Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 29.09.2022, 23:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Soll ich mit obigen Mädchen/Frauenfrisuren mal an die Öffentlichkeit?
Bin Mann - Würde ich selbst nie machen, aber mache es! 0%  0%  [ 0 ]
Bin Mann - Würde ich selbst nie machen, mache das nicht! 0%  0%  [ 0 ]
Bin Mann - Würde ich selbst eventuell machen, mache es! 4%  4%  [ 1 ]
Bin Mann - Würde es selbst machen, mache es! 0%  0%  [ 0 ]
Bin Mann - Mache das, mache es! 4%  4%  [ 1 ]
Bin Frau - Mache das! 83%  83%  [ 19 ]
Bin Frau - Mache das nicht! 9%  9%  [ 2 ]
Abstimmungen insgesamt : 23
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 20.05.2022, 01:12 
Offline

Registriert: 20.05.2022, 00:59
Beiträge: 1
Hallo allerseits,
ich bin ein Junge Anfang 20. Ich habe zwischen schulter und brustlanges Haar.
Ich trage gerne Mädchen/Frauenfrisuren.
Damit meine ich jetzt nicht einfach nur mal einen tiefen Pferdeschwanz oder Manbuns, wie es eigentlich alle langhaarigen Männer tragen.
Sondern auch mal einen geflochtenen Zopf und viele weitere Frisuren, die man eher mit Mädchen und Frauen verbindet:
Zum Beispiel:
- Hohen Pferdeschwanz: Gerne den noch mit Wellen drin, geflochten, mit zurückgesteckter geflochtener Strähne, Haarspange drin, usw...
- Dutt mit Duttkissen: Auch hier gerne mal mit Flechtelementen
- Geflochtene Ponypartie
- Allerlei Arten von Zopfvariationen: Fischgrätenzopf, zwei Zöpfe, seitlich usw.
- Allerlei schöne, elegante Hochsteckfrisuren.
Ich benutze dabei eben nicht nur typische Männer-Haar-Acceosoirs wie so Bänder oder dunkle Haargummis, sondern auch Frauen Assecosirs, wie:
- Bunte Haargummis, Spiralhaargummis, Scrunchies, Haarspangen, Haarnadeln, Haarreifen usw.
Ich mache das bishe nur privat daheim und habe mich damit noch nicht an die Öffentlichkeit getraut.
Was meint ihr:
Soll ich das mal machen?
Hier ein paar Beispielbilder, von Frisuren, die ich diese Woche ausprobiert habe. Ich meine halt nicht so Männerlike Langhaarfrisuren wie WikingerStyle usw. Sondern halt wirklich dass es weiblich aussieht?
Und meine wichtigste Frage: Wenn auch langhaarige Jung so viele Möglicheiten mit Zöpfen, Spangen usw.. haben... Warum probieren sie es dann nicht aus?

1. Hohen Pferdeschwanz mit umwickelndem Haargummi:
https://www.google.de/imgres?imgurl=htt ... egUIARDUAQ

2. Seitlicher Fischgrätenzopf:
https://www.google.de/search?q=Seitlich ... LtSjiy2CoM

3. Hcohsteckfrisur Haarklammer:
https://www.google.de/search?q=Haarspan ... 6-VYGNNo4M

4. Seitlicher Zopf rundrum geflochten:
https://www.google.de/search?q=Seitlich ... -YPhtp1Z1M

5. Tiefe, edle Hochsteckfrisur:
https://www.google.de/search?q=Ball+Hoc ... 09rM8-s04M

6. Hoher Pferdezopf mit Flechtpartie:
https://www.google.de/search?q=festival ... MZ53Y8tiJM


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.05.2022, 08:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2017, 12:00
Beiträge: 629
Wohnort: NRW
Haartyp: 2a-c m ii
ZU: 9,5
Pronomen/Geschlecht: w
Letztendlich kannst du alles tragen, was du willst!
Es hat dir keiner vorzuschreiben, was richtig und was falsch ist, und wenn du in nem pinken Tutu raus gehst ;)
Du musst halt schon damit rechnen, dass einige Leute doof gucken oder dich drauf ansprechen.
Ich würde vorsichtig austesten, wie du dich wohl fühlst und schauen, ob du selbstbewusst genug bist, eventuelle Blicke und Kommentare zu ignorieren.

_________________
nougatbraune Naturhaarfarbe
Hosenbund
mein persönliches Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.05.2022, 08:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.09.2009, 20:24
Beiträge: 511
Pronomen/Geschlecht: sie/ihr
Ich finde, du solltest das tragen dürfen, was dir gefällt!
Wer das blöd kommentiert sollte vielleicht lernen, die Grenzen von anderen zu achten und sich um seinen eigenen Kram zu kümmern.

