Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 10.04.2020, 20:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 492 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 33  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.09.2007, 07:59 
Offline
verschollen
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2007, 09:50
Beiträge: 1188
Wohnort: dahemm
Jo, das ist bisschen knifflig,
ich hab's einmal geschafft, den Rest doppelt und dreifach zu legen und drunter zu stopfen,
aber wirklich gut sieht der Haarwulst dann auch nicht mehr aus :roll: .
Dabei hab' ich mir grad erst einen hübschen Alchemy-Kamm mit Fledermäuschen geleistet :mrgreen: .

_________________
2c M iii,
115 cm SSS, etwas über Steißbein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.09.2007, 09:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.07.2007, 00:51
Beiträge: 644
habs grad so geschafft, dass es hält (mit einem essstäbchen) - aber so richtig klassisch siehts nicht aus. an manchen stellen sieht man noch die haarwurst und oben wölbt sich eine kleine tolle, die ich aber ok finde. weniger gefällt mir, dass ich nun von einer seite gesehen einen rieeeesen schädel habe.

also bei kürzerem haar sieht das ganz sicher besser aus. :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.10.2007, 09:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.06.2007, 11:53
Beiträge: 6857
Wohnort: zwischen Berg und Meer
Ich glaube, ich hab den Dreh endlich raus!

Ich habe mir diesen Video
http://www.ficcare.com/videosEmbed.asp? ... ench_twist

zum Vorbild genommen. Irgendwie, wenn ich die Wurst über die Hand schlage und sie zusammendrehe und drehe - dann voila - habe ich auf einmal einen French Twist!

Ich schiebe einen Fakkare-Clip rein - also eine billige aber nicht häßliche Imititation eines Ficcare-Clips - schwarzes Plastik, bei Müller
http://www.mueller.de/
gekauft - und hey, das sieht nicht schlecht aus!

Keine elende Tolle mehr a la Parasaurolophus,
http://www.lakepowell.net/sciencecenter ... lophus.jpg

kein Schwänzchen mehr, das störrisch rausguckt!

...sondern eine richtig hübsche Banane.

_________________
Haartyp: 1b F i
100 cm (Jan. 2015)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.04.2008, 16:33 
Kleine Begriffsverwirrung :shock:

Als ich klein war, wurde die Banane folgendermaßen gemacht:
Einfacher Flechtzopf, unten unauffälliges Bändchen rum, dann mit dem Zopf gerade den Hinterkopf hoch; wenn was übern Wirbel raussteht, drunterlegen. Festklammern.

???


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.04.2008, 10:29 
@Cimbra:

Diese Frisur trage ich grade im Moment, ist aber keine Banane. Wie das heisst, weiss ich aber nicht, bei mir hiess sowas immer nur "festgesteckter Flechtzopf".

Die Banane ist ungeflochten, und sie heisst so, weil die eingedrehten Haare auf der einen Seite aussehen wie eine an den Kopf gelegte Banane. Ich hoffe, das hilft der Begriffsklaerung :)

Liebe Gruesse,
Denebi


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.04.2008, 11:05 
@Denebi

Es hilft. :)
Wobei, ich wundere mich eh schon nicht mehr über Bezeichnungen. Was, als ich klein war; "brünett" hieß, heißt heute "naturblond", was heute "dunkelblond" hieß, war damals "braun".
Also warum sollte es mit Frisuren anders sein :nixweiss:

tx
Cimbra


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.04.2008, 14:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.06.2007, 11:53
Beiträge: 6857
Wohnort: zwischen Berg und Meer
Ist vermutlich wie mit den Weihnachtsplätzchen... was bei Nachbars Berliner Brot heißt, schmeckt lääängst nicht so gut wie das von meiner Oma!

Soweit ich es mitbekommen habe, ist mit Banane tatsächlich im Deutschen meist Grace Kellys klassische Frisur gemeint, auf Englisch French Twist. Ich mag sie sehr gern und trag sie oft.

Siehe Google.

