Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 18.05.2022, 03:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Doppelter Nautilus-Bun
BeitragVerfasst: 30.11.2017, 21:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2013, 00:04
Beiträge: 7729
Wohnort: Berlin
SSS in cm: 140
Haartyp: 2a/b M ii
ZU: 9
Hallo,

ich komme ja mit dem normalen Nautilus-Bun eher schwer zurecht. Die Schlaufe ist zu dick für mein immer dünner werdendes Basis-Gewickel. Da stimmen einfach die statischen Proportionen nicht und deshalb löst sich alles schnell wieder auf.

Jetzt habe ich aber eine Version mit zwei Schlaufen gefunden und zwei Tage getestet. Es hält sehr gut. Selbst wenn ich die Frisur leicht schüttle, hält sie. Wenn ich rausgehe, sichere ich sie zwar mit Stab oder Forke, da Schal und Jacke ihren Teil dazu beitragen, die Frisur im ungünstigsten Moment zu lösen. Heute fiel mir gar die Forke aus dem Haar, aber der doppelte Nautilus hielt. :gut:

Hier mal Bilder, wie er so ausschauen kann:
BildBild

Und hier die Schritt für Schritt-Anleitung:

1. Die Haare zum Pferdeschwanz zusammennehmen und eine Runde um die Basis herum stark twisten.

2. Eine zweite Runde legen und dabei twisten, jedoch nur an einer Seite fest um die Basis legen, an der anderen Seite steht ein U an Haaren ab, welches ich später für die erste Schlaufe brauche.

3. Den Rest der Haare um die Basis wickeln - ganz wichtig dabei - unter dem ersten Ring und über dem zweiten Ring mit der langen Schlaufe, also genau zwischen den beiden.

4. Jetzt mit der seitlich liegenden Schlaufe einen Turnover machen, so dass die beiden Stänge überkreuz liegen.

5. Die Schlaufe über die erste Runde und das Basisgewickel ziehen. Der Dutt fühlt sich jetzt locker an. (So ist das bei mir immer, wenn ich den normalen Nautilus mache. :mrgreen: )

6. Die erste getwistete Runde etwas auseinanderziehen. Die Runde über die Schlaufe und das Basisgewickel nach unten ziehen und dabei etwas nach außen twisten.

7. Fertig. Man hat jetzt einen Nautilus-Bun mit zwei Schlaufen, die wie zwei getwistete Ringe aussehen.

Und hier das Video dazu. Bitte entschuldigt die unvorteilhafte Hochkantaufnahme:


Ich hoffe, es gefällt euch und ist einigermaßen nachzuvollziehen und nachzumachen.

LG
Fornarina

_________________
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt - SSS 140 Knie
Altes PP Neues PP
YouTube
❤ Wenn du nicht weißt, welche Haarfarbe du hast, dann ist es Aschblond ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Doppelter Nautilus-Bun
BeitragVerfasst: 05.01.2018, 09:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.12.2017, 13:20
Beiträge: 18
Liebe Fornarina,
ganz lieben Dank für deinen Beitrag! Ich liebe es neue Frisuren zu testen und das hier muss ich gleich mal ausprobieren :-)

_________________
We were born to be real not to be perfect.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Doppelter Nautilus-Bun
BeitragVerfasst: 30.05.2018, 14:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2013, 00:04
Beiträge: 7729
Wohnort: Berlin
SSS in cm: 140
Haartyp: 2a/b M ii
ZU: 9
Das eintägige Leben eines Doppelten Nautilus-Buns

Hallo, ich bin ein Doppelter Nautilus-Bun. Meine Erschafferin hat mich gestern nach langer Zeit wieder einmal gemacht, um sich zu vergewissern, ob ich noch funktioniere. Ja, ich funktioniere noch und – siehe da, die äußere, dünnere Schlaufe zum Über-den-Dutt-Stülpen wurde so eng, dass alles gut gesessen hat und man den letzten Schritt, die dickere innere Schlaufe über die äußere zu ziehen, einfach weglassen konnte.

So sah ich direkt nach meiner Erschaffung aus:
BildBildBild

Nach ein paar Stunden wurde ich dann locker und meine Erschafferin hat dann doch die dickere innere Schlaufe über die dünnere äußere gezogen. Das hat nicht gereicht, also hat sie die dünnere, die jetzt die innere Schlaufe ist, wieder über die dickere Schlaufe nach außen gestülpt – alles klar? Wenn nicht, dann bitte im Video weiter oben in diesem Thread nachschauen, dort wird im Gegensatz zu hier nur zweimal gestülpt.

So sah ich nach dem dreimaligen Schlaufendrüberziehen aus:

BildBildBild

Ich bin im Laufe des Tages zwar ein, zwei Zentimeter nach unten hin abgesackt, aber alles blieb weiterhin fest und trotzdem bequem ...

Bild

... so bequem, dass meine Erschafferin mich gar zur Nacht an ihrem Kopf gelassen hat. Und so kam es, dass ich sogar etwas länger als einen Tag leben durfte. :-)

LG
Ein Doppelter Nautilusbun

_________________
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt - SSS 140 Knie
Altes PP Neues PP
YouTube
❤ Wenn du nicht weißt, welche Haarfarbe du hast, dann ist es Aschblond ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Doppelter Nautilus-Bun
BeitragVerfasst: 30.05.2018, 18:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.03.2018, 17:21
Beiträge: 113
Wohnort: Berlin
Toll, Fornarina!

