Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 19.11.2018, 20:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Balea Reinigungsöl
BeitragVerfasst: 26.05.2018, 14:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2008, 19:00
Beiträge: 15862
Wohnort: Berlin, mit ❤ in Halmstad
Balea Reinigungsöl

von DM: www.dm.de/balea-reinigungsoel-p4010355409676.html

Ich benutze dieses Produkt für die Längen vor der Wäsche. Dazu gebe ich es in die trockenen Haare und shampooniere dann den Ansatz.

Was ich daran mag:

- Es ist unbeduftet
- Es muss zum Auswaschen nicht mit weiteren Tensiden in Berührung kommen, weil es sich sowieso mit Wasser abspülen lässt.
- Ich habe den Eindruck, dass es pflegt und flutschig macht.
- Als Make-up-Entferner leistet es das Gewünschte.

Noch die INCIs:

Helianthus Annuus Hybrid Oil | Isopropyl Palmitate | Isopropyl Myristate | PEG-20 Glyceryl Triisostearate | Ethylhexyl Stearate | Tocopherol | Argania Spinosa Kernel Oil


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Balea Reinigungsöl
BeitragVerfasst: 26.05.2018, 18:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.08.2014, 14:55
Beiträge: 1730
Uii interessant, den Gedanken das für die Haare zu nehmen hatte ich auch schon oft. Werde es dann mal ausprobieren, fürchte nur dass ich für meine Haare ziemlich viel brauchen werde...

Also machst du es in die trockenen Haare, machst dann alle Haare nass, wäscht den Ansatz mit Shampoo und spült es dann einfach mit aus?

_________________
90 cm nach SSS und 10cm Zopfumfang
Tagebuch: Klick
Altes Tagebuch: Klick
Instagram: braids.buns.bumblebees


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Balea Reinigungsöl
BeitragVerfasst: 26.05.2018, 18:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2008, 19:00
Beiträge: 15862
Wohnort: Berlin, mit ❤ in Halmstad
Ja, genau so mache ich das. :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Balea Reinigungsöl
BeitragVerfasst: 29.05.2018, 21:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2016, 14:28
Beiträge: 522
Wohnort: Schleswig-Holstein
Interessante Idee. Bisher habe ich noch kein Gesichtsprodukt für die Haarpflege verwendet. Muss ich mal ausprobieren.

_________________
2a M ii


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Balea Reinigungsöl
BeitragVerfasst: 29.05.2018, 21:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2014, 22:40
Beiträge: 7869
Wohnort: Schwabenland
Ja gute Idee, ich schau sowieso demnächst mal wieder bei DM vorbei also ist einen Test wert.

_________________
Camouflage-Yetis be like: Kommt Zeit kommt Haar... :taptaptap:
This mostly happy Herbivore ist mit 1a F ii und ZU 5,8 auf der langen Reise zum Klassiker
01.11.2018: 50 cm sind geschafft -> warte auf + 58 cm Wachstum


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Balea Reinigungsöl
BeitragVerfasst: 04.06.2018, 13:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2008, 19:00
Beiträge: 15862
Wohnort: Berlin, mit ❤ in Halmstad
Um mal wieder zum Thema zurückzukommen: Das Reinigungsöl "wäscht" auch hervorragend Ölkuren raus.

Ich hatte heute über Nacht Sheabutter in gut 10cm der Spitzen, und obwohl ich mit meinem Shampoo überhaupt nicht an die Spitzen rangegangen bin, sind sie nach der Wäsche wieder locker und sauber.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Balea Reinigungsöl
BeitragVerfasst: 04.06.2018, 18:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.05.2015, 19:55
Beiträge: 1157
Wohnort: Ruhrgebiet
Ich habe das Öl neulich als LI über Nacht in die Längen gegeben (zwei Pumpstöße in den Händen verrieben und dann die Hände über die Längen gezogen). Das Öl ist über Nacht gut eingezogen und die Haare haben sich am nächsten Morgen gut genährt angefühlt. Das werde ich weiter testen.

Danke für den Tipp, Schnappstasse! :D Bisher habe ich das Öl immer nur zum Abschminken verwendet.

_________________
1c / 2a (?) M | 10 cm
147 cm nach SSS | Knie
Tagebuch | Instagram


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Balea Reinigungsöl
BeitragVerfasst: 04.06.2018, 23:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2008, 19:00
Beiträge: 15862
Wohnort: Berlin, mit ❤ in Halmstad
Cool, als LI habe ich es noch nicht ausprobiert. Hast du es danach nicht ausgewaschen? Sind die Haare nach der Nacht "waschfällig"?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Balea Reinigungsöl
BeitragVerfasst: 05.06.2018, 14:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.05.2015, 19:55
Beiträge: 1157
Wohnort: Ruhrgebiet
Nein, ich habe es einfach dringelassen.
Die Längen waren leicht ölig, fühlten sich aber gut gepflegt an. Allerdings würde ich personlich die geölten Haare nicht offen tragen... Aber ich trage ja eh immer Dutt, deshalb bin ich da kein Maßstab :-D (oder ich probiere es mit weniger Öl)

_________________
1c / 2a (?) M | 10 cm
147 cm nach SSS | Knie
Tagebuch | Instagram


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Balea Reinigungsöl
BeitragVerfasst: 05.06.2018, 15:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2008, 19:00
Beiträge: 15862
Wohnort: Berlin, mit ❤ in Halmstad
Ah, interessant! Danke für deinen Bericht. Als LI habe ich mich wegen der Tenside noch nicht getraut.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Balea Reinigungsöl
BeitragVerfasst: 07.06.2018, 16:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.05.2015, 19:55
Beiträge: 1157
Wohnort: Ruhrgebiet
Vorgestern habe ich das Öl sorgfältiger in meinen Längen verteilt und es ist bis zum Morgen gut weggezogen. Die Haare wirkten gepflegt, aber nicht fettig :-) So würde ich auch offen tragen.

Jetzt kann das Öl in den Langzeittest. Mal sehen, ob es sich bewehrt oder ob das nur ein Glückstreffer war. Und als Pre Wash Kur möchte ich es auch noch testen.

_________________
1c / 2a (?) M | 10 cm
147 cm nach SSS | Knie
Tagebuch | Instagram


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Balea Reinigungsöl
BeitragVerfasst: 10.06.2018, 15:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.01.2013, 10:41
Beiträge: 2878
Wohnort: OWL
Da ich das Öl auch zu Hause habe, hab ich es vor ein paar Tagen auch mal für die Haare ausprobiert.

Das funktionierte gut!
Ich hab die Spitzen/unteren Längen angefeuchtet, einen Spritzer von dem Öl da rein gegeben und anschließend trocknen lassen. Das Öl ist komplett weggezogen, die Haare sahen nicht fettig aus :)

_________________
Wuschelchen. Zurück zur Taille. 2c/3a. ZU 10,5 cm.
Mein [ehemaliges] Projekt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Balea Reinigungsöl
BeitragVerfasst: 14.06.2018, 11:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.01.2014, 14:59
Beiträge: 1834
Ich habe das Öl gestern als Pre-wash getestet und bin durchaus angetan, meine Haare sind weich,geschmeidig und etwas glatter als gewöhnlich.

Vielen Dank für den Tipp, schnappstasse :)

_________________
2b-c / F / ii ♥ fairys ♥ Henna
Ziele: Haarausfallschäden & Chemiereste eliminieren ★ MO (oder länger) ★


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de