Zum Thema warum andere Männer das nicht ausprobieren, können dir vielleicht unsere Männer hier etwas sagen? (Nicht, dass das jeden betreffen würde)
Ich denke, es hat viel mit einem durch die Gesellschaft verinnerlichten "das ist männlich, das ist weiblich, als Mann hast du nicht weiblich zu sein" Ding zu tun.
In meiner Wahrnehmung tut sich aber viel an dieser strikten Dualität von Geschlecht und damit auch daran, was männlich oder weiblich gelesene Personen zu tun oder zu lassen haben.

Schöne Frisuren sind das, die du hier zeigst!

_________________
2bMii | 97cm SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.05.2022, 09:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2010, 21:54
Beiträge: 1048
Wohnort: Berlin
SSS in cm: 88
Haartyp: 1c M/F
ZU: 8+
Moin Alexander im Prinzip kannst du machen was du willst , Kommentare gibt es evtl. Aber wenn du die Frisuren selbstbewusst trägst nervt kommen auch etwas weniger Kommentare. Doofe Kommentare , nachdem Motto " bist schwul oder was" zeigen eh nur die Mauern in den Köpfen des Senders.

Also mach einfach und probier etwas rum was dir genau und wie ( Kombination/Anlass) zusagt.

//Das Label Mädchen-/Jungen Frisur existiert doch nur in den Köpfen. Den Haaren ist es egal. , Den ersten Schritt mit den langen Haaren hast du ja schon getan.

Gruß Technikzopf

_________________
Haartyp: 1cF/M ;Farbe: braun, ~ CBL
TB: TechnikZopf (1cF/M)

Avatar stimmt nicht überein


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.05.2022, 11:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.05.2016, 21:27
Beiträge: 600
Wohnort: OÖ / NÖ
Haartyp: 2a-b F/M
Ich habe einen Freund ( 50+ ) , der schon mit 20 Haarverlust zu beklagen hatte & deswegen der Glücklichste wäre , wenn er nur welche , in egal welcher Farbe , oben hätte . Er schert sich die Restlichen auch noch weg , aber nicht , weil er es schön an sich findet , was ich schade finde , Haare zu entfernen, ist doch auch ziemlich drastisch .
Er hätte alles Verständnis für schöne lange Haare , egal wie .
Raum für Wertschätzung seiner selbst , statt Pragmatismus .
Mich inspirieren gerade deswegen lange Haare & die kann man auch geschickt - elegant „ aus dem Weg räumen “ .


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.05.2022, 13:14 
Offline

Registriert: 07.05.2022, 10:36
Beiträge: 2
Pronomen/Geschlecht: M
Hallo Alexander!

Vorrednerinnen haben ja schon so einiges gesagt! Wahrscheinlich empfinden Männer viele Langhaarfrisuren als weiblich, weil lange Haare bei Männern im großen und ganzen immer noch ungewöhnlich sind und dann spezielle Frisuren noch seltener anzutreffen sind in der Öffentlichkeit. Wenn es dir gefällt, dann mach es und mach es zu deinem Markenzeichen, sei so wie du bist.

Warum viele der langhaarige Männer auch keine mehr oder weniger aufwändigen Frisuren haben liegt vielleicht auch daran, weil es schnell und einfach sein soll. Gerade Flechtfrisuren können auch Männern stehen, sie sind aber je nach Komplexität, zeitaufwändig für mal eben so.

Ich persönlich mag es immer schnell und einfach, also Haare rein in den Bun / Pferdeschwanz, und alles sitzt. Bis ich einen einfachen (bis jetzt noch nicht so langen) Flechtzopf am Hinterkopf halbwegs passend habe brauche ich mehrere Versuche ... naja vielleicht mit mehr Übung und noch längeren Haaren irgendwann :-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.05.2022, 14:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.04.2016, 09:50
Beiträge: 4039
Haartyp: 2bM/C
ZU: iii
Instagram: @winterlanttern
Pronomen/Geschlecht: sie/ihr
ich würde mich freuen, wenn es irgendwann nicht mehr männer/frauenfrisuren sind, sondern einfach nur noch frisuren. schaut euch zwerge, wikinger, gallier, metal-musiker an. die versuchen schon seit langer zeit, langes haar zu normalisieren.

