu tun. Ich nehme im Gegensatz zu der Frau im Video nämlich immer erst den zusätzlichen Haarstrang und lege den dann über die bereits vorhandene Flechtsträhne und flechte dann beides in einem Stück ein.

Also einfach mal versuchen! :)

LG
Fornarina

_________________
2b M ii, SSS 121 (2. GS) ZU 9
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt
Altes PP Neues PP * YouTube
Mehr Diversität im Musikthread
❤ Fornarina. Nur echt mit Seitenklemmen ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: French Tuck
BeitragVerfasst: 10.08.2017, 19:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.04.2012, 08:33
Beiträge: 4142
Wohnort: In der Nord Hasenhöhle
Danke schön, hab mir ein Lesezeichen gesetzt, mein größtes Problem ist das ich meine Hände nicht so lange oben halten kann, dann schmerzt es mir und ich kann es nicht ganz in Ruhe üben und langsam machen.
Und wenn ich flechte ziehe ich mir immer so viele Haare mit raus, da bekomme ich immer Bammel.
Oder ich bilde mir das nur ein und sie würden auch so raus fallen.

Morgen werde viel Öl in die Locken verteilen und es ganz in Ruhe versuchen.
Danke kannte das Video noch nicht.
Und wer weiß vielleicht kann ich dann auch hier mal ein Bild hochladen. =D>

_________________
3b F ii,
74cm SSS 15.06.

Wüstenlocken PP / Insta :tumbleweed:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: French Tuck
BeitragVerfasst: 09.04.2018, 19:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.12.2016, 10:32
Beiträge: 1888
Danke für die Anleitung Fornarina! Das werde ich auf jeden Fall ausprobieren.
In der Arbeit wurden deine Bilder blockiert und ich konnte nur den Text sehen. Da kannte ich mich irgendwann gar nicht mehr aus :lol: Mit den Fotos ist es allerdings sehr verständlich - ich bin gespannt, ob es bei mir auch so gut funktioniert!

_________________
1c M III
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: French Tuck
BeitragVerfasst: 09.04.2018, 19:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.06.2013, 23:04
Beiträge: 4071
Wohnort: Berlin
Hallo Nephi,

Freut mich, dass ich helfen konnte. :) Ich bin gespannt auf deine Bilder. :)

LG
Fornarina

_________________
2b M ii, SSS 121 (2. GS) ZU 9
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt
Altes PP Neues PP * YouTube
Mehr Diversität im Musikthread
❤ Fornarina. Nur echt mit Seitenklemmen ;)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 98 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Emanon


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de