Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 29.09.2022, 23:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 519 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 31, 32, 33, 34, 35  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Banane - wie funktioniert sie?
BeitragVerfasst: 16.02.2021, 23:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.07.2019, 20:30
Beiträge: 4422
Wohnort: Sejerlänner Mädche
SSS in cm: 58
Haartyp: 1aFii
ZU: 6,9cm
Instagram: @janinadiehl86
Ähm bei mir lag es jetzt daran, dass ich vor meinem heutigen Versuch für das Frisurenprojekt diesen Post gar nicht gesehen habe. :oops:

Aber grundsätzlich finde ich es sehr lieb, dass du dir die Mühe machst und immer wieder Videos und Tipps postest.

_________________
Vielwäscherin, CWC, KK/NK
NHF = Die genaue Farbe finde ich noch raus :wink:
Wunschlänge: 90cm SSS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Anleitung] Banane
BeitragVerfasst: 19.02.2021, 14:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2013, 08:54
Beiträge: 7535
Wohnort: Hennigsdorf /Brandenburg
Haartyp: 2b
ZU: 8
Bin total überrascht...das Schlaufen legen unter der Banane zaubert ganz viel Volumen und schafft Leichtigkeit.
Etwas rutschig-aber dagegen läßt sich was machen...
Auf der Suche nach einem Fotografen....

_________________
2b NHF:silberfuchs,Brennessel und Nussrinse zum Glanz
seit August 2014 färbefrei,BSL


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Anleitung] Banane
BeitragVerfasst: 19.02.2021, 14:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2013, 00:04
Beiträge: 8309
Wohnort: Berlin
SSS in cm: 112
Haartyp: 2a/b M ii
ZU: 9
@Undine,

stimmt. Die Banane kann unglaublich fluffig und leicht sein. :) Auch wenn das Stecken am Anfang etwas ziehen mag. Es ist für mich wirklich ein tolles Gefühl, hier dabei zuzusehen, wie einem nach dem anderen ein Licht aufgeht. Wenn ich da an frühere Zeiten denke, wo es in diesem Thread seitenlang eher so zu ging, dass niemand genaueres wusste und alle irgendwie verloren umherirrten. Wie in diesen Spiegellabyrinthen auf der Kirmes, wo die Leute aneinander vorbeistolpern.

Dann warten wir mal auf den Fotografen. :)

LG
Fornarina

_________________
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt - SSS 112 Klassik + nach Rückschnitt vom Knie am 9.6.22
Altes PP Neues PP
YouTube
❤ Wenn du nicht weißt, welche Haarfarbe du hast, dann ist es Aschblond ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Anleitung] Banane
BeitragVerfasst: 19.02.2021, 20:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2012, 21:16
Beiträge: 5415
SSS in cm: 85
Haartyp: 1b/c
ZU: 10
Pronomen/Geschlecht: sie
Ich habe den Thread erst jetzt geöffnet. Um das Thema Banane mache ich nämlich normalerweise seit 2013 einen Bogen, weil mich die Frisur so aufregt (da ich sie bis neulich noch nie hinbekommen habe. :roflx: ) Wäre im Frisurenprojekt nicht Lynx Banane drangewesen, hätte ich den Thread auch nie geöffnet. :lol: Was schade wäre, da ich jetzt zum ersten Mal eine Banane hinbekommen habe.

Generell mag ich deine Videos aber sehr - beim Triqueta und Log Roll hast du mir sehr geholfen. :gut:


Allgemein glaube ich, dass sich viele (inklusive ich) in den Haarkunstwerken nicht trauen, zu "spamen" a ka "Oh, das probiere ich mal aus" (ohne es schon ausprobiert zu haben). Das ist bei vielen alten Threads ganz am Anfang so, aber mit den Jahren hat das stark nachgelassen. Was zum einem natürlich mit der allgemeinen Forenrichtlinie zu tun hat, dass alles übersichtlich bleiben soll. Auf der anderen Seite führt das natürlich dazu, dass begabte und motivierte Forenmitglieder die Lust verlieren, neue Frisuren vorzustellen oder neue Anleitungen zu posten. :nixweiss:

Das ist natürlich nur ganz allgemein gesagt, ich weiss, dass das bei einigen Frisuren auch anders ist.


BTT: ich habe mir jetzt das erste Video angeschaut - sehr interessante Technik und gut erklärt. :gut: Aber da ich es grade zum ersten Mal seit 9 Jahren hinbekommen habe, eine Banane nach Lynx zu machen, bleibe ich bei der Technik. :oops: Aber das hat wirklich mit meinem Bananentrauma zu tun. :totalbanane:

_________________
1c M 10, ca 85 SSS, NHF
Mein Frisurenprojekt

Meine Fotos bitte nicht außerhalb des Forums verlinken oder anderweitig benutzen. Danke


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Anleitung] Banane
BeitragVerfasst: 19.02.2021, 21:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2013, 00:04
Beiträge: 8309
Wohnort: Berlin
SSS in cm: 112
Haartyp: 2a/b M ii
ZU: 9
Hallo Yerma,

an die Sache mit den "inhaltlosen" Beiträgen habe ich gar nicht gedacht. :o Das könnte natürlich sein. Aber klar, dann bleib bei der Lynx-Technik. So viel anders ist die ja nicht. Ich bin auch eher so gestrickt, dass ich bei einer Sache bleibe, die sich bewährt hat.

