Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 30.09.2020, 23:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 69 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Braids
BeitragVerfasst: 31.12.2017, 16:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.10.2015, 12:29
Beiträge: 1760
Gibt’s dafür ein Beispielbild? Ich kann mir da gerade nichts genaues darunter vorstellen.

_________________
ZU 3,5cm - 1aFi
Der lange Weg zur NHF: letzte Färbung 28.09.2017
Länge SSS: 44-45-46-....-55-56-57-58-59-60-61-62-63-64-65-66-67-68-
69-70-71-72-73-74-....-91-92-93-94-95-96-97-98-99-100
Mein TB: Cheyenne - back to nature & mit ZU 3,5cm bis Mitte Po


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Braids
BeitragVerfasst: 31.12.2017, 16:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.12.2010, 17:41
Beiträge: 11700
Wohnort: Freiburg
Meinst du so etwas?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Braids
BeitragVerfasst: 31.12.2017, 16:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.09.2016, 16:01
Beiträge: 647
Wohnort: in Saggsn
Ich habe hier mal eine Seite, auf der man Bilder und Erklärungen findet:

http://fakefrenchgirl.com/2014/03/box-b ... the-brain/

Ja genau sowas meine ich, woelfchen! :)

_________________
1c F i / ZU: 3,5 - Minifee
seit Okt. 2016 blondiermittelfrei, September 2017: Neustart auf Kinnlänge
Schulter [x]; CBL [x]; APL [ ]; BSL [ ]...
Eat like you want to live another year to grow the healthiest hair as possible.


Zuletzt geändert von Shaina am 02.01.2018, 12:40, insgesamt 1-mal geändert.
*** Mehrfachpost zusammengeführt ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Braids
BeitragVerfasst: 31.12.2017, 16:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2008, 18:00
Beiträge: 18669
Wohnort: Berlin, mit ❤ in Halmstad
Das kenne ich als Rastazöpfe. Wir hatten hier mal ein Geneinschaftsprojekt, die allgemeinen Rasta-Wochen. :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Braids
BeitragVerfasst: 31.12.2017, 18:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.11.2015, 11:16
Beiträge: 2950
Wohnort: Bayern
Hier ist der Link dazu viewtopic.php?f=22&t=3227&hilit=rasta

_________________
(2a) Fii 6,8cm dunkelblond Mitte Po mit rauswachsendem Pony _Relax-Yeti 112 cm SSS
--> auf zum realen Meter(115 cm SSS)/Klassiker
Nai tiruvantel ar varyuvantel i Valar tielyanna nu vilja.
Bilder bitte nicht zitieren/verlinken!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Braids
BeitragVerfasst: 31.12.2017, 19:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.09.2016, 16:01
Beiträge: 647
Wohnort: in Saggsn
Danke Schnappstasse und Tuovi! :) Dann reihe ich mich dort mal ein. :)

_________________
1c F i / ZU: 3,5 - Minifee
seit Okt. 2016 blondiermittelfrei, September 2017: Neustart auf Kinnlänge
Schulter [x]; CBL [x]; APL [ ]; BSL [ ]...
Eat like you want to live another year to grow the healthiest hair as possible.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Braids
BeitragVerfasst: 01.01.2018, 11:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.06.2012, 22:21
Beiträge: 3718
Ich hatte mir auch schon Rastazöpfe geflochten und schick daher gleich mal eine kleine Warnung los: Die Dinger ziehen an der Kopfhaut! Auf keinen Fall zu dünne Strähnen einflechten - ich hatte damals die Schläfensträhnen, die jeweils einen Rastazopf bildeten, eines Tages kurz und schmerzlos in der Hand (und die Haare waren dann weg).

_________________
BildFeenhaar| Locken | Taille?
~ WP für Kleine Größen ~


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rastas / OpenBraids
BeitragVerfasst: 02.01.2018, 12:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.12.2017, 11:07
Beiträge: 7265
Wohnort: Katerlistein
Ging mir vor eeeewigen Zeiten auch so...Ich hatte die "tolle" Idee, meine damals rausgewachsene Dauerwelle (etwa schulterlang) mit Rastas zu verlängern...Lange Rede ,kurzer Sinn: meine Haare waren danach so kaputt, dass ich mir als Radikallösung einen "pfiffigen Kurzhaarschnitt" verpassen ließ.... :heul:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rastas / OpenBraids
BeitragVerfasst: 02.01.2018, 15:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.06.2013, 23:04
Beiträge: 4360
Wohnort: Berlin
@Feenblondi,

ich würde dir auch davon abraten. Es ziept vor allem deshalb, weil die einzelnen Haare unterschiedlich schnell wachsen. Mit den Rastas werden sie gezwungen, gleichmäßig zu wachsen. Natürlich funktioniert das nicht und auf lange Sicht fallen dann viele Haare aus, wenn es nicht dauerhaft kahle Stellen am Kopf gibt, wenn man die Zöpfe immer wieder neu einflechten lässt. Wenn du dir die Erfahrungsberichte im Thread anschaust, dann wirst du ja sehen, dass die meisten die nicht länger als drei Wochen drinlassen können. Und das Rausholen und wieder Einflechten ist doch eine ziemliche Tortur für die Haare. Also zweimal im Jahr für drei Wochen schadet sicherlich nichts, aber gerade Feenhaare, die sich mehr Fülle wünschen, werden durch dauerhafte Belastung mit Rastazöpfen noch mehr ausgedünnt.