Ich kann nicht mal einen einfachen Nautilus. #-o

_________________
SSS: 114 cm, Klassik


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Doppelter Nautilus-Bun
BeitragVerfasst: 30.05.2018, 19:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2013, 00:04
Beiträge: 7729
Wohnort: Berlin
SSS in cm: 140
Haartyp: 2a/b M ii
ZU: 9
Hallo Lotti,

Den einfachen Nautilus kann ich auch nicht. Genau aus diesem Grunde habe ich ja diesen hier erfunden nach dem Motto: Doppelt hält besser. :)

LG
Fornarina

_________________
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt - SSS 140 Knie
Altes PP Neues PP
YouTube
❤ Wenn du nicht weißt, welche Haarfarbe du hast, dann ist es Aschblond ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Doppelter Nautilus-Bun
BeitragVerfasst: 12.01.2022, 22:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2013, 00:04
Beiträge: 7729
Wohnort: Berlin
SSS in cm: 140
Haartyp: 2a/b M ii
ZU: 9
Hallo,

ich habe ihn heute auch wieder mal gemacht. Irgendwie habe ich mich gar nicht mehr so genau daran erinnert, was ich damals gemacht habe, und habe daher in Schritt 2 den zweiten Teil nach dem ersten Komma mit der Vergrößerung der zweiten Schlaufe einfach ausgelassen. Damit erübrigen sich auch Schritt 4 und 5 der Anleitung.

Da ich viel Taper habe, habe ich dieses Mal für die erste Runde nur drei Viertel der Haare genommen und das unterste Viertel im Nacken zunächst außenvor gelassen. Dann habe ich dieses Viertel bei der zweiten Runde mit dazu genommen. Davon versprach ich mir nicht nur eine bessere Fixierung der ersten Runde, die sich nun nicht mehr einfach so auf Kosten der anderen Runden vergrößern kann, sondern auch eine im Verhältnis zum Anfang etwas dickere zweite Runde, die dann - durch die erste Runde nach oben geschoben, diese viel besser unten halten kann, als wäre sie nur halb so dick.

BildBild
Bild

Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden. Die zweite Runde, die jetzt ganz oben ist, sieht zwar irgendwie kubistisch fragmentiert aus (vielleicht liegt das an der späteren Zunahme vom unteren Viertel der Haare), aber der Dutt ist sehr bequem und stabil. Genauso habe ich ihn mir gewünscht. :D

LG
Fornarina

_________________
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt - SSS 140 Knie
Altes PP Neues PP
YouTube
❤ Wenn du nicht weißt, welche Haarfarbe du hast, dann ist es Aschblond ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Doppelter Nautilus-Bun
BeitragVerfasst: 15.01.2022, 15:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2013, 00:04
Beiträge: 7729
Wohnort: Berlin
SSS in cm: 140
Haartyp: 2a/b M ii
ZU: 9
Und gleich nochmal ein Ganztagestest:

BildBild
Bild

Der Dutt wurde in der Frühe gemacht, bevor ich mit meinem Sohn zur Schule ging. Dann hatte ich noch mehrere Besorgungen außerhalb des Hauses, wo ein dicker Schal und eine Jacke eine Herausforderung für den recht tief angesetzten Dutt bildeten. Er sackte im Laufe des Tages etwas ab und hielt bis ca. 19.00 Uhr, wo er sich dann auflöste. Ich werde noch Experimente starten, wo ich erst bei der dritten Runde Haare mit dazunehme, da durch die versetzte Haarzunahme der Strang über zwei Runden hin ziemlich stabil bleibt. Dann würde ich die oberste Schlaufe über die beiden darunter schieben.

Es scheint auch egal zu sein, ob man jetzt wie in der Anleitung oben in der zweiten Runde eine verlängerte Schlaufe macht, die dann um sich dreht und über den Dutt stülpt, oder aber ob man einfach die Schlaufen gleichmäßig legt wie bei einem Cinnamon und erst zum Schluss die oberste Schlaufe über die zweite stülpt.

Ich hatte diesen Dutt ja vor allem deshalb kreiert, weil ich nicht wollte, dass die Schlaufe von oben direkt aus der Duttmitte kommt, sondern von der Seite, so dass sie nach dem Drüberlegen nicht so schnell vom Dutt rutschen kann. Das empfand ich damals beim Nautilus als extreme Schwachstelle. Damals war mir aber auch noch nicht klar, dass ich die Schlaufe beim Nautilus um 360° um sich selbst drehen muss anstatt nur um 180°. Ich habe gerade auch gesehen, dass ich im Video die große zweite Schlaufe auch um 360° gedreht hatte, weil sie mir zu groß geraten war. Hätte ich sie gleich etwas kleiner gemacht, wäre der Dutt sicherlich noch stabiler geworden, denn 360° machen bei einer seitlichen gedrehten Schlaufe nicht wirklich Sinn außer Länge zu fressen.

LG
Fornarina

_________________
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt - SSS 140 Knie
Altes PP Neues PP
YouTube
❤ Wenn du nicht weißt, welche Haarfarbe du hast, dann ist es Aschblond ;)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de