Wichtig finde ich, gerade für Langhaars, dass man eben oben die Schlaufe macht, weil man da gleich doppelt so viel Haare verstaut, als ich das in den Anleitungen und Videos sehe, wo von unten her gewickelt wird und der Haarstrang dann in Gänze nach oben weist. Das Problem des Restehaarverstauens ist dann die nächste Herausforderung, aber das klappt ja mittlerweile auch schon bei vielen hier gut. :gut:

Und Danke. :D Gern geschehen.

LG
Fornarina

_________________
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt - SSS 112 Klassik + nach Rückschnitt vom Knie am 9.6.22
Altes PP Neues PP
YouTube
❤ Wenn du nicht weißt, welche Haarfarbe du hast, dann ist es Aschblond ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Anleitung] Banane
BeitragVerfasst: 25.02.2021, 15:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2013, 08:54
Beiträge: 7535
Wohnort: Hennigsdorf /Brandenburg
Haartyp: 2b
ZU: 8
Bild
Doch noch ein Foto hingekriegt...

_________________
2b NHF:silberfuchs,Brennessel und Nussrinse zum Glanz
seit August 2014 färbefrei,BSL


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Anleitung] Banane
BeitragVerfasst: 25.02.2021, 16:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2013, 00:04
Beiträge: 8309
Wohnort: Berlin
SSS in cm: 112
Haartyp: 2a/b M ii
ZU: 9
Sieht richtig kompakt und stimmig aus, Undine. :gut:

LG
Fornarina

_________________
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt - SSS 112 Klassik + nach Rückschnitt vom Knie am 9.6.22
Altes PP Neues PP
YouTube
❤ Wenn du nicht weißt, welche Haarfarbe du hast, dann ist es Aschblond ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Anleitung] Banane
BeitragVerfasst: 25.02.2021, 18:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.07.2019, 20:30
Beiträge: 4422
Wohnort: Sejerlänner Mädche
SSS in cm: 58
Haartyp: 1aFii
ZU: 6,9cm
Instagram: @janinadiehl86
Ja sehr gut, undine. :D
Und die Chamäleon Forke ist super dazu. :mrgreen:

_________________
Vielwäscherin, CWC, KK/NK
NHF = Die genaue Farbe finde ich noch raus :wink:
Wunschlänge: 90cm SSS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Anleitung] Banane
BeitragVerfasst: 25.02.2021, 18:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2013, 08:54
Beiträge: 7535
Wohnort: Hennigsdorf /Brandenburg
Haartyp: 2b
ZU: 8
:oops:
Danke.

_________________
2b NHF:silberfuchs,Brennessel und Nussrinse zum Glanz
seit August 2014 färbefrei,BSL


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Anleitung] Banane
BeitragVerfasst: 03.03.2021, 11:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2010, 04:11
Beiträge: 4382
Wohnort: bei den Panthern und dem AEV
SSS in cm: 90
Haartyp: 3 a/b
ZU: wieder 10cm
Also ich bin selbst für die vereinfachte Version von Fornarina zu blöd.
Alles klappt bis zu einem gewissen Punkt, dann zerwuschelt mir beim eindrehen die Schaufe in tausend Teile und alles sieht unordentlich aus :oops: und bitte fragt ich nicht wie, ich hab selbst keine Ahnung :lol: :lol:

_________________
Mein TB
Treffen in Augsburg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Anleitung] Banane
BeitragVerfasst: 03.03.2021, 13:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2013, 00:04
Beiträge: 8309
Wohnort: Berlin
SSS in cm: 112
Haartyp: 2a/b M ii
ZU: 9
@Hallo Razzia,

wichtig ist, dass man die obere Schlaufe wirklich als Schlaufe permanent festhalten muss, so dass Daumen und Zeigefinger sich durch die Schlaufe berühren. Sonst fliegt es wieder auseinander.

_________________
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt - SSS 112 Klassik + nach Rückschnitt vom Knie am 9.6.22
Altes PP Neues PP
YouTube
❤ Wenn du nicht weißt, welche Haarfarbe du hast, dann ist es Aschblond ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Anleitung] Banane
BeitragVerfasst: 04.03.2021, 11:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2020, 14:13
Beiträge: 5031
Ich habe gerade dieses dieses Tutorial von dir dazu angesehen.
Konnte es noch nicht ausprobieren, aber die Erklärung scheint mir total plausibel.