LG
Fornarina

_________________
2b M ii, SSS 127 (MO+) ZU 9
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt
Altes PP Neues PP * YouTube
Mehr Diversität im Musikthread
❤ Wenn du nicht weißt, welche Haarfarbe du hast, dann ist es Aschblond ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rastas / OpenBraids
BeitragVerfasst: 02.01.2018, 15:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.12.2010, 17:41
Beiträge: 11700
Wohnort: Freiburg
Selbst robustes Afrohaar steckt das nicht ohne weiteres weg. Eine Freundin hatte sich das mal machen lassen und hat sie nach 4 Wochen schier nicht mehr öffnen können. Das Öffnen und Auskämmen hat länger gedauert als das Flechten und war extremst aufwendig.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rastas / OpenBraids
BeitragVerfasst: 02.01.2018, 15:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.06.2013, 23:04
Beiträge: 4360
Wohnort: Berlin
@Wölfchen,
man sagt immer, Afrohaar wäre so robust, ist es aber gar nicht, sonst wäre das Blondfärben für viele Afroschöpfe nicht so ein Problem. Aber sicher gibt es auch da Abstufungen. Ich weiß, dass Naomi Campbell kahle Stellen am Kopf hat, weil sie sich ständig dieses Kunsthaar hat anschweißen lassen. Jetzt trägt sie eine Perücke, um die kahlen Stellen zu verdecken. Sind zwar jetzt keine Rastas, aber das Prinzip ist ja ähnlich - an das Echthaar werden lange Strähnen Fremd- oder Kunsthaar "angetackert".

_________________
2b M ii, SSS 127 (MO+) ZU 9
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt
Altes PP Neues PP * YouTube
Mehr Diversität im Musikthread
❤ Wenn du nicht weißt, welche Haarfarbe du hast, dann ist es Aschblond ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rastas / OpenBraids
BeitragVerfasst: 02.01.2018, 15:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.11.2015, 11:16
Beiträge: 2950
Wohnort: Bayern
Ich habe meine Rastas zwar nur ein paar Tage getragen(wunderschönes Volumen mit engen Wellen :verliebt: ), aber geziept hat bei mir da gar nichts. Ich hatte Hilfe von Freundinnen, aber richtig fest haben wir nicht geflochten. Da hatten wir auch keine Lust, weil es noch länger gedauert hätte. Ausprobieren würde ich es auf jeden Fall mal. Du willst sie ja nur im Nacken. Allerdings würde ich darauf achten, dass das Zopfende bzw. die Stelle an der der Zopf verschlossen wird nur noch aus Kunsthaar besteht. Ich hatte so kleine Silihaargummis drinnen (und viel Taper in Kombi mit empfindlichen Haaren) und nach den 4 oder 5 Tagen des Tragens furchtbaren Spliss, "obwohl" ich oft Haarstabdutt getragen habe. Wie gesagt probier es ruhig mal aus, Feenblondi. Dann weißt du, ob Rastas wirklich was für dich sind und du den Aufwand betreiben möchtest, was deine Kopfhaut/deine Spitzen sagen.

_________________
(2a) Fii 6,8cm dunkelblond Mitte Po mit rauswachsendem Pony _Relax-Yeti 112 cm SSS
--> auf zum realen Meter(115 cm SSS)/Klassiker
Nai tiruvantel ar varyuvantel i Valar tielyanna nu vilja.
Bilder bitte nicht zitieren/verlinken!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rastas / OpenBraids
BeitragVerfasst: 04.01.2018, 09:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.06.2012, 22:21
Beiträge: 3718
Naja, aber wenn man nur ein paar einflicht, besteht die Gefahr der Verfilzens. Und zwar nicht nur mit dem offenen Haar drumrum, sondern auch beim Ansatz. Erfreulich, wenn man Dreads will. Unerfreulich, wenn dem nicht so ist.

_________________
BildFeenhaar| Locken | Taille?
~ WP für Kleine Größen ~


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rastas / OpenBraids
BeitragVerfasst: 04.01.2018, 11:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.06.2013, 23:04
Beiträge: 4360
Wohnort: Berlin
Der Thread hier ist nicht umsonst so kurz. Denn Leute mit vielen Haaren brauchen so etwas eigentlich nicht. Und für Leute mit wenigen/dünnen Haaren ist die Belastung der eigenen Haare zu groß. Also lassen es die meisten irgendwann wieder - ohne das hier kundzutun.

_________________
2b M ii, SSS 127 (MO+) ZU 9
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt
Altes PP Neues PP * YouTube
Mehr Diversität im Musikthread
❤ Wenn du nicht weißt, welche Haarfarbe du hast, dann ist es Aschblond ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rastas / OpenBraids
BeitragVerfasst: 04.01.2018, 12:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.11.2015, 11:16
Beiträge: 2950
Wohnort: Bayern
Bei mir hielt sich das Verfilzen in Grenzen als ich nur ein paar hatte(5 Tage vollständiger Kopf und mehrere Wochen nur im Nacken). Es war immer etwas umständlich zu bürsten, weil man die Zöpfe irgendwie aus dem Weg bringen musste. Im Dutt verfilzt das Ganze auch nicht so schlimm. Wie gesagt, aufgemacht sind sie schnell wieder.

_________________
(2a) Fii 6,8cm dunkelblond Mitte Po mit rauswachsendem Pony _Relax-Yeti 112 cm SSS
--> auf zum realen Meter(115 cm SSS)/Klassiker
Nai tiruvantel ar varyuvantel i Valar tielyanna nu vilja.
Bilder bitte nicht zitieren/verlinken!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 69 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de