_________________
Countdown: 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1 RITTERVOMKNIE
novize, relax yeti 68,67%, ehemaliges Projekt, neues Projekt, Instagram
haters gonna hate, potatoes gonna potate


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.05.2022, 15:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.11.2008, 20:09
Beiträge: 853
Wohnort: NRW
Hallo Alexander,

ich glaube die Akzeptanz in der Öffentlichkeit kommt so langsam. Vor 10 Jahren hätte z.B. kaum jemand was mit Gendervielfalt anfangen können und heute ist das Thema in aller Munde. Also warum nicht auch was Frisuren angeht. Zumal der Trend in der Modewelt eh zu androgyn hingeht. Die optischen Grenzen zwischen Mann und Frau verwischen so langsam.
Google mal "Jorge Gonzales", er ist mMn ein Vorreiter.

Gib bei google auch mal "mann zöpfe" ein, da kommen auf der ersten Seite schon Zopfmänner.
Und hier auch: https://www.gq-magazin.de/mode-stil/fri ... enner-zopf

Erst sieht man es in der Mode- Filmwelt, dann in der Gesellschaft.

Trägst Du Bart? Vielleicht wäre der anfangs eine Art Hilfestellung?

_________________
Letzte Färbung 25.12.2021 | Friseurunfall 13.01.2022 | 01.08.2022: ZU: 6,3
(Haarausfall seit 2006)
40-43-44-45-46-47-48-49-50-51-52-53-54-55-56-57
-58-59-60-61-62-63-64-65-66-67-68-69-70-71-72-73-74-75-76-77-78-79-80


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.05.2022, 17:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2013, 11:44
Beiträge: 4980
Wohnort: Unterfranken
Schau mal, hier hatte ein anderes Mitglied (Pun intended :lol: ) eine ähnliche Frage:

viewtopic.php?f=11&t=28628

_________________
Bild
https://hulkster.pp.fi/Gifs/Kahvi/coffeebath.gif
Ich trage solange schwarz, bis ich etwas Dunkleres finde


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.05.2022, 10:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 36043
Wohnort: zwischen Lehm und Eulenloch
SSS in cm: 146
Haartyp: 2c F
ZU: 7
Mehr Diversität wird nur in die Gesellschaft kommen, wenn man sie in die Gesellschaft bringt.

Leider ist es immer so, dass die, die Vorreiter sind, mehr Vorurteile oder Anfeindungen abkriegen als die, die das Glück haben, in die Zeit zu geraten, wo die ehemals revolutionären Sachen Alltag geworden sind.

Von daher: wenn Du die Gelassenheit hast, Dir blöde Sprüche anzuhören, zu ignorieren oder zu kontern: mach, wonach Dir ist.
Es wird ein kleiner Baustein sein, der allen hilft, die die Gelassenheit noch nicht haben.

Wenn ich mir überlege, was in meinem jetzigen Leben alles kein Gegenstand der Diskussion mehr ist, wofür ich früher auf dem Scheiterhaufen gelandet wäre....
Das habe ich den Leuten zu verdanken, die früher für genau das kämpfen mussten, was heute selbstverständlich ist.

Jedenfalls ist Authentizität der beste Weg zu einem zufriedenen Leben.
(Oder wie es John Lennon zugeschrieben wird gesagt zu haben: "being honest won't get you a lot of friends, but it will always get you the right ones". Gilt gleichermaßen für "being yourself")

_________________
Statement-Yeti :8 FTE :arrow: messen sinnlos
*PP* *Gral* *YouTube*
Neue Heimat


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.05.2022, 11:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2017, 12:00
Beiträge: 629
Wohnort: NRW
Haartyp: 2a-c m ii
ZU: 9,5
Pronomen/Geschlecht: w
Ich habe am Wochenende noch einen Typen mit geflochtenen Haaren gesehen. Sah tatsächlich sehr männlich aus. Er hatte aber zusätzlich nen Vollbart und war recht rockig gestyled.

_________________
nougatbraune Naturhaarfarbe
Hosenbund
mein persönliches Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.05.2022, 12:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.03.2007, 01:35
Beiträge: 2296
Wohnort: Magdeburg
SSS in cm: 90
ZU: 7
Wie schon geschrieben wurde, kann jeder machen, was er will und ich bin auch sehr dafür, dass jeder tatsächlich auch macht, was er will. Gerade vor dem Aspekt der Diversität, wäre es sehr gut, wenn es auch die Kombination Mann mit Mädchenfrisur mehr gäbe.

Ich selbst als Mann mache im Prinzip alles mit meinen Haaren, was ich handwerklich hinkriege und ihnen nicht über die Maße schadet. Für eher aufwändige (Mädchen-) Frisuren fehlt mir jedoch Geduld und Geschick, weswegen ich sowas eher selten bis nie trage.

_________________
2a C ii, Zopfumfang knapp 7 cm
09.04.2022: 90 cm


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de