Generell bin ich auch eher ein never-change-a-winning-team-Mensch und mache den French Slide oder einen umgeklappten Dutt und fertig.
Gerade die Erklärung, wie man am besten mit der Forke dran geht, finde ich aber überzeugend und schön gemacht, sodass ich's gern probieren mag! Ich fürchte, die Forke, die mir dazu vorschwebt, ist ein Bissel "engbeinig", aber getestet wird's definitiv!

Danke für die schöne Erklärung :D

_________________
❤ Sommerwichteln 2022 ❤ *klick* und schau' vorbei ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Anleitung] Banane
BeitragVerfasst: 04.03.2021, 12:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2013, 00:04
Beiträge: 8309
Wohnort: Berlin
SSS in cm: 112
Haartyp: 2a/b M ii
ZU: 9
Hallo Lacrima,

engbeinig darf die Forke ruhig sein. Kommt natürlich auf die Krümmung an. Ist die zu stark, kann sich auch eine dünne Forke im Dutt nach außen wegdrehen. :ugly: Wichtig ist, dass die Beine parallel sind, die Forke oben nicht allzu breit wird und dass sie fest und stabil ist. Ich bin gespannt, was bei deinem Test rauskommt. :) Ich beschäftige mich ja nun schon seit einem Jahrzehnt mit Unterbrechungen mit dieser Frisur und es wird höchste Zeit, das dieses verschüttete Wissen wieder weitere Verbreitung findet.

LG
Fornarina

_________________
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt - SSS 112 Klassik + nach Rückschnitt vom Knie am 9.6.22
Altes PP Neues PP
YouTube
❤ Wenn du nicht weißt, welche Haarfarbe du hast, dann ist es Aschblond ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Anleitung] Banane
BeitragVerfasst: 04.03.2021, 13:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2020, 14:13
Beiträge: 5031
:rofl: :rofl: :rofl: Wahrscheinlich könntest du dazu echt doktorieren :rofl: :rofl: :rofl:

Wurde nun getestet!
Der erste Versuch ist gnadenlos auseinander gefallen: Man muss hier wirklich schauen, dass man die Schlaufe fast 2x gedreht bekommt, sonst hält es nicht (normal drehe ich nur um 360° ein. Das reicht hier aber definitiv nicht! Vielleicht war das auch dein Problem, @Razzia?)

Den 2. Versuch kann man vielleicht bald im Failthread unter dem Stichwort "Alienhead" bewundern.

Der 3. darf aber schon auf dem Kopf bleiben, auch wenn er noch nicht sooooo schön geworden ist^^



Und ja, der ging mit der schmalen Forke von SL. Wohooooooo! :fruechte:

_________________
❤ Sommerwichteln 2022 ❤ *klick* und schau' vorbei ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Anleitung] Banane
BeitragVerfasst: 04.03.2021, 16:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2013, 00:04
Beiträge: 8309
Wohnort: Berlin
SSS in cm: 112
Haartyp: 2a/b M ii
ZU: 9
Hallo Lacrima,

SL-Metallforken sind prima für die Banane. :gut: Ich sehe zu, dass ich gleich den Einschlagtwist unten so straff mache, dass ich die Schlaufe gar nicht mehr so viel drehen muss. Das ist stabiler, als wenn man nach dem Verstauen des Haarrestes viel drehen muss, weil der Einschlagtwist zu locker war; das kann instabil werden. Du wirst es vielleicht nicht glauben, aber irgendwie findet der Haarrest doch Platz, auch wenn ich nur eine halbe Drehung mit der Schlaufe hinlege. Das ist wie in der Geschichte mit dem Pilz im Regen und den Tieren, die sich nach und nach unter dem Pilzhut sammeln. Zuerst hat nur ein kleiner Käfer Platz und dann kommen immer neue Tiere dazu, weil der Pilz während der Regenzeit wächst. Und so ist es auch mit dem Einschlagtwist. Je mehr man den beim weiteren Eintwisten um das Resthaargewickel geschoben bekommt, desto mehr passt sich alles aneinander an. :)

Deine Banane sieht toll aus, auch wenn sie etwas schief ist. :-) Aber wer achtet bei so einer schönen Forke noch auf eine Frisurenachse? Passiert mir häufig auch und wenn alles fest und stabil ist, habe ich dann meist auch keine Lust mehr, es jetzt noch einmal zu korrigieren. Freut mich, dass du drangeblieben bist. :gut:

LG
Fornarina

_________________
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt - SSS 112 Klassik + nach Rückschnitt vom Knie am 9.6.22
Altes PP Neues PP
YouTube
❤ Wenn du nicht weißt, welche Haarfarbe du hast, dann ist es Aschblond ;)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 519 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 31, 32, 33, 34, 35  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de