_________________
Haartyp: 1b F i
100 cm (Jan. 2015)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.04.2008, 20:14 
Offline

Registriert: 16.03.2008, 19:35
Beiträge: 41
Mit diesen Postich-Nadeln krieg ich die Banane ganz gut dazu, zu halten. Vorher hat es gaaaar nicht geklappt. Aber jetzt schiebe ich drei oder vier von den Dingern da rein ( ich webe die so von der Seite aus rein).
Aber so perfekt halten, dass ich den ganzen Tag damit rumrennen könnte, tut es nicht.
Eine Freundin meinte ich sollte Haarspray drauf tun. Aber ich werd einen teufel tun und mir die Sch**** ins Haar sprühen... :evil:

_________________
ca. 75 cm nach SSS
2a F ii
ziemlich blond, teilweise sonnengebleichte Strähnchen, im Winter dunkler

Ziel: Taillenlänge (noch zw. 2-5 cm, je nach Stufe ^^) und dann mal weiter sehen, wenn sie gesund bleiben, ist das nächste Ziel Hüfte :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.04.2008, 21:25 
Offline

Registriert: 01.01.2008, 03:31
Beiträge: 137
clarissa hat geschrieben:
Mit diesen Postich-Nadeln krieg ich die Banane ganz gut dazu, zu halten. ...


Was sind den Po-Stich-Nadeln? Die bekommt man doch von der Arzthelferin, oder? :lol:

_________________
1bMii | 88 cm | dunkelbraun


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.04.2008, 01:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.09.2007, 23:09
Beiträge: 406
Wohnort: Ontario, Canada
Kribbelkrabbel, guckst du hier

_________________
Haarfarbe: straßenköter- und friedhofsblond
Wunschlänge: so lang wie möglich
2c/3a mii


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.04.2008, 01:54 
Offline

Registriert: 01.01.2008, 03:31
Beiträge: 137
Och, das sind ja die einfachen Haarnadeln. Wußt ich gar nicht.
Danke, Tirina!

_________________
1bMii | 88 cm | dunkelbraun


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.04.2008, 14:57 
Ich habe neues Haarspielzeug bestellt (bei QueCraft, danke Ysmalan fuer den Tip :) ) und da war dieses Teil dabei, wo ich erst nicht wusste, was ich damit anfagen soll, weil es doch deutlich groesser war, als erwartet. Fuer einen Dutt viel zu gross, bei mir wird das ja nur so ein kleiner Knopf ;)
Aber seht selbst:
Bild

Und dann dachte mir, das waer doch was fuer eine Banane! Weil, dadurch, dass die Forke leicht gebogen ist, schmiegt sie sich sicher besser an den Hinterkopf an. Gesagt, getan, mal fix eine Banane gedreht und siehe da, es klappt! Besser als mit ungebogenen Forken! Und es haelt auch noch ziemlich gut, liegt angenehm am Kopf an und sieht nach was besonderem aus (vielleicht mit der rausstehen Blume nicht ganz alltagstauglich, aber wenn man nen Hingucker haben will...)
Beweisfotos (fettige Haare bitte nicht beachten):
Von hinten:
Bild

Von der Seite:
Bild

Demnach moechte ich mal folgende interessante Erfahrung in die Runde werfen: Leicht gebogenen Haarforken eignen sich hervorragend fuer Bananen! Probiert es mal aus :)


Liebe Gruesse,
Denebi


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.04.2008, 15:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.05.2007, 15:12
Beiträge: 1534
Wohnort: Wien
Oh, das sieht ja toll aus! =D> Ein Hingucker ist die Forke wirklich, ich trau mich auch kaum damit auf die Straße. :lol:


Bei deiner Forke scheinen die Blütenblätter nicht so weit eingesägt zu sein, das ist gut - ich hab nämlich bei meiner schon eins abgebrochen. :cry: Ich hoff man kanns wieder reparieren. Mein Tipp jedenfalls: Vorsichtig behandeln und nie einfach so in die Tasche schmeißen! (Ich geh manchmal wirklich zu schlampig mit meinen Sachen um... :? )

_________________
2b/c M iii // derzeit: Mitte Oberschenkel (~125 cm nach SSS) // Ziel: dichte, gesunde Spitzen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.11.2008, 00:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.05.2008, 20:46
Beiträge: 665
Wohnort: Hessen
Irgendwie macht mich diese Frisur wahnsinnig. Ich würds echt gerne können, aber... aaaaah!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.11.2008, 06:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.06.2007, 11:53
Beiträge: 6857
Wohnort: zwischen Berg und Meer
Ich wiederhole meine heiße Empfehlung: die Video-Anleitung auf der Seite von Ficcare.

http://www.ficcare.com/videos.aspx

French Twist. Bei mir hat das den totalen Durchbruch gebracht. Leider sind meine Haare für die Banane schon etwas zu lang, ich muß hinterher immer noch den Ãœberschuß reinstopfen.

_________________
Haartyp: 1b F i
100 cm (Jan. 2015)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 492 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 33  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Kikimora


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de